Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa wird fliegendes Denkmal

Diskutiere Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa wird fliegendes Denkmal im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das heißt tatsächlich nichts, das ist ja bei der Ju-52 so vorgesehen. Aber: es werden keine Landetrainings und Checkflüge mehr durchgeführt und...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Die P&W Triebwerke wurden schon in den USA angebracht; die LH hat die Ju mit P&W Triebwerke so erworben. Da gewerbliche Flüge mit dem Flugzeug durchgeführt wurden, werden alle Genehmigungen für alle Abänderungen auch vorliegen.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 lutz_manne, 09.04.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.279
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Eher würde momentan wohl eine 737MAX der LH abstürzen (falls sie welche haben?), als die Ju 52 der LH.

    Politische Entscheidung. Vielleicht kam der Vorfall mit der Ju-Air auch gerade richtig, um hier den passenden Vorwand zu haben, am Ende Geld und Personal zu sparen. Marketingabteilungen sehen heutzutage ihre Werbeideen eh an anderen Stellen. Die meisten "modernen" Kunden der LH kennen doch nie im Leben mehr eine "Ju 52". Das war vor 30 Jahren noch etwas anders, als die Generation noch lebte, welche das Flz selbst vom Original her kannte. Und wenn's vom Opa/Vater aus dem Krieg war.
    Was sollen sie die Fahne noch hoch halten... die Konkurrenz ohne lästige Tradition* ist beweglicher.

    *Mein Geschäftsführer bei einem bekannten Eisenbahnunternehmen sieht das auch so. Ständig gibt's was zu feiern, Jubiläum hier und da... oje.
     
    jockey und EC-135MBF gefällt das.
  4. #103 aircraftfan, 09.04.2019
    aircraftfan

    aircraftfan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    NRW
    Das heisst, deiner Meinung nach war der LH-Vorstand erfreut darüber, dass es in der Schweiz zwanzig Tote gab, nur um Geld und Personal zu sparen?
    Was ist das denn für eine Geschmacklosigkeit?
     
  5. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    8.526
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Von erfreut hat er doch gar nichts geschrieben!

    Es ist aber ein weiterer Vorwand der LH Führung. Ohne diese Katastrophe, wäre die Argumentation nicht so einfach, warum nach Jahrzehnten jetzt Schluss sein soll, wo man vor Jahren noch hohe Summen für den Weiterbetrieb investiert hat.
     
    MiGhty29, Flashbird, Del Sönkos und einer weiteren Person gefällt das.
  6. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    803
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Haben sie nicht, ich verstehe diesen Beitrag nicht, was hat die Boeing 737 und ihre gegenwaertigen Probleme mit dem Grounding der Ju zu tun ?
     
  7. #106 lutz_manne, 09.04.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.279
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    @pok: Das alte, robuste Flugzeuge mit guter Wartung mit unter sicherer sind als diese verbugten Softwareschleudern.

    @aircraftfan: Lass das Schubladenschubsen oder falsch Deuten.
     
  8. #107 Spooky 37+01, 11.04.2019
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Jetzt steht sie zerlegt in Hamburg, was für ein trauriger Anblick.
     
  9. Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    ETNW-EDDH
  10. #109 Jumo 004, 15.04.2019 um 13:32 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019 um 13:38 Uhr
    Jumo 004

    Jumo 004 Astronaut

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    8.062
    Ort:
    Germany
    Eigentlich kommen nur Oberschleißheim und Friedrichshafen in Frage. Das DTMB, Hermeskeil und das Junkers Museum haben jeweils schon eine, in Sinsheim und Speyer sind auch schon einige vorhanden und Rechlin und Wernigerode haben keinen Platz dafür...
    es sei denn, dass man in Heringsdorf noch den Hangar erweitern könnte...
    Man könnte sie allerdings auch da aufstellen, wo ihr Name auch passt und damit den Anfang für eine museale Nutzung des geschichtsträchtigen Areals machen.
     
  11. Aeroplan

    Aeroplan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Bayern
  12. Aeroplan

    Aeroplan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Bayern
    Damit ist eine Ära bei der Lufthansa zu Ende gegangen.
     
  13. sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    2.484
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Beide Museen haben keinen Platz und in Schleißheim steht schon eine.
     
  14. Oli_CH

    Oli_CH Testpilot

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    6.285
    Beruf:
    In der Aviatik tätig
    Ort:
    Wallisellen CH
    Möchengladbach...
     
  15. Jumo 004

    Jumo 004 Astronaut

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    8.062
    Ort:
    Germany
    In Friedrichshafen wird doch in absehbarer Zeit gebaut werden, um die "Landshut" zu präsentieren. Auch Oberschleißheim plant mittelfristig einen Anbau, für den weder in Rechlin noch in Wernigerode Platz vorhanden wäre. Wann ist die Toucan denn von der Insel nach Schleißheim gebracht worden? Bei meinem letzten Besuch habe ich sie dort nicht gesehen. Einige der Exponate dürften doch sicherlich nach Abschluss der Arbeiten auf der Insel wieder dort ausgestellt werden, so dass deshalb schon mehr Platz in OSH vorhanden sein dürfte.
     
  16. Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Als drittgrößter Luftfahrtstandort der Welt und jahrzehntelanger Tradition im Flugzeugbau/Wartung usw. könnte sich Hamburg durchaus endlich ein ordentliches Museum mit Ju-52 und L.1649 als Anfang leisten...dafür müssten sich LH, Airbus und die Stadt aber mal zusammentun. Leider wird das nicht passieren.
     
  17. sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    2.484
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Das Deutsche Museum auf der Insel wird grad für eine Horrende Summe Kernsaniert. Es würde mich wundern, wenn in Schleißheim vor 2025 was passiert.
     
  18. Charly

    Charly Testpilot

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1.963
    Ort:
    Lkr. PAF
    In Schleißheim ist keine Ju-52. Meine Wissens wurde sie in einem Depot zwischengelagert.

    Gruß
    KH
     
  19. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    8.526
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Was für ein Mist!
     
  20. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Douglas.C-54

    Douglas.C-54 Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.04.2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Berlin
    Ich würde die Ju zusammen mit der C-54 und der "2. DC-3" im Flughafen Tempelhof ausstellen. Das wäre dann ein Ehrenvoller Stellplatz finde ich. Die Super Star wird bestimmt richtung Hamburg oder Flughafen Frankfurt mal wandern.
     
  22. Aeroplan

    Aeroplan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Bayern
    Ich könnte mir vorstellen, dass in Tempelhof noch ausreichend Platz vorhanden ist.

    Ausserdem würde da ja auch der Taufname der Maschine "Berlin-Tempelhof" perfekt dazu passen! :wink2:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa wird fliegendes Denkmal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. D-CDLH

Die Seite wird geladen...

Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa wird fliegendes Denkmal - Ähnliche Themen

  1. Flugbetrieb mit Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa soll eingestellt werden

    Flugbetrieb mit Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa soll eingestellt werden: Medienberichten zufolge hat die Lufthansa beschlossen, den Flugbetrieb der Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS) nicht mehr weiter...
  2. Software-Panne in der Flugsicherung: Lufthansa streicht Flüge

    Software-Panne in der Flugsicherung: Lufthansa streicht Flüge: "Wegen Software-Problemen bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) will die Lufthansa am Montag am Frankfurter Flughafen 22 Flüge streichen. Dies...
  3. Lufthansa 737 mit Landeanflug auf Flugplatz Helgoland.

    Lufthansa 737 mit Landeanflug auf Flugplatz Helgoland.: Im Rahmen der Berichterstattung über die 737 hat das Hamburger Abendblatt diese alte Geschichte ausgegraben: Warum eine Boeing 737 fast auf...
  4. DRF-Hubschraubersimulator bei der Lufthansa

    DRF-Hubschraubersimulator bei der Lufthansa: Ab 2020 wird bei Lufthansa Aviation Training in Frankfurt ein Level D Fullflightsimulator für die H135/H145 für die DRF in Betrieb gehen....
  5. Lufthansa - die Lackierungen

    Lufthansa - die Lackierungen: Guten Abend alle zusammen, ich habe heute mal versucht die Lufthansa-Lackierungen zusammen zu stellen. Dabei kam das dabei raus: 1. (ab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden