Kabinenfenster

Diskutiere Kabinenfenster im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hoffe das ich das richtige Tread für meine Anfrage erwischt habe... Für mein 1:72- Flugplatzdiorama baue ich gerade einen Airfix Fokker Friendship...

Moderatoren: AE
  1. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Hoffe das ich das richtige Tread für meine Anfrage erwischt habe... Für mein 1:72- Flugplatzdiorama baue ich gerade einen Airfix Fokker Friendship mit Kabinen Einrichtung und Innenbeleuchtung. Damit man später auch was davon sieht wären richtig "durchsichtige" Kabinenfenster sehr nützlich. Leider sind die Airfix-Klarsichtteile mehr als dürftig. Ich habe vor, von innen einen Folienstreiffen zu kleben, aber so ganz glücklich mit dieser Lösung bin ich nicht. Hat jemand eine bessere Idee? Für Tipps und Anregungen im voraus herzlichen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RindVieh, 30.07.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    ich würde mit klar austrocknendem Holzleim oder KristalKlear die Fensteröffnungen verschließen. So 100% durchsichtig bzw klar wird das zwar nicht, aber dafür "passt" es gut in den Rahmen, und je nach Inneneinrichtung ist dies ein guter Kompromiss.
     
  4. #3 Friedarrr, 30.07.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.703
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    :rolleyes::TD:

    Was stimmt an den Bausatzfenstern denn nicht? Sind die nur zu trübe, oder passen sie nicht?
    Meinst Du das sie durch Polieren/Abschleifen nicht besser werden?

    - Die Fenster mir klarem Resin geißen
    - Die Fenster mit klarem Resin ausgießen
    - Eine Kobination von beiden oberen Möglichkeiten
    - Ein Stempel feilen und aus klarem Material die Fenster herausstanzen (oder eben alle einzeln ausschneiden)

    -
     
  5. #4 Berlin_Uwe, 01.08.2010
    Berlin_Uwe

    Berlin_Uwe Berufspilot

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Welchen klaren Resin kannst Du denn empfehlen ?
    Und:
    Gibt es vielicht so etwas wie eine klar auftrocknende Knetmasse, mit der man schön jede Fensterform in die Öffnung "kneten" und zurechtformen kann, bevor sie dann klar auftrocknet ? Das wäre mein Material. So eine Art Magic Sculp in durchsichtig.
    Chemiker und Erfinder bitte vor !

    Gruß aus Berlin
     
  6. #5 Friedarrr, 01.08.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.703
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Z.B. Crystal Clear, erhältlich z.B. hier.

    http://www.kaupo.de


    Bei einer Knetmasse, stellt sich die Frage wie man die Luftblasen wieder rausbekommt sind??
     
  7. #6 fkloppi, 01.08.2010
    fkloppi

    fkloppi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Hallo,

    Ich weiss zwar nicht,was für eine Stärke die Original-Kabinenfenster haben,aber ich würde sie beidseitig mit 2000er Wasserschleifpapier bearbeiten.Dann mit einem sauberen Baumwolltuch polieren und in "Future" (Fussbodenversiegelung) tauchen.Ich habe damit beste Erfahrungen gemacht.Alternativ kann man auch Erdal-Glänzer nehmen.Sieht wenns trocken ist wie Echtglas aus.

    Viel Glück
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Aviador, 02.08.2010
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Moin,Moin.
    In YourTube hab ich mal gute Tipps gesehen.
    Die Amis lassen sich ausgiebig darüber aus.
    Einfach mal "Modell-Canopy" eingeben, auch im Google!
    Gruss,

    Holger.
     
  10. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Vielen herzlichen Dank für die Tipps.

    @fkloppi

    Das mit dem schleifen kann ich vergessen, die Klarsichtteile bzw. die Fenster sind im Original zu klein geraten. Apropos Schleiffmittel für Klarsichtteile. Ich benütze dafür eine Flüssigkeit die normallerweise zu Beseitigung von kleinen Kratzer in Kunstoff-Brillengläser benützt wird. Ein ähnliches Produkt wird auch im Uhrenfachhandel verkauft um trübe Uhrenverglassung aus Kunstoff wieder dursichtig zu machen.

    @Friedarr

    Habe leider keine Erfahrung mit Resingiessen, aber die Stempelmethode liest sich interresant an.

    @RindVieh

    Das mit dem Holzleim ist sicher ein Versuch wert.

    @Aviador

    Super Link. Ich will mir schon lange eine "Tiefzieheinrichtung" bauen, nicht nur für Kanzel oder Fenster.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Kabinenfenster

Die Seite wird geladen...

Kabinenfenster - Ähnliche Themen

  1. Maße und Positionen von Kabinenfenster

    Maße und Positionen von Kabinenfenster: hallo, ich suche nach abmessungen von kabinenfenster aus den flugzeugfamilien von airbus (A300/310/320/330/340/350/380) und boeing...
  2. Kabinenfenster selber machen

    Kabinenfenster selber machen: Hallo liebe Modellbauer! Nach langen Jahren des Brachliegens hat mich mein großer Modellfundus mal wieder auf den Plan gerufen. Mich hat die...