Ju 88 H-1 Multikit Umbau

Diskutiere Ju 88 H-1 Multikit Umbau im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Mittels einer Ziehfeder wirs anschließend innen die vorgestanzte, originale Rille solange angeritzt..............................

Moderatoren: AE
  1. #21 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Mittels einer Ziehfeder wirs anschließend innen die vorgestanzte, originale Rille solange angeritzt..............................
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ju 88 H-1 Multikit Umbau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ..... bis man es von außen erkennen kann.
     

    Anhänge:

  4. #23 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Alles was man jetzt noch zu tun hat, ist mit einer neuen Messerklinge vorsichtig die Gravur von außen ab zu fahren und schon teilt sich die Rumpfhälfte in zwei Stücke.
     

    Anhänge:

  5. #24 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Da die Wandung der Plastikteile zu dünn ist um einen festen Halt mit den Resinteilen der Verlängerung einzugehen, sollte man hier tunlichst Abhilfe schaffen.
    Dazu habe ich ein Evergreen 4-Kantprofil über einer Wärequelle vorsichtig erhitzt und abgewinkelt.
     
  6. #25 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Anschließend wurde es noch ein wenig der Rumpfform angepaßt und mit der Rumpfhälfte verklebt.
     

    Anhänge:

  7. #26 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    So ergibt sich ausreichend Halt zum befestigen der Rumpfverlängerung.

    Allerdings bin ich ob der Paßgenauigkeit mehr als geschockt!
    Ich habe diesen Umbau bereits 19 93/94 für meine Führungsmachine einmal gemacht, aber im Gegensatz zu damals passen die Teile absolut grauenhaft!
    Die Übergänge sind zwar recht plan, aber neben einen Höhenunterschied von gut und gerne einem halben MM rundum und einem eingefallem Mittelteil kommt wohl noch mächtig Arbeit auf mich zu.
     

    Anhänge:

  8. #27 quarter, 02.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Am ehesten wird das natürlich nach dem ausrichten und verkleben der Teile klar.
    Hier wird nur der Gang in die Prestoabteilung helfen und der Kauf von sehr viel Spachtel um das gerade zu bekommen.
    Ich schätze mal das mich das für die nächsten Tage beschäftigen wird.
     

    Anhänge:

  9. #28 Aziraphale, 02.09.2004
    Aziraphale

    Aziraphale Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
    Servus Jörg,

    interessanter Umbau - auch wenn mir das Produkt in Gänze irgendwie immer Schauer über den Rücken jagt. Uuuuuuh - so ein langer Rumpf - ob das in Service gut gegangen wäre... Die Fw 200 hatte schon so viele Rumpfbrüche.

    Was diese kegelförmigen Einsätze angeht bin ich der Ansicht, dass die zum Einsetzen von außen gedacht sind. Das hatte ich so gemacht und es hat ganz gut geklappt. Da ist das Ausmaß an Spachtelarbeit dann nicht ganz so groß...

    So long - bin gespannt auf die nächsten Schritte,

    Gruß, Azi.
     
  10. #29 quarter, 08.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Sodele, nachdem ich am vergangenen Wochenende ausgiebig Gelegenheit hatte unser Nachbarland Holland und deren Einwohner kennen zu lernen, geht es mit neuem Elan in eine weitere Runde beim Ju Bau.
    Überraschender Weise emfing mich meine Frau mit einem kleinen Päckchen aus Östereich am Sonntag Abend.
    Der Inhalt enpuppte sich als Rumpfverlängerung aus einem Ju 88 G-1/ G-10 Bausatz und diversen anderen Kleinigkeiten!
    Mein besonderer Dank gilt dem edlen, wenn auch unbekannten Spender, dem Guildo Spanger, Danke von hier und mir für diese Gabe! :TOP:
     

    Anhänge:

  11. #30 quarter, 08.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Was lag also näher als die neue Woche sofort damit zu beginnen einen weiteren Ju 88 Rumpf zu "halbieren". ;)
    Die Passung ist wesentlich besser als bei den Resinpendants, wenn auch nicht ohne zusätzliche Anpassungsarbeiten die jedoch in wesentlich geringerer Art anfallen.
     

    Anhänge:

  12. #31 quarter, 08.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Aziraphale hatte es bereits angeregt, aberd ie Plastikteile zum verschließen der Antennenlöcher fallen auch andersherum eingesetzt durch den Rumpf.
    Ich habe mir beim zweiten Rumpf nicht die Mühe gemacht und die zu verschließenden Stellen mit Sheet hinterfüttert und verspachtelt, das geht schneller.
     

