Japan entwickelt einen neuen Hochgeschwindigkeits-Passagierjet.

Diskutiere Japan entwickelt einen neuen Hochgeschwindigkeits-Passagierjet. im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Dieses Projekt ist auch nicht totzukriegen. Komisch, dass Reporter, die eigentlich immer das Haar in der Suppe suchen, auf solche ziel- und...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Berkut

    Berkut Testpilot

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Leverkusen

    na kozeptstudie hört sich doch schon anders an ,ich dachte die wollen würklich dieses flugzeug bauen. In russland gibt es auch konzeptstudie zum nachvollger der tu-144 und t-4, und die amis habe schon konzepte für mach 10 flieger da ist dieser ja schon veraltet:FFTeufel:
     
  2. Anzeige

  3. #22 Schorsch, 16.10.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.548
    Zustimmungen:
    3.326
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Geld stinkt zwar, enzweit die Menschen, ist grundsätzlich im Besitz der anderen bzw. falschen und verliert dazu noch dauernd an Wert, aber es lügt nicht. So lange keine Milliarden fließen, gibt es keine "Entwicklung". Also, wenn man etwas liest, den ganzen Unsinn überlesen und nur dort hinsehen, wo das Geld und der Finanzierungszeitraum steht. Der Rest ist non-sense. Hat das Programm 15 Millionen über 5 Jahre, ist es ein Witz. Hat es 300 Millionen in 3 Jahren, kann man es bereits ernst nehmen. Steht kein Betrag da, dann kann man es ebenfalls vergessen. Würde man diese Regel für jede Nachricht aus der Luftfahrt anwenden, werden aus 100 Nachrichten gerne mal 3 Neuigkeiten. Der Rest ist Störrauschen.
     
  4. MUF

    MUF Space Cadet

    Dabei seit:
    29.04.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Nix ist für ewig.
    Ort:
    Erfurt
    Ja, die Japaner haben schon in der Vergangenheit damit getönt, einen Stratosphärenjet zu bauen. Aber solange keine Mittel im Billionenbereich (siehe XB-70/T-4/Concorde/Tu-144) dahinein investiert werden bleibt es beim Modellbau. Noch dazu es derzeit keinerlei wirtschaftliche Notwendigkeit für solche Prestige-Projekte gibt. Die letzten Projekte wurden Mitte 90er Jahre eingefroren. ..und der RAM-Jetantrieb kommt noch lange Zeit nicht in Frage..
    Also bleibt Schall und Rauch übrig:FFTeufel:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Japan entwickelt einen neuen Hochgeschwindigkeits-Passagierjet.

Die Seite wird geladen...

Japan entwickelt einen neuen Hochgeschwindigkeits-Passagierjet. - Ähnliche Themen

  1. Shizuoka Hobby Show 2019, Japan 11.-12.05.2019

    Shizuoka Hobby Show 2019, Japan 11.-12.05.2019: Liebe Modellbauinteressierte, mit sechs Leuten haben wir uns von der Interessengemeinschaft Plastikmodellbau 1984 (IP 84) auf nach Japan gemacht,...
  2. Japan Tour 12/2018

    Japan Tour 12/2018: Neben dem Hauptgrund (Hyakuri) ging es noch etwas zu den Plätzen "rund um Tokio"... So auch ein kurzer Abstecher nach Atsugi.Auf der NAF Atsugi...
  3. F-4`s in Hyakuri/ Japan im April 2019

    F-4`s in Hyakuri/ Japan im April 2019: Moin Moin, ich möchte die japanischen Phantoms in Hyakuri/ Japan im Zeitraum 06.04.-13.04.2019 (Hin-u. Rückreise) fotografieren. Dazu noch einige...
  4. 05.12.2018 USMC F/A-18D und KC-130J vor Japan Kollidiert

    05.12.2018 USMC F/A-18D und KC-130J vor Japan Kollidiert: Vor der Küste von Japan sind eine F/A-18D und eine KC-130J kollidiert. UPDATED: 1 Rescued Alive After Marine Corps F-18, KC-130J Crash Off the...
  5. Konstrukteur Dr. Richard Vogt in Japan

    Konstrukteur Dr. Richard Vogt in Japan: EDIT: Dieses Thema hieß ursprünglich Hilfe bei Flugzeugerkennung. Dank Augsburg Eagle war dieses Flugzeug schnell identifiziert. Wie unten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden