Je tiefer desto leiser?

Diskutiere Je tiefer desto leiser? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, Kann man sagen dass je tiefer ein Hubschrauber fliegt desto leiser klingt er für einen Betrachter am Boden? Erklären würde ich...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Captain Murdock, 02.07.2017
    Captain Murdock

    Captain Murdock Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen,

    Kann man sagen dass je tiefer ein Hubschrauber fliegt desto leiser klingt er für einen Betrachter am Boden?

    Erklären würde ich es mir so dass, durch die geringe Höhe der Schall nicht mehr so weiträumig ausbreiten kann weil er schon früh vom Boden "geschluckt" wird. Zwar hört man den Hubschrauber immer noch aber deutlich leiser und erst wenn er sehr nah ist. Kann dies ein möglicher Grund sein?
    Die Tage habe ich eine Dokumentation über eine Spezialeinheit gesehen und dort hat man Soldaten mit den Hubschrauber bis in das Camp der Terroristen geflogen und um nicht endeckt zu werden erfolgte das im Tiefflug. Abgesehen davon das der Tiefflug bei sowas viele Vorteile bringt, denke ich es ist auch wegen den Geräuschpegels um nicht früh entdeckt zu werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    995
    Ort:
    Magdeburg
    Genau! Der Schall hat eine Abstrahlcharackteristik kegelförmig nach unten analog zur Luftströmung durch den Hauptrotor. Dieser Schallkegel bedeckt einen größeren Bereich am Boden, wenn man höher fliegt. Dadurch wird ein Hubschrauber in großer Höhe von mehr Leuten wahrgenommen, wobei natürlich das Geräusch an sich schon leiser wird durch die größere Entfernung.
    Dasselbe gilt auch für die Geräusche, die ein Heckrotor verursacht. Dieser verursacht bis zu. 60% des Gesamtlärms. Und auf der Schubseite des Heckrotors ist der Hubschrauber also lauter.

    Bei der Annäherung in Bodennähe spielt aber meines Erachtens die Abschattung des Schalls durch Hindernisse wie Hügel oder Wälder eine größere Rolle.
     
  4. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.655
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Auch das Wetter hat sicherlich einen Einfluss - je nach Wetterlage höre ich jedenfalls denselben Heli von viel weiter (Nebel, Regen, Blauer Himmel).
     
  5. #4 Chopper80, 02.07.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    1.220
    Ort:
    Germany
    Das ist ja auch logisch, da die Wassertropfen in der Luft die Geräusche dämpfen. Darum ist es ja bei starkem, dickflockigen Schneefall auch so schön leise draussen.

    C80
     
    Grimmi gefällt das.
  6. Ralph

    Ralph Testpilot

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    655
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Leutenbach
    .. kommt auf die Wassertropfen an : als Wolken können sie den Schall , gebündelt ' zurückwerfen - wie ein antikes Theater .. Regen nimmt den Schall durch die Refkektionen mit . Schnee wirkt halt durch seine Oberfläche wie Watte oder Dämmmaterial . Nebel leitet den Schall sehr gut , was jeder Anwohner größerer Flüsse weiß . Wale unterhalten sich übrigens über mehrere tausend Kilometer ...
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Chopper80, 02.07.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    1.220
    Ort:
    Germany
    Je höher die Luftfeuchtigkeit ist desto stärker wird Schall gedämpft, hohe Frequenzen stärker als tiefe ( deswegen Nebelhorn ) Dass man im Nebel mehr hört, liegt daran dass die leisen Geräusche weggefiltert werden und man den Eindruck hat besser zu hören.
    Wale schwimmen im Wasser mit einer hohen Schallleitungsfähigkeit, so dass die grossen Wale mit tiefen Frequenzen sehr grosse Distanzen überbrücken können.

    C80
     
  9. #7 LFeldTom, 03.07.2017
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    In dem Zusammenhang vielleicht noch interessant, dass der Mensch tiefe Frequenzen deutlich schlechter verorten kann als hohe. Typisches Beispiel Überschallknall oder Explosion in weiterer Entfernung. Die Atmosphäre dämpft die hohen Frequenzen sehr stark. Es bleibt ein dumpfer Knall - der aber nur schwer räumlich zuzuordnen ist. Etwas das Menschen schnell verunsichert.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Je tiefer desto leiser?

Die Seite wird geladen...

Je tiefer desto leiser? - Ähnliche Themen

  1. [Ätzteile] Matt und tiefer/glänzend und erhaben (???)

    [Ätzteile] Matt und tiefer/glänzend und erhaben (???): Hallo zusammen :-) ich habe das erste Mal mit Ätzteilen (Eduard) zu tun und frage mich, warum bei der Instrumententafel meines Projekts (Seaking...
  2. Tiefer Überflug vor Landung...

    Tiefer Überflug vor Landung...: Wie ist das eigentlich mit dem tiefen Überflug vor der Landung im GA Bereich? Ist das einfach so "just for fun" oder war es früher (bei der GST?)...
  3. Wenn das kein tiefer Überflug ist?

    Wenn das kein tiefer Überflug ist?: Hi@all Also wenn das kein tiefer überflug ist, dann weiss ich auch nicht mehr weiter? :FFEEK: PS: Der Pilot ist von Beruf F-16 Pilot in der...