JSI F-14 in 1/18... noch eine...

Diskutiere JSI F-14 in 1/18... noch eine... im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; So, ich habe gestern mal angefangen, eine meiner beiden JSI F-14 zu ent-spotten... Hier das Ergebnis nach rd. 2 1/2 Stunden mit der...
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
So, ich habe gestern mal angefangen, eine meiner beiden JSI F-14 zu ent-spotten...

Hier das Ergebnis nach rd. 2 1/2 Stunden mit der "Schwämmchenmethode" (die tatsächlich ziemlich gut funktioniert):

...das zentrale Rumpfstück ist deutlich "entschärft" (es bleiben leichte Farb-"Unebenheiten", die ähnlich wirken wie ein Pre-Shading) - vergleiche dazu die Cockpit-Sektion und die Flügel im Dalmatiner-Look!
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Mit am Schlimmsten an der Werksversion ist, wie der chinesische Sprühpistolen-"Künstler" die Schubdüsen mit den (eigentlich) grau lackierten Rumpfteilen im Metall-Farbton "verblendet" hat... Hier, wie's korrigiert aussieht:

 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
andere Perspektive...



Hier waren auch die Rumpfteile, die die obere Bremsklappe am Beavertail umgeben, "schön" metallen "eingenebelt" - sah gar nicht gut aus!
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Die entspotteten Raketenträger (die Sparrows müssen noch bearbeitet werden) und Tanks...
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
und hier noch mal das Werkzeug:



Flat Gull Grey, Radome Tan und (noch nicht benutzt) Flat White - sowie Schminkschwämmchen aus dem Drogeriemarkt zum "aufstempeln" der Farbe über den Spots...
Deutlich komplizierter werden aber die Stellen, wo die Spots unter Markierungen sitzen, die zuvor sorgfältig abgeklebt werden müssen...
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Ach ja, der Plan ist, diese Tomcat hier als VF-84 AJ201 mit eingezogenem Fahrwerk unter der Decke aufzuhängen, meine zweite soll im VF-111-Look NL200 auf einer der Vitrinen stehen.........

Für diese hier habe ich auch Pilot und RIO (leider mit HGU-55-Helmen, die zeitlich zwar korrekt sind, aber nicht so gut aussehen, wie HGU-33), die die Maschine noch bemannen...
 
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Ach ja, und von allzu weitreichenden Verbesserungen des Modells werde ich wohl absehen, weil man da schnell in den Wald kommt... Das Netz ist voll von so angefangenen aber nie beendeten Projekten... (Oder aber die Endergebnisse wurden nie präsentiert...) Leider leider!!!
 
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
...jetzt ist die komplette Rumpfoberseite ent-dalmatinert:



...wobei die Unterseite sicher deutlich mehr Arbeit machen wird, weil da mehr Kurven und Rundunden sind, in deren "Ritzen" man mit dem Schwämmchen schwerer rankommt...
Außerdem hatte ich geplant, die Herstellerlogos in beiden Flügeln auszuspachteln und das Hoheitszeichen an die richtige Stelle zu setzen... ;)

Ach, ich habe außerdem auch gelernt, das Schwämmchen immer schon grundfeucht zu halten, bevor ich es mit Farbe tränke, weil damit die Übergänge zur Basisfarbe weicher werden...
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Und auch die Cockpit-Sektion macht Fortschritte:



Hier ist es insofern schwieriger, weil die Farbe gleichmäßiger sein soll - denn dieser Bereich ist üblicherweise weniger verschmutzt (gerade am Radom)....
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
So, jetzt noch mal, was ich gestern geschafft habe...

Die Phoenix-Rails - links die vorderen bereits bearbeitet, rechts die hinteren, wie sie vorher aussahen

 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Heute geht's mit der Rumpfunterseite los - mal sehen, wie weit ich komme...
Hier wie's vorher aussieht:



Hier ist auch noch mal gut zu sehen, wie die Metallfarbe der Schubdüsen deutlich über die eigentlich grau bleibenden Bleche drübergenebelt wurde - auch auf der Unterseite des Beavertails...
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Ja - es ist der erwartete Aufwand... Puuuh...


Aber noch was gelernt: wenn man den "Beware Of Blast" Schriftzug übertupft und kurz antrocknen läßt, kann man den wenig später mit dem Zahnstocher wieder "freikratzen"... Das dreimal hinterheinander gemacht und man bekommt einen "passabel" grauen Hintergrund mit dem "alten" gestochen scharfen Schriftzug darauf!
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Die schwarzen "Originalstreifen" sind schon nicht ganz gleichmäßig... (Zumal das Verhältnis schwarz und grau eigentlich gleich sein sollte, und nicht nur diese relative schmalen schwarzen Streifen...)
Aber installiert sieht's dann doch recht stimmig aus:

 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
438
Zustimmungen
275
Ort
Itzstedt
Eine weitere Korrektur: die roten Warnstreifen dürfen nicht in den NAVY-Schriftzug hineingehen...
Die graue Farbe muß jetzt nur noch ein bißchen mehr mit dem Grau der Umgebung verblendet werden...

 
Anhang anzeigen
Thema:

JSI F-14 in 1/18... noch eine...

JSI F-14 in 1/18... noch eine... - Ähnliche Themen

  • Pflichtprogramm heute: "Top Gun-Sie fürchten weder Tod noch Teufel"

    Pflichtprogramm heute: "Top Gun-Sie fürchten weder Tod noch Teufel": gibt es noch jemanden,der diesen wichtigen Fliegerfilm noch nicht kennt? Dann aufgemerkt... ZDFneo bringt heute um 20.15 Uhr die Fliegerherzen...
  • Sind die Wetterlimits schon über den Limits, sprich, wirklich noch verantwortbar?

    Sind die Wetterlimits schon über den Limits, sprich, wirklich noch verantwortbar?:
  • Noch mal gut gegangen - ohne Funk und Freigabe auf einer gesperrten Piste in Prag gelandet

    Noch mal gut gegangen - ohne Funk und Freigabe auf einer gesperrten Piste in Prag gelandet: Die Tschechische Presse hat berichtet, hier hat es keiner so richtig mitbekommen. Eine OE-registrierte Money M20 ist aus Stuttgart kommend auf...
  • 1/18 JSI F-14A Tomcat

    1/18 JSI F-14A Tomcat: Huhu, ich darf nun endlich auch den riesen Vogel mein Eigen nennen, die Lackierung finde ich allerdings alles andere als toll, sodass ich die...
  • Flugbetrieb Skiathos Griechenland (LGSK/JSI

    Flugbetrieb Skiathos Griechenland (LGSK/JSI: Flughafen Alexandros Papadiamantis 24.05.2014
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    1:18 jsi f14 tomcat

    Oben