John Travoltas 707

Diskutiere John Travoltas 707 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo! Der Schauspieler John Travolta besitzt eine Boeing 707. Reg. N707JT. Was ich schon immer wissen wollte: Warum ist das Flugzeug in den...
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.492
Zustimmungen
1.165
Ort
LDS
Hallo!

Der Schauspieler John Travolta besitzt eine Boeing 707. Reg. N707JT. Was ich schon immer wissen wollte: Warum ist das Flugzeug in den Farben der australischen Qantas lackiert?

Gruß
Christian
 
#
Schau mal hier: John Travoltas 707. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.268
Zustimmungen
493
Ort
Berlin
Christian K schrieb:
Hallo!

Der Schauspieler John Travolta besitzt eine Boeing 707. Reg. N707JT. Was ich schon immer wissen wollte: Warum ist das Flugzeug in den Farben der australischen Qantas lackiert?

Gruß
Christian
Soviel ich weiss, handelt es sich um eine ex-Qantas Maschine, ferner hat John Travolta bei Qantas das Type-Rating für die 747-400 erworben um sich "Airline-Pilot" nennen zu können. Er hat sich wohl auch vor einiger Zeit um eine ex-Qantas 747SP bemüht, leider ist da wohl nichts draus geworden.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
Nicht nur. Travolta macht Werbung für Qantas(gab es da nicht vor 1-2Jahren eine World-Tour mit der 707?) dafür übernehmen sie die Wartung.
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.410
Zustimmungen
136
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Es ist ja eine Uralt-707. Genauer: eine B707-138 - eine B707-120 mit 41m langem Rumpf, statt 44m. Sozusagen eine B707SP. Also eigentlich Ich habe folgendes in Erinnerung:

Vor einiger Zeit bot er seiner Company für einen Film an, mit seiner 707 Promotion zu fliegen. Er stellt das Flugzeug, seine Company den Sprit. Es muss wohl eine mächtige Riesenrechnung gewesen sein, den das Eisenschwein ist ja kein Kostverächter.
 
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.492
Zustimmungen
1.165
Ort
LDS
Ich finde, das Flugzeug sieht einfach nur geil aus! Und das im Alter von 41 Jahren. Unter www.airliners.net gibts schöne Fotos. Einfach nur n707jt eingeben.
 
energy04

energy04

Berufspilot
Dabei seit
23.03.2004
Beiträge
70
Zustimmungen
1
Ort
EDDS
Allein schon die Kennung ist gut: N707JT

N: Amerika
707: Boeing 707
JT: John Travolta
 
energy04

energy04

Berufspilot
Dabei seit
23.03.2004
Beiträge
70
Zustimmungen
1
Ort
EDDS
Die letzte Hitzeperiode hat dem "Garten" aber nicht gut getan. Herr Travolta hier ist unbedingt Gartenarbeit von Nöten. tztz :D
 
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.492
Zustimmungen
1.165
Ort
LDS
ThomasII schrieb:
Aber sein Parkplatz ist auch nicht schlecht...
Und wer kümmert sich da um den push-back, wenn er mal schnell weg muß? Ach ja, der Hausmeister....:D
 

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.546
Zustimmungen
232
Ort
FRA
*mal wieder hochhol*

Weiss jemand was so eine 707 an Betriebskosten im Vergleich beispielsweiser zu einer Gulfstream oder einer Bombardier Global Express kostet?

Wurde mal das drei- oder vierfache Spekulieren.

Wie sieht es eigentlich mit der Lärmbelastung von Travoltas 707 aus? Darf mit der Maschine wirklich noch "überall" landen?

Und wie lange wird sie wohl noch fliegen? Weiss jemand wieviele flugstunden die Maschine schon "auf dem Buckel" hat?

Dennoch: Saugeiles Gerät ^^
 
4F721210

4F721210

Space Cadet
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
1.863
Zustimmungen
3.270
Ort
HIP
*mal wieder hochhol*

Weiss jemand was so eine 707 an Betriebskosten im Vergleich beispielsweiser zu einer Gulfstream oder einer Bombardier Global Express kostet?

Wurde mal das drei- oder vierfache Spekulieren.

Wie sieht es eigentlich mit der Lärmbelastung von Travoltas 707 aus? Darf mit der Maschine wirklich noch "überall" landen?

Und wie lange wird sie wohl noch fliegen? Weiss jemand wieviele flugstunden die Maschine schon "auf dem Buckel" hat?

Dennoch: Saugeiles Gerät ^^
Flugstunden kann ich dir aktuell leider nicht sagen, allerdings sollte da noch was übrig sein, da sie nur 9 Jahre im regulären Pax-Dienst stand. Die Betriebskosten sollten enorm sein...

Was die Triebwerke angeht, so hat sie vier JT3D-1 (HK3), also Hushkits (Schalldämpfer) die für Lärmkategorie drei vorgesehen sind. Sie ist also bei weitem nicht so laut, als mit originalen Triebwerken ohne HK's. Ob und auf welchen Plätzen sie ohne Sondergenehigung landen und starten darf, weis ich nicht, bestimmt aber nicht auf allen. Denn selbst mit HK3 ist sie noch deutlich lauter als A320&Co.
 
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.492
Zustimmungen
1.165
Ort
LDS
Flugstunden kann ich dir aktuell leider nicht sagen, allerdings sollte da noch was übrig sein, da sie nur 9 Jahre im regulären Pax-Dienst stand.
Das Flugzeug ist Baujahr 1964 und seit etwa 1999 im Besitz von John Travolta. Wo war das Flugzeug denn in den Jahren dazwischen? Soweit ich es in diversen Datenbanken erkennen kann, war das Flugzeug u.a. auch für Braniff unterwegs, die flogen doch auch Paxe.
 
4F721210

4F721210

Space Cadet
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
1.863
Zustimmungen
3.270
Ort
HIP
Das Flugzeug ist Baujahr 1964 und seit etwa 1999 im Besitz von John Travolta. Wo war das Flugzeug denn in den Jahren dazwischen? Soweit ich es in diversen Datenbanken erkennen kann, war das Flugzeug u.a. auch für Braniff unterwegs, die flogen doch auch Paxe.
Mal die daten grob:
1964 an Qantas geliefert, dort bis 1968 geflogen.
1969-1972/73 bei Braniff als N108BN ("Jellybean" dunkelblau, "Flying colors" dual blau)
Das war dann auch schon das Ende ihrer "Airliner"-Karriere.

1972 Frank Sinatra.
1972-1977 für diverse Unternehmen/Personen immer noch als N108BN. Als Betreiber tauchen da Kirk Kerkorian, Great Am. Insurance, Tracinda etc. auf (?)
1977-1985 TAG Aviation, 1985-1987 als N707XX
1987-1995 dann für Aviation Methods
Seit 1998 dann als N707JT für J. Travolta.

Offensichtlich fliegt sie heute nur etwa 200h/Jahr, sollte etwa 30000h auf dem Buckel haben.
 
Thema:

John Travoltas 707

John Travoltas 707 - Ähnliche Themen

  • Kathrine Johnson 100. Geburtstag

    Kathrine Johnson 100. Geburtstag: Am gestrigen Tag feierte Kathrine Johnson ihren 100. Geburtstag. Richtig bekannt wurde ihr Wirken bei der NASA durch den Film "Hidden Figures"...
  • 5.1.2018 Astronaut John Young gestorben

    5.1.2018 Astronaut John Young gestorben: Der NASA Astronaut John Young verstarb gestern im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Er war der einzige Astronaut, der mit...
  • Am Montag, 23.01.auf "Arte": "DÜSENJÄGER" mi John Wayne, USA 1949/1957

    Am Montag, 23.01.auf "Arte": "DÜSENJÄGER" mi John Wayne, USA 1949/1957: Ein seltener Klassiker, den man sich unbedingt ansehen sollte! Bin mal gespannt auf die verschiedenen Jägertypen, Pilotenaurüstungen und...
  • 1/72 Fujimi F-86F Sabre (John Glenn)

    1/72 Fujimi F-86F Sabre (John Glenn): Hallo, vor zwei Tagen ist John Glenn, der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff umkreiste, gestorben. Ich nehme das als Anlass, hier...
  • Filmtip: "Jet Pilot" mit John Wayne von H.Hughes

    Filmtip: "Jet Pilot" mit John Wayne von H.Hughes: Obwohl die Dreharbeiten zu diesem Film bereits 1953 abgeschlossen waren, kam er erst 1957 in die Kinos, wegen der ständigen Überarbeitung von...
  • Ähnliche Themen

    • Kathrine Johnson 100. Geburtstag

      Kathrine Johnson 100. Geburtstag: Am gestrigen Tag feierte Kathrine Johnson ihren 100. Geburtstag. Richtig bekannt wurde ihr Wirken bei der NASA durch den Film "Hidden Figures"...
    • 5.1.2018 Astronaut John Young gestorben

      5.1.2018 Astronaut John Young gestorben: Der NASA Astronaut John Young verstarb gestern im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Er war der einzige Astronaut, der mit...
    • Am Montag, 23.01.auf "Arte": "DÜSENJÄGER" mi John Wayne, USA 1949/1957

      Am Montag, 23.01.auf "Arte": "DÜSENJÄGER" mi John Wayne, USA 1949/1957: Ein seltener Klassiker, den man sich unbedingt ansehen sollte! Bin mal gespannt auf die verschiedenen Jägertypen, Pilotenaurüstungen und...
    • 1/72 Fujimi F-86F Sabre (John Glenn)

      1/72 Fujimi F-86F Sabre (John Glenn): Hallo, vor zwei Tagen ist John Glenn, der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff umkreiste, gestorben. Ich nehme das als Anlass, hier...
    • Filmtip: "Jet Pilot" mit John Wayne von H.Hughes

      Filmtip: "Jet Pilot" mit John Wayne von H.Hughes: Obwohl die Dreharbeiten zu diesem Film bereits 1953 abgeschlossen waren, kam er erst 1957 in die Kinos, wegen der ständigen Überarbeitung von...

    Sucheingaben

    john travolta flugzeug privat

    ,

    John Travolta Boeing parkplatz

    ,

    was kostet eine boeing 707 138

    ,
    john travolta b707 kennung
    Oben