JSI F-14 in 1/18... noch eine...

Diskutiere JSI F-14 in 1/18... noch eine... im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Neben diversen (zeitraubenden und nicht "fotografierenswerten") Zwischenarbeiten am RIO - ich muß ihn mit leicht gedrehtem Oberkörper einbauen,...

User in diesem Thema (Mitglieder: 1, Gäste: 0)

  1. 888
  2. ,
Moderatoren: AE
  1. #61 stingray77, 08.10.2018
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Neben diversen (zeitraubenden und nicht "fotografierenswerten") Zwischenarbeiten am RIO - ich muß ihn mit leicht gedrehtem Oberkörper einbauen, damit die rechte Hand den Radar-Joystick umgreifen kann; die Hand mußte dafür auch mit Heiß-Wasser "geöffnet" warden - hab' ich auch die Slime-Lights mit Revell Glow-in-the-Dark verbessert.

    Anhänge:



    Der Nachtleucht-Effekt ist zwar sichtbar, allerdings muß es dafür wirklich sehr dunkel sein - wichtiger war mir aber auch eine realistische Farbgebung (so "krisselig" und geb-grünlich, nicht satt gelb wie vorher) und vor allem eine andere Farbe an den Tips der Seitenleitwerke...

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

  3. #62 stingray77, 08.10.2018
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Als nächstes muß der Hals den RIO gekürzt werden, damit der auch ins Cockpit paßt....
     
  4. hakö

    hakö Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    308
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    A-3814 Liebenberg
    schleif ihm doch den Arsch ab, oder geht das nicht?
     
    Ta-152H gefällt das.
  5. #64 stingray77, 08.10.2018
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Der Hals war sowieso etwas zu lang - den Rest nehm ich ihm in der Taille ab. Da kann ich dann auch den gedrehten Oberkörper wieder an die Hüfte anarbeiten...
     
  6. #65 stingray77, 24.10.2018
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Kurzes Update: wieder mal ein (Modell-)Baustopp - erst mal muß der Garten (noch vor'm Winter) fertig werden...... :blink:
     
  7. #66 stingray77, 04.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Okay, da bin ich wieder... (Hab „zwischendurch“ für einen Freund in Japan noch die „Nippon Maru“ in 1:350, und weil’s so schön war, mir gleich die „Eagle“ aus derselben Serie von IMAI gebaut...)

    Der RIO sitzt nun auch angeschnallt im Cockpit:

    Anhänge:


    Anhänge:

     
  8. #67 stingray77, 04.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Außerdem hatte die Kamera im Chin-Pod eine auffallend unschön rote Linse... Eigentlich wollte ich die entfernen und durch nen Reflektor in Chrom mit davorliegender Scheibe aus Klar-“Glas“ ersetzen.
    Bislang ist mir leider noch keine gute Lösung dafür eingefallen (hauptsächlich schöne Kreise in dem kleinen Durchmesser zu schneiden) - also musste erst mal „Effektmalerei“ den Zweck erfüllen:

    Anhänge:



    Mit etwas Abstand betrachtet, finde ich das schon gut gelungen..... :thumbup:
     
    me109a gefällt das.
  9. #68 stingray77, 04.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Als nächste Schritte sind nun das Verspachteln der Hersteller-Markierungen und das Versetzen der „Korkade“ auf der Unterseite des Flügels geplant, und die schwarzen Stabi-Fins brauchen noch gelbe Ränder........
     
  10. #69 stingray77, 04.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Ach: die selbstleuchtenden Slimelights sehen echt cool aus!!! :thumbsup:
     
  11. #70 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Ich spachtel‘ nicht gern!
    Ich hoffe mal, dass mir das Abkleben einige Arbeit erspart...

    Anhänge:

     
  12. #71 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Mit Milliput zu arbeiten hat wenigstens den Vorteil, dass es mit Wasser verdünnbar ist und man so die Oberfläche beim Verarbeiten schon glatter hinbekommt, was das spätere Schleifen etwas erleichtert...
    Ich hoffe zumindest, dass das bei mir diesmal so aufgeht...

    Das Abkleben soll mir da auch helfen: ich schleif‘ dann nicht gleich in‘s Plastik, sondern kann aufhören, wenn ich beim Klebeband ankomme. So ist jedenfalls der Plan....... :whistling:
     
  13. #72 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Und hier mit der Spachtelmasse aufgetragen:

    Anhänge:

    Anhänge:



    Jetzt muss ich warten, bis es ausgehärtet ist..... :unsure:
     
  14. #73 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Auf dem zweiten Bild sieht man auch, dass das Hoheitszeichen viel zu weit innen liegt! (Klar - weiter außen war ja auch das JSI-Hersteller-Logo im Weg...)
    Das wird (wenn ich dabei bin) noch mit abgeschliffen, grau „übergetupft“ und ein neues Hoheitszeichen-Decal kommt an die richtige Stelle (über das verspachtelte Logo)...
     
    Intruder gefällt das.
  15. #74 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Während das Gespachtelte trocknet - kommen die Fins dran...
    Mit Tamiya-Tape abgeklebt; 1mm vom Rand ein 2mm breiter Streifen, der gelb lackiert wird...

    Anhänge:

     
  16. #75 stingray77, 06.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Schritt 2: Grundierung in weiß...

    Anhänge:

     
  17. #76 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Schritt 3: gelb...

    Anhänge:

     
  18. #77 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Nach Entfernen des Masking-Tapes:

    Anhänge:



    Noch Versäubern und die Ecken abrunden....
     
  19. #78 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Hier die andre Fin:

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Hier die bearbeiteten Fins:

    Anhänge:



    Schon nicht schlecht! :thumbsup:
    Wenn die Farbe komplett durchgetrocknet ist, wird noch mal final versäubert.
     
  22. #80 stingray77, 06.02.2019
    stingray77

    stingray77 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Itzstedt
    Macht ordentlich was aus - zumal es meinen Recherchen nach auch so hätte sein sollen...

    Anhänge:

    Anhänge:



    Interessant ist, dass der gelbe Streifen jeweils nur auf der Außenseite der Fins sein soll...

    Okay, nun also weiter auf‘s Durchtrocknen des Spachtels warten.....
     
    FLOJO gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: JSI F-14 in 1/18... noch eine...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1:18 jsi f14 tomcat

Die Seite wird geladen...

JSI F-14 in 1/18... noch eine... - Ähnliche Themen

  1. F-14A Tomcat VF-84 Jolly Rogers AJ201 1988 - 1/18

    F-14A Tomcat VF-84 Jolly Rogers AJ201 1988 - 1/18: Nach meinem Baubericht, hier nun also das Rollout - besser Hangout :rolleyes1: - meines großen Truthahns... :cool1 [ATTACH]
  2. F-14A Tomcat in 1/18

    F-14A Tomcat in 1/18: Hallo Modellbaufreunde, hiermit starte ich das Project F-14 von JSI. Die Firma stammt aus China und ist nicht mehr auf dem Markt. Warum...
  3. F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers", 1/18

    F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers", 1/18: Hallo, heute will ich mal meinen ersten Flieger zeigen, den ich in meiner 40 jährigen Modellbauleidenschaft bearbeitet habe. Ich bin eigentlich...
  4. Grumman F-14A Tomcat 1/48 (Tamiya 61114) VF-41, 1981

    Grumman F-14A Tomcat 1/48 (Tamiya 61114) VF-41, 1981: Hey Leute, hier nun der "Fly-Out" meiner Tamiya F-14A...sie ist eine der beiden SU-22 - Killer vom Zwischenfall im Golf von Sidra am 19. August...
  5. Flugzeug Profile 61 Grumman F-14 Tomcat

    Flugzeug Profile 61 Grumman F-14 Tomcat: Neu von Flugzeug Profile: Grumman F-14 Tomcat - Eine "Katze" beschützt die Flotte, von Gerhard Lang, 11,80€ ---------- Die Grumman „F-14 Tomcat“...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden