Jolly Rogers mal anders, Umbau der Tumpeter F-8J in eine F-8C der VF-84 CAG Bird

Diskutiere Jolly Rogers mal anders, Umbau der Tumpeter F-8J in eine F-8C der VF-84 CAG Bird im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo Jungs (und natürlich Mädels), ich möchte nun endlich den angedrohten Baubericht meiner F-8J Crusader starten, welche ich in eine F-8C der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Intruder, 26.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Hallo Jungs (und natürlich Mädels), ich möchte nun endlich den angedrohten Baubericht meiner F-8J Crusader starten, welche ich in eine F-8C der Jolly Rogers (:HOT:) umfummeln möchte.
    Ich sag jetzt mal nicht, das dieses Projekt schnell vonstatten geht (glaubt mir eh keiner und ich möchte für den daraus resultierenden Lachkrampf keine Verantwortung übernehmen), aber der Wille ist da. Also haltet mir das bitte zu Gute.
    Zuerstmal die Zutaten für dieses Projekt.
    Der bekannte Bausatz von Trumpeter der F-8J (es kann auch die E-Version sein) sowie das D&S Buch von Bert Kinsey und das Walkaraund 38 von Don Greer.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Intruder, 26.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Welche Maschine es werden soll, kann man schon auf dem D&S Cover sehen, denn dort ist eine Mascine der JR´s abgebildet. Allerdings hat meine die Kennung 200 des CAG-Bird´s.
    Die Decals stammen von Zotz und beinhalten noch Decals für eine Mascine der VF-111 Sundowners. Wenn jemand diese haben möchte, dann ganz laut hier rufen:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  4. #3 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Wichtigstes Bestandteil ist der Umbausatz von Fisher Model and Pattern, welcher alles enthält um die C-Version zu bauen.
    Darauf werde ich dann beim Bau eingehen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Ich hab mir angewöhnt, das, bevor ich was Neues anfange, erstmal "der Funke" überspringen muss. Deshalb dauerts ja immer so lange bei mir :blush2:.
    Hier war die Initialzündung der Erwerb des abgebildeten Objektes:
     

    Anhänge:

  6. #5 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Dabei handelt es sich um einen RSSK-6 Survival-Kit Sitzcontainer eines Martin Baker Mk-F5 Sitzes welcher in vielen Crusaders montiert war.
    Meine Vorstellung geht dahin, die F-8 auf diesem Sitz zu präsentieren.
    Ungefähr so:
     

    Anhänge:

  7. #6 Diamond Cutter, 26.12.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Norbert!

    Sehr schön - noch 'ne 'Crusader' im Bau :HOT:!

    Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob ausgerechnet die F-8J die richtige Basis zum Umbau in eine F-8C ist.

    Die Frage ist jetzt, ob Trumpeter diesem Bausatz andere Höhenruder beigelegt als als jenem der F-8E.

    Denn die J hatte im Original eigentlich größere horizontale Stabi's als die E.

    Gruß
    André
     
  8. #7 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Und heute, am 26.12.2012, (ach fast vergessen:Frohe Weihnachten) um 16.24 war der erste Spatenstich, oder sollte ich sagen der erste Schnitt.
     

    Anhänge:

  9. #8 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Wehe wenn Sie losgelassen. Kaum die Säge in der Hand, waren die beiden Rumpfhälften um einiges kürzer.
     

    Anhänge:

  10. #9 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Und somit endet der erste Teil und zurück bleibt ein evtl. etwas verstörter Leser, der sich fragt was wohl daraus werden soll und wie es weiter geht. Aber das ist eine andere Geschichte.:FFTeufel:
    Bis nachher.
     
  11. #10 F-14A TomCat, 26.12.2012
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    2.136
    Ort:
    Hennef, NRW
    Hallo Norbert,
    schön wieder was neues von Dir zu sehen! Ich halt mir mal die nächsten 2-3 Jährchen frei um Dir zu folgen...:FFTeufel::FFTeufel::FFTeufel:

    Was soll´s... egal - ich weiß ja das da wieder was schönes bei rum kommt! :TOP:
     
  12. #11 Prowler, 26.12.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Sauerland
    Hallo Norbert,

    es fängt also an!:TOP:

    Du hast bestimmt wieder jede Menge treue Leser.Bin dabei...!


    Viele Grüße

    Peter
     
  13. #12 Tomcatfreak, 26.12.2012
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    4.701
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Juchu, noch ne Crusader :TOP: Und da jeder aus seiner F-8C die Jolly Roger baut, werde ich meine mit den Sundowner Decals schmücken :TD: Hatte die C nicht auch die zweiteiligen slats gehabt? Wenn nicht, wäre wohl doch die E besser als Basis gewesen.

    Halt Dich ran Norbert, Heiden ist am 6/7 April :FFTeufel: Nicht falsch verstehen, ich übe keinen Druck aus :FFTeufel:
     
  14. #13 Prowler, 26.12.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Sauerland
    Waren die Flügel nicht auch anders.Die Vorflügel waren doch bei der J-Version,zweiteilig,wie bei der F-8E(FN).Während die anderen Varianten einteilige Vorflügel hatten.HMM,Fragen über Fragen....!:headscratch:
     
  15. #14 wernerair, 26.12.2012
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    830
    Ort:
    Spremberg
    Das ist ja wie Weihnachten hier. Man Norbert, das ist ja ein tolles Geschenk an Deine Fans. Auf den ersten beiden Seiten geht es ja schon munter zu. Bei so viel C, E u. J wird mir ganz schwindlig. Also ich baue aus meiner J eine J.
    Ich freu mich, Gerald.
     
  16. #15 Intruder, 26.12.2012
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Das geht mir genauso, Gerald.
    Jungs, ich danke Euch für die Hinweise. Ich denke im Verlauf werde ich Euch noch genug löchern :D: .
    Aber ob E oder J, ist es zumindest keine F-4:FFTeufel: was als schonmal von Prinzip her der richtige Grundbausatz ist.
    Der Rest wird sich finden.
    Ich muss gestehen, das ich mich noch nicht richtig in die Bücher rein gelesen habe.
    Ich wollte nun endlich mal was neues anfangen anstatt wie die vergangenen Wochen vor meinem leeren, aufgeräumten Schreibtisch zu sitzen, den Bausatz an zuschauen und zu sagen, ok. morgen fang ich endlich an.
    Könnt Ihr das verstehen?
     
  17. #16 Prowler, 26.12.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Sauerland
    Ja kann man verstehen,geht mir ähnlich im Moment!:wink:
     
  18. #17 Augsburg Eagle, 26.12.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.373
    Zustimmungen:
    37.215
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Solche "Drohungen" hört man gerne :TOP:
     
  19. #18 Starfighter, 03.01.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Schön, dass es hier losgeht! Die Vorflügel der J sind zweiteilig, also nicht die richtigen für eine C. Ich weiß nicht, wie die Bausatzteile aussehen (ich habe nur die E), daher kann ich auch nicht beurteilen, ob man die Vorflügel 'rückrüsten' kann. Die E wäre denke ich eine sinnvollere Basis für deine C gewesen, Norbert. Aber so weit sind wir ja noch nicht - ich wünsche gutes Gelingen!:TOP:

    PS: Denk ans Bugfahrwerk!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airbutsch, 03.01.2013
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo,

    auf diese besonderen drei Jahre bin ich auch gespannt.
    Da ich inzwischen eine F-8 E 1/32 gebaut hatte, interessiert mich Dein Bericht allemal.

    Viel Glück und Spaß.
     
  22. #20 Intruder, 03.01.2013
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    817
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Hi Ben, ich habe mir noch nicht alles so genau angesehen. Ich kenne nun wiederum den E-Versionbausatz nicht. Was mir aber aufgefallen ist: bei der J-Version befindet sich am Leitwerk eine ECM-Atenne. Bei der C ist die nicht dran. Hab ich mir gedacht, ok, also abschleifen. Jetzt hab ich gesehen, das besagtes Teil separat beigefügt ist. Also Löcher verschließen reicht(hoffe ich).
    Ich habe die letzten Tage damit verbracht, mal das I-Net nach "meiner" Crusader zu durchforsten. Ich war erschreckt wieviele die Mühle schon gebaut haben:blush2:.
    Aber ne andere Version kommt für nicht nicht in Frage, da ich ja nun mal Fan der JR´s bin (schließlich habe ich ja auch XXX-VF84 auf dem Nummernschild :FFTeufel:)-
    Na, wie dem auch sei, entschuldige ich mich am besten direkt dafür, das es wieder nur die zigste Version derselben Maschine ist :).
    Aber ich schweife von Thema ab.
    Wegen dem Bugfahrwerk, bin ich jetzt bisserl überfragt, Ben. Bei dem Umbausatz von Fisher sind neue aus Metall dabei, die ich verwenden werde. Sind die ok, oder worauf muss ich da achten?
    Ich finde dieser Umbausatz ist klasse, es passt in die Aufnahmepunkte des Bausatzes wie die Faust auf´s Auge.
    Ich hab mir desweiteren das Avionix-Cockpit und andere Sachen von Aires bestellt. Ich will einfach mal schneller fertig werden als sonst.
    Ach so, bei den Recherchen ist mir noch was in die Hände gefallen, was ich immer noch nicht so richtig glauben kann. Was für Zufälle es gibt. Aber das zeig ich wenn ich betreffendes Ding in Händen halte.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Jolly Rogers mal anders, Umbau der Tumpeter F-8J in eine F-8C der VF-84 CAG Bird

Die Seite wird geladen...

Jolly Rogers mal anders, Umbau der Tumpeter F-8J in eine F-8C der VF-84 CAG Bird - Ähnliche Themen

  1. Ein Revolverheld unter Piratenflagge: F8-C der VF-84 "Jolly Rogers" CAG-Bird

    Ein Revolverheld unter Piratenflagge: F8-C der VF-84 "Jolly Rogers" CAG-Bird: [ATTACH] Soderle kurz vor Jahresabschluß noch der Abschluß meines aktuellen (fast)3-Jahresprojektes. Den Baubericht jibbet hier:Jolly Rogers mal...
  2. F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    F-14A - VF-84 "Jolly Rogers": Im Alter von 13 Jahren und ziellos auf dem Fahrrad unterwegs, entdeckte ich damals an der Plakatanschlagtafel in meinem Heimatdorf, das Kinoplakat...
  3. Starring the Jolly Rogers (2004)

    Starring the Jolly Rogers (2004): Bei meinen Recherchen zum Modell meiner F-14, bin ich auf diese Seite gestoßen. https://pro-labs.imdb.com/title/tt0431415/ Weiß jemand mehr...
  4. 1/32 F-4J Phantom II, VF-84 "Jolly Rogers"

    1/32 F-4J Phantom II, VF-84 "Jolly Rogers": Heute war der Wettergott gnädig und ich habe ein paar Bilder meines vor ein paar Tagen fertiggestellten Modell einer F-4J Phantom II im Maßstab...
  5. JS International F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers",

    JS International F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers",: Ein Frage an F-14 Profis. Es geht um die Flecken auf diesem riesen Modell in 1/18. Waren die wirklich so zu sehen? Gibt es sogar Photos davon?...