Jak-18U "41" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A)

Diskutiere Jak-18U "41" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A) im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; [ATTACH] Da ich mir für den Bau der Jak-18 den aktuellen Jak-18A-Modellbausatz von Amodel kaufte und mit ihm doch sehr zufrieden war, besorgte...

Moderatoren: AE
  1. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund

    Anhänge:



    Da ich mir für den Bau der Jak-18 den aktuellen Jak-18A-Modellbausatz von Amodel kaufte und mit ihm doch sehr zufrieden war, besorgte ich mir gleich noch zwei Bausätze, um zum einen die Jak-18U darzustellen und zum anderen eine -dem Bausatz entsprechende- Jak-18A zu bauen.
    Um aus der Jak-18A eine "U" zu erhalten, mussten die Motorenverkleidung, der Propeller, der Ansatz der Seitenflosse und die Antennenverkleidung auf dem Rumpfrücken geändert werden.
    Es gab zwei verschiedene Rumpfversionen bei den Jak-18U. Die älteren Flugzeuge hatten die Stoffbespannung gleich der Jak-18, die neueren Serienflugzeuge hatten schon den Rumpf der Jak-18A (mehr Metallverkleidung). Da ich aus meinen Unterlagen nicht schlau wurde, benutzte ich den Rumpf des Bausatzes, also den der Jak-18A.
     
    Helicopterfan222, Plastikklebär, MiGhty29 und 5 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Die Jak-18U flogen ab 1957 in der Fliegerschule der LSK und wurden teilweise schon gegen Ende 1958 an die GST abgegeben. Nach dem Buch MiG, Mi, SU & Co. bekamen die 31 Flugzeuge eine durchgehende Nummerierung, von "40" bis zur "70".

    Der Fluglehrer hat schon mal Platz genommen und wartet ungeduldig auf den nächsten Schüler...
     

    Anhänge:

    Plastikklebär, Naphets, Flugi und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Weitere Änderungen/Ergänzungen zum Bausatz:
    -Lande-/Rollscheinwerfer
    -Cockpit
    -Positionslichter
    -Antennenverkleidung auf Rumpfrücken
    -Pitotrohr aus Spritzenkanüle
    -geöffnetes vorderes Cockpit
    -(wenig) angelenkte Querruder, dementsprechend auch Steuerknüppel in schräger Stellung
    -Stoffbespannung am Unterrumpf angedeutet
    -Hecksporn und Tritthilfe aus gebogener Spritzenkanüle
    -Lufteinlass an rechtem Tragflächenansatz entfernt
    -Reifen profiliert und Bremsleitungen ergänzt


    ...der Flugschüler ist nun herbei geeilt und steigt sofort ins Cockpit. Der Streckenposten beruhigt den leicht aufgebrachten Ausbilder...
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, Schramm, Plastikklebär und 4 anderen gefällt das.
  5. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Das Einsteigen Mal von anderer Seite betrachtet...
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, Schramm, Plastikklebär und 3 anderen gefällt das.
  6. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Die Lamellen habe ich leicht geöffnet dargestellt, was für eine Fummelarbeit :rolleyes:
    Im Bausatz wären sie eh in falscher Richtung.
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, rider, flogger und 2 anderen gefällt das.
  7. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Im Cockpit habe ich wieder einige Ätzteile von PART benutzt. Zusätzlich fertigte ich noch eine Zwischenscheibe zum hinteren Cockpit an.
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, rider, flogger und 2 anderen gefällt das.
  8. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Farben sind von Vallejo: 4BORussianGreen und 71.008. Die Hoheitszeichen sind selbst erstellt und die für NVA untypische Schrift der taktischen Nummer "41" ist aus einem Ziffernbogen von TruckLine geschnippelt.
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, Schramm, rider und 3 anderen gefällt das.
  9. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    ...
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, rider, flogger und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Und nun noch die Motorenverkleidung im Rohzustand und der Fluglehrer mit Lederjacke, Stiefelhose und Lederhaube. So viele Gurte habe ich auch noch nie an eine Figur geschnallt...
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222, Schramm, rider und 5 anderen gefällt das.
  11. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Flugschüler in Fliegerkombi, Sitzfallschirm, Lederhaube und Kartenmappe...

    So, das war´s für heute von mir. Gute Nacht :)
     

    Anhänge:

    redbolt, Helicopterfan222, Schramm und 5 anderen gefällt das.
  12. #11 Hangar-Hamster, 25.05.2016
    Hangar-Hamster

    Hangar-Hamster Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    89
    Beruf:
    Beamter im öffentlichen Dienst
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Hallo Steven,

    da hast Du wieder eine schöne Szene mit einem gut gebauten Modell und ebensolchen Figuren dargestellt. Das Thema Flugschüler und Ausbildung fasziniert Dich offenbar immer wieder, ob bei der Bundeswehr oder bei der Nationalen Volksarmee der DDR.
    Mach weiter so, denn Deine Dioramen sind m. E. immer sehenswert. :TOP:
     
    Steven gefällt das.
  13. #12 B.L.Stryker, 26.05.2016
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.246
    Zustimmungen:
    1.020
    Ort:
    Freiberg
    Super gemacht. Schön in Szene gesetzt.
     
    Steven gefällt das.
  14. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Sehr gut beobachtet, aber so ist es nicht. Ich habe im Keller Vitrinen aufgebaut, welche mit fertigen Modellen gefüllt werden sollen. Und meine Frau drängt, ich solle doch endlich mal Bausätze fertig bekommen oder entsorgen. Für´s Bauen habe ich mir aktuell den Gedanken gefasst, dass ich die Flugzeuge der zeitlichen Abfolge nach basteln werde. Also demnächst Jak-18A, L-29 oder Po-2 usw. Bei der Bundeswehr wäre es Piper L-18C, T-33, Fouga Magister usw... Von den genannten Modellen gibt es derzeit sogar tolle Bausätze.
     
  15. #14 Monitor, 26.05.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Sauber gemacht. Note 1. :TOP:

    Alleine die Idee und die Umsetzung mit den Piloten ist schon 100 Punkte wert.

    Kann man nicht meckern.
     
    Steven gefällt das.
  16. #15 Plastikklebär, 27.05.2016
    Plastikklebär

    Plastikklebär Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    548
    Beruf:
    ja, ich geh arbeiten...
    Ort:
    Vogtland
    Sieht richtig gut aus deine "U" - Dickes Lob!:TOP: Diesen Umbau hab ich auch noch vor mir... Hast du die Motorhaube (Teil 14 und 29)aus dem Bausatz genommen? Sind die 5 Beulen für den Sternmotor aus Resin?
    Und nun ran ans Werk! Die Jak-18A wird dagegen bestimmt ein Spaziergang! Bitte mehr davon!:TOP::TOP::TOP:
     
    Steven gefällt das.
  17. #16 wernerair, 27.05.2016
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hübsches Teil, Klasse! Und was Du alles "gepimmt" hast. Da weiß ich ja, wen ich fragen kann, wenn ich mal wieder ne`Große baue.
    Weiter so, gruß Gerald.
     
    Steven gefällt das.
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Hi, ja die Motorhaube ist aus dem Bausatz. Ich habe die umlaufende Gravur und den vorderderen Verschluss verspachtelt. Weiter noch die obere Klappe als geöffnet dargestellt. Die eine Beule ist als Master gefertigt, die anderen mit Resin abgegossen. Das Anpassen war dann aber wieder Fummelarbeit, mit Verspachteln usw... Später noch aufbohren und Spritzenkanülen -teils gebogen- eingesetzt.

    Ja, natürlich!! Meine genommenen Maße sind aber immer nur Augenmaß :wink: Ich hoffe, du machst einen Umbau in 1:32!
     
  20. #18 fletcher, 31.05.2016
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Klasse! Besonders lebendig durch den Piloten der gerade einsteigen will und durch die Szenerie :TOP:
     
    Steven gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Jak-18U "41" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nfd unterlagen ddr luftstreitkräfte jak11 jak18

    ,
  2. jak-18

Die Seite wird geladen...

Jak-18U "41" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A) - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Jak-18/Jak-18U

    Fragen zur Jak-18/Jak-18U: Hallo liebe Kollegen ! Bei Amodel gibt es die Jak-18 in der klassischen Spornrad-Variante und dem M-11-Motor. Obgleich Amodel hier einmal eine...
  2. Aero L-29 Delfín "316" NVA-LSK, AMK 1/72

    Aero L-29 Delfín "316" NVA-LSK, AMK 1/72: Die NVA-Luftstreitkräfte erhielten 1963 und 1964 ihre L-29 aus der 07. und 08. Bauserie. Äußerlich unterschieden sie sich von späteren Serien...
  3. NVA-LSK Tauschbörse für Technik-Literatur-Ausrüstung-Bekleidung u.v.m. bis 1990

    NVA-LSK Tauschbörse für Technik-Literatur-Ausrüstung-Bekleidung u.v.m. bis 1990: Hallo,bin schon einige Zeit hier im Forum dabei. Habe daher mitbekommen,das im FF viele Sammler vertreten sind,die sich mit dem Thema NVA-LSK...
  4. Aero L-29 Delfin NVA-LSK (1/72, AMK)

    Aero L-29 Delfin NVA-LSK (1/72, AMK): Hello everyone, here is my latest addtition to my collection of NVA-LSK aircrafts in 72nd scale. I tried to do some research from pictures...
  5. Jak-18A "7" NVA-LSK, Amodel 1/72

    Jak-18A "7" NVA-LSK, Amodel 1/72: Als dritte und letzte Version meiner kleinen Jak-18-Reihe möchte ich Euch noch die aus dem aktuellen Amodel-Bausatz entstandene Jak-18A...