Israel vs Syrien

Diskutiere Israel vs Syrien im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Da hast Du aber was verpasst: Es ging aber um die UN und was der Sicherheitsrat dazu sagt.

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.817
Zustimmungen
2.738
Ort
Deutschland
Da hast Du aber was verpasst:

Es ging aber um die UN und was der Sicherheitsrat dazu sagt.
 
#
Schau mal hier: Israel vs Syrien. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.944
Zustimmungen
29.628
Ort
Niederlande
Nach der syrischen Drohung, das Wasser der Golanhöhen (über den Jordan und den Genezareth wird Israel versorgt) nach Damaskus umzuleiten, werden wir wohl ewig darauf warten können, dass sich am Status Quo etwas ändert.

Das stimmt zwar, aber ob das ab 1947 so mal rechtlich korrekt gelaufen ist wer von den Anrainerstaaten der Jordan und seine Quellen (einseitig) sich das meiste Wasser zugreignet hat und an Versalzung andere Gebiete mitschuldig war, man moechte sich mal erkunden wie das so gelaufen ist.

Dazu seit 1974 gibt es auf der Golan eine Vereinigte Nationen Uberwachungstruppe die die Waffenruhe uberwacht.

Das Trump der Golan als israelisch anerkennt soll ja stimmen, da steht er allein da, die 28 EU Lander und viele/alle andere tun es nicht.

Uber der Krim werde ich hier im Thread nichts weiteres bemerken.
 
Zuletzt bearbeitet:
schneidi

schneidi

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
1.197
Zustimmungen
372
Ort
Bad Oeynhausen
Eine Rückgabe der Golan-Höhen war noch 2011-12 ein Thema. Frieden gegen Rückgabe, auf diese Formel lässt sich das alles bringen.
Generell wäre es ein Segen für beide Staaten, wenn man sich wieder dahin bewegen würde.
Allerdings sehe ich nicht, dass Syrien im Moment stark und vor allem selbstständig genug ist, sich wieder auf (Geheim-) Verhandlungen mit Israel einzulassen. Die Iraner und ihre afghanischen und irakischen Miliz-Truppen in Syrien werden alles tun, das zu verhindern.

---

Wir sollten die - ohnehin fruchtlose - Debatte an dieser Stelle beenden. Wir sind das Flugzeugforum. :)
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.174
Zustimmungen
1.586
Ort
bei Köln
Da hast Du aber was verpasst:

Es ging aber um die UN und was der Sicherheitsrat dazu sagt.
Eine Veto-Macht im Sicherheitsrat der UN sind die USA. Nominal hat der alte Beschluss noch bestand, doch real gibt es keine Möglichkeit ihn durch zu setzen, solange die USA sich nicht an ihn gebunden fühlen.
Assad sieht sich ja dem Iran verpflichtet und Trump hat ihm die Konsequenzen aufgezeigt.
Dem Flugzeugforum werden die Berichte über Einsätze in der Region nicht ausgehen.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.944
Zustimmungen
29.628
Ort
Niederlande
Satelitenbilder von T4 sollen darauf hinweisen das weitere Waffen aus Iran mit IL76 nach Syrien geflogen wurden.

Moglich hat Israel diesen Sonntag ein Ziel nahe Deir Essor angegriffen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.174
Zustimmungen
1.586
Ort
bei Köln
"Flugzeuge der israelischen Luftwaffe starteten einen Raketenangriff auf syrisches Territorium. Die Ziele des Angriffs waren Objekte in der syrischen Hauptstadt Damaskus.
Heute Abend hat die israelische Luftwaffe das Territorium Syriens angegriffen. Es wird von TASS berichtet und bezieht sich auf die syrische Nachrichtenagentur SANA. Luftangriffe gegen Ziele in den Vororten von Damaskus. Syrische Luftverteidigungssysteme versuchten, den Angriff abzuwehren. Erklärt das Abfangen mehrerer Raketen. Informationen über Explosionen am Boden, Opfer und Zerstörung sind noch nicht eingegangen. Der Angriff wurde von den Golanhöhen durchgeführt.
Erinnern Sie sich daran, dass die israelische Luftwaffe regelmäßig Kommandoeinrichtungen, Lagerhäuser und prominente Persönlichkeiten pro-iranischer Freiwilligeneinheiten in der Arabischen Republik Syrien angreift. Die syrischen Regierungstruppen werden jedoch regelmäßig angegriffen, und in der Nacht des 6. Februar wurde ein ähnlicher Schlag versetzt. Dann wurden die Ziele in den Provinzen Damaskus und Daraa angegriffen."
Eine relativ ausgewogene Beschreibung der Ereignisse.


"Daniel Salameh und Itay Blumenthal Gepostet: 13.02.20, 23:57

Syrien berichtete um Mitternacht über einen Angriff auf den Himmel von Damaskus. Laut dem syrischen Zentrum für Menschenrechte - einer in London ansässigen Oppositionsorganisation, deren Berichte als relativ glaubwürdig angesehen werden - waren iranische Waffenlager rund um den Flughafen der syrischen Hauptstadt das Ziel. Das al-Hadith-Netzwerk in Saudi-Arabien stellte fest, dass ein Ziel auch in der Region al-Kiswa getroffen wurde, die bereits in der Vergangenheit angegriffen worden war.
Berichten zufolge wurden Raketen von Kampfjets aus den Golanhöhen und dem Südlibanon abgefeuert, nachdem eine iranische Waffensendung am Flughafen eingetroffen war. Das iranische Frachtflugzeug Boeing 747 landete am Dienstag für die Revolutionsgarden."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.193
Zustimmungen
2.334
Ort
Magdeburg
"Flugzeuge der israelischen Luftwaffe starteten einen Raketenangriff auf syrisches Territorium. Die Ziele des Angriffs waren Objekte in der syrischen Hauptstadt Damaskus.
Führt Israel mittlerweile eigentlich einen offenen Krieg gegen Syrien? Wollen wir hoffen das Syrien nicht irgendwann mit Vergeltungsschlägen beginnt!
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
705
Zustimmungen
667
Ort
NUE
Führt Israel mittlerweile eigentlich einen offenen Krieg gegen Syrien? Wollen wir hoffen das Syrien nicht irgendwann mit Vergeltungsschlägen beginnt!
Syrien unterstützt die Hisbollah, die inzwischen über 100.000 Raketen auf Israel gerichtet haben.
 
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.193
Zustimmungen
2.334
Ort
Magdeburg
Syrien unterstützt die Hisbollah, ...
Umgekehrt wird ein Schuh draus. Die Hisbollah ist eine libanesische Miliz, die die syrische Regierung im Kampf gegen Rebellen unterstützt. Ja, die Hisbollah greift auch Israel an und das gibt Israel das Recht zur Selbstverteidigung. Aber obwohl die Hochburgen der Hisbollah im Libanon liegen, hört man nie von israelischen Luftangriffen auf Beirut. Also warum gibt es dann Angriffe auf Damaskus?
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.402
Zustimmungen
941
Ort
Bremen
Die Angriffe der Israelis richten sich zum nicht unerheblichen Teil gegen ausgewählte Ziele der iranischen Präsenz in Syrien. Es wird ja nicht 'Damaskus' als solches angegriffen.
Und anders als mit Ägypten oder Jordanien haben Israel und Syrien nie einen Friedensvertrag geschlossen, befinden sich 'offiziell' also nach wie vor
im Kriegszustand. Das ist jetzt vielleicht nicht unbedingt relevant, da es für solche Verhältnisse noch weitere Beispiele gibt (ohne Kampfhandlungen), ist aber schon der 'offizielle' Zustand. Dafür gibt es ja seit 1973 noch weitere Beispiele - 1982 etwa.

Meiner Ansicht nach wird sich Syrien mit 'Vergeltungsschlägen' zurückhalten und sich auf Versuche beschränken, mittels Luftabwehr zu reagieren. In dem Zustand, in dem sich Syrien derzeit befindet, ist es auch kein Gegner für die Israelis (war es eigentlich noch nie).
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.047
Zustimmungen
1.217
Ort
Penzberg
Syrien unterstützt die Hisbollah, die inzwischen über 100.000 Raketen auf Israel gerichtet haben.
hmm - die Türkei unterstützt islamistische Milizen in Nordwestsyrien, stationiert dort Truppen und greift aktiv in die Kämpfe ein - gibt das jetzt der syrischen Regierung das Recht, sagen wir mal, türkische Stützpunkte im Südosten der Türkei oder um Ankara anzugreifen?
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.760
Zustimmungen
256
Ort
NVP
Die Angriffe der Israelis richten sich zum nicht unerheblichen Teil gegen ausgewählte Ziele der iranischen Präsenz in Syrien. Es wird ja nicht 'Damaskus' als solches angegriffen.
Und anders als mit Ägypten oder Jordanien haben Israel und Syrien nie einen Friedensvertrag geschlossen, befinden sich 'offiziell' also nach wie vor
im Kriegszustand. Das ist jetzt vielleicht nicht unbedingt relevant, da es für solche Verhältnisse noch weitere Beispiele gibt (ohne Kampfhandlungen), ist aber schon der 'offizielle' Zustand. Dafür gibt es ja seit 1973 noch weitere Beispiele - 1982 etwa.

