Internationales Luftfahrtamt /Boeing 737 bekommt Flugverbot in Russland

Diskutiere Internationales Luftfahrtamt /Boeing 737 bekommt Flugverbot in Russland im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Warum das , weiß jemand warum? http://de.sputniknews.com/panorama/20151105/305431610/boeing-737-flugzeuge-zulassung-russland.html

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Mirka73, 05.11.2015
    Mirka73

    Mirka73 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    Medizinischer Dokumentar
    Ort:
    Saal (Mecklenburg Vorpommern)
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atlantic, 05.11.2015
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Ist das nun das Russische Luftfahrtamt ????
    Denn wenn es eine internationale Behörde ( EASA z.B. ) aktiv wird , dann würde die ja allen betroffenen 737 weltweit die Zulassung entziehen....

    Also irgendwas in dem Artikel passt da nicht.
     
    Falco gefällt das.
  4. #3 Mirka73, 05.11.2015
    Mirka73

    Mirka73 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    Medizinischer Dokumentar
    Ort:
    Saal (Mecklenburg Vorpommern)

    Jetzt steht da was drunter von wegen Höhenrudersteuerung..aber bin noch nicht schlauer :-)
     
  5. #4 koehlerbv, 05.11.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Breisgau
    http://tass.ru/en/economy/834199

    Die Welt weiss davon nix, international ist da auch nichts, den Airlines ist es egal - TASS beschreibt das etwas klarer als die doch recht primitive Sputnik-Truppe.

    Bernhard
     
  6. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Erlangen
    Wird vielleicht das das - klick - wieder aufgewärmt?
     
  7. #6 Intrepid, 05.11.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    2.140
    Die Russen haben eine Parallelwelt etabliert, weil ihnen die internationalen Institutionen zu westlich dominiert sind.

    IAC
     
  8. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    Magdeburg
    Die englisch IAC abgekürzte Behörde ist bei uns als MAK bekannt. Dieses gibt es seid 1991 und stellt das Pendant zur EASA für die meisten GUS-Staaten dar. Damit ist es die zuständige Behörde für derartige Groundings.
    Die MAK ist also keine Neugründung und hat nichts mit mit dem derzeitigen Kalten Krieg 2.0 zu tun.
     
  9. #8 Simon Maier, 06.11.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    285
    Hallo,

    Das Problem damals betraf meines Wissens nur das Steuerventil des Seitenruders, das wenn das Teil stark abgekühlt war und mit heißem Hydrauliköl durchströmt wurde sich verklemmen oder sogar in die Gegenrichtung ausschlagen konnte.

    Das Teil wurde danach aber modifiziert.
     
  10. #9 Learjet, 06.11.2015
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Das ist korrekt. Ich musste bei dem Ganzen als erstes an Tatarstan Airlines Flight 363 denken. Einen wirklichen Zusammenhang sehe ich nicht, allerdings ist das Unglück fast auf den Punkt genau 2 Jahre her.
     
  11. #10 Simon Maier, 07.11.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    285
    Hallo,

    AV Herald hat ein Update, mit dem erklärt wird wie es dazu kam dass das Zertifikat entzogen wurde:

    Danach wurde der Abschlussbericht des Tatarstan-Fluges am 17.4.15 von allen - den westlichen Vertretern und den russischen Behörden unterschrieben. Später widerruf die russische Rosaviatsia (die russische FAA) ihre Unterschrift und sagte, die Höhenleitwerkssteuerung sei für den Unfall verantwortlich. Die FAA konnte nach Rücksprache der Rosaviatsia nicht alle Zweifel nehmen, und so widerruf MAK das Zertifikat.

    Die aktualisierten Teile sind gelb markiert

    http://avherald.com/h?article=48ee3567&opt=0
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Rhönlerche, 07.11.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.822
    Zustimmungen:
    1.103
    Ort:
    Deutschland
    Verstehe ich zwar nicht. Aber unter dem Strich haben sie sich jetzt wohl drauf geeinigt, dass alles nur ein "Missverständnis" war.
    Musterzulassungen werden sowieso überschätzt. So wie Abgaswerte.
     
  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Internationales Luftfahrtamt /Boeing 737 bekommt Flugverbot in Russland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 737 flugverbot

    ,
  2. boeing 737 flugverbot

    ,
  3. 737 russland

    ,
  4. luftfahrtamt boeing 737 zulassung entzogen
Die Seite wird geladen...

Internationales Luftfahrtamt /Boeing 737 bekommt Flugverbot in Russland - Ähnliche Themen

  1. Bf 108B beim Internationales Luftrennen Frankfurt M./ 1938 ?

    Bf 108B beim Internationales Luftrennen Frankfurt M./ 1938 ?: Das WWW gibt zu diesem Thema so gut wie nichts preis, also frage ich an dieser Stelle mal genauer: Ich suche genauere Angaben zur Bf 108B, Wnr....
  2. 16.-17. Juni 2012, Internationales Modellwasserflugtreffen am Bodensee.

    16.-17. Juni 2012, Internationales Modellwasserflugtreffen am Bodensee.: An die 20 Modellwasserflugzeuge wurden am vergangenen Wochenende an der Uferpromenade in Friedrichshafen am Boden und in der Luft präsentiert....
  3. 20. und letztes Rencontres Internationales Oldtimers (RIO), Ecuvillens (CH)

    20. und letztes Rencontres Internationales Oldtimers (RIO), Ecuvillens (CH): Tja, nun ist es soweit - eine weitere Ära geht im Kanton Freiburg zu Ende. Gestern wurde in Fribourg das letzte Cardinal Bier in...