Israel vs Syrien

Diskutiere Israel vs Syrien im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Initial probe: Altitude may have made downed jet vulnerable to Syrian fire Israeli F-16 pilots speak: The force of the blast could have killed us...

Moderatoren: mcnoch
  1. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 jackrabbit, 12.02.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    486
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    war die F-16I/SUFA denn vorher in einem Einsatz/ Angriff über syrischem Gebiet?

    Grüße
     
  4. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  5. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    1.095
    Ort:
    Magdeburg
    Allen geht es momentan um die Nachkriegsordnung in Syrien, ob nun im Norden oder Süden!
    Nur bei dem Ziel sollte sich Israel schon mal auf die militärische Besetzung ganz Syriens einstellen, denn die Hisbollah kriegen sie wohl nicht wieder raus. Schon gar nicht, in dem sie Bomben auf sie werfen.
    Oder sind mittlerweile reguläre Iranische Truppen in Syrien, die es zu vertreiben gilt?
     
  6. #85 gringo, 13.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2018
    gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Neubrandenburg
    QUOTE="Sczepanski, post: 2507664, member: 8732"]
    ........
    edit:
    Israel gegen Iran: Der Krieg zwischen den Kriegen - SPIEGEL ONLINE - Politik[/QUOTE]

    Ach Gott, der Spiegel mal wieder ....
    Wie mehrfach berichtet, wurden u.a. ca. 15 ... 25 Stk. Raketen eingesetzt (je nach Quelle etwa mindestens drei S-125 (SA-3 Goa) bzw. Pechora-2M, sechs S-200 (SA-5 Gammon) und sechs 57E6 aus Panzir-S1 (SA-22 Greyhound) Systemen .
    Da entstehen nicht nur "Glückstreffer".
    Selbst wenn das System S-200 (nur) für "große Ziele" konzipiert wurde und die Konstruktion auch noch aus den 60igern stammt, bleibt selbst nur eine S-200 ein Luftabwehrmittel der brutalen Gewalt.
    Es geht hier um einen Gefechtskopf mit 217 Kg - Frag-HE (mal von der nuklear GK - Variante abgesehen), d.h. um eine Splitterwirkung in einer anderer Dimension wie z.B. bei einer BUK.
    Zum Vergleich:
    - BUK = 70 Kg Frag-HE. Der tödliche Radius eines BUK GK wird mit 17 Metern beziffert, der Radius der Treffer, die Beschädigungen verursachen ist deutlich höher.
    - beim S-200 GK kann man 65 Meter Kill Radius annehmen, Beschädigung bis 250 Meter.
    Die syrischen S-200 stammen meist aus den 80igern und sind (zumindest z.T.) über Upgrade störfester.
    Von Bedeutung ist außerdem in Zusammenhang mit der großen GK-Wirkung die von Anbeginn implantierte taktische Variante der Kommando-Zündung.
     
  7. #86 TomTom1969, 13.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    946
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Etwas Off-Topic... Die Iranisch-gestützte Hisbollah beteiligt sich am Bürgerkrieg in Syrien, ist aber im Libanon zu hause. Die Hisbollah hat eine klar Israel-feindliche Agenda und diese in der Vergangenheit auch gerne durch Raketenbeschuss aus dem Südlibanon nach Israel gezeigt. Eine Destabilisierung des Libanon durch Waffentransporte über die Syrisch-Libanesische Grenze ist für Israel daher nicht hinnehmbar. Vor allem solche Transporte haben bisher dazu geführt, dass Israel in Syrien Angriffe geflogen hat. Wenn jetzt eine Drohne aus Iranischer Produktion aus Syrien nach Israel geflogen ist, hat das für Israel eine neue Qualität der Bedrohung.

    Thomas
     
  8. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
    Strategic SAM Deployment in Syria
    Wen es interessiert, dort gibt eine angenommene Verteilung der Boden gestützten Luftverteidigung in Syrien. Nur ein Teil davon dürfte noch wirklich aktiv sein und die gezeigten Radien der Raketen für große Höhen sind eher am theoretischen Maximum orientiert. Das hat ja auch zur kurzfristigen Unterbrechung des Flugverkehrs am Ben Gurion Flughafen geführt.
     
  9. gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Neubrandenburg
    Nach div. Berichten haben F-16I und F-15I in der 2. Angriffswelle ca. 50% der syr. Luftabwehr zerstört. Insbesondere betroffen T4-Airbase, Raum um Damaskus und Raum um Daara.
    Will es nicht vertiefen. Spielt in "unserer Berichterstattung" keine Rolle, obwohl darin die eigentliche Brisanz liegt ...
    Man wird S-200 etc. wohl ersetzen, die Frage womit?
     
  10. #89 bushande, 13.02.2018
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    4.050
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Ich wundere mich die ganze Zeit, warum Russland da so ruhig bleibt.
    Wenn die Israelis die syrische Luftabwehr wirklich bis über die Hälfte zusammengeschossen haben sollten, dann wird das wohl kaum im Interesse des "großen Bruders" aus dem Norden sein?! Auf der anderen Seite könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die zunehmende Stärkung der iranischen Position in Syrien durchaus mit einer Portion Argwohn seitens Russland beobachtet wird?!


