Ju 88 mit Flugkörper Hs193A und SeezielFuG?

Diskutiere Ju 88 mit Flugkörper Hs193A und SeezielFuG? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo Forum, im Keller hab ich einen 1/48 Bausatz einer Ju88A-4 von Revell/Dragon wiederentdeckt zusammen mit einem Flugkörper Hs 193A, der...

Ritter von Whayn

Flugschüler
Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Hallo Forum,

im Keller hab ich einen 1/48 Bausatz einer Ju88A-4 von Revell/Dragon wiederentdeckt zusammen mit einem Flugkörper Hs 193A, der von einer He177 "Greif" übriggeblieben war (die mir via mailorder in 1/48 nie geliefert wurde :HOT )

1.
Kann ich diese beiden Komponenten zusammenfügen?
2.
Muß an die 88 dann nicht konsequenterweise eine FuG Hohentwiel oder Rostock :red: ?
3.
Und welches Modell müßte ich dann wählen eine A-14 ohne Sturzflugbremsen? oder H-1 (die hab ich mit Hohentwiel-Gerät im Netz bei luftarchiv.de gefunden) ?
4.
Welches Geschwader kommt in Frage?
5.
Könnten neben den Hs193A noch Außentanks mitgeführt worden sein zur Reichweitenverbesserung?

HJede Menge Fragen azuf die ich im Netz keine Antwort fand, kann mir hier jemand weiterhelfen?
Grüße aus Berlin
vom
Ritter
 
Zuletzt bearbeitet:
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.217
Zustimmungen
551
Ort
Halle/S.
Ritter von Whayn schrieb:
Hallo Forum,

im Keller hab ich einen 1/48 Bausatz einer Ju88A-4 von Revell/Dragon wiederentdeckt zusammen mit einem Flugkörper Hs 193A, der von einer He177 "Greif" übriggeblieben war (die mir via mailorder in 1/48 nie geliefert wurde :HOT )

1.
Kann ich diese beiden Komponenten zusammenfügen?
2.
Muß an die 88 dann nicht konsequenterweise eine FuG Hohentwiel oder Rostock :red: ?
3.
Und welches Modell müßte ich dann wählen eine A-14 ohne Sturzflugbremsen? oder H-1 (die hab ich mit Hohentwiel-Gerät im Netz bei luftarchiv.de gefunden) ?
4.
Welches Geschwader kommt in Frage?
5.
Könnten neben den Hs193A noch Außentanks mitgeführt worden sein zur Reichweitenverbesserung?

HJede Menge Fragen azuf die ich im Netz keine Antwort fand, kann mir hier jemand weiterhelfen?
Grüße aus Berlin
vom
Ritter
zu 1. Da wirst Du wohl kein Glück haben: diese Kombination (woher hast Du Deine Kenntnisse?) entspringt wohl dem "Luft'46 Kompendium". Also alles Q...
Die Ju 88 war schon von der Tragflügelauslegung dafür nicht geeignet und am Rumpf gab es dafür auch keine Möglichkeit.

zu 5. Wo sollten die denn gehangen haben, die Tf hatten keine Möglichkeit der Entleerung?
Fazit: Wieder einmal ein typisches Beispiel, wie Fakes gemacht werden.

MfG
 

Ritter von Whayn

Flugschüler
Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
FREDO schrieb:
zu 1. Da wirst Du wohl kein Glück haben: diese Kombination (woher hast Du Deine Kenntnisse?) entspringt wohl dem "Luft'46 Kompendium". Also alles Q...
Die Ju 88 war schon von der Tragflügelauslegung dafür nicht geeignet und am Rumpf gab es dafür auch keine Möglichkeit.

zu 5. Wo sollten die denn gehangen haben, die Tf hatten keine Möglichkeit der Entleerung?
Fazit: Wieder einmal ein typisches Beispiel, wie Fakes gemacht werden.

MfG

Hallo Fredo,
erstens Dank für Deine Rückmeldung; es weißt der Condor Karton( CondorGerman Missels Set No1048003) darauf hin vermittels einer Zeichnung einer 88 mit zwei Halterungen, statt der üblichen vier innerer Flügelteil zwischen Rumpf und beiden Motoren sind dort zwei größer dimensionierte (ähnlich für Torpedos?) mittig montiert.

Wie steht es um das Seeziel-FuG -also Hohentwiel oder Rostock an der 88, die 188 hatte Hohentwiel, was an der 88 wegen der Fernbomb.-und Torp.ausführung doch denkbar wäre, oder finden sich da auch keine Hinweise, die H1 hatte es ja?

Grüße aus Berlin,
Ritter

Kannst Du mir da gar keine Hoffnung machen? Also welche Maschine in 1/48 alternativ?
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.138
Zustimmungen
3.081
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Die FuG`s haben mit der Hs 293 (193 kenn ich garnicht, schreibfehler?) oder anderen Fernlenkkörper eigentlich nichts zu tun!
Sie sind vielmehr zur Ortung von Schiffen gedacht, nicht um Bomben zu steuern!

Eine Ju88 mit Hs 293 kenn ich auch nicht.

Aber was das FuG angeht, so weiß ich zumindest von Ju 88 A6 mit FuG 200 und 217!
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.217
Zustimmungen
551
Ort
Halle/S.
Ritter von Whayn schrieb:
Hallo Fredo,
erstens Dank für Deine Rückmeldung; es weißt der Condor Karton( CondorGerman Missels Set No1048003) darauf hin vermittels einer Zeichnung einer 88 mit zwei Halterungen, statt der üblichen vier innerer Flügelteil zwischen Rumpf und beiden Motoren sind dort zwei größer dimensionierte (ähnlich für Torpedos?) mittig montiert.

Wie steht es um das Seeziel-FuG -also Hohentwiel oder Rostock an der 88, die 188 hatte Hohentwiel, was an der 88 wegen der Fernbomb.-und Torp.ausführung doch denkbar wäre, oder finden sich da auch keine Hinweise, die H1 hatte es ja?

Grüße aus Berlin,
Ritter

Kannst Du mir da gar keine Hoffnung machen? Also welche Maschine in 1/48 alternativ?
Nun, die Gedanken und Quellen der Modell- und Zubehörhersteller liegen manchmal arg im Dunkeln, soll heißen, daß es nicht nachzuvollziehen ist.
Zu Zeiten der Hs und der 188 lag die 88 schon in den letzten Zügen (R.I.P.), da wird man nicht nur gedanklich sondern auch praktisch nicht mehr mit einer Ausrüstung sowohl mit Hs als auch FuG experimentiert haben.

MfG
 

Ritter von Whayn

Flugschüler
Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Klasse! vielen Dank also schau ich mich nach nem moderneren 1/48 LKpTräger um

irgendwie... :HOT :?! :FFTeufel: :HOT :FFEEK: und so greifen wir wieder zur 188 oder dem Greif oder der Do217K2-welche ist Eures Erachtens am besten geeignet?
Ritter
 

Ritter von Whayn

Flugschüler
Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Friedarrr schrieb:
In 1:48? Dann natürlich die He 177!!! :FFEEK:
Und wer bietet SIE an? Und wer besorgt mir die SiemensLufthaken zum Aufhängen an der Decke :?!
Ritter
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.536
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Die He 177 gibt es zur Zeit nur als Resinmodell vom HipM.
Viel Spaß beim bauen, ich habe ihn seit mehreren Jahren ohne dabei nenneswert weiter zu kommen.
Preislich solltest du dich auch mal so auf rund 250,-€ einstellen, das zumindestens ist meine letzte Preisinfo die ich für den Vogel habe.
Ansonsten nimm doch erstmal die neue FW 200 aus dem Hause Trumpeter, die kannste auch schön vollhängen mit Hs 293.
Da kannst dann auch noch ein Radargerät dranpfriemeln und nach Ende der Bauarbeiten feststellen das wahrscheinlich 90% der Leute die sich diesen Vogel bis jetzt gekauft haben, genau die gleiche Idee gehabt haben. :rolleyes:
Die Hs 293 wiederrum kannst durch erwerben zweier Do 217 Kits bekommen oder per Mail über Revells Abteilung X.
Alternativ wüde ich auf 1:72 umschwenken, da sind He 177 von Revell und die Gleitbomben von Condor erhältlich. Geätzte Radarantennen bekommst du
u.a. von Part usw.
Auch der Gang zum MSC Hans Grade bei dir in Berlin kann helfen, denn die haben nicht nur ganz dolle Ahnung, sondern auch selbige Ätzteile in 1:48 und 72.
Die haben die in Eigenarbeit hergestellt und vertreiben die im Direktversand soweit ich weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cheech845

Cheech845

Flugschüler
Dabei seit
09.08.2005
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Dietenheim
Q Fridarrr

Ich hab mich mal schlau gemacht und in der RLM-Nummern-Liste nachgesehen;
Die Nummer 193 wurde der Firma Ago zugewiesen, die aber nie ein Muster mit dieser Bezeichnung entworfen hat.
 
Thema:

Ju 88 mit Flugkörper Hs193A und SeezielFuG?

Ju 88 mit Flugkörper Hs193A und SeezielFuG? - Ähnliche Themen

  • 24.08.2020 C172M kollidiert bei der Landung in Toronto mit einem Hangar

    24.08.2020 C172M kollidiert bei der Landung in Toronto mit einem Hangar: Schon einige Wochen her, die Aufnahmen sind aber "bemerkenswert"... Ein Flugschüler hat bei der Landung in Toronto, bei einem Soloflug, die...
  • was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?

    was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?: Moin zusammen, für mich sieht das eher so aus, als wären die für gemütlichen Motorflug ausgelegt und nicht unbedingt dafür den Motor nur zum...
  • L-39 mit Rakete R-3

    L-39 mit Rakete R-3: Hallo, ich habe beim sortieren dieses Bild gefunden. Evtl. aus Fliegerrevue.? L-39 #150? mit UB-16 und R-3. Laut meinen Notizen soll das Foto bei...
  • Flugspaß mit UL

    Flugspaß mit UL: Moin, Habe heute einige Flüge mit der D-MUPI bei abgestellten Triebwerk gemacht, es ist beindruckende wie leise der Flieger bei langsamer Fahrt...
  • IL 28 mit Zieldarstellungsflugkörper

    IL 28 mit Zieldarstellungsflugkörper: Hallo ! Hat jemand Info's / Bilder von IL 28 mit einem Flugkörper zur Zieldarstellung für die Flak ?? Dieser FK wurde aus größerer Höhe...
  • Ähnliche Themen

    • 24.08.2020 C172M kollidiert bei der Landung in Toronto mit einem Hangar

      24.08.2020 C172M kollidiert bei der Landung in Toronto mit einem Hangar: Schon einige Wochen her, die Aufnahmen sind aber "bemerkenswert"... Ein Flugschüler hat bei der Landung in Toronto, bei einem Soloflug, die...
    • was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?

      was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?: Moin zusammen, für mich sieht das eher so aus, als wären die für gemütlichen Motorflug ausgelegt und nicht unbedingt dafür den Motor nur zum...
    • L-39 mit Rakete R-3

      L-39 mit Rakete R-3: Hallo, ich habe beim sortieren dieses Bild gefunden. Evtl. aus Fliegerrevue.? L-39 #150? mit UB-16 und R-3. Laut meinen Notizen soll das Foto bei...
    • Flugspaß mit UL

      Flugspaß mit UL: Moin, Habe heute einige Flüge mit der D-MUPI bei abgestellten Triebwerk gemacht, es ist beindruckende wie leise der Flieger bei langsamer Fahrt...
    • IL 28 mit Zieldarstellungsflugkörper

      IL 28 mit Zieldarstellungsflugkörper: Hallo ! Hat jemand Info's / Bilder von IL 28 mit einem Flugkörper zur Zieldarstellung für die Flak ?? Dieser FK wurde aus größerer Höhe...
    Oben