"Iraqi Mirages In Combat" von Miguel Garcia

Diskutiere "Iraqi Mirages In Combat" von Miguel Garcia im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Kürzlich erschienen ist das Buch "Iraqi Mirages in Combat - The story of the F.1EQ in Iraq" vom spanischen Autoren Miguel Garcia. In 230 Seiten...
hukalaka

hukalaka

Flugschüler
Dabei seit
28.04.2007
Beiträge
3
Zustimmungen
4
Ort
Berlin
Kürzlich erschienen ist das Buch "Iraqi Mirages in Combat - The story of the F.1EQ in Iraq" vom spanischen Autoren Miguel Garcia. In 230 Seiten A4, Vollfarbe wird die Geschichte der Mirage F.1 in der irakischen Luftwaffe abgedeckt. Das Buch ist reichlich illustriert mit 200 Bildern, 70 Flugzeugprofilen, Karten und einigen Kunstwerken. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von irakischen Mirage Piloten, Offizieren und Technikern. Im Buch wird detailliert auf die Versionen und irakischen Modifikation und Ausrüstung eingegangen. Es werden viele Missionen beschrieben zumeist von Operationen in den Tiefen des iranischen Luftraums, unteranderem auch die Angriffe auf die Bushehr Nuklear Anlage, Seawise Giant und USS Stark aus Sicht der beteiligten Piloten. Weiterhin werden aus erster Hand auf die Luftkämpfe 1991 und der tödlich missglückte Kampfeinsatz eines Miragepiloten 2003 eingegangen. Auch enthalten sind Listen mit Verlusten und Abschüssen sowie ein Kapitel für Modellbauer. Erhältlich ist es bei Amazon.
 
Anhang anzeigen
Naphets

Naphets

Space Cadet
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
1.642
Zustimmungen
5.337
Ort
wo die Sonne aufgeht
Danke für diese Buchvorstellung !
Habe es Montag noch bestellt und heute geliefert bekommen.
Der erste Eindruck ist sehr gut. Einführung und Einsatz der Mirage F.IEQ bei den Irakischen Luftstreitkräften aus erster Hand. Viele für mich vollkommen neue Fotos, sehr sachlicher Text ohne die von einem anderen Autor bekannten persönlich gefärbten, unsachlichen Kommentare.
So stelle ich mir ein Typen und Einsatz bezogenes Fachbuch vor.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Zwei Bücher zum selben interessanten Nischenthema in etwa zur selben Zeit? Ein etwas komischer Zufall?
Auch nicht toll! Da schnappt sich der erste wohl die meisten Kunden...

Muss ja nicht alles Tom Coopers ein...

@Naphets: Welcher Autor ist das, der unsachliche Kommentare in seinen Büchern macht?
Bei zumeist historischen Themen aus dem Mittleren Osten ist er wohl die Hauptquelle als Autor. Macht ja niemand anderer, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.921
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Dann macht also Tom Cooper unsachliche Bemerkungen in seinen Texten? Nun, ich habe noch nichts von Tom Cooper, aber das wäre schon mal ein Ausschlusskriterium für seine Werke für mich.
Das wäre das Kind mit dem Bade ausschütten. Es ist nur ein Hinweis, dessen Angaben immer kritisch zu hinterfragen. Dafür gibt es zuwenige Autoren zu diesen Themen, als das man ihn und das was er dankenswerter Weise zusammengetragen hat, ignorieren könnte.
Hier ein Beispiel:
https://www.amazon.com/Iran-Iraq-1980-1988-Schiffer-Military-History/dp/0764316699
Da konnten die Autoren noch nicht ahnen, dass nach 2003 auch die irakischen Angaben verfügbar werden, die ihrer iranischen Sicht widerspricht . Bis heute scheint Tom Cooper nicht immer die notwendige Distanz zu Aussagen einzelner Personen zu wahren. Immerhin nutzte er sie, gegenteilige Aussagen infrage zu stellen, ohne sie wirklich zu widerlegen.
Positiv bewerte ich, dass er u. a. auch im irakischen Forum unterwegs ist, um bei ehemaligen Soldaten oder ihre Angehörige, weitere Details zu erfragen.
Am aktuellen Produkt
https://www.amazon.com/Iraqi-Mirages-Mirage-Service-1981-2003/dp/1912390310?tag=flugzeugforum.de-21
könnte man es im Vergleich zu
"Iraqi Mirages In Combat" von Miguel Garcia
einige Details und Wertungen überprüfen.
Niemand muss ja die jeweilige politische Einordnung übernehmen.
Bisher habe ich noch kein fehlerfreies Buch in Bezug auf Details gelesen und kann damit Leben, wenn keine Absicht erkennbar wird,
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.921
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Schade, denn so ist es nur eine subjektive Meinung. Die Selbstzensur durch ignorieren, weil einem die Meinung des Autors oder einige Fehler bei denn Angaben nicht gefallen, ist generell keine gute Idee. Denn Beispiele daraus helfen im Disput und sind eine gute Selbstkontrolle für die eigenen Ansichten und Fakten. Es schadet nie sie von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand zu stellen.
Beispiel, die 6 Bände zu den arabischen MiGs haben zwangsläufig eine Vielzahl von sachlichen Fehlern. Ich bin oft damit beschäftigt sie immer wieder zu lesen, weil jedesmal weitere Details in den Fokus rücken, die überprüft werden müssen. Ein herrliches Puzzle und mehr als genug sachliche Korrekturen für einen 7. Band als notwendige Ergänzung zu den 6 bisherigen.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Schade, denn so ist es nur eine subjektive Meinung. Die Selbstzensur durch ignorieren, weil einem die Meinung des Autors oder einige Fehler bei denn Angaben nicht gefallen, ist generell keine gute Idee. Denn Beispiele daraus helfen im Disput und sind eine gute Selbstkontrolle für die eigenen Ansichten und Fakten. Es schadet nie sie von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand zu stellen.
Beispiel, die 6 Bände zu den arabischen MiGs haben zwangsläufig eine Vielzahl von sachlichen Fehlern. Ich bin oft damit beschäftigt sie immer wieder zu lesen, weil jedesmal weitere Details in den Fokus rücken, die überprüft werden müssen. Ein herrliches Puzzle und mehr als genug sachliche Korrekturen für einen 7. Band als notwendige Ergänzung zu den 6 bisherigen.
Dafür gibt es im Englischen einen sehr schönen Ausdruck: "echo chamber".
Ad Arab MiGs Serie: nach mehrmaliger Rücksprache mit dem Verlag (u.a. über Soziale Medien) kann man nicht von einem Band 7 ausgehen.

@Sens,
keine Ahnung, warum bzw. wer hier Tom Cooper in den Fokus rückt. Seine Aussagen sind für mich nicht mehr relevant, seit er in seinem Forum gerade in Fragen des Bürgerkrieges in Syrien in meinen Augen vollkommen über die Stränge schlägt.
Ansonsten ist deine Herangehensweise natürlich gut & nachvollziehbar.
Ich glaube, da muß man zwischen historischer Aufarbeitung von längst vergangenen Ereignissen und persönlicher Meinung des Autors zu aktuellen Themen unterscheiden.
Soll keine Verteidigung sein, sondern nur das Trennen von vers. Punkten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
hukalaka

hukalaka

Flugschüler
Dabei seit
28.04.2007
Beiträge
3
Zustimmungen
4
Ort
Berlin
Das Video zeigt ein paar wirklich hochinteressante Dinge. Einige Aufnahmen sind sehr rar oder waren sogar unveröffentlicht. Gezeigt werden unter anderem die Bushehr Nuklearanlage im Visier des Patrick-Laserpods. An alle die sich das Buch geholt haben, bei Minute 4:00 sieht man eine kurze Videoaufnahme von der Mirage EQ6 (blau) mit der Seriennummer 4601, welche an der Kamera vorbeirollt, behaltet die Seriennummer mal im Auge gegen Ende des Buches, die Maschine ist eine besondere.
 
