Iron Maiden Flugzeug beschädigt

Diskutiere Iron Maiden Flugzeug beschädigt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Also ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie beim Schleppen eine 747 so das Gleichgewicht verlieren kann, dass die Triebwerke Bodenberührung...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 grobols, 13.03.2016
    grobols

    grobols Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Oberösterreich
    Also ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie beim Schleppen eine 747 so das Gleichgewicht verlieren kann, dass die Triebwerke Bodenberührung bekommen. Kann das jemand nachvollziehen ?

    Bildquelle: Screenshot ORF
    http://www.orf.at/#/stories/2329448/
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SenecaII, 13.03.2016
    SenecaII

    SenecaII Berufspilot

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    BERLIN
    Endgeiler Satz: Dabei riss die Verbindung zwischen Flieger und Schleppfahrzeug, das Flugzeug verlor sein Gleichgewicht und krachte auf den Boden.:confused:

    Also mir ist sowas auch schon mal passiert (Schatz, bitte ab hier nicht weiter lesen), als ich meine Dame kennen lernte......Da habe ich auch beim Abschleppen das Gleichgewicht verlohren und krachte auf den Boden. Doch dank einer beherzten Sofortmaßne Ihrerseits in ihrer persönlichen Werft war ich wieder ganz schnell oben auf....:TD:

    Mal im ernst,....wer hat es schon einmal geschafft eine 747 umzuschmeissen, die, auf dem Boden steht/rollt???? Die haben doch die Mühle glatt in iwas reingeschleppt/fahren lassen....only my 1 Cent

    Hoffentlich habe die ihre alte 757 noch nicht in Rente geschickt....:cool:

    P.S.: Der Typ aus SXF (Condor) und der Typ da, können jetzt einen Club gründen:FFTeufel:
     
    Rot-Weiss gefällt das.
  4. #3 Flusirainer, 13.03.2016
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Liest sich hier etwas anders.

    Die 747 ist dann wohl, nach dem Bruch der Schleppstange, mit den Triebwerken und Fahrwerk, gegen den Schlepper gerollt. Muss wohl beim hach links Rumziehen passiert sein, so das sich daraufhin das Bugfahrwerk neutralisierte und die Boeing geradeaus in den, nach links abgebogenen, Schlepper rollte.

    Das Schadensbild der Triebwerke lässt auch schwer darauf schließen, das beide eine Bodenberührung hatten, weil der Flieger seitlich kippte.
     
  5. macfly

    macfly Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    616
    Ein Bruch der Stange wäre wohl auf einen Material-/Herstellungsfehler zurückgefallen. Streng genommen steht da aber "the steering pin ... seemingly fell out": ein Bolzen ist "herausgefallen", mit der die Schleppstange befestigt war... Klingt eher nach einem Bedienungs-/Wartungsfehler (Bolzen nicht richtig eingesetzt/gesichert?).
     
  6. #5 Flusirainer, 13.03.2016
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Ist ja nu egal, was da wie genau nicht geklappt hat.
    Fakt ist und bleibt, das sich die Verbindung zw. Schlepper und Flugzeug löste. Und das war ja der prizipielle Auslöser des Unfalls.

    Warum sich die Verbindung löste ist ja dann wieder eher für "Schuldfrage" zuständig.
     
  7. TRIGS

    TRIGS Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    4.975
    Ort:
    zwischen Hunsrück und Mosel
  8. #7 TF-104G, 13.03.2016
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.726
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Ist im FF wieder Vollmond ? Das ist jetzt der vierte Thread über die Ed Force One :FFEEK: Oder alles mittlerweile Egal, Hauptsache irgendwo was reingeballert an Text.
    Man kann natürlich auch jetzt Seitenweise drüber Diskutieren ob dieser Unfall hierher gehört, da Unfall oder im Thread Verkehrsflugzeuge "Ed Force One" wo das aktuelle über dieses Flugzeug behandelt wird.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  9. #8 Friedarrr, 13.03.2016
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.603
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Weißt du das die Stangen auch Scherbolzen haben? Klingt doch erstmal wahrscheinlicher, oder? ;)
     
  10. #9 Michael aus G., 13.03.2016
    Michael aus G.

    Michael aus G. Testpilot

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Denke das wissen die wenigsten. Und das in der Luftfahrt alles von oben oder in Flugrichtung "gesteckt" wird was gesteckt werden und eigentlich deshalb nicht "herausfallen" kann. :wink:
     
  11. #10 _Michael, 13.03.2016
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Ingenieur
    Ist es normal, dass das Flugzeug einfach weiterrollt, wenn der Schleppontakt abreisst? Ich kenne den Vorgang leider nicht, hätte aber schwer erwartet, dass entweder jemand im Cockpit an den Bremsen sitzt oder aber die Bremsen automatisch (mechanisch) ziehen, sobald der Schlepper keine "Kontrollauthorität" mehr hat. Gerade bei rutschigen Strassenverhältnissen oder aber einem Problem mit dem Schlepper wäre das doch äusserst wichtig. Eisenbahnwagen bremsen schliesslich auch selbst, sobald die Bremsleitung reisst.
     
  12. #11 Augsburg Eagle, 13.03.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    38.285
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Sollte normal auch so sein. Ist aber nicht immer so.
     
  13. #12 Fw 200 Condor, 13.03.2016
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Moin moin,
    In den Vorschriften der Hersteller steht eindeutig, das bei Schlepps mit Schleppstange eine Person (hierzulande "Bremser" genannt) im Cockpit sitzen muss. Der hat die Aufgabe, das Flugzeug im Notfall zum Stehen zu bringen.

    Flugzeugschleppstangen sind (je nach Konstruktion) mit einem oder mehreren Scherbolzen ausgerüstet. Die sollen ein zu starkes Einlenken (zu enge Kurven) und damit Beschädigungen der Bugradlenkung verhindern. Wiederum je nach Konstruktion trennt sich bei Bruch des / der Scherbolzen die flugzeugseitige Kupplung entweder komplett von der Schleppstange ab, oder ein sogenannter "Königsbolzen" hält die Konstruktion zusammen - ohne die Möglichkeit das Flugzeug noch um die Hochachse zu lenken.

    Um zu verhindern, dass die Flugzeuglenkung gegen die Schleppstange arbeiten kann, wird übrigens ein Hydraulikventil geschlossen und durch einen Sicherungsstift fixiert. Sollte der sich lösen, könnten die Scherbolzen brechen.

    In jedem Fall gibt der Schlepperfahrer die Info an den Bremser, dass ein Notfall vorliegt und gebremst werden muss. Der Bremser wird natürlich auch selbstständig tätig wenn er merkt, dass ein Notfall vorliegt. Letzteres passiert natürlich mit entsprechender Verzögerung, da der Schlepper & die Schleppstange vom Cockpit aus schwer einsehbar sind.

    Nach den Beschädigungen zu urteilen könnte entweder beim Schleppen ein Fremdkörper (z.B. Auto oder Gebäude) gestreift worden sein, oder der Schlepper wurde vom Flugzeug überholt - hier also Probleme mit der Schleppstange. In jedem Fall tragisch dass es verletzte gab.
     
    MiGhty29 gefällt das.
  14. #13 Simon Maier, 13.03.2016
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    286
    Hallo,

    Da der Schlepper nach dem Zwischenfall mit abgerissener Kabine hinter dem Flugzeug stand kann man davon ausgehen dass das Schleppfahrzeug mit den TW kollidierte, nachdem das Flugzeug weiterrollte und der Schlepper links abbog.
     
  15. #14 krohmie, 13.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2016
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Sicherungsstift/Lenkpin fällt raus, Bugrad zentriert sich, Flieger rollt beim Abbiegen geradeaus weiter, Scherstift reisst ab. Ohne direkte Sprachverbindung per Headset und Kabel kriegt der Bremser im Cockpit das erst mit, wenn es kracht.

    Diese Verbindung fehlte hier wohl.

    Die Frage ist nun warum der "Lenkpin" herausfiel?

    Der wird bei der 747 von unten nach oben eingesetzt und sollte selbstveriegelnd sein.
    http://www.pprune.org/rumours-news/...n-s-b747-damaged-ground-scel.html#post9308253
    http://www.pprune.org/rumours-news/...n-s-b747-damaged-ground-scel.html#post9308394
     
    macfly gefällt das.
  16. #15 MiGhty29, 13.03.2016
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    793
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    selbsterklärend!
    von unten nach oben einstecken ist ja nicht gerade...
    Safety first!!!

    Gruss Uwe...(der gerade die 'PushbackLizens' macht !!!)
     
  17. #16 Augsburg Eagle, 13.03.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    38.285
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Papier ist geduldig.
    In der STVO steht auch viel, gegen das ständig verstossen wird.
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. macfly

    macfly Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    616
    Danke. Kurze Übersetzung: "Der Steuerpin wird bei der 747 von unten nach oben eingesetzt, und hat in der Mitte einen mit einer Feder gespannten "Ball", damit der Pin einrasten kann - die Pins sind aber schon öfter herausgefallen. United Airlines hat ihre Flotte modifiziert, damit der Steuerpin von oben eingesetzt werden kann, die meisten Betreiber sind aber bei der Originalvariante geblieben, bei der der Pin von unten eingesetzt wird".

    So viel zum Thema "In der Luftfahrt wird alles von oben eingesetzt..." :wink:
     
  20. #18 Augsburg Eagle, 14.03.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    38.285
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wer lässt sich denn so einen Schmarrn einfallen. Dass Boeing das nicht im Laufe der Zeit mal geändert hat.
    Aber evtl. wollten sie nur Iron Maiden aus Santiago de Chile nicht weglassen :TD:
    N-TV hat das Ganze noch um ein "Verbindungsseil" erweitert :FFTeufel:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Iron Maiden Flugzeug beschädigt

Die Seite wird geladen...

Iron Maiden Flugzeug beschädigt - Ähnliche Themen

  1. Hasegawa 1:200 Boeing 747-428 Ed Force One Iron Maiden

    Hasegawa 1:200 Boeing 747-428 Ed Force One Iron Maiden: Die Heavy Metal Band Iron Maiden ist zur Zeit auf ihrer Konzerttour "Book of Souls World Tour" um die Welt. Als Transportmittel für die Band und...
  2. IRON MAIDEN ED-FORCE ONE

    IRON MAIDEN ED-FORCE ONE: http://ironmaiden.com/news/article/ed-force-one-damaged
  3. Iron Dome

    Iron Dome: Iron Dome shootdowns of Gaza rockets cost $25 million-$30 million: Israel Während des letzten Gaza-Konfliktes wurden 5 Iron Dome-Batterien...
  4. JU 52 IRON ANNIE

    JU 52 IRON ANNIE: Hallo Allerseits! Ich suche dringen Fotos der JU-52 Iron Annie, die heutige D-AQUI der Lufthansa. Bin zwar schon im Besitz von einigen bin aber...
  5. "Iron Dome"

    "Iron Dome": http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,707736,00.html ... Der Test hätte besser nicht laufen können. Am Montag hatte die israelische Armee...