Israel vs Syrien

Diskutiere Israel vs Syrien im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Das wäre doch mal ein Ding! Nach 3000 Jahren auf einemal das Recht auf Existenz verloren. :D
#
Schau mal hier: Israel vs Syrien. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
537
Ort
Neubrandenburg
… beim zweiten im Video zu sehenden Angriff scheint das Radar, so wie ich es erkennen kann, nicht in Transportstellung zu sein.
Wenn es deutlich sichtbar "nicht in Transportstellung" ist, werde ich wohl mal heute bei Fielmann meine Brille reklamieren.
Das nach oben zeigende Teil ist zweifelsfrei die Rohrwaffe. Genau Fahrzeugmitte sollte das Radar sichtbar sein, wenn es aktiv ist.


Quelle:Israel 'thịt sạch Pantsir-S1 Syria dễ hơn gà': Bữa tiệc thịnh soạn và chết chóc


Zum Vergleich:

Quelle:Pantsyr (SA-22 Greyhound) Short-Range Air Defense System | Military-Today.com
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ASA

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
537
Ort
Neubrandenburg
Vermutlich ist so eine Warnung, die Luftabwehr zu aktivieren, nicht unbedingt mit der Erwartung der Israelis verbunden, dass dies auch geschieht. Nur - so hat man die Konsequenzen schon mal im Vorwege klar formuliert.
Nun posiert die IDF aber genau mit einem Video, dass einem Hit auf ein nicht aktives Flugabwehrsystem Pantsir (vorausgesetzt, das Video ist kein Fake) zeigt, also wo bleibt da diese Logik?

Die Realität lautet für die aktiven Systeme:
While repelling the strike, the Syrian air defenses destroyed more than 30 cruise missiles and guided bombs
Quelle:
Syrian Buk- M2 Air Defence Systems Destroy Israeli Missiles Targeting Damascus

Realität für inaktive Systeme: Vernichtung durch die IDF.
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
@gringo ... warum sollten die Rohrwaffen in Schussstellung sein, wenn die Antenne in Transportposition ist ... eventuell sollen gerade die Raketen nachgeladen werden und das Radar ist deshalb umgelegt worden ... jedenfalls sprechen die Bilder m.M.n. nicht für ein inaktives Pantsir-S1"in Transportstellung"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.758
Ort
Hannover
Hallo,

Realität für inaktive Systeme: Vernichtung durch die IDF.
ist es nicht so, dass man bewegliche Radarsysteme am ehesten dann findet, wenn sie aktiv sind oder (kurz) vorher mal aktiv waren?
Ein länger inaktives, mobiles LKW-System zu finden ist recht unwahrscheinlich, auch sagen die Israelis ja auch,
dass vorher mehrere SAM gestartet worden sind.
Israel releases video of dramatic air strike on two Syrian SAM systems, first one was firing 2 missiles

Grüsse
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.678
Ort
NVP
Es wird dazu führen, das Syrien entweder TorM1/2 bekommt oder Syrien an den Punkt kommt wo es mit Gegenschlägen Antworten wird. Und Russland wäre gut beraten endlich Tor an Syrien zu liefern damit Syrien diese als Hauptabwehr einsetzen kann.

Sonst wird es selbst keine Aufträge dafür mehr bekommen denn gegen Delia sind die PanzirS1 etwas schwerfällig. Haben wir am Bericht mit den Drohnen ja schon lesen dürfen.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.678
Ort
NVP
Hallo,



ist es nicht so, dass man bewegliche Radarsysteme am ehesten dann findet, wenn sie aktiv sind oder (kurz) vorher mal aktiv waren?
Ein länger inaktives, mobiles LKW-System zu finden ist recht unwahrscheinlich, auch sagen die Israelis ja auch,
dass vorher mehrere SAM gestartet worden sind.
Israel releases video of dramatic air strike on two Syrian SAM systems, first one was firing 2 missiles

Grüsse
Naja, der Flugplatz ist bekannt, die dortigen Systeme aufgeklärt. Mit Delia wird gewartet bis das Ding leer ist und dann ran. Stünde da Tor wäre das nicht passiert. Bei einer ordentlichen IDA würde sich Tor um den Systemschutz dann kümmern. Zumal auch die Kommunikation dieser Angriffsdrohnen unterdrückt werden könnte und damit deren Einsatz deutlich erschwert sein würde.
 

volumic

Fluglehrer
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
177
Ort
World
Es wird dazu führen, das Syrien entweder TorM1/2 bekommt oder Syrien an den Punkt kommt wo es mit Gegenschlägen Antworten wird. Und Russland wäre gut beraten endlich Tor an Syrien zu liefern damit Syrien diese als Hauptabwehr einsetzen kann.

