Ju-52 wo man sie nicht erwartet...

Diskutiere Ju-52 wo man sie nicht erwartet... im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mir fällt immer wieder auf dass es von der Ju-52 noch einige Exemplare gibt wo man sie nicht erwartet... aktuell fand ich zB ein Foto von einer...

Moderatoren: Skysurfer
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    FRA
    Mir fällt immer wieder auf dass es von der Ju-52 noch einige Exemplare gibt wo man sie nicht erwartet...

    aktuell fand ich zB ein Foto von einer Ju-52 die in Belgrad (Serbien) steht, auch wenn sie etwas mitgenommen aussieht:

    http://www.airliners.net/photo/Yugoslavia---Air/Yugoslavia---Air/1316816

    Außerdem sollen noch angeblich ein halbes dutzend Ju's und CASA-Ju's in Portugal freiluft-gelagert sein.
     
  2. Anzeige

  3. #2 harvardfreund, 11.02.2008
    harvardfreund

    harvardfreund Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Rheinland
    Na ja, zumindest gibt es in Portugal seltener Schnee :FFTeufel:
    Das ist übrigens korrekt. Die sind im dortigen Luftwaffenmuseum eingelagert. Und in Spanien gibt es im Luftwaffenmuseum natürlich auch so einige.
    Das ist aber auch zu erwarten, denn immerhin sind die Maschinen viele Jahre in Portugal und Spanien eingesetzt worden...
     
  4. #3 McMaster, 11.02.2008
    McMaster

    McMaster Guest

  5. #4 Carlos G., 13.02.2008
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    112
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Die CASA-Ju-52 die es hier in Portugal gab sind alle weg. Was Ihr in der eingelinkten Liste sehen könnt, sind unvollständige Restbestände. Allerdings soll es eine restaurierte im "Museu do Ar" geben. Diese soll von Skandinaviern restauriert worden sein, die dafür eine weitere gratis erhalten, und als Schwimmer-Ju in Norwegen (?) wieder aufgebaut haben. Irgendwo gibt es ein Bild von ihr.
     
  6. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    FRA
    weist du vielleicht wo sie hin gingen ?
     
  7. #6 Carlos G., 15.02.2008
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    112
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Nein. So wie ich gehört habe, verschrottet. So wie auf den Bildern zu sehen ist. Mit Ausnahme der beiden oben erwähnten. Aber beide sind static display.
     
  8. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Sachsen
    Sind in Deutschland nach 1945 noch Ju-52 im regulären Flugbetrieb eingesetzt worden oder endete der Einsatz mit Kriegsende?
     
  9. #8 Christoph West, 15.11.2008
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    3.051
    Zustimmungen:
    1.825
    Ort:
    Hamm
    Vielleicht solltest du öffter FF lesen :D !

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=49217
     
  10. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Der Einsatz endete spätestens mit dem 8.Mai 1945, meist sogar noch früher.
    Durch die Siegergesetze war Flugverkehr durch Deutsche bis Anfang der 50er Jahre untersagt. Und dadnach war die Zeit dieser Kolbenmots definitiv abgelaufen...

    Grüße
    FredO
     
  11. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    2.663
    Ort:
    im Norden
    Die Ju-52 Minensucher flogen auch nach diesem Zeitpunkt noch.
     
  12. #11 Wolfgang Henrich, 15.11.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    Köln
    Die Frage war ja "in Deutschland" und nicht "von Deutschland". Von daher könnte man schon mit Ja antworten. Z.B. von den Franzosen.
     
  13. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Im regulären Flugbetrieb? D.h. Lufthansa??? Wohl kaum...

    Militärisch war es dann wohl kein regulärer Betrieb, auch schon vorher nicht...

    @ Wolfgang
    Regulär von den Franzosen? Als Ju 52 oder eher als ihre Abvariante AAC...
    Und in Deutschland, oder nur in der französischen Zone?
     
  14. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    2.663
    Ort:
    im Norden
    Wie kommst du darauf, das 'regulärer Flugbetrieb' bedeutet,
    dass die bei der Lufthansa flogen? War hier nach zivilem
    Linienverkehr gefragt?
    Die weit überwigende Zahl der Ju-52 waren nun mal
    Militärmaschinen und die flogen eben 'regulär' beim
    Militär. Und das auch noch nach dem Waffenstillstand.
     
  15. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Regulär bedeutet nach gängigem deutschen Sprachgebrauch nach Regeln, d,h. geplant. Beim Militär ist sowas in der Regel nicht vorgesehen...

    Oder hast Du beim Barras mal was geplantes gemacht? Ich jedenfalls nie...
     
  16. Matze1

    Matze1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Beim Fredo war alles schon immer etwas anderst. Also hier im Board zumindest...
     
  17. #16 Peter Ocker, 16.11.2008
    Peter Ocker

    Peter Ocker Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    332
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ettringen
    manchmal ist Eure Professionalität echt schwer zu verkraften.
    Also, ich sprech jetzt von Ju 52, Casa 352 und AAC 1, ist zu verstehen, oder ?
    Nicht jeder von uns kann von 100m und aufgrund eines Fotos aus einer Perspektive sagen welche der Varianten es jetzt ist......

    Also zu Portugal hab ich schon was getippt:
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=50522
    Anfang 2007 hab ich die Dinger LIVE inspizieren können.
    Der gewiefte Google-Earth Gucker findet sie wenn er ALVERCA als Suchbegriff eingibt und irgendwo zwischen den Hallen und dem Rundway sucht. Da stehen auch noch eingezäunt massig Vought A-7B & D's Corsair II (der Profi möge mich jetzt wieder klopfen, sorry, kenn den Unterschied ned und wills auch ned wirklich wissen) weil die Abrüstungsinspektoren zugucken müssen - da aber noch keiner kam stehn die Dinger da herum (laut Museumsdirektor).

    Laut einem Bericht in *mistinirgendeinerZeitschrift* setzten die Franzosen auch noch die Dreimot (ha, mit der Formulierung kann mir keiner an den Karren fahren) innerhalb der Luftbrücke nach Berlin ein, auch wenn das Haus der Geschichte schreibt daß Frankreich nicht beteiligt gewesen sein soll.
    Möge das bitte ein Experte final mal erläutern.
    Gute Nacht allerseits....
     
  18. n/a

    n/a Guest

    @Matze:

    :D
     
  19. #18 Wolfgang Henrich, 16.11.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    Köln
    Ich halte es mit Peter Ocker, ich meine diese dreimotorigen Wellblechfluggeräte.
    Vielleicht ist ja das Deutsch in der Schweiz ein anderes.....abe rich denke schon dass die Franzosen in der Lage waren einen geregelten FLugbetrieb aufrecht zu erhalten bzw. durchzuführen......auch innerhalb ihrer Zone....vormal Deutsches Reich......jetzt (Bundesrepublik (Deutschland)......
    ...übrigens....es war ja nur nach dem Krieg gefragt.....und nicht wann. Also kann man doch mit ruhigem Gewissen sagen, dass selbst im Namen der Lufthansa die Ju 52 regulär weiterflog. Jedenfalls fliegt hier bei mir regelmäßig eine als Ju 52 anprechbare Maschine mit der Aufschrift Lufthansa übers Haus. :FFTeufel:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EDGE-Henning, 16.11.2008
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Das ist dann eine LHT JU-52/3m-NG :FFTeufel::HOT:
     
  22. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    11.933
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    @EDGE-HENNING
    Ich dachte die Ju der LH-Stiftung sei ne CASA ???? Und die drei der schweizerischen Ju-Air die einzigen fliegenden Originale in Europa ?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Ju-52 wo man sie nicht erwartet...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugfähige ju 52 in deutschland

Die Seite wird geladen...

Ju-52 wo man sie nicht erwartet... - Ähnliche Themen

  1. Ju-52 HB-HOY als Ersatz für HB-HOT geplant

    Ju-52 HB-HOY als Ersatz für HB-HOT geplant: Ju Air will stillgelegte "Tante Ju" reaktivieren
  2. Junkers Ju-52

    Junkers Ju-52: Hi, ich habe mal ein paar Videos der Tante Ju gefilmt und teile diese gerne mit euch [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA]
  3. Ju-52 - warum so viele Abstürze zw. 1935 u. 45?

    Ju-52 - warum so viele Abstürze zw. 1935 u. 45?: Hallo zusammen, wieder habe ich von einem tragischen JU-52 ABSTURZ an der Schneekoppe auf der heute tschechischen Seite erfahren. Tragisch, sie...
  4. Ju-52 HB-HOS der JU-AIR in 1/48 bauen

    Ju-52 HB-HOS der JU-AIR in 1/48 bauen: Nachdem ich am vergangenen Sonntag das Vergnügen hatte, mit der HB-HOS der JU-AIR von EDKL zu einem Rundflug abzufliegen und dieses Erlebnis einen...
  5. Sauerstoffversorgung bei Maschinen ohne Druckkabine wie z.B. Ju-52

    Sauerstoffversorgung bei Maschinen ohne Druckkabine wie z.B. Ju-52: Seit dem Ju-52 Unglück in der Schweiz mit vielen Toten stellt sich bei mir die Frage nach der Sauerstoffversorgung von Passagieren und Besatzung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden