Kalter Krieg II?

Diskutiere Kalter Krieg II? im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, Sehe ich auch so. Dem Russen ist alles zuzutrauen. :TD: naja, mit einem schnelleren Zerstörer von schräg hinten (rechts) ist man halt in...

Moderatoren: mcnoch
  1. jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    789
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    naja, mit einem schnelleren Zerstörer von schräg hinten (rechts) ist man halt in der taktisch besseren Position. :biggrin:

    Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kalter Krieg II?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    999
    Ort:
    bei Köln
    Auf der russischen Seite gibt es sicherlich eine Belobigung, weil die Amerikaner in Beweisnot geraten sind. Bis die Details geklärt sind bleibt man formal im Recht Etwas Schadenfreude gegenüber der Nummer 1 kommt immer gut. Die Kehrseite der Medaille, auch zukünftige Begegnungen sind nicht ausgeschlossen, wo es dann fatal sein könnte, auf seine Vorfahrt zu beharren.
     
  4. jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    789
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    da werden keine Details mehr geklärt und es wird (international) auch kein Recht gesprochen.
    Die Vorgesetzten der Besatzungen werden wissen, was wie gelaufen ist und es entsprechend beurteilen,
    je nach Weltanschauung und politischer Lage mit Lob oder Tadel.

    Grüße
     
    Sens gefällt das.
  5. #24 D-HUBI, 12.06.2019 um 15:54 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2019 um 16:03 Uhr
    D-HUBI

    D-HUBI Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    133
    Das Video kannst Du getrost in die Tonne drücken, das sagt nämlich garnichts aus, außer das die Besatzungen das Ganze nicht sonderlich ernst genommen haben, siehe die sonnenbadenden Russen ... bei einer Kollision kann man mit dem Liegestuhl auch gerne mal über Bord gehen.
    Der Ausschnitt ist bewusst gewählt worden, weil es darin so aussieht, als würde die Darstellung der US-Navy stimmen, warum man dann aber die P-8 Bilder veröffentlicht hat, ist mir ein Rätsel, da sie der Darstellung der US-Navy eindeutig widersprechen. Übrigens ist auf diesen Bildern seltsamerweise auch der Hubschrauber, den die USS Chancellorsville angeblich zu just diesem Zeitpunkt an Bord nehmen wollte, nirgends zu sehen.

    Aber letztlich ist es genau so, wie @Sens es in Post 12 dargestellt hat, auf offener See bei klarer Sicht gehören immer zwei Idioten dazu, um solch eine Situation überhaupt erst entstehen zu lassen. Aber das hat es immer schon gegeben und gehört zu den üblichen Machtspielchen wohl dazu, was nur nervt ist, dass man dann ständig mit Vorwürfen in die Presse geht ... es ist letztlich nichts passiert und beide Seiten hätten ihren Spaß.
     
  6. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    4.421
    Ort:
    Potsdam
    Wir können ja mal schon so eine thread-interne Excel-Tabelle machen mit 2 Spalten: Pro-Russisch / Pro-Amerikanisch.
    Mal gucken, wer gewinnt. :TD:
     
    Peter1976 gefällt das.
  7. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    999
    Ort:
    bei Köln
    Könnte man, doch warum diese Arbeit, wenn man das Ergebnis schon kennt. Da wäre bestenfalls das Verhältnis eine mögliche Überraschung.
     
  8. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    4.421
    Ort:
    Potsdam
    Vor einiger Zeit sind ja sogar zwei US-Zerstörer unrechtmäßig beschossen worden !!
    Tonkin-Zwischenfall – Wikipedia
     
  9. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    4.421
    Ort:
    Potsdam
  10. #30 Monitor, 12.06.2019 um 17:53 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2019 um 18:32 Uhr
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    4.421
    Ort:
    Potsdam
    … (falscher Link)
     
  11. #31 Sens, 12.06.2019 um 20:10 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2019 um 20:17 Uhr
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    999
    Ort:
    bei Köln
    Gehen einem die Argumente aus, dann muss halt die sehr weit hergeholte Relativierung ran. Schade eigentlich, da es im vorliegenden Fall schon genug Beifall aus den falschen Motiven gibt.
    Auch jener provozierte Zwischenfall von 1964 brauchte eine Gegenseite, die "mitspielte".
     
  12. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    999
    Ort:
    bei Köln
    "Gefährliche und unnötige Brinkmanship
    Von Jonathan Marcus, BBC-Verteidigung und diplomatischer Korrespondent
    Zwei Kriegsschiffe; zwei Erzählungen - aber eine sehr reale Möglichkeit eines Unfalls oder einer möglichen Verletzung. Es gibt einfach keinen Grund für Schiffe dieser Größe, sich in unmittelbarer Nähe zu befinden. Einer von ihnen - oder vielleicht sogar beide - war schuld. Beide Seiten beschuldigen den anderen. Aber diese Art von Vorfällen wird immer häufiger und scheint im Allgemeinen das Ergebnis einer konzertierten Politik Russlands zu sein, die US-Marineoperationen und die Operationen ihrer Verbündeten, wann immer dies möglich ist, herauszufordern. Oft ereignen sich diese Vorfälle im Schwarzen Meer, das Moskau manchmal als seinen eigenen See ansieht. eine Ansicht, mit der andere Staaten an ihren Ufern - einige von ihnen Nato-Mitglieder oder angehende Nato-Mitglieder - nicht einverstanden sind. Solche Zwischenfälle zwischen den USA und Russland sind in den Gewässern des asiatisch-pazifischen Raums, in denen die Spannungen zwischen US-amerikanischen und chinesischen Schiffen oder Flugzeugen bestehen, seltener. Aber wo immer es vorkommt, ist diese Art von Seeschifffahrt gefährlich und unnötig."
    Die Google Übersetzung ins Deutsche stammt von folgendem Link.
    Russia and US blame each other for navy near miss
     
    koehlerbv gefällt das.
  13. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    4.421
    Ort:
    Potsdam
    Warum lässt Du den ersten Teil des Artikels weg und zitierst nur den zweiten ? Nachdem im ersten Teil mehr oder weniger Geeiere ist, was denn nun passiert ist, flüchtet man im zweiten Teil ins Allgemeine.

    Ansonsten: wäre hier ein US-Zerstörer fast mit einem britischen/indischen/niederländischen/… (Liste unvollständig) Schiff kollidiert: niemanden hätte das interessiert.
     
  14. jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    789
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Okay, dann nenne uns doch mal für den Fall eines russischen Zerstörers Staaten, mit deren Schiffen eine Kollision uninteressant wäre.
    Eine ähnliche Liste wäre schön. :wink2:

    Grüße
     
  15. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    4.421
    Ort:
    Potsdam
    Eine Kollision mit einem russischen Zerstörer wird IMMER im Fokus stehen. Geht gar nicht anders.
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    999
    Ort:
    bei Köln
    "Es gibt einfach keinen Grund für Schiffe dieser Größe, sich in unmittelbarer Nähe zu befinden." Das ist nicht nur die Meinung von Jonathan Marcus, BBC-Verteidigung und diplomatischer Korrespondent, sondern auch meine und deshalb habe ich diesen Teil des Artikels zitiert.
     
  18. Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Bremen
    Über dem Video ist noch ein link, in dem sich das britische Unterhaus mit dem Vorfall beschäftigt.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Kalter Krieg II?

Die Seite wird geladen...

Kalter Krieg II? - Ähnliche Themen

  1. Kalter Krieg und UFO Sichtungen

    Kalter Krieg und UFO Sichtungen: Interessanter Artikel in TMT heute. Bekannte UFO Sichtungen aus Sowjetzeiten werden u. a. mit geheime Waffenprogramme in Verbindung gebracht. Die...
  2. Kalter Krieg: russische Flieger im Visier der Schweden

    Kalter Krieg: russische Flieger im Visier der Schweden: Auf der Suche nach Infos zu Einsätzen der SR-71 über der Ostsee bin ich auf ein tolles youtube-Video gestoßen, daß Aufzeichnungen diverser...
  3. Warschauer Pakt - Schlachtordnung im Kalter Krieg

    Warschauer Pakt - Schlachtordnung im Kalter Krieg: This topic is about Soviet's Air Forces Order of Battle. Since those information were confidential earlier a lot of false data is present in...
  4. Kalter Krieg: "The Area 51 File. Secret Aircraft and Soviet MiGs"

    Kalter Krieg: "The Area 51 File. Secret Aircraft and Soviet MiGs": Das National Security Archive der George Washington University hat eine ganze Menge von (früher geheimem) Dokmenten zu den Themen "Area 51",...
  5. OT: Raumverteidigung - Kalter Krieg

    OT: Raumverteidigung - Kalter Krieg: ziemlich off-topic hier aber vielleicht für einige recht interessant: Artikel über die Raumverteidigung http://www.zeit.de/2008/33/Spurensuche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden