Ju 86 K-5

Diskutiere Ju 86 K-5 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Nach langer modellbauerischer Untätigkeit wollte ich mal wieder einen Flieger bauen. Es sollte auch keiner aus der Tüte werden, man sieht ja hier...

Moderatoren: AE
  1. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    784
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Nach langer modellbauerischer Untätigkeit wollte ich mal wieder einen Flieger bauen. Es sollte auch keiner aus der Tüte werden, man sieht ja hier so tolle Sachen. Da von Ju 86 (Dessau läßt grüßen) wenig zu sehen ist, nahm ich mir das einzige in Schweden zu sehende Original vor. Nach erwerb des ITALERI-Bausatzes in 1:72 stellte ich fest, die Motoren passen nicht:eek:. Die Schweden flogen mit SFA My XXIV, vorher Nohab My XII.
    Nach suchen im Internet landete ich immer wieder auf Eisenbahnseiten, Nohab hat ja auch Dieselloks gebaut.
    Nun meine Frage, ich will mir für die Motoren noch einen Bristol Blenheim Bausatz holen, für die Motoren. Könnte man das gelten lassen, nach meiner Meinung passen die am besten?

    Gruß Uwe
     

    Anhänge:

    • Ju 86.jpg
      Dateigröße:
      74,5 KB
      Aufrufe:
      223
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Junkers-Peter, 27.12.2008
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    1.465
    Also so richtig stimmt das nicht mit den von dir genannten Motoren. Die ersten Ju 86 K-1 für Schweden hatten den Original PW Hornet, dann kam der Nohab Mercury und zuletzt der Nohab Pegasus XII. Das waren jeweils Lizenzfertigungen von Bristol.

    Die Ju 86 K-5 (W-Nr. 0412) im Museum hat auch den Pegasus. Wegen passender Motorverkleidungen kann ich dir aber auch nicht weiterhelfen.

    Wenn du nix Deutsches bauen willst, kämen alternativ vielleicht noch die K-Exporte nach Südafrika, Chile oder Portugal infrage, oder eine der für Österreich vorgesehenen Maschinen. Die hatten alle den Hornet oder BMW 132. (Wobei ich aber gar nicht weiß, welche Motoren überhaupt im Bausatz drin sind....)

    Gruß Peter
     
  4. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ein Großkunde war doch auch noch Ungarn, das 66 Maschinen des Typ K-2 betrieb. Die hatten als Antrieb jedoch den Gnôme-Rhône Sternmotor.

    Hotte
     
  5. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Darf ich fragen, wo in Schweden die 86er zu besichtigen ist? Linköping?
     
  6. #5 Uwe, 27.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2008
    Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    784
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Ja, war da mal vor etlichen Jahren. Kann ich jedem Schwedenurlauber nur empfehlen. Werde mal die Fotos raussuchen. Vorallem für die Saab-Freunde ein muß.

    @ Peter, denke das es im Bausatz die Jumo 205-Motoren sind. Die Motorgondel schließt jedenfalls auf Reihenmotor und in der Bauanleitung (Junkers Ju 86 D1) steht es so drinnen.

    Danke und Gruß Uwe
     

    Anhänge:

  7. #6 Junkers-Peter, 28.12.2008
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    1.465
    Ach so, ich dachte, dass in dem Bausatz vielleicht zwei Motorvarianten vorhanden sind (Jumo 205 und BMW 132). Das Teil im ersten Bild stammt auf alle Fälle von einem Jumo 205.

    Dann wird es natürlich schwer, weil die Ju 86 K mit dem Jumo 205 nicht exportiert worden ist. (Wollte keiner haben.:FFTeufel:)

    Gibt es nicht auch einen Bausatz der zivilen Ju 86, in dem die Sternmotoren mit drin sind?

    Gruß Peter
     
  8. #7 Hans Trauner, 28.12.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Von Italeri gabs mal die Ju 86E, ist aber nur noch antiquarisch zu beschaffen. ( Ju 86E = BMW 132).

    H.
     

    Anhänge:

  9. #8 Hans Trauner, 28.12.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Hier die Linköpinger Motoren:
     

    Anhänge:

    • 86c.JPG
      Dateigröße:
      74,3 KB
      Aufrufe:
      101
  10. #9 Hans Trauner, 28.12.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Und...
     

    Anhänge:

    • 86b.JPG
      Dateigröße:
      57,2 KB
      Aufrufe:
      102
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Hans Trauner, 28.12.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    und die letzte Aufnahme...
     

    Anhänge:

    • 86a.JPG
      Dateigröße:
      46,9 KB
      Aufrufe:
      103
  13. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    784
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Danke an alle, meine Entscheidung ist gefallen. Hatte mich nur zuerst an diesem Foto orientiert und im nachhinein die Maschine in Linköping genauer betrachtet.

    Wünsche einen guten Rutsch ins neue Modellbauerjahr.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Ju 86 K-5