    (man man man so ein Elend in der Region. Je länger man das verfolgt, umso mehr kommen einem alten "Biblethumber" wie mir da das Buch Daniel und die Offenbahrung in den Kopf ..... ja ja ja, ich weiß, ich bringe damit alle hier zum Lachen, aber "wehe den Anfängen!".)
     
  11. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  12. #91 Sens, 13.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  13. #92 Sens, 13.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  14. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Die IDF flog doch schon öfter Nahe oder in den syrischen Luftraum ein. Auch T4 war schon vor einigen Monaten Mal angetestet worden. Angeblich wegen Hisbollah Stoff.

    Wenn dem so wäre was die Berichte sagen warum kann Syrien immer noch S-200 munter einsetzen? Diese Systeme sind stationär und nicht Mobil. Der Auf bzw. Abbau vom Radar dauert ewig. Die Starter sind fest. Wir können davon ausgehen das S-200 von PanzirS1 gedeckt wurde.

    BukM1/2 ist mobil und eher schwer zu treffen. Aber auch hier sollte PanzirS1 vor Ort sein.

    Alles sieht eher danach aus das die IDF eine größere Luftoperation vor hatte. Wenn wir vier Angriffswellen nehmen sind die nicht wegen der Drohne spontan geflogen worden.

    Es gibt nun zwei Möglichkeiten. Entweder Putin hat durch seinen Call das ganze danach gestoppt oder die syrische Luftabwehr ist zu stark und die IDF wollte keine weiteren Verluste zumal die Schäden dank PanzirS1 nur fernab des Ziels erzielt wurden.
     
  15. #94 TomTom1969, 13.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    946
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Mir fällt da spontan noch eine dritte Möglichkeit ein: Die IDF hat ihr militärisches Ziel erreicht und die Angriffe danach beendet. Das dabei ein Flugzeug abgeschossen wurde, kann in der Logik eines bewaffneten Konfliktes passieren.

    Thomas
     
    Teen-Fighter, Rock River und Hagewi gefällt das.
  16. #95 Rock River, 13.02.2018
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    Bremen
    Das ist auch definitiv die mit Abstand wahrscheinlichste Möglichkeit - die syrische Luftabwehr hat die Israelis bisher wohl noch von gar nichts abgehalten. Ich denke auch nicht, dass sich die Israelis von einem Herrn Putin sagen lassen, was sie bezüglich der eigenen Sicherheitsinteressen zu tun und zu lassen haben. Solche Vorstellungen klingen schon ein wenig nach Wunschdenken.
     
    pok und TomTom1969 gefällt das.
  17. #96 Teen-Fighter, 13.02.2018
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Testpilot

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    225
    Auch ich glaube, dass es schlicht so ist, das die IDF ihr Ziel erreicht hat. Und ich gehe auch davon, dass die Zerschlagung der syrischen Luftabwehr einzig und allein die Reaktion auf den Abschuss der F-16 tief im israelischen Luftraum ist ... bei der IDF muss man davon ausgehen, dass solche Pläne fertig in den Schubladen liegen. Vermutlich war solch ein Abschuss (lucky shot) auch nur im israelischen Luftraum möglich, wo sich die Piloten wohl in Sicherheit wähnten ... schließlich ist es bei der anschließenden Zerschlagung der syrischen Luftverteidigung zu keinen weiteren Verlusten gekommen, obwohl die Gegenwehr sehr heftig gewesen sein soll.
     
  18. #97 gringo, 13.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2018 um 11:37 Uhr
    gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Neubrandenburg
    ASA, Sens und Jeroen gefällt das.
  19. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  22. #100 TomTom1969, 14.02.2018 um 12:45 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2018 um 13:05 Uhr
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    946
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Hier gibt es FF-Mitglieder, die sich die Mühe machen, verlinkte Informationen zusammenzufassen, zu übersetzen, zu diskutieren, usw. Und dann gibt es Beiträge wie Deinen. Ich bin kein Moderator, zitiere aber trotzdem einmal die Forenregeln: Unerwünscht sind Beiträge, die nur einen Link enthalten (dieser verschwindet häufig nach einiger Zeit und der Beitrag ist sinnlos geworden; das gilt auch für die Verlinkung von (eigenen) Bildern auf anderen Servern, z.B. Photobucket, etc, Zitate oder kurze Zusammenfassungen sind dringend erwünscht).

    Thomas
     
    düd und GorBO gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Israel vs Syrien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drohne abschuss israel

Die Seite wird geladen...

Israel vs Syrien - Ähnliche Themen

  1. 10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt

    10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt: Die F-16 wurde über Syrien mit Flugabwehrraketen beschossen, die Piloten sind über Israelischem Territorium mit dem Schleudersitz ausgestiegen und...
  2. Israel / Libanon

    Israel / Libanon: Im Schatten des Syrien-Krieges steht ein potentiell weiterer Konfliktherd: Libanon und Israel streiten sich um Gasfelder vor der Küste Streit um...
  3. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
  4. Cockpitfarbe F-15D Israeli Airforce

    Cockpitfarbe F-15D Israeli Airforce: Ich würde gerne wissen welche Cockpitfarbe die Israelischen F-15D haben. Schwarzes Cockpit oder doch Grau ?
  5. SH-60F für Israel

    SH-60F für Israel: Das israelische Militär bekommt acht SH-60F Sea Hawk die u.A. auf den neuen Fregatten operieren sollen. Es sind ehemalige US Navy Hubschrauber....