Sonst wird es selbst keine Aufträge dafür mehr bekommen denn gegen Delia sind die PanzirS1 etwas schwerfällig. Haben wir am Bericht mit den Drohnen ja schon lesen dürfen.
Auch das TorM2 wird nichts nützen, solange nur defensiv geschossen wird. Ist immer nur eine Frage der Zeit bis Ersatz geliefert werden muss. Gegenschäge wären eine Lösung, aber dafür müsste Russland alles einsatzfähige nach Syrien verfrachten. Das nennt sich dann Weltkrieg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.162
Ort
Bremen
Nun posiert die IDF aber genau mit einem Video, dass einem Hit auf ein nicht aktives Flugabwehrsystem Pantsir (vorausgesetzt, das Video ist kein Fake) zeigt, also wo bleibt da diese Logik?

Die Realität lautet für die aktiven Systeme:

Quelle:
Syrian Buk- M2 Air Defence Systems Destroy Israeli Missiles Targeting Damascus

Realität für inaktive Systeme: Vernichtung durch die IDF.
Die Quelle zitiert offensichtlich die TASS....aha.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.802
Ort
bei Köln
Report: 12 Iranians killed in Israeli strike on Syria; total rises to 21
12 Soldaten des iranischen Revolutionsgardekorps wurden am Sonntag bei den israelischen Luftangriffen auf Syrien getötet, reklamierte das britische NGO Syrian Observatory for Human Rights am Dienstag. Dem Bericht zufolge wurden bei den Luftschlägen insgesamt 21 Menschen getötet, darunter sechs syrische Soldaten und 15 nicht-syrische Staatsangehörige, von denen 12 Soldaten der IRGC waren, was es zu den tödlichsten Angriffen Israels im kriegszerstörten Land macht.
Es sollen drei israelische Staffeln an den Luftschlägen beteiligt gewesen sein.
Da sich Israel unmittelbar zu den Luftschlägen bekennt, erhöht es den politischen Druck auf Syrien. Es muss sich jetzt rechtfertigen, warum es iranischen Kräften auf seinem Territorium erlaubt gegen israelische Einrichtungen aktiv zu werden. Zuvor ging es immer nur gegen verdeckte Waffenlieferung in den Libanon, trotz des Militärgüter Embargos-
Wenn die Güter unmittelbar oder mittelbar an Kampfgruppen geliefert werden, deren Entwaffnung der UN-Sicherheitsrat fordert oder wenn die Güter, Dienstleistungen oder Transaktionen von der UNIFIL im Rahmen ihrer Mission oder von den libanesischen Streitkräften genehmigt wurden.
Israel strikes Iranian targets in Syria after missile fired at Golan Heights - CNN
Hier gibt es auch die iranische Sicht und das sich die russische Seite darauf beschränkte, zu reklamieren, dass die syrische Luftabwehr erfolgreich war.
 
Zuletzt bearbeitet:

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
537
Ort
Neubrandenburg
,
Die Quelle zitiert offensichtlich die TASS....aha.
Ob es nun gefällt oder nicht, hier steht die von mir verlinkte Website nun mal nicht allein da.
Bitte nun auch die Nytimes, Reuters etc. anzweifeln, weil die Gleiches berichten und sich auch auf russ. Quellen stützen? :confused1:
Syria Shot Down More Than 30 Israeli Cruise Missiles, Bombs-Ifax

Noch ein Hinweis, Reuters ist die weltweit größte Nachrichtenagentur und zwar z.T. nur deshalb, weil sie nicht jedes dummes Geschwätz verbreiten …, und mit absoluter Sicherheit gegenüber dem Verdacht erhaben sind, etwa pro-russisch zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
1.554
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
,
Ob es nun gefällt oder nicht, hier steht die von mir verlinkte Website nun mal nicht allein da.
Bitte nun auch die Nytimes, Reuters etc. anzweifeln, weil die Gleiches berichten und sich auch auf russ. Quellen stützen? :confused1:
Syria Shot Down More Than 30 Israeli Cruise Missiles, Bombs-Ifax
  • Die Nachricht ist, das Interfax, eine russische Nachrichtenagentur, das Russische "Defense Control Center" (what ever that means) zitiert, dass die Syrische Luftabwehr 30 Israelische Marschflugkörper abgeschossen hat.
  • Die Nachricht ist nicht, dass die Syrische Luftabwehr 30 Israelische Marschflugkörper abgeschossen hat.
In dem Link wird eine eine russische Quelle zitiert und dies auch klar kenntlich gemacht. Das ist also keine von unabhängiger bzw. von zwei verschiedenen Quellen bestätigte Tatsache. Sorry...

Thomas
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.628
Ort
Penzberg
....

Man muss Israels Verhalten sicher kritisch betrachten und diskutieren, aber das Irans Verhalten gegenüber Israel ist durch rein gar nichts zu rechtfertigen, da es auf religiös verbrammten Hass beruht und Israel sich gegenüber dem Land Iran weder aggressiv verhält (von notwendigen Verteidigungsmaßnahmen abgesehen) noch Iran das Existenzrecht abspricht !!!
Im nahen und mittleren Osten ist es wichtig, zwischen verbalen Ausschlägen und objektiven Handlungsweisen zu differenzieren. Wie schnell sich verbale Polemik in regelrechten Volten ändert kann an der Türkei und den Äusserungen des türkischen Präsidenten zu Israel, Syrien .... gesehen werden.

Iran erkennt die Existenz Israels an - und wenn Iran die Zerstörung Israels wollte, dann hätte Israel nicht während des Iran-Irak-Kriegs Waffen für jährlich etwa 500 Millionen US-Dollar an den Iran verkauft. Auch nach dem Jahre 1985 verkaufte Israel amerikanische Waffen an den Iran, vor allem Raketen und Ersatzteile für die Jagdbomberflotte, die insgesamt einen Wert von etwa 2 Milliarden US-Dollar hatten.
Iran möchte "nur" einen Regierungs- und damit Politikwechsel (vgl. Resolution 3379 der UN-Generalversammlung), und die Gründe dafür wären einleuchtend
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
537
Ort
Neubrandenburg
In dem Link wird eine eine russische Quelle zitiert und dies auch klar kenntlich gemacht. Das ist also keine von unabhängiger bzw. von zwei verschiedenen Quellen bestätigte Tatsache. Sorry...
Alles richtig.
Der Punkt ist aber, dass eine Nachrichtenagentur per se diskreditiert werden soll, obwohl andere Agenturen kein Problem haben, hier eine Meldung wiederzugeben.
Bei der heutigen digitalen Medienflut kann man die alten journalistischen Prinzipien der 2 - Quellen Recherche etc. i.d.R. vergessen. - Relotius lasst grüßen.
Und Agenturen entscheiden, was eine (verkaufbare) Nachricht ist und was nicht. - Natürlich nach politischen und monetären Aspekten.
Ende OT.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.162
Ort
Bremen
Alles richtig.
Der Punkt ist aber, dass eine Nachrichtenagentur per se diskreditiert werden soll, obwohl andere Agenturen kein Problem haben, hier eine Meldung wiederzugeben.
Bei der heutigen digitalen Medienflut kann man die alten journalistischen Prinzipien der 2 - Quellen Recherche etc. i.d.R. vergessen. - Relotius lasst grüßen.
Und Agenturen entscheiden, was eine (verkaufbare) Nachricht ist und was nicht. - Natürlich nach politischen und monetären Aspekten.
Ende OT.
Der Punkt ist im Besonderen, dass es sich bei dieser Meldung mitnichten um Fakten handelt, so wie du es suggeriert hast; auch nicht, wenn Dritte besagte Meldung zitieren. Was von russischen (oder gar syrischen) Meldungen zu halten ist....na ja, das bleibt jedem selber überlassen.
Belassen wir es dabei.
 

n/a

Guest
Iran erkennt die Existenz Israels an - (...)
Iran möchte "nur" einen Regierungs- und damit Politikwechsel (vgl. Resolution 3379 der UN-Generalversammlung), und die Gründe dafür wären einleuchtend
Das glaubst Du doch hoffentlich nicht wirklich !?

