Jet ruiniert endgültig eine marode Runway

Diskutiere Jet ruiniert endgültig eine marode Runway im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Eine Vampire hat beim Start am Wolverhampton Halfpenny Green Airport (ICAO: EGBO) den Belag der Runway beschädigt. Da ist wohl erstmal eine...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Chopper80, 01.05.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.077
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Eine Vampire hat beim Start am Wolverhampton Halfpenny Green Airport (ICAO: EGBO) den Belag der Runway beschädigt. Da ist wohl erstmal eine Renovierung fällig.

    https://www.youtube.com/watch?v=gX3_mQZ4gY8

    C80
     
    sysops, Achill, mig-jet und 13 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sixmilesout, 01.05.2017
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    1.813
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Ach was, Kehrschaufel und gut is. :rolleyes1:
     
  4. #3 Augsburg Eagle, 01.05.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.552
    Zustimmungen:
    37.665
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Jetzt lohnt sich wenigstens ein neuer Belag :wink2:
     
  5. #4 Monitor, 01.05.2017
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.217
    Zustimmungen:
    2.784
    Ort:
    Potsdam
    Glück im Unglück: es war keine Foxbat .
     
    jockey, gannet, MiGhty29 und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 RomanW., 01.05.2017
    RomanW.

    RomanW. Testpilot

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    2.585
    Beruf:
    Medienbranche
    Ort:
    Österreich
    Ja leck du mich.... alter Schwede! Sowas hab ich auch noch nie gesehen! Na gute Nacht....
    Danke für den Link!
     
  7. #6 Simon Maier, 01.05.2017
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    285
    Hallo,

    so wie die Brocken sich lösen hätte ein Driftrennen mit Autos auch schon genügt um die Bahn unbrauchbar zu machen, wenigstens hat der Jet keine Brocken die vor dem Flugzeug lose waren eingesaugt. Mit F-16 oder €Fighter mit untenliegenden Lufteinlässen hätte das den TW weniger gut bekommen

    Ist die Bahn noch von einem WK2-Flugplatz?
     
  8. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    11.690
    Ort:
    Niederlande
    Der Platz wurde 1940/1941 für die RAF gebaut und benutzt bis November 1945. Zuerst bekannt als RAF Bobbington, dann RAF Halfpenny Green.
    1952-1953 war sie dann noch kurz belegt mit Avro Ansons, aber 1961 dann zivieler Nutzung.
     
    Monitor gefällt das.
  9. #8 Chopper80, 01.05.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.077
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Er hat aber auch mächtig Glück gehabt, die Brocken hätten ihm auch das Höhenleitwerk dengeln können...

    C80
     
    Unwissend und Monitor gefällt das.
  10. #9 chopper, 01.05.2017
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Und das mit bescheidenen ca. 13,8 kN Schub!:applause1:
     
  11. #10 Simon Maier, 01.05.2017
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    285
    Hallo,

    was hätte dann erst eine F-35 mit der Runway gemacht:biggrin:
     
  12. DeFa

    DeFa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    380
    Beruf:
    Berliner Feuerwehr
    Ort:
    Schildow bei Berlin
    ....an eine dortige Landung der Vampire war wohl nicht mehr zu denken.
     
  13. #12 Jetcrazy, 01.05.2017
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    2.377
    Ort:
    OWL, D
    für mich sieht es so aus, als könne man von Glück reden, dass das Abheben noch vor dem Gras stattfand.....:blink:
     
  14. #13 Unwissend, 01.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2017
    Unwissend

    Unwissend Testpilot

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    361
    Da fällt mir ein, das ist auch bei einer Landebahn in der UDSSR passiert, als die TU 144 gestartet ist.
    Aufgeschmolzen oder weggerissen der Belag.
    Genau in dem Moment, als die 4 Nachbrenner liefen und das Flugzeug rotierte.
    Da waren über 400 Meter die "4 Flammenwerfer" genau auf den Asphalt gerichtet.
    Der Flugplatz war danach gesperrt.

