Iran

Diskutiere Iran im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell;
#
Schau mal hier: Iran. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.560
Ort
Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
Die EU haelt sich praktisch auch nicht an den Vertrag. Offiziell wurden die Sanktionen 2015 gelockert aber praktisch hat sich nichts getan. Die meisten Firmen machen mit dem Iran keine Geschaefte weil sie von den USA erpresst werden und auf der anderen Seite haben die Iraner kaum eine Chance ihre westlichen Partner zu bezahlen, weil sich fast alle Banken weigern Zahlungsauftraege anzunehmen. Aber alle westlichen Politiker fordern den Iran auf sich an den Vertrag zu halten. Dieser Vertrag ist das Papier nicht wert auf dem er gedruckt wurde. Dass es Krieg in der Region gibt steht schon laenger fest.... es wird nur noch nach dem richtigen Grund gesucht um gegen den Iran loszuschlagen. Dann wird aber mehr als nur die Golfregion in Flammen stehen. Ich glaube dann ist auch in Europa Niemand mehr wirklich sicher.
 

Phalc

Fluglehrer
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
160
Ort
bei Mönchengladbach
Die EU haelt sich praktisch auch nicht an den Vertrag. Offiziell wurden die Sanktionen 2015 gelockert aber praktisch hat sich nichts getan. Die meisten Firmen machen mit dem Iran keine Geschaefte weil sie von den USA erpresst werden und auf der anderen Seite haben die Iraner kaum eine Chance ihre westlichen Partner zu bezahlen, weil sich fast alle Banken weigern Zahlungsauftraege anzunehmen. Aber alle westlichen Politiker fordern den Iran auf sich an den Vertrag zu halten. Dieser Vertrag ist das Papier nicht wert auf dem er gedruckt wurde.

Hintergrund ist eine Ankündigung des iranischen Außenministers Mohammed Dschawad Sarif, wonach sein Land von diesem Freitag an wegen des Ausstieges der USA aus dem Deal und der Verhängung weiterer Sanktionen sämtliche Verpflichtungen in der Forschung und beim Ausbau seiner Nukleartechnologie aussetzen werde. Das hatte Sarif in einem Schreiben an die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini mitgeteilt.

Erste Schritte in diese Richtung war das Land bereits in den vergangenen Monaten gegangen. Die Regierung in Teheran rechtfertigt die Schritte damit, dass ihr für die Einschränkung ihres Atomprogrammes eine Aufhebung der wirtschaftlichen Isolierung versprochen worden war. Die Europäer wollen dieses Argument allerdings nicht gelten lassen. Sie verweisen darauf, dass sie sich weiter an das Abkommen halten und sich darum bemühen, dass EU-Unternehmen Geschäftsbeziehungen mit dem Iran aufrechterhalten können.

Weil die USA auch Unternehmen aus der EU und anderen Staaten mit Sanktionen bedrohen, machten zuletzt aber kaum noch Ausländer mit dem Iran Geschäfte. Um europäische Unternehmen davor zu schützen, dass sie bei Geschäften mit dem Iran unter das US-Sanktionsregime fallen, haben die Europäer einen Mechanismus zur Zahlungsabwicklung, Instex, entwickelt. Allerdings sind bislang keine Zahlungen darüber abgewickelt worden.

[Hervorhebungen von mir]

Ich meine, entweder halte ich mich an einen Vertrag oder ich kündige.

Die USA haben den Vertrag gekündigt.
Die EU hält sich an den Vertrag. Sie schafft den Rahmen, kann "die Wirtschaft" wohl nicht zwingen.
Der Iran "setzt" einseitig Teile des Vertrags "aus".
Europäische Politiker (u.a.) fordern Iran auf sich an den Vertrag zu halten.
Ich finde, zu Recht.


Dass es Krieg in der Region gibt steht schon laenger fest.... es wird nur noch nach dem richtigen Grund gesucht um gegen den Iran loszuschlagen. Dann wird aber mehr als nur die Golfregion in Flammen stehen. Ich glaube dann ist auch in Europa Niemand mehr wirklich sicher.
Drei medienwirksame Angriffe auf die Ölindustrie am Golf (manche meinen fingiert) reichen doch als Grund (im Tonkin-/Brutkasten-/Hufeisenmaßstab). Auf was wartet man denn noch? Und was soll uns denn in Europa passieren? Leere Heizöltanks? Hisbollahkommandos? Mittelstreckenraketenangriffe (ggf. ABC)? Eine Kontinentalblockade?
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.278
Ort
Potsdam
... dass sie sich weiter an das Abkommen halten und sich darum bemühen, dass EU-Unternehmen Geschäftsbeziehungen mit dem Iran aufrechterhalten können.

...
Was bedeutet das Wort "bemühen" im Klartext ?? Kann der Iran nun Geschäftsbeziehungen eingehen oder nicht ??
 
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.560
Ort
Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
Nein kann das Land nicht. Dieser "tolle" Zahlungsmechanismus funktioniert leider nicht weil sich keine Bank findet um die Zahlungen abzuwickeln. Selbst die chinesischen Banken sind vor den US Drohungen eingeknickt. Dem Iran wurde in den vergangenen Jahren mehrmals durch unabhaengige Inspektoren bescheinigt sich bisher an den Vertrag gehalten zu haben. Nur leider steht das Land inzwischen wirtschftlich noch schlechter da als vor 2015.
Klar ist nun das Ende der Fahnenstange erreicht. Ich finde es immer toll wenn Leute mit Zeitungsausschnitten um sich werfen, sich daraufhin eine Meinung bilden aber keinen blassen Schimmer haben, wie es vor Ort aussieht.
Ich liebe das Regime im Iran auf keinste Weise aber man sollte immer beide Seiten der Medallie betrachten.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.278
Ort
Potsdam
Vielleicht noch mal als Zwischenbilanz: der Iran hat seit 1000 Jahren keinen Staat angegriffen.

Wenn jetzt noch was von Grünen Männchen kommen sollte: dann aber ALLE auflisten.
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
603
Ort
NUE
Dem Iran wurde in den vergangenen Jahren mehrmals durch unabhaengige Inspektoren bescheinigt sich bisher an den Vertrag gehalten zu haben.
Aktuell kommt ein Bericht der Aufsichtsbehörde heraus, der das eben nicht so war.
Der Iran hatte selbst zugegeben früher bereits gelogen zu haben.
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
603
Ort
NUE
Vielleicht noch mal als Zwischenbilanz: der Iran hat seit 1000 Jahren keinen Staat angegriffen.
Oh man !!!
Wirklich ?
Wie war das? HIV bringt ja auch niemanden um.

Nur weil Ihr alle Amerika hasst, müsst Ihr Euch nicht die Despoten der Welt zu Friedensenglein zurechtbiegen.
Es ist eben nicht zwanghaft der Feind eines Feindes ein Freund!
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.278
Ort
Potsdam
Oh man !!!
Wirklich ?

Nur weil Ihr alle Amerika hasst, müsst Ihr Euch nicht die Despoten der Welt zu Friedensenglein zurechtbiegen.
Es ist eben nicht zwanghaft der Feind eines Feindes ein Freund!
Ich habe nichts von Amerika geschrieben.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.831
Ort
bei Köln
Die EU haelt sich praktisch auch nicht an den Vertrag. Offiziell wurden die Sanktionen 2015 gelockert aber praktisch hat sich nichts getan. Die meisten Firmen machen mit dem Iran keine Geschaefte weil sie von den USA erpresst werden und auf der anderen Seite haben die Iraner kaum eine Chance ihre westlichen Partner zu bezahlen, weil sich fast alle Banken weigern Zahlungsauftraege anzunehmen. Aber alle westlichen Politiker fordern den Iran auf sich an den Vertrag zu halten. Dieser Vertrag ist das Papier nicht wert auf dem er gedruckt wurde. Dass es Krieg in der Region gibt steht schon laenger fest.... es wird nur noch nach dem richtigen Grund gesucht um gegen den Iran loszuschlagen. Dann wird aber mehr als nur die Golfregion in Flammen stehen. Ich glaube dann ist auch in Europa Niemand mehr wirklich sicher.
Die Europäer und Russland halten sich an die Vereinbarung. Die davon unabhängigen Firmen erwarten vom Iran, dass er sein Verhältnis mit den USA in Ordnung bringt.
 
