Ju 88 A-4 von Revell

Diskutiere Ju 88 A-4 von Revell im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo Bastelgemeinde!!! Wie schon in meiner Bausatzvorstellung zu diesem Kit angedroht, werde ich nun einen Baubericht zu diesem Bastelprojekt...

Moderatoren: AE
  1. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hallo Bastelgemeinde!!!

    Wie schon in meiner Bausatzvorstellung zu diesem Kit angedroht, werde ich nun einen Baubericht zu diesem Bastelprojekt anfertigen.
     

    Anhänge:

    • Ju 01.jpg
      Dateigröße:
      101,3 KB
      Aufrufe:
      808
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Gebaut wird, wie fast immer bei mir, "OOB" und so sind auch gleich etwaige Schwächen oder Unkorrektheiten des Bausatzes ersichtlich. Da ich ja schon eine Bausatzvorstellung zu diesem Kit verfasst habe, brauche ich zu den Einzelteilen des Modell hier ja nichts mehr schreiben.
    Wie immer würde es mich aber freuen, den einen oder anderen Tipp und/oder Hinweis von Euch während des Baus zu bekommen. In diesem Sinne......Horrido!!!!

    Grüßle
    Zimmo :rugby:
     

    Anhänge:

    • Ju 02.jpg
      Dateigröße:
      101 KB
      Aufrufe:
      811
  4. #3 Han Solo, 11.01.2012
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    1.096
    Ort:
    SMÜ
    Na dann, da schau ich sehr aufmerksam zu. Wird eins meiner nächsten Projekte, sobald die B-17 fertig ist.
    Viel Erfolg jedenfalls.
     
  5. #4 Augsburg Eagle, 11.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.215
    Zustimmungen:
    36.636
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Die eine gerade fertig und schon die nächste angefangen.
    Du lässt wahrlich nichts anbrennen.:cool:
    Aber ich schau dir sicher über die Schulter.

    Gruß
    AE
     
  6. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    @Han: hey, 'ne revell b-17 g habe ich auch noch auf halde liegen. bin dann schon auf deine fliegende festung gespannt.:star:

    @AE: huch, jetzt weiß ich auch, warum ich mich hier so beobachtet fühle....hehehehe :wink:
    ja, ich habe immer ein paar eisen gleichzeitig im feuer und das nächste projekt wartet auch schon. eine sbd-3 dauntless in 1:32 von trumpeter. wieder ein auftragsbau für den sammler, der auch schon meine d-9 bekommen hat.
    wann kommt denn dein bb zur "schwalbe"??? :soap:
     
  7. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Ganz der Bauanleitung folgend, habe ich mit dem Cockpit begonnen. Revell hat sich hier echt ins Zeug gelegt und eine echt coole Detaillierung fabriziert. Ich denke, mehr geht in Spritzguss wohl nicht.
     

    Anhänge:

    • Ju 03.jpg
      Dateigröße:
      74,7 KB
      Aufrufe:
      796
  8. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Die nun zusammengebauten Cockpitparts habe ich in RLM 66 (Gunze) vorlackiert. An dieser Stelle gleich eine Bitte an Euch: wenn jemand Seiten mit Bildmaterial über Ju-88 Cockpits kennt, würde ich mich freuen, wenn mir die entsprechenden Links genannt werden könnten....möchte mich nicht voll und ganz auf die Farbangaben der Strategen aus Bünde verlassen. :chuncky:
     

    Anhänge:

    • Ju 04.jpg
      Dateigröße:
      92,5 KB
      Aufrufe:
      807
  9. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hi Zimmo,
    die Revell Ju-88 liegt auch schon beim mit...mal sehen was ich daraus machen werde...
    Wahrscheinlich eine Maschine des KG54 in RLM70 und RLM 79 über RLM22....
    Gruss Mike
     
  10. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Mike!!!

    Ich glaub', hier werden in nächster Zukunft einige Ju 88er in den Rollout geschoben werden. Revell hat mit diesem Bausatz auch echt einen Strike gelandet. Freue mich auch schon auf Deinen Beitrag zum 88er-Reigen.

    Grüßle
    Zimmo :rugby:
     
  11. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Das wir bei mir aber noch eine ganze weile dauern......:wink:
    Habe am Wochenende so um die 200 Einzelkettenglieder bei meiner ASU-85 von Trumpeter verklebt.....:confused-new:
    Da müssen die Augen und Finger erstmal ausruhen und mein lädiertes Knie tut sein seiniges zum Modellbauunwillen derzeit bei.
    Gruss Mike
     
  12. #11 peter2907, 11.01.2012
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Hilft zwar nicht viel bei den Farben, aber immerhin. KLICK

    Jedenfalls schau ich gespannt zu und versuche, wenn es geht, zu helfen.
     
  13. #12 Ta-152H, 11.01.2012
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Ju 88

    Hallo Zimmo

    schau mal auf der seite http://www.ju88.net/ und dann unter Restaurtion:)

    Gruß Frank
     
  14. #13 Augsburg Eagle, 12.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.215
    Zustimmungen:
    36.636
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    In der Ruhe liegt die Kraft :-)

    Oder auf Bayrisch:
    Nur ned darenna.
     
  15. #14 Martin78k, 12.01.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Da hat man mal einen Abend keine Zeit hier rein zu schauen, da hat Zimmo schon wieder ein halbes Flugzeug zusammengebastelt. Ich bin von dem Tempo echt begeistert. Das einzige, was ich gestern geschafft habe, waren die Öffnungen der Vorflügel zu verschleifen.

    Ich schau sehr gern zu. Gibt bestimmt auch wieder so einiges zu lernen.

    Martin
     
  16. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Im Inneren allgemein RLM 66 zu verwenden, dürfte durchaus richtig sein. Allerdings sollte man dabei auch berücksichtigen, wann das Vorbild entstand. Den genauen Zeitpunkt habe ich jetzt nicht mehr im Kopf, aber es dürfte irgendwann 1941 gewesen sein, als man in Deutschland von RLM 02 (und Instrumentenbretter in RLM 66) auf RLM 66 für den gesamten Innenraum überging. In der Übergangszeit gab es interessante Mischformen, doch das nur nebenbei. Glücklicherweise haben wir ja einige Experten hier, die es genauer wissen (z.B. Peter Achs/Junkers-Peter) und dir dementsprechend genaue Antworten geben können.

    Auf jeden Fall sieht es schon toll aus, was du da machst! Und auch der Bausatz als solcher macht einen sehr guten Eindruck.
     
  17. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    @ Peter & Frank: Klasse, vielen Dank!!! :wink: Die Seiten haben mir schon weiter geholfen. Ich bin überrascht, dass gar nicht so viel farbige Bauteile in einem 88er-Cockpit vorhanden waren wie ich gedacht habe.

    @bernd: genau das habe ich mich auch gefragt.....nur RLM 66 oder RLM 02 + 66. die meisten bilder, die ich gesehen habe, zeigen allerdings einen Innenraum in komplett 66. Ich denke, ich werde dabei bleiben.

    Beste Grüße
    Zimmo :rugby:
     
  18. #17 Martin78k, 14.01.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Ich hätte mich auch für RLM 66 entschieden. Denn sogar die ersten Ju 88 waren im Innenraum schon so lackiert. Soweit uch mich erinnere kam die Anweisung alles in 66 zu lackieren im Herbst 1940. Und da gab es noch keine A4. Alles natürlich unter vorbehalt gefährlichen Halbwissens.

    Martin
     
  19. #18 peter2907, 14.01.2012
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Da du ja so gut Figuren bemalen kannst, wäre eine Besatzung für deine Ju doch eine prima Ergänzung.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hihihihihi......Peter.......für die Ju 88 habe ich doch ein kleines "Mittelmeer-Dio" geplant. So mit selbst gemachten Palmen und natürlich auch Figuren, allerdings nicht im Cockpit.. :wink:
     
  22. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Ja wie, was wo jetzt - im Mittelmeer ?:FFTeufel:

    Ja, das kann ja spannend werden.... Dann zeigst Du sicher auch etwas über Boden-, Figuren-, Fahrzeug & Zubehör- und Palmen-Bearbeitung ?
    Ich möchte nämlich gerne was dazulernen, abgesehen vom Bautempo :wink:

    MfG Rolf
     
Moderatoren: AE
Thema: Ju 88 A-4 von Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ju 88 a4 revell 1 32 baubericht

    ,
  2. content

    ,
  3. peiltochterkompass

    ,
  4. welche farbe hat bremsleitung ju 88
Die Seite wird geladen...

Ju 88 A-4 von Revell - Ähnliche Themen

  1. F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48

    F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48: Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren. Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015...
  2. Supermarine Spitfire Mk.IXc Revell 1:32

    Supermarine Spitfire Mk.IXc Revell 1:32: Nachdem bei meinem eigentlichen Bau einer Tamiya F-4J JR in 1:32 einiges nicht so lief wie ich es mir vorgestellt hatte, brauchte ich ein kleines...
  3. 1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell

    1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell: Ich war mal wieder für das Kitchecker Journal tätig und habe einen großen Vergleichstest zwischen der kürzlich erschienenen Trumpeter MIG-29A und...
  4. Focke Wulf Fw 190 Nachtjäger Revell

    Focke Wulf Fw 190 Nachtjäger Revell: Hallo Zusammen, ich möchte euch heute meine neue Focke Wulf Fw 190 A8/R11 vorstellen. Das Modell entstand bis auf ein paar Sitzgurte von Eduard...
  5. MiG-29 A , Irak - AF , Revell 1/32

    MiG-29 A , Irak - AF , Revell 1/32: Hallo Bastler , heute mal etwas getarntes . Eine frühe Exportversion der MiG-29 A der "IRAQI-AF" . Es handelt sich um eine Mig 29 9-12 ,...