Ju-88 Mäandertarnung

Diskutiere Ju-88 Mäandertarnung im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Tarnung spielt bei militärischem Gerät eine wichtige Rolle, ganz gleich, ob es sich um Fahrzeuge, Schiffe oder Flugzeuge handelt. Hier...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Tarnung spielt bei militärischem Gerät eine wichtige Rolle, ganz gleich, ob es sich um Fahrzeuge, Schiffe oder Flugzeuge handelt. Hier zunächst die schon vorlackierten Teile meiner Ju-88 von Revell.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Die Tarnung dient in erster Linie dazu, die Konturen zu verwischen und damit das optische Erkennen zu erschweren. Eine Besonderheit stellt die hier gezeigte Mäandertarnung dar.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Man versteht darunter kurvenreiche, geschwungene Muster oder Schlangen, welche ursprünglich von Flussabschnitten mit geringem Gefälle bekannt sind.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Solche Mäander wurden auf Flugzeugen zusätzlich zum normalen Tarnschema oft mit dem hellen Unterseitenfarbton aufgebracht.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Dadurch wurden die Silhouetten des Flugzeuges weiter verwischt. Hier der Rumpfbug im close up.
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Für den Modellbauer, der solche Mäandertarnungen mit dem Airbrush nachempfinden möchte, ist ein 100%iges Funktionieren der Spraygun Voraussetzung. Ansonsten geht die gesamte Vorlackierung den berühmten Bach hinunter.
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    **
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Hier das Modell von oben betrachtet
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Ein Blick auf die hell lackierte Unterseite
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Abschließendes Foto der Ju-88 mit Mäandertarnung
     

    Anhänge:

  12. HSS

    HSS Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Klasse Lackierung! :TOP:

    Aber das ist bei Dir ja schon "normal". :D
     
  13. #12 jabog43alphajet, 18.01.2009
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    Horrido

    Deine Mäandertarnung hast du wirklich sehr schön umgesetzt, leider stechen aber die Propeller negativ ins Auge, weil erstens zu matt und zweitens du wahrscheinlich pur schwarz aus der Dose verwendet hast.
    Meine Meinung über die Farbe Schwarz im Modellbau ist die, das man sie eigentlich nirgendwo pur einsetzen sollte, sondern nur leicht mit weiß abgetönt.
    Begründung:
    Auf Bildern originaler Maschinen erscheint die Farbe Schwarz nie so dunkel wie am Modell, das kommt daher, daß vielmehr Licht vom entsprechenden Teil reflektiert wird. Malst du jetzt deinen wenige quadratmillimeter grossen Propeller mit pur schwarz an, so sieht es einfach zu dunkel und zu unnatürlich aus.

    Das soll jetzt keine Meckerei sein, sondern nur ein freundlicher Hinweis, ich hoffe du siehst es genau so, ich mag dein Modell sehr, ist klasse gebaut und lackiert.


    Gruss
    Werner
     
  14. #13 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Hallo HSS,

    bedanke mich bei Dir für die Anerkennung.

    MfG Silverneck
     
  15. #14 Friedarrr, 18.01.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hallo Silverneck, das Mäander ist dir bis auf wenige Stellen gut gelungen. Beachtenswert ist es eh, das sich einer in dem Maßstab an das freihändige aufbringen heranwagt und dann auch nicht zu starke Linien erzeugt!

    Danke für die Ju in DEM Maßstab!!


    Wegen der Diskusion der schwarzen Props, diese waren bei deutscher Flieger in der Regel RLM 70 (dukel-/scharzgrün).
     
  16. #15 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Hallo jabog43alphajet,

    bedanke mich sehr herzlich für Dein Posting und die konstruktive Kritik. Nur so kann man noch dazu lernen:TD: Beim nächsten Mal wird es bestimmt besser.

    MfG Silverneck
     
  17. #16 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Hallo Friedarrr,

    bedanke mich bei Dir sehr herzlich für die Anerkennung; aber als ich ein solches Vorbild gesehen hatte, wollte ich es unbedingt auch mal nachlackieren... That's it. Und zum Glück hat mein Airbrush mitgemacht.:TD:

    MfG Silverneck
     
  18. #17 Wolfgang Henrich, 18.01.2009
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Eine wirklich gwlungene Umsetzung der Mäandertarnung. Sieht man schon recht selten und in diesem Maßstab noch weniger.

    Was für Farben und welche Airbrush hast du denn verwendet?
     
  19. #18 quarter, 18.01.2009
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Mäandertarnung an einer Zerstörer Ju die so vornehmlich in Rußland geflogen/ eingesetzt worden ist,.................:?!
    Korregiert mich bitte, aber das doch schon recht ungewöhnlich, denn bisher kannte ich solche Tarnunge eher an im Mittelmeer Raum eingesetzten Maschinen die dann, wenn man es genau nehmen würde, auch keine Segmenttarnung in klassischem 70/71/65 gehabt haben, oder liege ich da voll daneben?

    An dem ansonste sehr suaber gebauten Modell gibt es nix auszusetzten, außer der bereits angesprochenen Propellerfarbe und evtl. den Abgasspuren.
    Aber bei denen halte ich mich völlig raus, sowas kann ich nämlich selber nicht!:D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Hallo Wolfgang Henrich,

    vielen herzlichen Dank für Deine Anerkennung; als Farben habe ich Revell/Humbrol verwendet. Und als Airbrush für's Grobe die Badger 150 und für die Mäanderlinien die Bagder 200, welche mit einer speziellen Düse ausgerüstet ist. Da kann ich durch Drehen der vorderen Kappe den Strahl entsprechend dosieren.

    MfG Silverneck
     
  22. #20 Silverneck 48, 18.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ju-88

    Hallo quarter,

    bedanke mich für Dein Posting; der ganz große Historien-Fachmann bin ich sicher nicht, eher der Modellbau-Freak. Und wie gesagt: mich hat es gejuckt, mal eine Mäandertarnung auszuprobieren. Und die ist mir einigermaßen gelungen, finde ich. Abgasspuren zu imitieren ist übrigens gar nicht so schwierig.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ju-88 Mäandertarnung

Die Seite wird geladen...

Ju-88 Mäandertarnung - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Junkers Ju-88 G6 "Nachtjäger"

    1/72 Junkers Ju-88 G6 "Nachtjäger": [ATTACH] [ATTACH] Hallo! Vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema. Hier ist meine Interpretation von "4R+EP" der 6./NJG2, Fritzlar, 1945....
  2. Ju-88 Absturz bei Hammerschmiede im August 1943

    Ju-88 Absturz bei Hammerschmiede im August 1943: Hallo zusammen, durch kürzlichen Kontakt mit einem Zeitzeugen wurde mir eine Absturzstelle bei Hammerschmiede (Nähe Keidenzell) von einer Ju88...
  3. Junkers Ju-88 G6 Ju 88 G-6 (4R+EP) 6./NJG2, Fritzlar, 1945

    Junkers Ju-88 G6 Ju 88 G-6 (4R+EP) 6./NJG2, Fritzlar, 1945: Schönen guten Tag, eine Frage an die Nachtjäger-Experten bezüglich der Ju-88G6 (4R+EP). Diese Kennung findet sich auf einem Decalsbogen von...
  4. Ju-88 Absturz bei Perseigne / Frankreich....Mithilfe erbeten !!

    Ju-88 Absturz bei Perseigne / Frankreich....Mithilfe erbeten !!: Hallo zusammen, Kollegen aus Frankreich ( ANSA ) haben die Absturzstelle einer Junker Ju-88 bei Perseigne in Frankreich gefunden. Leider ist...
  5. 1/72 Revell Junkers Ju-88A4 Winter Camo

    1/72 Revell Junkers Ju-88A4 Winter Camo: Kit: 1/72 Revell Junkers Ju-88A4 Eine günstige und in manchen Bereichen sogar besser detaillierte Alternative zu den Hasegawa-Bausätzen....