Jemen-Konflikt

Diskutiere Jemen-Konflikt im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; deshalb hab ich auch nicht die Schlagzeile direkt (Jemen: Die Hintergründe des Bürgerkriegs (nzz.ch) ) verlinkt sondern nur aus dem Beitrag...
#
Schau mal hier: Jemen-Konflikt. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
417
Zustimmungen
370
Ort
An einem schönen Ort
Mal was Kurioses: Es zirkulieren momentan Videos, die behaupten, die Houthis hätten eine Mi-24 flott gemacht und setzen diese bei Marib ein:
Die kurzen Clips lassen sich leider schlecht bis gar nicht verifizieren. Wie dem auch sei, bei der Dichte an saudischen Kampfflugzeugen an der Marib-Front dürfte die Einsatzzeit des Helis eher kurz sein. Sofern die Geschichte überhaupt stimmt.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.961
Zustimmungen
339
Ort
NVP
Scheinbar hat eine SA-6 eine F-15 abgeschossen.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.016
Zustimmungen
2.250
Ort
Penzberg
bei der Dichte an saudischen Kampfflugzeugen an der Marib-Front dürfte die Einsatzzeit des Helis eher kurz sein
dann frag ich mich, wie der - angeblich seit 2014 in Houthi-Händen befindliche Heli - solange "überlebt" hat. Hier ein Blick auf die Karte:


Im Norden in Saudi-Arabien scheinen die Saudis diverse Drohnen der Houthis abgeschossen zu haben:

(9) Aleph א auf Twitter: "The Saudi-led Arab coalition publishes images of the intercepted UAVs that were launched by #Iran-backed Houthi militias. [Appear to be Samad variants] #SaudiArabia #Yemen https://t.co/67OIaESHLf" / Twitter
 
Anhang anzeigen

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.961
Zustimmungen
339
Ort
NVP
Es gibt auch Berichte, dass es eine Fater-1 SAM aus dem Iran war.

WorldNews IL @WorldNewsIL
The Houthis claim that they launched a Fater-1 SAM (Surface-to-Air Missile) which locked onto it's RSAF F-15 fighter jet target, in Juba region, Marib Province.


Ob die F-15E nun vermutlich es nach Hause schaffte oder paar km weiter in der Wüste herunter kam ist sicher kaum verifizierbar. Zumindest
sollten die Saudis nun etwas anders fliegen wollen. Sollte es sich um eine iranische FATER-1 handeln, wird es wohl in Zukunft mehr Videos davon geben.
Dessen Einsatz dürfte sich auch auf andere Regionen ausdehnen.
 
Anhang anzeigen
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
417
Zustimmungen
370
Ort
An einem schönen Ort
Ob die F-15E nun vermutlich es nach Hause schaffte oder paar km weiter in der Wüste herunter kam ist sicher kaum verifizierbar.
Je nach dem schon. Normalerweise folgen triumphierende Videos mit Wrackteilen, falls die Maschine über Rebellengebiet runterfällt.

Dass die Saudis einen Abschuss zugeben würden, glaube ich indes auch nicht. Das wäre schlecht für die Propaganda.
 
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
417
Zustimmungen
370
Ort
An einem schönen Ort
Zur F-15, hab da noch was von Press TV gefunden, das zeitlich passt:
A Saudi F-15 fighter jet sought to bombard areas in the al-Jubah district of the province, located 173 kilometers (107 miles) northeast of the capital Sana'a, on Thursday evening, when the launch of a domestically-built and long-range Fater-1 (Innovator-1) surface-to-air missile forced the jet off the Yemeni airspace, Saree wrote in a post on his Twitter page.
He added that the footage of the operation will be published in the near future.
Quelle: Yemeni air defense forces repel Saudi air raid against Ma’rib region: Army spokesman (presstv.ir)
Zu deutsch: Eine SAM vom Typ Fater-1 habe die F-15 gezwungen, den jemenitischen Luftraum zu verlassen. Also kein Abschuss.