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.560
Ort
Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
Nur weil Ihr alle Amerika hasst, müsst Ihr Euch nicht die Despoten der Welt zu Friedensenglein zurechtbiegen.
Es ist eben nicht zwanghaft der Feind eines Feindes ein Freund!
Was viele immer noch nicht begriffen haben... Amerika ist hier gar nicht mal die treibende Kraft. Das sind Maechte in der Region.
Falken wie Herr Bolton wuerden gerne einen Konflikt esaklieren lassen. Dass hat Ihm u.a. auch den Job gekostet.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.831
Ort
bei Köln
Es wird ja nicht eingehalten und sogar mit Ankündigung des Iran offen dagegen verstoßen. Die Haltung der Europäer wurde damit untergraben. Die hatten zudem ein weiteres Problem, denn ohne die USA gab es keinen mehr der den Iran zur Einhaltung zwingen konnte und wollte.
Damit sich jeder Leser seine Quelle als Beleg frei wählen kann, habe ich nur das Suchergebnis verlinkt.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.278
Ort
Potsdam
Vom Iran? Denn mit dem haben die anderen Partner die Vereinbarung. Bisher war nur die USA ausgestiegen.
Also ist der Vertrag nichtig.
Wo kommen wir da hin, wenn jeder Vertragspartner machen kann, wie ihm lustig ist ?
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.278
Ort
Potsdam
Es wird ja nicht eingehalten und sogar mit Ankündigung des Iran offen dagegen verstoßen. Die Haltung der Europäer wurde damit untergraben. Die hatten zudem ein weiteres Problem, denn ohne die USA gab es keinen mehr der den Iran zur Einhaltung zwingen konnte und wollte.
Damit sich jeder Leser seine Quelle als Beleg frei wählen kann, habe ich nur das Suchergebnis verlinkt.
Google liefert gleich ganz oben diese drei Suchergebnisse:

Zeige uns bitte in diesen drei Artikeln die Passagen, wo der Iran gegen das Atomabkommen offen verstoßen hat.
Es sind ja Deine Links, die Du uns hier präsentierst.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.831
Ort
bei Köln
Ein Beispiel, dessen Brisanz nur die wenigsten Personen verstehen, es sei denn man weis, dass die Anreicherung kein linearer Prozess ist, weil der Zeitbedarf nur zu Beginn sehr hoch ist und dann ständig sinkt. Für ein friedliche Nutzung ist dieser Grad der höheren Anreicherung nicht zu gebrauchen. Während für Schwerwasser- und Graphit-moderierte Reaktoren auch Natururan zum Einsatz kommen kann, müssen die gängigeren Leichtwasserreaktoren mit Uran beschickt werden, dessen 235U-Gehalt auf mindestens etwa 3 % – in der Praxis bis zu 5 % – erhöht wurde.
Jetzt haben die Europäer ein weiteres Problem, denn jetzt wären Taten gefragt. Doch es besteht kein Interesse diese Details publik zu machen, weil nicht sein kann was nicht sein darf. Da hofft man insgeheim auf die Amerikaner.
 
Thema:

Iran

Iran - Ähnliche Themen

  • Iranian Armed Forces Aerial Achievements Exhibition Teheran 2019

    Iranian Armed Forces Aerial Achievements Exhibition Teheran 2019: Ich hatte lange überlegt, ob ich nach 2002 und 2005 wieder nach Kish zur Iran Airshow reisen sollte und angesichts der im Thread zur Veranstaltung...
  • Su 24 Iranian Air Force

    Su 24 Iranian Air Force: Moin zusammen, ich spiele mit dem Gedanken eine Su-24 der Iranian Air Force zu bauen und diese auch bewaffnet darzustellen. Leider habe ich auf...
  • 14.01.2019 Iran Air Force 707 Crash

    14.01.2019 Iran Air Force 707 Crash: Accident Boeing 707-3J9C EP-CPP, 14 Jan 2019 Mir fällt gerade auf, beim Thema habe ich 2018 statt 2019 geschrieben (bitte ändern)
  • Absturz einer Bombardier CL604, TC-TRB, im Iran - 11.03.2018

    Absturz einer Bombardier CL604, TC-TRB, im Iran - 11.03.2018: Die Maschine prallte nahe der Stadt Shahr-e Kordgegen gegen einen Berg und explodierte. Der Ort liegt 370 km südlich von Tehran. An Bord waren...
  • 18.02.2018 Iran - Flugzeug mit 66 Passagiere an Bord abgestürzt

    18.02.2018 Iran - Flugzeug mit 66 Passagiere an Bord abgestürzt: Eine iranische Maschine des Typs ATR-72 der Fluglinie Asseman Air mit 66 Passagieren an Bord ist auf dem Weg vom Flughafen Mehrabad nach Yassudsch...
  • Ähnliche Themen

    Oben