Jak-9 U SB 1/48

Diskutiere Jak-9 U SB 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die "U" war die letzte Variante der Jak-9 Reihe während des Krieges. Durch Einbau eines stärkeren Triebwerks WK-107 mit 1500 PS und...

Moderatoren: AE
  1. #1 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    Die "U" war die letzte Variante der Jak-9 Reihe während des Krieges. Durch Einbau eines stärkeren Triebwerks WK-107 mit 1500 PS und aerodynamische Verbesserungen entstand das wahrscheinlich beste russische Jagdflugzeug seiner Zeit. Die Maschine war mit einer 20 mm Kanone und zwei 12,7 mm MGs bewaffnet. Das Muster wurde ab Oktober 1944 bei den sowjetischen Fliegerkräften eingesetzt. Die Produktion endete im August 1945 nach 3921 gebauten Exemplaren.
     

    Anhänge:

    achilles gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    .....
     

    Anhänge:

  4. #3 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    Für mein Modell verwendete ich einen Resinbausatz von Scale Bureau aus Russland.
    Der Kit bietet alles von komplett ausgestattetem Cockpit, exakt widergegebenem Propeller bis seperate Ruder- und Sreuerflächen sowie Landeklappen. Leider wurden meine Tragflächenteile aus minderwertigem Resin hergestellt, sie war wie Gummi und zerbrachen bei der kleinsten Belastung
     

    Anhänge:

  5. #4 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    ...
     

    Anhänge:

  6. #5 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    Durch recht mühsames Anpassen einer Fläche eines ICM Bausatzes konnte ich dieses Problem lösen. Für die Lackierung verwendete ich Acrylfarben der Firma Agama, welche entsprechende AMT-Farbtöne im Programm hat. Erste Versuche verliefen wenig erfolgreich, am Ende habe ich beide Oberseitenfarbtöne selbst zusammengemischt.
     

    Anhänge:

  7. #6 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    ......
     

    Anhänge:

  8. #7 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    Die weiße 46 entstand mithilfe einer Schablone, die restlichen Markierungen entstammen meiner Grabbelkiste, die im Kit mitgelieferten Decals von Begemot erwiesen sich als äußerst störrisch
     

    Anhänge:

    Auita gefällt das.
  9. #8 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    ..........
     

    Anhänge:

  10. #9 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    Für die Alterung kamen wieder Pastellkreiden sowie Ölfarbe zum Einsatz, wobei die Verschmutzung für eine russische Maschine im Nachhinein betrachtet recht kräftig ausgefallen ist
     

    Anhänge:

  11. #10 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    ..,..
     

    Anhänge:

  12. #11 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    Das Vorbild zu meinem Modell gehörte zum 151. Gardejagdfliegerregiment und war im Juni 1945 in Bulgarien stationiert.
     

    Anhänge:

    fliegers, neo und hpstark gefällt das.
  13. #12 redstar, 22.12.2009
    redstar

    redstar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dessau
    ...ein letztes Bild ....
     

    Anhänge:

  14. #13 somvet0815, 22.12.2009
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Hallo redstar,

    absolut schöner Flieger:TOP:, ich mag die Russenkisten. Die Alterung und Verwitterung kommt sehr realistisch rüber.

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  15. #14 hpstark, 22.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Eine sehr schöne Maschine toll gebaut und lackiert. :TOP: :TOP:

    Ich habe mich nie wirklich mit der russischer Fliegerei beschäftigt, muss aber sagen, dass Deine Maschine einer P- 51 oder Hurricane an Eleganz in nichts nach steht.

    Kompliment und Gratulation :HOT: :HOT: :HOT:
     
  16. #15 Garamond, 22.12.2009
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach
    Die sieht ja rattenscharf aus. (Modell und Original).
    Die Nasenloch ähnlichen Lufteinläufe in der Flügelwurzel gefallen mir sehr.
    Tolle Lackierung und Alterung!

    Gruß Garamond
     
  17. #16 schmidt51, 22.12.2009
    schmidt51

    schmidt51 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    55
    Hallo red star,sieht sehr gut aus.
    Gruß Bernd
     
  18. #17 Monitor, 22.12.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Beeindruckendes Modell :TOP:.

    Die Jak-9U sieht schon schnittig aus. Man hat bei diesem Muster wohl auch das Cockpit etwas nach hinten verlegt, so hat die Motorhaube etwas von MiG-3-like.

    Kannst Du etwas zu SB sagen (noch nie was von gehört) ? Welche anderen Bausätze gibt es von der Firma noch ? Vielleicht kannst Du den Jak-9U-Bausatz mal separat vorstellen.
     
  19. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    :TD: Na endlich mal wieder ein Modell von redstar. Ist echt ein sehr schönes Flugzeug und ein noch tolleres Modell. KLASSE. Fünf Sterne wären hier genau richtig. Wie immer auch tolle Fotos ohne störenden Hintergrund.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Thüringen
    @RedStar
    Klasse geworden. Da sieht man mal was für ein rattenscharfes Gerät das eigentlich ist.

    @Monitor
    Eine Review
    Der Kit wurde hier beschafft
     
  22. glenn

    glenn inaktiv

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    hab ich, sowohl gelernt als auch z.Z. ausgeübt
    Ort:
    Németország
    Einfach wie immer alles sehr stimmig. Vorallem der Dreck an der Unterseite im Triebwerksbereich sieht total realistisch aus.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Jak-9 U SB 1/48

Die Seite wird geladen...

Jak-9 U SB 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Jak-9, Signum 1/48

    Jak-9, Signum 1/48: Hallo! Hier ist ein Jakowlew 9D in 1:48 vom Hersteller "Signum". Selbiger ist de fakto nur in Polen erhältlich. Den Bausatz selbst habe ich vor...
  2. W2017BB - Jak-9P - Scale Bureau 48002 - 1:48

    W2017BB - Jak-9P - Scale Bureau 48002 - 1:48: Hallo, hiermit starte ich meinen zweiten Baubericht zum diesjährigen Wettbewerb. Gebaut werden soll eine Jak-9P im Maßstab 1:48.
  3. Frage zur Kabinenhaube Jak- 7 bzw. Jak-9

    Frage zur Kabinenhaube Jak- 7 bzw. Jak-9: Hallo liebe Kollegen ! Eine Frage treibt mich um : Hat die Jak-9 die gleiche Kabinenhaube (Bubbletop) wie die Jak-7b ? Nachdem, was ich...
  4. Jak-9 "Nachtjäger" in Brandis?!? (unklarer Flugzeugtyp auf Foto)

    Jak-9 "Nachtjäger" in Brandis?!? (unklarer Flugzeugtyp auf Foto): Es geht um eine vermeintliche Jak-9 die eine merkwürdige Modifikation aufweist. Als eigene Version ist mir so etwas nicht bekannt. Man kann ein...
  5. Jak-9D in der Schweiz

    Jak-9D in der Schweiz: Mir liegt das Foto einer Jak-9D vor. (Aus bekannten Gründen verzichte ich auf ein posten des Bildes.) Das Foto zeigt eine sowjetische Jak-9D...