    Anhänge:

  13. #32 quarter, 08.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Endergebnis, quasi druckfrisch aus der Kamera von gestern Abend.
    Jetzt kann ich mit dem Cockpit anfangen um dann hoffentlich bald die Arbeiten am Rumpf zu beenden.
     

    Anhänge:

  14. #33 quarter, 04.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Nach fast 4 Wochen Sendepause :red: gibt es heute mal was neues von mir.
    Am Freitag letzter Woche habe ich die Rohlinge für die Tragflächentanks vom Dreher zurück bekommen.
    Was lag also näher als das vergangene Wochenende trotz Grippe zum basteln zu nutzen.
     

    Anhänge:

  15. #34 quarter, 04.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Aus einem solchen Sheetstreifen soll später die Leitfinne des Tanks werden.
    In passender Höhe zugeschnitten wird sie einfach auf die Zeichnung aufgelegt und die auszuschneidenden Umrisse aufgezeichnet. Das geht recht gut, wen wundert´s bei einer Materialstärke von nur 0,20 mm.
     

    Anhänge:

  16. #35 quarter, 04.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Mittels eines scharfen Cuttermessers ist das eine Arbeit von wenigen Minuten.
     

    Anhänge:

  17. #36 quarter, 04.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Aus dem selben Material werden auch die Bauchbinden des Tanks gefertigt. Dazu einfach einen 1,3 mm breiten Streifen abschneiden.
     

    Anhänge:

  18. #37 quarter, 04.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Drei mal richtig abgelängt und mit Ethylatzetat angebracht bekommt man so einen ansehnlichen großen Reichweitentank.
    Das darf ich nun noch drei mal machen und dann seh´n wir mal wie es weiter geht!
    Vorher geh ich aber meine Grippe ausdünsten, in diesem Sinne!
     

    Anhänge:

  19. #38 quarter, 20.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Keine Bange, bald geht es hier auch mal weiter.
    Aber im Augenblick habe ich sowohl mit unserer Ausstellung am kommenden Wochenende, als auch mit dem hier zu tun. :cool:
    Bis dahin......
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

  21. #39 gorgo_nzola, 20.10.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Schifferstadt
    Wau ... die kleinen Lackschäden sehen ja schon Fotorealistisch aus.

    Wie hast du das gemacht?
     
  22. #40 quarter, 20.10.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Tja wie gemacht?
    Im Grunde ganz einfach, auflackiert und wieder abgekratzt, das umschreibt es aber nur grob wenn ich ehrlich bin.
    Den gesamten Vorgang zu beschreiben fällt mir eher auch schwer, es hat sich irgentwie selbst so entwickelt nach und nach.
    Ich hatte zwar das gewünschte Ziel vor Augen, aber der Weg dahin war mir ehrlich gesagt zu Beginn noch unklar. Ich habe eben etwas experimentiert und bin schlußendlich ganz zufrieden mit dem Ergebniß. :p
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ju 88 H-1 Multikit Umbau

Die Seite wird geladen...

Ju 88 H-1 Multikit Umbau - Ähnliche Themen

  1. Umbau von Bf-109 zur Schulungsmaschine

    Umbau von Bf-109 zur Schulungsmaschine: Hallo Zusammen, ich habe von einem Kollegen aus unserem Verein einen Umbausatz erhalten der eine Bf-109 zur G-12 Schulungsmaschine ermöglicht....
  2. Zusatztank Umbau am ETC

    Zusatztank Umbau am ETC: Hallo Kollegen, in der Bucht wurde kürzlich ein Konvolut verkauft: 898 FOTO 3x BOMBENBELADUNG für Jagdflugzeuge | eBay Ich habe so einen...
  3. Hilfe beim Umbau einer Boing 787

    Hilfe beim Umbau einer Boing 787: Ich bin Modellbauwiedereinsteiger. Früher baute ich hauptsächlich Formel 1 Autos. Jetzt, nach 20 Jahren, will ich wieder mit dem Modellbau...
  4. 1/72 VTOL F-104 Starfighter – Unicraft Resin Umbausatz

    1/72 VTOL F-104 Starfighter – Unicraft Resin Umbausatz: Hier möchte ich ein Stück faszinierender Luftfahrtgeschichte vorstellen, das seinen Weg in den Modellbau gefunden hat. In den frühen Sechziger...
  5. Umbau T-28B/D Trojan in T-28A

    Umbau T-28B/D Trojan in T-28A: Ich wollte meinem kubanischen Kollegen eine T-28 zukommen lassen. Bei Dukmodell gibt es diese beiden Modelle: Roden T-28B Trojan 1:48 - Dukmodell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden