Irgendwo in Deutschland

Diskutiere Irgendwo in Deutschland im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nach fast einem Jahr Bauzeit, unzähligen Tassen Kaffee und sowie wälzen von Internetseiten und Büchern, darf ich Euch mein letztes Diorama...

Moderatoren: AE
  1. #1 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Nach fast einem Jahr Bauzeit, unzähligen Tassen Kaffee und sowie wälzen von Internetseiten und Büchern, darf ich Euch mein letztes Diorama vorstellen.
    Als Material wurden folgende Hersteller verwendet:
    Revel und ICM: Piloten und Bodencrew
    Tamiya : Equipment ( Kannen und Fässer ), German AC Powersupply, Lastwagen ( Opel Blitz ) und Me 262
    Eduard: Fw 190 Dual Comb
    Hasegawa: Bf-109
    Aires: Detailset für Me 262 und Bf-109
    Sonstige Zubehör: Farben von Revell, Tamiya, Hobby Color und Alclad. Zur alterung wurde von Tamiya das Weathering verwendet und verschiedene Pulver.
    Von Jacobs würde die Krönung in Pulverform oder als Pad verwendet.

    Das Diorama spielt irgenwo in Deutschland in den letzten Tagen des II WW und die Scene wurde frei erfunden.
    Hier sind die ersten Bilder und wünsche viel Spass beim Betrachten.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Das Bild zeigt das Dioram von vorne.
     

    Anhänge:

  4. #3 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Hier eine der Fw 190 mit offener Motorhaube.
     

    Anhänge:

  5. #4 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Me 262 mit Triebwerken im Detail!
     

    Anhänge:

  6. #5 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Eine Bf-109 von Hansi Hahn mit offenem Motor und Zugangsklappe!
     

    Anhänge:

  7. #6 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Die Maschinen wurden zum größten Teil mit Leitungen versehen. Ob am Triebwerk, Fahrwerk oder in der Gunbay. Wo ich auch immer Leitungen gefunden habe. Habe ich versucht welche einzubauen.
    Auch habe ich versucht die gebrauchspuren an den Fw-190 so echt wie möglich aussehen zu lassen.
     
  8. #7 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Der Fahrer des Opel in Typischer Haltung. :D:
     

    Anhänge:

  9. #8 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Hier eine Fw-190 kurz vor dem Start mit einen Groundcart.
     

    Anhänge:

  10. #9 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Hier der opel Blitz, bevor er auf dem Diorama angekommen ist.
     

    Anhänge:

  11. #10 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Lackschäden wurden von mir so dargestellt:
    Bei Großflächigen Schäden wurde an der entsprechenden Stelle erst die Farbe für Aluminium aufgetragen und anschliessend mit Maskierflüssigkeit überzogen. Nach dem Lackiern in endgültiger Farbe wurde die festgewordene Maskiergel abgezogen und so stellten sich die Abblätterungen dar.
    Bei dem Einstieg und an den Tragflächenwurzeln habe ich mit einem Pinsel, der von mir heftig Massakriert wurde, so das die Borsten sehr Grob auseinander gebogen sind, mit gleicher Farbe nur ganz leicht darüber gezogen. so entstand der Effekt von Lackkratzer.
     
  12. #11 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Noch eine kleine Bemerkung meinerseits.

    Ich weiss, das dieses Diorama nicht der Geschichte entspricht und deshalb die Maschinen der Verbände nicht zueinander passen.
    Mir war einfach danach die bekanntesten Maschinen des II WW auf ein Diorama zu bringen und etwas leben einzuhauchen.
    Auch deshalb weil dies mein letztes großes Projekt ist.
    Es wird kein weiteres Diorama von mir mehr geben, da mir der Platz für solche Größen ausgeht.
    Sicherlich hätte ich für jedes Modell ein separates Diorama bauen können, aber wenn ich da die Größen nehme kommt es am Schluss auf das selbe heraus.
    Also seit mir bitte nicht böse, ich wollte einfach nur meiner Fantasie und dem modellbau freien Lauf lassen.
     
  13. #12 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Die beiden Motoren der Me262
     

    Anhänge:

  14. #13 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Einer der beiden Motoren der Focke Wulf.
    Hier wurden auch einige leitungen von mir eingebaut.
     

    Anhänge:

  15. #14 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Hier Das Cockpit der beiden 190ern
     

    Anhänge:

  16. #15 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Die hintere Elektronik Kammer der 109
     

    Anhänge:

  17. #16 Spooky01, 04.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Das Cockpit der 109
     

    Anhänge:

  18. #17 Friedarrr, 05.12.2012
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Bei so großen Dioramen ist natürlich das Augenmerk nicht auf die Modelle fixiert, sondern auf das Gesamte. Dabei sind wiederum die Bäume das Markanteste. Was schnell den jeweiligen Eindruck vermittelt. Du hast da ein Jahr lang viel Mühe und für die Bausätze auch Geld investiert und leider aber an den Bäumen sehr gespart. Für nur etwas mehr Geld gibt es im Eisenbahnhandel dann doch viel schönere! Selbst die ersten Versuche mal einen Baum selber zu basteln, stellen diese Bäume sicherlich in den schatten. ;)
    Und ist zu dem noch so billig, um ein eventuelles Argument bezüglich Kosten im Keim zu ersticken! ;)


    Maßstab ist 1:48?
    Das ist ja aine riesen Platte, da hätte ich auch keinen Platz mehr!
     
  19. #18 Spooky01, 05.12.2012
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Hallo Fridarrr.
    Die Kritok mit den Bäumen kann ich nachvollziehen. Ist mir beim Fotographiern auch etwa aufgefallen.
    Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen die Bäume selbst zu machen. Warum bin ich da nicht selbst darauf gekommen.
    Aber jede konstruktive Kritik ist jeder Zeit willkommen
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 juergen.klueser, 05.12.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Läßt man von den Bäumen den Blick weiter schweifen, kommt gleich Begeisterung auf. Die Modelle sind große Klasse :TOP:
    Gab es so eine Bemalung der Me 262 ? Sieht ungewöhnlich und sehr schick aus :)
     
  22. #20 Tester U3L, 05.12.2012
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    942
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Me-262 A-1a
    Maj. Rodolf "Rudi" Sinner
    Gruppenkommandeur III./JG-7
    Brandenburg-Briest, Parchim, Rechlin 1945

    Die Oberseite war wohl in RLM 81 & 82. Auf Originalfotos ist die Maschine mit W.Gr. 21 ausgerüstet.
     
Moderatoren: AE
Thema: Irgendwo in Deutschland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. irgendwo in deutschland

Die Seite wird geladen...

Irgendwo in Deutschland - Ähnliche Themen

  1. Ju 52, irgendwo in Norwegen 1943

    Ju 52, irgendwo in Norwegen 1943: Hallo Modellbaugemeinde, ich habe in einem Fotoalbum ein paar Fotos gefunden, die wohl irgendwann in Norwegen, 1942, entstanden sind. Sie...
  2. Irgendwo im Irak - MiG21 und HMMWV

    Irgendwo im Irak - MiG21 und HMMWV: Hier ist ein Diorama, dass ich schon vor ein paar Monaten fertig gestellt habe. Eigentlich war es nur eine Idee zum aufbrauchen von Bastelschrott...
  3. Es passt sonst nirgendwo: Die Zukunft von militärischen Transportern

    Es passt sonst nirgendwo: Die Zukunft von militärischen Transportern: Es passt nicht zu Props und den einzelnen Streitkräften und da die C17, Embraer C 390, A400M, C130 und wie sie alle heissen am artverwandesten mit...
  4. Auf einem Truppenübungsplatz irgendwo in der Pfalz

    Auf einem Truppenübungsplatz irgendwo in der Pfalz: Bei einem Kumpel fand ich folgende Bilder:
  5. Liste mit Airlines aus Deutschland und EU?

    Liste mit Airlines aus Deutschland und EU?: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer Auflistung aller aktuellen Airlines in Deutschland und EU, in der man auch sehen kann ob sie...