Meiner Ansicht nach wird sich Syrien mit 'Vergeltungsschlägen' zurückhalten und sich auf Versuche beschränken, mittels Luftabwehr zu reagieren. In dem Zustand, in dem sich Syrien derzeit befindet, ist es auch kein Gegner für die Israelis (war es eigentlich noch nie).
Die meisten Ziele sind Ziele gegen die SAA. Allesamt feindliche völkerrechtswidrige Angriffe. Selten sind es iranische Ziele. Das ist bereits nach diversen Auswertungen Aufgearbeitet.

Der Iran ist auf Einladung Syriens vor Ort wie Russland. Syrien hat mit dem Iran auch einen Beistandspakt. Die Unterstützung von Terroristen mit Waffen, Training, Versorgung seitens Israel ist belegt. Wir reden hier nicht über syrische Jugendliche ala Demo nahe Daara wie zu Beginn.

Die SAA ist heute ein weit gefährlicherer Gegner für die IDF als vo3 2011. Sowohl am Boden wie auch bei der Luftabwehr. Ich bezweifle sehr, das ein Bodenangriff auf Syrien auch nur in die Nähe von Damaskus kommen würde. Genau deswegen heult Israel rum weil seine Lieblinge vom IS besiegt werden.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.402
Zustimmungen
941
Ort
Bremen
Diese Art von ''Auswertung' halte ich für sehr zweifelhaft. Natürlich kann man praktisch alles als syrisches Ziel betrachten, da die Iraner ja syrische Einrichtungen nutzen; ist ja klar.
Ein Bodenangriff auf Syrien ist dann aber doch wohl von noch etwas weiter weg hergeholt.
Deine Einlassungen bezüglich Israel, herumheulen und IS lasse ich lieber mal unkommentiert, da denke ich mir meinen Teil.
Und deine Einschätzung der SAA entspringt wohl eher deinem Wunschdenken als irgendeiner Realität.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
705
Zustimmungen
667
Ort
NUE
Wieder Waffen, die gegen Israel eingesetzt werden sollten.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.047
Zustimmungen
1.217
Ort
Penzberg
die kämpfen dort aber im syrischen Krieg gegen islamistische Milizen (Nusra-Front u.a.)

Erdogan hätte "kein schlimmeres Gesindel" mobilisieren können. Die lokale Bevölkerung fürchte die Islamisten sehr, da man sich daran erinnert, wie die Milizen noch unter dem Namen "Nationale Befreiungsfront" mit Unterstützung des Westens eine Schreckensherrschaft in der Region errichtet hatte.
...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.047
Zustimmungen
1.217
Ort
Penzberg

Übersetzt:
Der Mann mit den weißen Haaren ist der Chef des 1. Korps der syrischen Streitkräfte, Luau Ali Ahmad Assad. Er besucht Hisbollah-Positionen in #Syria .
Die israelische Botschaft: Wir sehen Euch. Betrachten Sie dies als Warnung. Wir werden nicht zulassen, dass sich die Hisbollah militärisch in Syrien verschanzt.
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
726
Zustimmungen
514
Ort
Neubrandenburg
Und anders als mit Ägypten oder Jordanien haben Israel und Syrien nie einen Friedensvertrag geschlossen, befinden sich 'offiziell' also nach wie vor
im Kriegszustand. Das ist jetzt vielleicht nicht unbedingt relevant, da es für solche Verhältnisse noch weitere Beispiele gibt (ohne Kampfhandlungen), ist aber schon der 'offizielle' Zustand. Dafür gibt es ja seit 1973 noch weitere Beispiele - 1982 etwa.
Das ist die "Waffenstillstands" - These, die ganz allgemein betrachtet per se nicht falsch ist, nur handelt es sich hier im Konkreten eben nicht um einen Waffenstillstand gem. Haager Landkrieggsordnung, Art. 36, der (nur) von den Kriegsparteien vereinbart wurde.
Es geht hier um verbindliche Beschlüsse des UN - Sicherheitsrates, d.h, eines Aufrufes zum Waffenstillstand und zur Beendigung eines Krieges.