Ebenfalls interessant: Den Saudis gehen offenbar die Patriots aus...
Saudi Arabia is requesting “hundreds more” missile rounds for its U.S.-supplied Patriot air-defense systems as it continues to wage a war against drones (as well as rudimentary cruise missiles) and ballistic missile attacks launched by the Iranian-backed Houthi forces based in neighboring Yemen. The diminishing Saudi missile stocks reflect the extent of the challenge facing The Kingdom, which recently sought to buy additional AIM-120 Advanced Medium-Range Air-to-Air Missiles, or AMRAAMs, to arm its fighter jets against some of the same threats.
Quelle: Saudi Arabia Is Running Out Of Patriot Missiles In Its Conflict With The Houthis (thedrive.com)
Übersetzung: Saudi-Arabien bestellt hunderte Patriot-Raketen und AMRAAMs in den USA, da der andauernde Beschuss durch jemenitische Drohnen und ballistische Raketen die Arsenale dieser Abwehrsysteme geleert hat.
Ein weiteres Beispiel, wie aufwendig insbesondere die Drohnenabwehr jetzt schon ist.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.945
Zustimmungen
2.241
Ort
bei Köln
Eigentlich ein Signal, dass man in einem asymmetrischen Konflikt niemals die Initiative verlieren darf. Die von den Houthis eingesetzten Systeme werden ja nicht im Supermarkt gekauft.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.391
Zustimmungen
1.385
Ort
Nordschwarzwald
"Die von Saudiarabien angeführte Koalition hat am Wochenende im Rahmen eines «gross angelegten Einsatzes» Angriffe auf Einrichtungen der Huthi-Rebellen in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa geflogen. .... Am Sonntag nahm die Koalition laut eigenen Angaben ein Waffenlager der Huthi in Sanaa ins Visier. In der saudiarabischen Hauptstadt Riad sagte ein Sprecher, die von Iran unterstützten Rebellen arbeiteten unermüdlich an der «Militarisierung» des Flughafens von Sanaa und benützten ihn als Basis für den Abschuss ballistischer Raketen und Drohnen. ...."
Huthi und Saudi intensivieren den Krieg in Jemen (msn.com)
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.945
Zustimmungen
2.241
Ort
bei Köln
Es gibt auch Berichte, dass es eine Fater-1 SAM aus dem Iran war.

WorldNews IL @WorldNewsIL
The Houthis claim that they launched a Fater-1 SAM (Surface-to-Air Missile) which locked onto it's RSAF F-15 fighter jet target, in Juba region, Marib Province.


Ob die F-15E nun vermutlich es nach Hause schaffte oder paar km weiter in der Wüste herunter kam ist sicher kaum verifizierbar. Zumindest
sollten die Saudis nun etwas anders fliegen wollen. Sollte es sich um eine iranische FATER-1 handeln, wird es wohl in Zukunft mehr Videos davon geben.
Dessen Einsatz dürfte sich auch auf andere Regionen ausdehnen.
Das Waffenembargo gibt es übrigens seit dem April 2015.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.391
Zustimmungen
1.385
Ort
Nordschwarzwald
".... Die mit dem Iran verbündeten Huthi-Rebellen aus dem Jemen haben nach eigenen Angaben einen Angriff auf die Vereinigten Arabischen Emirate verübt. In der dortigen Hauptstadt Abu Dhabi meldeten die Behörden zwei Brände, die möglicherweise von Drohnen verursacht worden seien. Die staatliche Nachrichtenagentur WAM berichtete von mindestens drei Toten und sechs Verletzten.
Die Polizei teilte laut WAM mit, dass drei Treibstofftankwagen im Industriegebiet Musaffah in der Nähe von Lagern des Ölkonzerns ADNOC explodiert seien. Auch auf einer Baustelle am internationalen Flughafen von Abu Dhabi sei ein Feuer ausgebrochen. Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass an beiden Orten Teile eines kleinen Flugzeugs, »möglicherweise einer Drohne«, gefunden worden seien. ...."
Abu Dhabi: Huthi-Rebellen reklamieren mutmaßlichen Drohnenangriff für sich - DER SPIEGEL
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.945
Zustimmungen
2.241
Ort
bei Köln
Solche Klein-UAVs können nur von Personen in Abu-Dhabi selbst gelenkt worden sein. Weit außerhalb der Möglichkeiten der Huthi-Rebellen. Aus welchen Gründen auch immer, haben sie für sich die Ausführung reklamiert.
 

mg218

Space Cadet
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
1.018
Zustimmungen
1.150
Ort
NUE
Solche Klein-UAVs können nur von Personen in Abu-Dhabi selbst gelenkt worden sein. Weit außerhalb der Möglichkeiten der Huthi-Rebellen. Aus welchen Gründen auch immer, haben sie für sich die Ausführung reklamiert.
Und?
Es kann doch einer von ihnen dort hingereist sein.
Oder angeworben.
Oder ein Sympathisant.
 
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.709
Zustimmungen
1.358
Ort
EDBQ und EDBN
Solche Klein-UAVs können nur von Personen in Abu-Dhabi selbst gelenkt worden sein. Weit außerhalb der Möglichkeiten der Huthi-Rebellen. Aus welchen Gründen auch immer, haben sie für sich die Ausführung reklamiert.
Man kann solche Sachen auch Selbst inszenieren... :wink2::wink2:
 
Thema:

Jemen-Konflikt

Jemen-Konflikt - Ähnliche Themen

  • 29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt

    29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt: Bei einer Operation von US-Spezialkräften im Jemen ist eine MV-22 Osprey des USMC notgelandet und im Anschluss daran vorsätzlich durch eigene...
  • L39 stürzt im Jemen ab

    L39 stürzt im Jemen ab: Eine L-39 der Yemen Air Force ist beim Landeanflug auf den Flughafen von Taiz abgestürzt und explodiert. Der Pilot hat den Unfall nicht überlebt...
  • Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944

    Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944: Hallo, für mein allererstes Roll-Out im Flugzeugforum habe ich eine Yak-3 im Maßstab 1/48 ausgewählt. Das Modell zeigt eine Maschine des...
  • Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen

    Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen: Hallo Leute, ich war im Netz gerade auf der Suche nach dem Roman "Normandie Njemen" in dem es um französiche freiwillige Jägerpiloten geht, die...
  • MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien

    MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien: MiG-29 im Sudan? Die sudanesische Rebellenorganisation SPLM/A (The Sudan People's Liberation Movement/Army) befürchtet das eine russische Firma...
  • Ähnliche Themen

    • 29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt

      29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt: Bei einer Operation von US-Spezialkräften im Jemen ist eine MV-22 Osprey des USMC notgelandet und im Anschluss daran vorsätzlich durch eigene...
    • L39 stürzt im Jemen ab

      L39 stürzt im Jemen ab: Eine L-39 der Yemen Air Force ist beim Landeanflug auf den Flughafen von Taiz abgestürzt und explodiert. Der Pilot hat den Unfall nicht überlebt...
    • Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944

      Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944: Hallo, für mein allererstes Roll-Out im Flugzeugforum habe ich eine Yak-3 im Maßstab 1/48 ausgewählt. Das Modell zeigt eine Maschine des...
    • Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen

      Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen: Hallo Leute, ich war im Netz gerade auf der Suche nach dem Roman "Normandie Njemen" in dem es um französiche freiwillige Jägerpiloten geht, die...
    • MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien

      MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien: MiG-29 im Sudan? Die sudanesische Rebellenorganisation SPLM/A (The Sudan People's Liberation Movement/Army) befürchtet das eine russische Firma...

    Sucheingaben

    kampfjet in jemen flugzeugforum

    ,

    Jeroen yahoo.com loc:DE

    ,

    Focke yahoo.com loc:DE

    Oben