    @ Chopper80: Danke

    Grüße Frank
     
    Helicopterfan222 gefällt das.
  15. #14 Unwissend, 01.05.2017
    Unwissend

    Unwissend Testpilot

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    361
    gannet, WaS und Simon Maier gefällt das.
  16. #15 mig-jet, 01.05.2017
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.217
    Ort:
    Luxembourg
    Bei der Vampire war der Abstand zwischen Triebwerk und Bahn sehr klein, und etwas hecklastig.
    Gruß, Marc
     
  17. #16 Intrepid, 01.05.2017
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    Wusste der Pilot aber, dass es eng wird. Sonst hätte er nicht schon während der Kurve im Wendehammer das Triebwerk hochgefahren und aus der Rollbewegung den Startlauf begonnen.
     
    Unwissend gefällt das.
  18. #17 DDA, 02.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2017
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    8.642
    Ort:
    Berlin
    Mit Hilfe eines EAG (EisAbtauGerätes oder wie auch immer das Teil bei unseren Waffenbrüdern mit dem roten Stern hieß) hab ich das Ganze mal live auf dem Flugplatz in Stendal gesehen, allerdings nicht auf der Bahn, sondern auf einer Abstellplatte.
    Das Gerät bestand aus einem Kras255 und einem seitlich hinter dem Fahrerhaus montierten WK-1- Triebwerk. Der Genosse Kraftfahrer wollte den als penibel bekannten deutschen Waffenfbrüdern die Fläche zum Abstellen ihrer Gastflugzeuge reinigen und schien ein wenig zuviel Schub auf das Rohr gegeben zu haben. Zumindest löste sich die Schwarzdecke in großen Fladen, stieg auf und fiel dann in sich zusammen. Kurzes Kopfkratzen beim Maschinisten, dann blies er mit verminderter Kraft die Bruchstücke beiseite.
    Keine zwei Stunden später rückte ein Baukommando an und verlegte an der Unfallstelle eine neue Asphaltdecke... (Die deutschen Waffenbrüder hätten sich zu diesem Zeitpunkt noch die Karten gelegt, wer alles darüber einen schriftlichen Bericht zu verfassen habe...)

    Axel
     
    Philipus II, Simon Maier und RomanW. gefällt das.
  19. #18 Chopper80, 04.05.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.077
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Der ist dort wieder gelandet, die haben noch zwei Runways. Ist ein alter Militärflugplatz mit drei Runways im Dreieckslayout

    C80
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jeroen, 04.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2017
    Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    11.690
    Ort:
    Niederlande
    Der Vampire startet sein Triebwerk auf der 04 (635m) startet aber von der 10/28 dessen Laenge wird als 800m eingegeben, ein Vampire konnte eigentlich nach ca. 830m abheben!
    Es gibt dort aber auch noch der 16/34 mit 1182m.
     
  22. #20 swissairforce, 05.05.2017
    swissairforce

    swissairforce Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Nähe ZRH-Kloten
    Sowas gabs auch schon in der Schweiz, 1980 in Bex: https://youtu.be/ylP1pFB62iE

    Beachtet, 20m hinter dem startenden Harrier stehen Zuschauer. Unglaublich was damals normal war! Ebenso interessant die Bilder von der Show in Bex zwei Jahre früher: https://youtu.be/Bxhi3qd5eSY Ab Minute 4:30 ebenfalls Harrier, der die Graspiste beschädigt. Und Zuschauer in sehr geringer Distanz auf beiden Seiten der Piste!!!
     
    Helicopterfan222, Monitor, H.-J.Fischer und 6 anderen gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Jet ruiniert endgültig eine marode Runway
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vampire runway

Die Seite wird geladen...

Jet ruiniert endgültig eine marode Runway - Ähnliche Themen

  1. 24.03.14 TriStar der RAF endgültig stillgelegt

    24.03.14 TriStar der RAF endgültig stillgelegt: Sad but true! Aus und vorbei: Gestern 24.03.14 wurde das Kapitel TriStar der RAF mit den letzten Flügen geschlossen, damit kam auch das Ende der...
  2. Handheld-GPS - Endgültig im Cockpit angekommen (?)

    Handheld-GPS - Endgültig im Cockpit angekommen (?): Hallo Zusammen, lange Zeit war GPS nur Back-Up. Ich habe selbst habe in meiner Ausbildung vor 2 Jahen die Flüge alle ohne GPS gemacht. Ich plane...
  3. Langsam endgültiger Abschied von der TU5!?

    Langsam endgültiger Abschied von der TU5!?: Laut Aero International nimmt auch Rossiya die TU5 ab diesen Monat vollständig aus dem Linienverkehr. Hat man neue Flugzeuge bekommen oder den...