Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado

Diskutiere Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen! Hat jemand von euch zufällig nochmal Infos welche Bedienkonsolen sich hinter den folgendes FINs verstecken? 15RV, 8CQ, 2YK...
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.247
Zustimmungen
1.154
Ort
Schwerte
Hallo zusammen!

Hat jemand von euch zufällig nochmal Infos welche Bedienkonsolen sich hinter den folgendes FINs verstecken?

15RV, 8CQ, 2YK

Danke euch!
 
done_deal

done_deal

Space Cadet
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
1.080
Zustimmungen
506
Ort
RLP
Hallo zusammen!

Hat jemand von euch zufällig nochmal Infos welche Bedienkonsolen sich hinter den folgendes FINs verstecken?

15RV, 8CQ, 2YK

Danke euch!
Laut meinem kleinen Stück Dokumentation ist 2YK das "Lenkflugkörper Anzeige- und Bediengerät".
Das ist aber schon Stand von 1990.
Zu den anderen beiden ist leider nichts drin.
 
Anhang anzeigen

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.786
Zustimmungen
827
Ort
Hamburg
2YK kann ich bestätigen,

8CQ ist das Rampenbediengerät (Ende 80er funktionslos, da Rampen zwecks Triebwerksschonung "stillgelegt"), F/C rechte Konsole, linke Reihe etwa mittig


15RV kann ich nicht finden. Finden kann ich 10RV (TACAN-Bediengerät). Evtl. SETAC-Bediengerät?

Meine Vorschrift ist von 1999. Bei den neueren Layouts habe ich keine Ortszahlen/Kennungen mehr.

Wie kommst Du auf diese Nummern?
 
Zuletzt bearbeitet:
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.247
Zustimmungen
1.154
Ort
Schwerte
2YK kann ich bestätigen,

8CQ ist das Rampenbediengerät (Ende 80er funktionslos, da Rampen zwecks Triebwerksschonung "stillgelegt"), F/C rechte Konsole, linke Reihe etwa mittig


15RV kann ich nicht finden. Finden kann ich 10RV (TACAN-Bediengerät). Evtl. SETAC-Bediengerät?

Meine Vorschrift ist von 1999. Bei den neueren Layouts habe ich keine Ortszahlen/Kennungen mehr.

Wie kommst Du auf diese Nummern?
Danke euch! Die Nummern stehen auf der Rückseite von Blindblatten mit Steckerhalterung und ich wollte wissen ob eine davon zufällig für eine Stelle ist, bei der mir das Bediengerät in meinem Projekt fehlt.
 
Fishbed792

Fishbed792

Testpilot
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
747
Zustimmungen
1.056
Ort
Manching
In meiner Bastelkiste hat sich ein Rest eines Panels vom Tornado angefunden .



Die Elektrische Bezeichnung ist 134VE .
Kann mir jemand sagen , was das für ein Panel ist , wie es komplett aussieht , und was bei meinem Rest für Teile (vermutlich Schalter ) fehlen ?
Vielen Dank ,

Mfg Fishbed792
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.786
Zustimmungen
827
Ort
Hamburg
In meiner Bastelkiste hat sich ein Rest eines Panels vom Tornado angefunden .



Die Elektrische Bezeichnung ist 134VE .
Kann mir jemand sagen , was das für ein Panel ist , wie es komplett aussieht , und was bei meinem Rest für Teile (vermutlich Schalter ) fehlen ?
Vielen Dank ,

Mfg Fishbed792
134VE ist die sogenannte "Mehrzweckschalttafel", hinteres Cockpit des GS, rechte Konsole, rechte Leiste.

Der bei Dir vorhandene Schalter ist vermutlich der "Gewitterleuchtenschalter "Anti Dazzle", 57LB,
auf der anderen Seite findet der "Sprechschalter 6RZ" normalerweise Verwendung...

Wofür allerdings die mittlere Schalterbohrung bzw. der abgerundete Ausschnitt rechts von Deinem Schalter gedacht ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Evtl. englische Variante?
Im dt. Layout kommen die jedenfalls nicht vor.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.247
Zustimmungen
1.154
Ort
Schwerte
In meiner Bastelkiste hat sich ein Rest eines Panels vom Tornado angefunden .



Die Elektrische Bezeichnung ist 134VE .
Kann mir jemand sagen , was das für ein Panel ist , wie es komplett aussieht , und was bei meinem Rest für Teile (vermutlich Schalter ) fehlen ?
Vielen Dank ,

Mfg Fishbed792
134VE ist die sogenannte "Mehrzweckschalttafel", hinteres Cockpit des GS, rechte Konsole, rechte Leiste.

Der bei Dir vorhandene Schalter ist vermutlich der "Gewitterleuchtenschalter "Anti Dazzle", 57LB,
auf der anderen Seite findet der "Sprechschalter 6RZ" normalerweise Verwendung...

Wofür allerdings die mittlere Schalterbohrung bzw. der abgerundete Ausschnitt rechts von Deinem Schalter gedacht ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Evtl. englische Variante?
Im dt. Layout kommen die jedenfalls nicht vor.
Ich bin mir sehr sicher, dass die Grundplatte ebenfalls bei diesem Panel zum Einsatz kam, auch wenn es eine ADV Nummer hat.

Die Justierbohrung mit dem weiten Abstand passt gut zu den verwendeten Dimmer-Drehschaltern.


Bildquelle:Tornado Aircraft ' PTT ' Refuel Probe ' Anti Dazzle ' Panel * A912021-003 * | eBay
 
Anhang anzeigen
Fishbed792

Fishbed792

Testpilot
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
747
Zustimmungen
1.056
Ort
Manching
Oh je , ich muss immer wieder feststellen das es wohl viele unterschiede zwischen den Tornados gibt .
Besonders in UK hat man wohl sehr viel modifiziert , und somit die verschiedensten Varianten geschaffen .
Mein Panel scheint nicht aus UK zu kommen . Die Stecker sind mit Leerpins versehen , also sollte kein weiterer Schalter oder Regler montiert gewesen sein . Möglicherweise könnte man es mit dem Leuchtplastik und dem Beleuchtungsregler ergänzen , dann hätte man eine engl. Variante das Panels .
Wohl die einfachste Möglichkeit das Panel ansehnlich zu bestücken .
Nun fehlt mir nur noch die korrekte Bezeichnung des Schalters ( 6RZ ) um nach diesem zu suchen .

Mfg Fishbed792
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.247
Zustimmungen
1.154
Ort
Schwerte
Interessanter Zufallsfund in einem analogen Medium:

Ich nehme mal an dass ist ein früher, temporärer GPS Mod für Jugoslawieneinsätze?

44+42, Bedienpanel für Aufklärungsbehälter

Quelle: Tornado von Friedrich List, Geramond Verlag
 
Anhang anzeigen

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.786
Zustimmungen
827
Ort
Hamburg
Interessanter Zufallsfund in einem analogen Medium:

Ich nehme mal an dass ist ein früher, temporärer GPS Mod für Jugoslawieneinsätze?

44+42, Bedienpanel für Aufklärungsbehälter

Quelle: Tornado von Friedrich List, Geramond Verlag
Ja, da es nach Aussagen eines Mitarbeiters in Jagel "schnell" gehen musste, wurde kurzerhand dieser Aufsatz auf das bestehende geschraubt. Die GPS Antenne wurde oben auf die Box geschraubt - auf dem Foto recht gut zu sehen.
Das GPS Gerät war ein handelsübliches von der Fa. Trimble.

Heute befindet sich die GPS Antenne einige Zentimeter hinter dem Kabinendach auf dem Rundrücken.
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.247
Zustimmungen
1.154
Ort
Schwerte
Mir sind durch Zufall zwei Gedanken bzw. Lösungsansätze für offene Fragen gekommen:

Und das Cockpit des WSO:

Dies sind ja, wie auf Seite 1 besprochen, wohl die Cockpitpappen zum Lernen aus Cottesmore. Auf ihnen findet man kein:

Laut (älterem, vor ASSTA 3.0) Cockpit-Layout steht "1TG" für das "Missionsdaten-Eingabegerät", eingebaut im hinteren Cockpit eines GS auf der rechten Seite, beim GT hat es die Bezeichnung "!GT". Bei welchen Flügen ist das ausgebaut?
Das Panel 1TG / 1GT fehlte bei den frühen, beim TTE genutzten Tornados wahrscheinlich einfach (noch), war aber schon vorgesehen. Das könnte eine dafür bestimmte Blindplatte erklären.

Außerdem ist dort das erwähnte Anti Dazzle Panel komplett, inkl. Drehschalter, abgebildet:

Ich bin mir sehr sicher, dass die Grundplatte ebenfalls bei diesem Panel zum Einsatz kam, auch wenn es eine ADV Nummer hat.
Die Justierbohrung mit dem weiten Abstand passt gut zu den verwendeten Dimmer-Drehschaltern.
Bildquelle:Tornado Aircraft ' PTT ' Refuel Probe ' Anti Dazzle ' Panel * A912021-003 * | eBay
 
Anhang anzeigen
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.247
Zustimmungen
1.154
Ort
Schwerte
Außerdem habe ich mal wieder zwei bzw. drei Fragen. Die erste ist ob einfach jemand das ODIN System grob erklären kann. :)
Dieses System wurde wohl durch die TA´s 1114 (Vorrüstung) und 1170 (Geräteeinbau) eingeführt.

Die wichtigere Frage ist: Hat jemand Daten, wann das System eingebaut wurde und ob es ein alle zu dem Zeitpunkt noch vorhandenen Maschinen eingebaut wurde.

Hintergrund meiner Frage: Im ziemlich guten Fox Two Tornado Walkaround sind ja IDS / IDS(T) und ECR auch vom Cockpit her recht genau abgebildet. Die Bilder müssen von vor 2011 sein, da ich mir sehr sicher bin, dieses Buch da schon besessen zu haben.

Die fotografierte GT war wohl die 43+07, die GS die 44+29 und der ECR die 46+23. Alle drei Maschinen haben zumindest kein ODIN Bediengerät installiert. Mein GT Projekt soll so etwa diesen Zeitraum dastellen und ich frage mich halt, ob ich jetzt ein ODIN Panel brauche oder nicht.

Die 43+07 war 2011 ggf. schon außer Dienst gestellt (hat jemand zufällig eine Ahnung wo die abgeblieben ist?), aber die 44+29 und 46+23 sind ja heute noch im Bestand und waren daher definitiv noch aktiv.

Hier die rechte Konsole der (höchstwahrscheinlich) 43+07 (Bildquelle: Fox Two Tornado Walkaround Seite 165):

 
Anhang anzeigen
Thema:

Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado

Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado - Ähnliche Themen

  • Thai Airbus 350 - Durchgestartet in 800 ft und 7 NM vor der Schwelle (Frankfurt, 01.01.20)

    Thai Airbus 350 - Durchgestartet in 800 ft und 7 NM vor der Schwelle (Frankfurt, 01.01.20): Interessanter Bericht von der BFU (der Vorfall scheint kein Thread zu haben)...
  • Die Bilder: Ausstellung des 1. PMC Köln im Bezirksrathaus Köln Porz am 6. August 2022

    Die Bilder: Ausstellung des 1. PMC Köln im Bezirksrathaus Köln Porz am 6. August 2022: Liebe Freunde des Polystyrols, des Resins und der Ätzteile, bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune trafen sich nach drei Jahren...
  • Instrumentierung der F/TF-104G und F-104F der Luftwaffe und Marineflieger

    Instrumentierung der F/TF-104G und F-104F der Luftwaffe und Marineflieger: Moin zusammen, möchte hier mal einen Thread zur Instrumentierung der deutschen F-104 starten, wo die verschiedenen Rüstzustände/Konfigurationen...
  • Cockpit Ergonomie, Instrumentierung

    Cockpit Ergonomie, Instrumentierung: Hi, ich bin auf der Suche nach Informationen (Quellen) zum Thema Ergonomie im Cockpit. Die Dinge die ich dazu noch weiß, sind mir zu vage und...
  • Cockpit Mig 15 / 17 Instrumentierung

    Cockpit Mig 15 / 17 Instrumentierung: Hallo , Ich habe vor geraumer Zeit ein Panel einer Mig - 15 ? bekommen . Es bestand wohl aus mehreren Teilen von verschiedenen Flugzeugen ...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    tornado wcp

    ,

    Cockpit PA 200 Tornado

    Oben