Zuletzt bearbeitet:

A-7H

Testpilot
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
506
Zustimmungen
150
Ort
Marbach
Ad Arab MiGs Serie: nach mehrmaliger Rücksprache mit dem Verlag (u.a. über Soziale Medien) kann man nicht von einem Band 7 ausgehen.
Die Reihe hat mit dem Krieg von 1973 ihren natürlichen Endpunkt erreicht.
Fortgesetzt wird sie bei Helion, wo u.a. im Herbst der 1. Band zum Libanon-Krieg erscheinen wird,
sowie mit den diversen anderen Helion-Publikationen die jeweils unterschiedliche Aspekte der Arabischen Luftwaffen beleuchten, z.B. das Buch über die MiG-23 im Einsatz in Algerien, Libyen, Ägypten, Syrien und Irak.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Die Reihe hat mit dem Krieg von 1973 ihren natürlichen Endpunkt erreicht.
Fortgesetzt wird sie bei Helion, wo u.a. im Herbst der 1. Band zum Libanon-Krieg erscheinen wird,
sowie mit den diversen anderen Helion-Publikationen die jeweils unterschiedliche Aspekte der Arabischen Luftwaffen beleuchten, z.B. das Buch über die MiG-23 im Einsatz in Algerien, Libyen, Ägypten, Syrien und Irak.
Genau. Bei Helion bringt Tom Cooper als Serieneditor nun die Geschichte des Mittleren Ostens in kleinen Happen.
 

Kittel

Berufspilot
Dabei seit
13.06.2008
Beiträge
95
Zustimmungen
16
Ort
bei Kassel
Hallo zusammen!

Danke für den Hinweis auf das Buch.
Habe es mir auch bestellt und es ist eben angekommen. Werde es mir die Tage mal reinziehen.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass "gefühlt" immer öfter (auch teure) Bücher nicht mehr eingepackt / eingeschweißt
sind. Aus Umweltgründen sicher nachvollziehbar, aber ärgerlich, wenn ein beschädigtes Exemplar ankommt.

In diesem Fall ist aber alles gut.

Gruß
André
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Hallo zusammen!

Danke für den Hinweis auf das Buch.
Habe es mir auch bestellt und es ist eben angekommen. Werde es mir die Tage mal reinziehen.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass "gefühlt" immer öfter (auch teure) Bücher nicht mehr eingepackt / eingeschweißt
sind. Aus Umweltgründen sicher nachvollziehbar, aber ärgerlich, wenn ein beschädigtes Exemplar ankommt.

In diesem Fall ist aber alles gut.

Gruß
André
Das Einschweißen von Bücher passiert eigentlich in der Druckerei auf Anforderung des Verlags. Umweltgründe sind da lächerlich. Es gibt heute praktisch auch alles in "Öko".
Neben dem Einschweißen ist aber auch gute und ausreichende Verpackung wichtig. Die fehlt zumeist, meiner Erfahrung nach.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Danke für diese Buchvorstellung !
Habe es Montag noch bestellt und heute geliefert bekommen.
Der erste Eindruck ist sehr gut. Einführung und Einsatz der Mirage F.IEQ bei den Irakischen Luftstreitkräften aus erster Hand. Viele für mich vollkommen neue Fotos, sehr sachlicher Text ohne die von einem anderen Autor bekannten persönlich gefärbten, unsachlichen Kommentare.
So stelle ich mir ein Typen und Einsatz bezogenes Fachbuch vor.
Frage: gibt es in dem Buch auch einen Kontakt zum Autor? Der Verlag scheint ja so eine moderne Publikationsplattform zu sein.
 

Novi Avion

Flugschüler
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Sehr geehrtes Forum!

Nach mehreren positiven Rückmeldungen zu diesem Buch habe ich es auch bestellt.

Frage: gibt es in dem Buch auch einen Kontakt zum Autor? Der Verlag scheint ja so eine moderne Publikationsplattform zu sein.
Hier könnte man ein Paar Fragen stellen, ein Gruppenadmin dürfte der Buchautor sein/unmittellbar im Kontakt zu ihm stehen:
Facebookgruppe oldiraqiarmyarchive
(sorry ich kann noch keine Links posten)

*****

Ich überlege mir das Buch Iraqi Fighters 1953-2003 Camouflage Markings von Brig. Gen. Ahmad Sadik/Tom Cooper zu kaufen.
An sich scheint das Buch super zu sein, von den Inhalten und Fotomaterial her.
Nun, es sind gewisse Zweifel am Autor Tom Cooper zu lesen. Ich weiß nicht genau worauf sich das bezieht, da ich noch kein Buch von ihm gelesen habe. Jedenfalls sind die politische Ansichten des Autors für mich komplett irrelevant.

In wieweit schätzt ihr Genauigkeit, insbesondere die technische Seite, des Buches ein?
 
Düsenjäger

Düsenjäger

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.204
Zustimmungen
5.064
Ort
Deutschland
Beeil dich mit dem Buch, bei Harpia selbst ist wohl schon ausverkauft. Einige Händler haben es noch.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Beeil dich mit dem Buch, bei Harpia selbst ist wohl schon ausverkauft. Einige Händler haben es noch.
Ja, habe ich auch gehört. Einige wenige Händler sollten noch ein paar Exemplare haben. Es ist ein unerreichtes Buch.

Über das neue Buch zu den Irak. Mirage F.1 kann man zweierlei sagen: Inhaltlich sehr gut,aber leider technisch selbst gestrickt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
2.899
Zustimmungen
3.029
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Ich habe "Iraqi Mirages in Combat - The story of the F.1EQ in Iraq" zu etwas über die Hälfte durch. Mein kurzes Resümee:
Was Papier- und Druckqualität angeht kann das Buch mit anderen bekannteren Publikationen nicht mithalten. Auch die vielen Farbprofile sind nicht so knackscharf wie man dies gewohnt ist. Dennoch ist dieses Buch mit viel Liebe zum Detail gemacht. Die gezeigten Farbprofile beziehen sich immer, vor allem was die Bewaffnung angeht, auf im Text erwähnte Einsätze. Die Fotos sind eben nicht von ausgezeichnter, aber durchweg guter Qualität. Die Mischung von Text und Fotos/Profilen/Karten ist gelungen. Und was den Text angeht: toll! Die Augenzeugenberichte der einzelnen Einsätze sind unglaublich interessant. Durch die Berichterstattung in unseren Medien über den Irak während des 2. und 3. Golfkrieges, wurde ein, durchaus nicht unberechtigt, negatives Bild des irakischen Militärs gezeichnet. Dieses Buch zeigt eine unbekanntere Seite: Das, für mich, überraschend hohe Können der irakischen Piloten, vor allem im Vergleich zum iranischen Gegner, und der unglaubliche Einfallsreichtum der Techniker, Ingenieure und Einsatzoffiziere bei der Sicherstellung der Einsätze. Z.B. wurden Angriffe weit ins iranische Hinterland geflogen, dort in 50m Flughöhe bei 750km/h luftbetankt, das ganze vom Feind unentdeckt, und dann das Ziel überraschend angegriffen und zerstört.
Ich bin überzeugt, für jeden Mirage F.1 Fan und Liebhaber spannender Gefechtserlebnisse ist dieses Buch ein absoluterÜberraschungshit.
Von mir klarer Kaufbefehl!
 
Thema:

"Iraqi Mirages In Combat" von Miguel Garcia

"Iraqi Mirages In Combat" von Miguel Garcia - Ähnliche Themen

  • WB2015/16RO Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144

    WB2015/16RO Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144: Hier kommt 'kurz vor knapp' mein Beitrag zum Wettbewerb - eine Ilyushin Il-76MD Candid-B im Farbkleid der Iraqi Airways während der 70/80er Jahre...
  • WB2015/16BB Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144

    WB2015/16BB Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144: Moin Moin! :) Nach einiger Überlegung habe ich mich nun entschieden... Mein Kandidat für den aktuellen Wettbewerb ist die Ilyushin Il-76MD...
  • Iraqi Air Force F-16 1601 crashed

    Iraqi Air Force F-16 1601 crashed: Am 24.06.2015 stürzte die F-16D 12-0016 1601 der Irakischen Air Force bei einem Nächtlichen Trainingsflug in der nähe von Douglas Municipal...
  • MiG-23 MF s/n 23167 Iraqi Air Force –Trumpeter 1/48

    MiG-23 MF s/n 23167 Iraqi Air Force –Trumpeter 1/48: So, es ist mal wieder soweit. Heute lass ich mal meine Interpretation einer MiG-23 MF ausrollen. Es handelt sich um den Trumpeter Bausatz MiG-23 M...
  • Cooper/Sadik "IRAQI FIGHTERS"

    Cooper/Sadik "IRAQI FIGHTERS": Ganz neu aus der Feder von Brig.Gen.Ahmad Sadik und Tom Cooper : IRAQI FIGHTERS 1953-2003 : Camouflage & Markings (c) HARPIA Publishing 2008
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    iraqi mirages in combat

    ,

    iraqi mirages in combat book miguel garcia

    Oben