K-13M

Diskutiere K-13M im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Ich suche Unterlagen zur K-13M. Hintergrund: Der VEB Carl Zeiss Jena hat 1980 etwa 2 500 Zielsuchköpfe für dieses Gerät geliefert. Gesucht...

Moderatoren: AE
  1. #1 teufelchen09, 23.11.2014
    teufelchen09

    teufelchen09 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Jena
    Ich suche Unterlagen zur K-13M.
    Hintergrund:
    Der VEB Carl Zeiss Jena hat 1980 etwa 2 500 Zielsuchköpfe für dieses Gerät geliefert.
    Gesucht werden Zeichnungen und oder Skizzen, Aufbau....


    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    8.746
    Ort:
    Berlin
  4. #3 Fishbed792, 23.11.2014
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Hallo ,

    In meiner Ausbildungszeit in Bad Düben kann ich mich an einen zerlegten ZSK 380 in einer Glasvitrine erinnern . Diese hing im Unterrichtsraum in der TDZ auf dem Lehrflugplatz .
    Sollte diese AusbildungsTafel bzw. Vitrine nicht in Gatow gelandet sein ?
    Vieleicht eine Idee mal in Gatow nachzufragen .

    Mfg Fishbed792
     
  5. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Auch eine Anfrage bei Carl Zeiss könnte erhellend wirken... kommt aber darauf an, was du mit den Unterlagen bewerkstelligen willst...
     
  6. #5 Fishbed792, 23.11.2014
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    mig-jet gefällt das.
  7. #6 teufelchen09, 24.11.2014
    teufelchen09

    teufelchen09 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Jena
    Zwischenruf.

    Mein Papa hat a1 die Dinger immer zum Zug von Greiz nach FFO gebracht.
    a2 Herr Dr. Wimmer hält sich an der Stelle sehr bedeckt.

    Und in die Geschichte Zeiss passt dies immer.


    gut geschlafen??
     
  8. #7 Fishbed792, 24.11.2014
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Hallo ,

    Hätte ich da wärend meiner Dienstzeit etwas besser aufgepaßt , so einige dieser ZSK sind von mir demontiert worden , um den Test auf dem Prüfstand durchzuführen . Aber aufgefallen ist mir da nichts was auf eine DDR - Produktion hin deutete . Auch die Holzkisten für den Versand waren entzsprechend beschriftet , mit Export .
    Interessant wäre es mal mehr zu erfahren .
    Wurden die ZSK nur für die DDR produziert , oder auch für andere Länder ?

    Mfg Fishbed792
     
  9. #8 flogger23, 24.11.2014
    flogger23

    flogger23 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Bernau
    Der Zielsuchkopf wurde auch bei Carl Zeiss entwickelt und hieß "Jena-70".
     
  10. #9 Block 5OM, 24.11.2014
    Block 5OM

    Block 5OM Testpilot

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    403
    Ort:
    im Osten Brandenburgs
    Im Buch "Waffenschmiede DDR" (ISBN 978-3-360-02700-9) schreibt Uwe Markus von einer sowjetischen Lizenzproduktion in Jena. Hier bezeichnet er den Suchkopf mit INEJ-70.
    Es wurde nicht der heimische Bedarf gedeckt, alles ging in den Export.
    Leider gibt es keine Angaben zu den produzierten Stückzahlen.
     
  11. #10 flogger23, 24.11.2014
    flogger23

    flogger23 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Bernau
    INEJ-70 - ganz korrekt: "Иней-70" - habe es bloß transkripiert und "entschlüsselt" und bin evtl. auf eine falsche Fährte geführt worden.

    Die Lenkköpfe wurden an das Werk MMZ "Kommunar" geliefert, wo sie in die R-13M eingebaut wurden.
    Im Buch "110 Jahr DUKS" steht zwar nicht ausdrücklich, dass die Entwicklung des Lenkkopfes in Jena stattfand. Es wird aber darauf hingewiesen, dass diese Rakete die erste internationale Zusammenarbeit in der Produktion war und der Name deutet ja auch darauf hin.
    Nach Angelski/ Korowin TiW 9/2005 war der Lenkkopf aber in Kiew bei "Arsenal" entwickelt worden.
    Die Rakete R-13M1 hatte übrigens den Lenkkopf "Иней-1M". Es gibt auch den Lenkkopf "Иней-80" der R-13MU.

    So kann die Bezeichnung "Иней" eine gute Täuschung sein. Keine einfache Sache für Schpiogenten...
     
    Tester U3L, gero, DDA und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #11 teufelchen09, 26.11.2014
    teufelchen09

    teufelchen09 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Jena
    Im Jahre 1983 2 500 Stück laut Buch von Mühlfriedel/Hellmuth "Carl Zeiss in Jena 1945 - 1990"
     
  13. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Deinen Hinweis, daß der Name auf eine internationale Zusammenarbeit hindeutet, verstehe ich irgendwie nicht.
    Иней ist doch ein russisches Wort und bedeutet soviel wie Reif. Oder sollte das eine Abkürzung für irgendetwas sein?
     
  14. #13 Sens, 27.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2014
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    bei Köln
    Akronym - Hier ein bekanntes Beispiel: MIM-23 HAWK. Die Übersetzung ist nicht Falke sondern Home All the Way Killer oder MIM-104 Patriot (als Akronym oftmals übersetzt mit: Phased Array Tracking Radar to Intercept Of Target)
     
    Scout712 gefällt das.
  15. #14 Schorsch, 28.11.2014
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.631
    Zustimmungen:
    2.284
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Als "Fall-Out" entstand der Accronym Generator:
    http://acronymcreator.net/

    Etwa:
    Super Rakete mit Richtig Wumms
    ergibt als möglichen Treffer:
    SoRRoW Super Rakete Richtig Wumms

    Somit ist sowohl Hawk als auch Patriot tatsächlich ein Eigenname, da hat nicht jemand zufällig beim zusammenbasteln der ersten Buchstaben gemerkt, dass da ja ein sinnhaftes Wort rauskommt, welches sogar noch irgendwie passend ist.
     
  16. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    bei Köln
    Ich habe die beiden Beispiele bewußt gewählt, da sie in keinem Zusammenhang mit einem Projekt-Namen stehen. Die Namensgebung fand erst Jahre später statt und in beiden Fällen wurde ein Namen gewählt, der einen Bezug zum System hat und nicht nur ein willkürlicher Eigenname ist. Die Militärs lieben halt sprechende Namen.
     
    Scout712 gefällt das.
  17. #16 teufelchen09, 29.11.2014
    teufelchen09

    teufelchen09 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Jena
    Kannst Du das was auf den Bilder zu sehen ist einem Laien Übersertzen?
    Gruß
    teufelchen
     
  18. #17 eggersdorf, 29.11.2014
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Bleitsch
    Würde mich auch interessieren, ich ergänze um weitere Bilder dazu.
     

    Anhänge:

    Cirrus, gero und Mirka73 gefällt das.
  19. #18 eggersdorf, 29.11.2014
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Bleitsch
    Detailbild 1
     

    Anhänge:

    Cirrus, gero und Mirka73 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 eggersdorf, 29.11.2014
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Bleitsch
    Detailbild 2
     

    Anhänge:

    Cirrus, gero, Zlin526 und einer weiteren Person gefällt das.
  22. #20 eggersdorf, 29.11.2014
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Bleitsch
    Detailbild 3
     

    Anhänge:

    Cirrus, gero, Zlin526 und 2 anderen gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: K-13M
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. R-13M