Kabinenverkleidung platzt nach technischen Problem im Flug ab

Diskutiere Kabinenverkleidung platzt nach technischen Problem im Flug ab im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Probleme bei Flug AA2293. Für große Beunruhigung und eine Sicherheitslandung sorgten merkwürdige Geräusche kurz nach dem Start und aufplatzende...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Um mal den reißerischen Ton etwas einzufangen:

    Laut Artikel handelt es sich nur um Dekorverkleidungen und keine strukturellen Teile.
    Die Landung dürfte daher eher vorsorglicherweise geschehen sein.
     
  4. #3 Schorsch, 14.10.2014
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Aber gut zu wissen, dass guter Empfang an Bord war:

    Manchmal nervt doch die Schreckhaftigkeit des modernen Menschen.

    Wenn während des Fluges sich die Kabine zerlegt, würde ich auch notlanden, weil es auf tiefergehende Probleme hindeuten kann. Schließlich ist die Verkleidung an der Struktur montiert. Die B757 sind teilweise 24 Jahre alt.
     
  5. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Mit der Pistole auf der Brust würde ich sagen, dass im Falle von Strukturversagen (möglicherweise Verformung des Rumpfes*) eher nicht das Dekor zuerst den Geist aufgibt, sondern eben die Struktur selber.
    In der Regel rummst es erstmal und die Luft entweicht auf irgendwelchen Wegen, wobei eben auch einige Aufhängungen der Blenden zerstört werden können. Habe den Fall selbst erlebt, dass nach einer expl. Dekompression die Overhead-Lockers auf einer Seite in zwei/ drei Reihen auf den Passagieren hingen.

    Bei einer kontrollierten Entweichung der Luft (Leckage breitet sich nicht aus), wird man vermutlich zuerst ein Problem mit der Pressurization feststellen - sowas kündigt sich eher nicht durch ein Versagen der Verkleidungen an. Aus der Entfernung lässt sich sowas aber freilich schwer beurteilen.
    Mich würde mal interessieren, was die entspr. Behörde dazu sagt.

    Das Vorgehen der Crew war jedenfalls konservativ und absolut richtig.

    Die Berichterstattung dagegen - mal wieder - nicht.

    ___
    * Reihe 14 müsste ja schon in der Nähe der Frames für die Lastübertragung vom Rumpf auf die Wingbox liegen.
     
  6. #5 Philipus II, 14.10.2014
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    An Board von Air Anatolia kamen einst zwei Deckenelemente herunter. Die Flugbegleiterin hat das kurzer Hand noch auf dem Weg zur Startbahn mit Kleber und der richtigen Dosis Gewalt "repariert". Die Begeisterung der Passagiere war spürbar.:FFTeufel:
     
  7. #6 Chopper80, 14.10.2014
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    Germany
  8. #7 Fw 200 Condor, 14.10.2014
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Moin moin,
    An der Stelle verlaufen die "Riser Ducts", sie liefern klimatisierte Luft von der Klimaanlage her zur Verteilung in die obere Rumpfhälfte. Erkennbar ist der Bereich am fehlenden Fenster - eben weil da die Rohre (Ducts) der Klimaanlage sind und kein Fenster mehr platz hat. Die Riser Ducts sind keine wirklichen Druckluftleitungen, aber die Masse der Klimaanlagenluft reichte wohl dazu aus, die Verkleidungsteile abzulösen.
    Nichts gefährliches im Technischen Sinne, aber bestimmt für alle betroffenen eine sehr unangenehme Erfahrung.
     
    Eugene, DM-ZYC, Schädelspalter und 2 anderen gefällt das.
  9. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das Problem war wohl, dass vor Ort nicht zu klären war, ob das alles und was die wirkliche Ursache hinter all dem ist. Darum hat der Capitan, der zunächst entschieden hatte weiterzufliegen, dann nach eigener Inaugenscheinnahme des Schadens doch entschieden umzukehren. Das Flugzeug ist - keine Überraschung - bis auf weiteres gegrounded.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 vossi79, 14.10.2014
    vossi79

    vossi79 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Q europäische Baumuster
    Ort:
    Norden
    Würde auch sagen, dass dort sich eventuell eine Leitung aufgebläht hat und die Verkleidung aus der Halterung gesprungen ist. Schliesslich ist es nur Dekor und nicht an die Zelle genagelt. Vermutlich hätte sich aber jeder reichlich erschreckt, wenn die plötzlich von der Seite kommt.
     
  12. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Kennt jemand von euch zufällig die Drücke in diesen Riser Ducts der 757 und kennt jemand das verwendete Material?
    Na zum Glück wars kein Airbus Riser Duct, sonst hätte ich den Rest der Woche bestimmt ein paar Überstunden abzuleisten :FFTeufel:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Kabinenverkleidung platzt nach technischen Problem im Flug ab

Die Seite wird geladen...

Kabinenverkleidung platzt nach technischen Problem im Flug ab - Ähnliche Themen

  1. Geplatzter Traum "Pirna 014"

    Geplatzter Traum "Pirna 014": http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11506462/62249/Vor-Jahren-liefen-in-Ludwigsfelde-erste-Triebwerke-fuer.html Als Ergänzung: die...
  2. Geplatzter Angriff auf den Iran?

    Geplatzter Angriff auf den Iran?: Hallo, ich bin bei der Lektüre der Leserbriefe in der österreichischen Tageszeitung "Der Standard" auf eine Geschichte gestoßen, die ich zwar...
  3. Großer Flugplatztag in Bienenfarm

    Großer Flugplatztag in Bienenfarm: Heute war wieder ein großer Fluplatztag in Bienenfarm in Havelland. Für Auswärtige zum nachschlagen: http://www.flugplatzbienenfarm-edoi.de/