Da gibt es dutzende Aussagen und Handlungen von iranischen Offiziellen, die das genaue Gegenteil beweisen ... und man muss schon ein extremer Gegner des Staates Israel sein, um das zu verneinen!
Die Iraner nehmen den Begriff „Israel“ oder „Staat Israel“ ja nicht mal in den Mund, sondern sprechen immer nur von dem „zionistischen Gebilde“ ... das ausgemerzt / ausgelöscht / vernichtet werden muss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mirka73

Mirka73

Space Cadet
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
1.506
Ort
Saal (Mecklenburg Vorpommern)
Es wird dazu führen, das Syrien entweder TorM1/2 bekommt oder Syrien an den Punkt kommt wo es mit Gegenschlägen Antworten wird.
Deine Prognose scheint leider langsam Gestalt anzunehmen.. Syrische Quellen berichten.."„Entweder ist es Zeit, dass der Sicherheitsrat Maßnahmen ergreift, die für das Aufhören regelmäßiger israelischer Attacken auf die syrischen Territorien nötig sind. Oder Syrien muss die Aufmerksamkeit derer bekommen, die Kriege in diesem Rat vorantreiben, sein legitimes Recht auf Selbstschutz ausüben und einen Schlag auf den Flughafen Tel Aviv ausführen“, zitiert die syrische Nachrichtenagentur Sana al-Dschafaris Rede bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates. https://www.sana.sy/?p=882592
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
1.554
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Deine Prognose scheint leider langsam Gestalt anzunehmen.. Syrische Quellen berichten.."„Entweder ist es Zeit, dass der Sicherheitsrat Maßnahmen ergreift, die für das Aufhören regelmäßiger israelischer Attacken auf die syrischen Territorien nötig sind. Oder Syrien muss die Aufmerksamkeit derer bekommen, die Kriege in diesem Rat vorantreiben, sein legitimes Recht auf Selbstschutz ausüben und einen Schlag auf den Flughafen Tel Aviv ausführen“, zitiert die syrische Nachrichtenagentur Sana al-Dschafaris Rede bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates. الجعفري: استعادة الجولان السوري المحتل حق ثابت لسورية لا يخضع للتفاوض أو التنازل ولا يسقط بالتقادم- فيديو - S A N A
Na da bin ich ja mal gespannt, wann der schlafende Riese Syrien erwacht und dem kleinen Israel zeigt, wo der Hammer hängt. Die Realität der letzten 30+ Jahre zeigt, dass sich Syrien davor hütet, die Grenze Israels zu verletzen, um ja keine Vergeltungsschläge zu riskieren. Die Reaktion Israels auf den Einflug einer Iranischen Drohne aus Syrien im letzten Jahr liess diesbezüglich keine Fragen offen. Wenn dann also ein syrischer Politiker von einem Angriff auf den Flughafen Tel Aviv gesprochen haben sollte, ist das Real-Satire .

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ASA

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
603
Ort
NUE
Während Israel militärische Ziele angreift, will Syrien gezielt Zivilisten und zivile Einrichtungen beschießen ?
Das wäre dann wohl das Letzte, was Syrien in den nächsten Jahren beschießt.
 
Thema:

Israel vs Syrien

Israel vs Syrien - Ähnliche Themen

  • "Blue Flag" in Israel

    "Blue Flag" in Israel: https://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/start/team/uebun/!ut/p/z1/hU69DoIwGHwWB9Z-tSiKW40LWKOJRqGLKVKLplJSKvj4YphMJN52vzngkAAvRXNTwt1MKXTHUx6cl...
  • Israelische Peten/Saraf

    Israelische Peten/Saraf: Hallo, ich habe bei meinen Recherchen über israelische Apaches gelesen, dass Mitte 2017 eine Peten der IDF abgestürzt ist. Der Pilot verstarb...
  • Exercises Cobra Warrior und Ample Strike 2019 - von israelischen F-15 und amerikanischen B-2

    Exercises Cobra Warrior und Ample Strike 2019 - von israelischen F-15 und amerikanischen B-2: Gleich nach den persischen F-14ern sind/waren die israelischen F-15er mit unter den Spitzenpositionen meiner Flugzeug-Bucketliste. Da ich mir...
  • Israelische F 15 verliert Cabinendach.

    Israelische F 15 verliert Cabinendach.: Eine F15 hat ein Cockpithaube verloren. Im Artikel ist auch ein Link zum Funkmitschnitt. Kampfjet verliert Cockpithaube
  • 10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt

    10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt: Die F-16 wurde über Syrien mit Flugabwehrraketen beschossen, die Piloten sind über Israelischem Territorium mit dem Schleudersitz ausgestiegen und...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    drohne abschuss israel

    ,

    israel vs sa 300

    ,

    sa 300 vs israel

    ,
    katajun amirpur
    , Dritter Khordad
    Oben