Siehe Resolution 338 und 242.

Zitat (338):
.... fordert die beteiligten Parteien auf, sofort nach Einstellung des Feuers damit zu beginnen, die Resolution 242 des UN-Sicherheitsrates (1967) in allen ihren Teilen durchzuführen.
Resolution 338 des UN-Sicherheitsrates – Wikipedia

Zitat
...
i) Rückzug der israelischen Streitkräfte aus (den) Gebieten, die während des jüngsten Konflikts besetzt wurden;i
i) Beendigung jeder Geltendmachung des Kriegszustands beziehungsweise jedes Kriegszustands sowie Achtung und Anerkennung der Souveränität, territorialen Unversehrtheit und politischen Unabhängigkeit eines jeden Staates in der Region und seines Rechts, innerhalb sicherer und anerkannter Grenzen frei von Androhungen oder Akten der Gewalt in Frieden zu leben;
Resolution 242 des UN-Sicherheitsrates – Wikipedia

Beide Resolutionen wurden übrigens einstimmig verabschiedet.
 
Thema:

Israel vs Syrien

Israel vs Syrien - Ähnliche Themen

  • Mirage IIIc Außenlasten der Israelischen Streitkräfte

    Mirage IIIc Außenlasten der Israelischen Streitkräfte: Hallo Gemeine Wer könnte mir Hinweise geben welches die Standartbewaffnung der Mirage IIIc im Bezug auf die Außenlasten im Einsatz der...
  • "Israeli Eagles: F-15 A/B/C/D/I" von Amos Dor

    "Israeli Eagles: F-15 A/B/C/D/I" von Amos Dor: Ich möchte hier die neuste Erungenschft meiner Bibliothek vorstellen. Über Facebook bin ich auf das neuerschienene Buch von Amos Dor gestoßen...
  • "Blue Flag" in Israel

    "Blue Flag" in Israel: https://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/start/team/uebun/!ut/p/z1/hU69DoIwGHwWB9Z-tSiKW40LWKOJRqGLKVKLplJSKvj4YphMJN52vzngkAAvRXNTwt1MKXTHUx6cl...
  • Israelische Peten/Saraf

    Israelische Peten/Saraf: Hallo, ich habe bei meinen Recherchen über israelische Apaches gelesen, dass Mitte 2017 eine Peten der IDF abgestürzt ist. Der Pilot verstarb...
  • 10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt

    10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt: Die F-16 wurde über Syrien mit Flugabwehrraketen beschossen, die Piloten sind über Israelischem Territorium mit dem Schleudersitz ausgestiegen und...
  • Ähnliche Themen

    • Mirage IIIc Außenlasten der Israelischen Streitkräfte

      Mirage IIIc Außenlasten der Israelischen Streitkräfte: Hallo Gemeine Wer könnte mir Hinweise geben welches die Standartbewaffnung der Mirage IIIc im Bezug auf die Außenlasten im Einsatz der...
    • "Israeli Eagles: F-15 A/B/C/D/I" von Amos Dor

      "Israeli Eagles: F-15 A/B/C/D/I" von Amos Dor: Ich möchte hier die neuste Erungenschft meiner Bibliothek vorstellen. Über Facebook bin ich auf das neuerschienene Buch von Amos Dor gestoßen...
    • "Blue Flag" in Israel

      "Blue Flag" in Israel: https://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/start/team/uebun/!ut/p/z1/hU69DoIwGHwWB9Z-tSiKW40LWKOJRqGLKVKLplJSKvj4YphMJN52vzngkAAvRXNTwt1MKXTHUx6cl...
    • Israelische Peten/Saraf

      Israelische Peten/Saraf: Hallo, ich habe bei meinen Recherchen über israelische Apaches gelesen, dass Mitte 2017 eine Peten der IDF abgestürzt ist. Der Pilot verstarb...
    • 10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt

      10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt: Die F-16 wurde über Syrien mit Flugabwehrraketen beschossen, die Piloten sind über Israelischem Territorium mit dem Schleudersitz ausgestiegen und...

    Sucheingaben

    drohne abschuss israel

    ,

    israel vs sa 300

    ,

    sa 300 vs israel

    ,
    katajun amirpur
    , Dritter Khordad, pantsir s1 syrien
    Oben