Kampfjethelme

Diskutiere Kampfjethelme im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Wie gesagt, früher mal Einsatz auf dem Bike. 009a erstellt von Gepard65, 10.04.2018 um 18:17 Uhr

Moderatoren: Skysurfer
  1. Gepard65

    Gepard65 Sportflieger

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kampfjethelme. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gepard65

    Gepard65 Sportflieger

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
  4. #2223 done_deal, 12.04.2018
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    RLP
    Nochmal etwas neues für meine Sammlung.
    Eine mehr oder weniger standart HGU55/P. Das spannende, für mich zumindest, ist das er im Auftrag der Luftwaffe bei der Dayton T. Brown Test Facility in den USA getestet wurde.
    Der Helm war mit der damals neues Visierführung für den 55/P ausgestattet wie die Löscher deutlich zeigen. Der Vorbesitzer des Helm war damals bei der Erprobung mit dabei. Das DTB auf dem Liner steht für das Dayton T. Brown Institut. Dort werden u.a. Windkanal Versuche für Tests und Zertifizierung von Life Support Equipment und Schleudersitzen gemacht.
    Soweit ich weis ist diese Visierführung aber nur bei der türkischen Luftwaffe in den aktiven Dienst gegangen.
     

    Anhänge:

    FLOJO und Zippermech gefällt das.
  5. HUD696

    HUD696 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Die Niederlande
    Und auch bei mir etwas neues für meine Sammlung.
    Dies mahl ein APH-6 von VF-92 "Silver Kings" ende den 60'er. (Vietnam Krieg) F-4B.

    Benutzt von eine CO, aber welche? Noch keine Ahnung.

    Anhänge:

    Anhänge:



    Beste Grüssen,
    Ron
     
    bushande und FLOJO gefällt das.
  6. bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.589
    Zustimmungen:
    6.762
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Uuuuuiiiiiii ... neidisch!:w00t:
     
    HUD696 gefällt das.
  7. HUD696

    HUD696 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Die Niederlande
    Nach/rund 1970 benutzte VF-92 den APH-6E und DH-151 in silver Tarnung unter andere mit Swing Box receivers.
    Im Bild ein APH-6E oder DH-151 (siehe fehlende "disc" für earcups) Nicht mein Fliegerhelm, sonder auf Internet gefunden.

    Anhänge:


    Beste Grüssen,
    Ron
     
  8. swords22

    swords22 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    RLP
    Ich habe noch eine passende Maske übrig, die da rein passt. schick PM
     
    Christian Schütz gefällt das.
  9. HUD696

    HUD696 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Die Niederlande
    Hallo Freunden,

    Neue Tag, neue Fliegerhelm.. leider diesmahl nicht meine.
    Ein Freund hat diesen auf Ebay gefunden, und es sieht aus wie ein 23 TFS HGU-2/P.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:



    Ich glaube diese (1960 datierte) Helm wurde benützt auf den F-100 (Bitburg)
    Vielleicht hat jemand Bilder von ein ähnliche Helm im Einsatz?

    Herzlichen dank,
    Ron
     
    langnase73 gefällt das.
  10. #2229 Christian Schütz, 19.06.2018
    Christian Schütz

    Christian Schütz Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    Raumausstatter/Allroundtalent
    Ort:
    27239 Twistringen
    Das Bild von der F 100 ist sehr schön!
     
  11. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.132
    Zustimmungen:
    687
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Am Sonntag beim Open Ship der Kieler Woche waren verschiedenen Fliegeruniformen ausgestellt. Neben einem Eurofighterpiloten und einem Helikopterpiloten der Marineflieger (SPH-4G) war da auch ein Besatzungsmitglied einer Orion mit Frankenschein, Weste, Fallschirm und einem amerikanischen Helmmodell zu sehen. Auf Nachfrage hat man mir dann gesagt, dass die Helme bei den Orions dabei waren und einfach mitgekauft wurden. Sah so aus, wie ein HGU 2, kann mich aber auch irren.
     
  12. HUD696

    HUD696 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Die Niederlande
    Die Niederländische Orions benutzten den HGU-47(V)4/P, siehe Bild. Könnte sein das die mit geliefert sind.

    Anhänge:


    Werden benutzt mit "boom" mic oder "throath mic"

    Beste Grüssen,
    Ron
     
  13. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.132
    Zustimmungen:
    687
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja, so sah der aus - auch mit "NAVY"-Schriftzug. Ein Micro war aber nicht dran.
     
  14. #2233 done_deal, 07.08.2018
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    RLP
    Meine letzte Errungenschaft.
    HGU2 mit Gullwing cut und MBU5.
    Wo genau er geflogen wurde weis ich leider nicht.
    Ich geh mal von Luke AFB oder sowas in die Richtung aus.
    Vielleicht hat ja jemand einen heißen Tipp.
    Freundliches Dankeschon an das FF Mitglied welches ihn mir verkauft hat :-)
     

    Anhänge:

    dehampi, Harry Hirsch, Intruder und 2 anderen gefällt das.
  15. HUD696

    HUD696 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Die Niederlande
    Hallo Leute,

    Wieder etwas neues hier im Amsterdam, diesmahl ein HGU-66/P benutzt von ein RAF exchange Flieger beim US Navy in den 90'er.
    Den HGU-66/P ist ein "dedicated NVG flight helmet" mit einer Halterung MXU-810/U (gab es auch auf den HGU-85/P) für nützung mit den Cats Eyes NVG.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    done_deal und Zippermech gefällt das.
  16. #2235 done_deal, 02.12.2018
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    RLP
    Lange hats gedauert, jetzt endlich beisammen. Das sind die verschiedenen Evolutionsstufen zum HGU55G visier cover wie wir es heute kennen.
    Von links nach rechts:
    Gentex DH151 mit PRU36 ähnlichem visier cover von der E61 in Manching.
    Gentex DH151 mit PRU36 ähnlichem visier cover, offset Betätigung für das dunkle visier. Geflogen beim AG52.
    Protection Inc DH151 mit faired visor housing. Geflogen von einem ehem Kommodore des JaboG31 und stell. Komo Jabog 33.
    Gentex HGU55G mit faired visor housing geflogen von einem Kommodore des JaboG33.
     

    Anhänge:

    langnase73, Captain Murdock, HUD696 und 3 anderen gefällt das.
  17. #2236 Captain Murdock, 07.12.2018
    Captain Murdock

    Captain Murdock Testpilot

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Deutschland
    Cool, Gratulation. Wie unterscheiden sich denn die letzten beiden Helme voneinander?
     
  18. ApeX

    ApeX Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    16
    Hiho,

    ich hätte Interesse an nem schönen 55G mit Maske, aber in LARGE.

    Jedes Angebot ist willkommen! Möchte endlich mal ein weiteres Stück haben, um mein Tornado-Outfit zu vervollständigen.

    Gruß
    Chris
     
    Christian Schütz gefällt das.
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #2238 Airlinerfan, 10.12.2018 um 03:56 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2018 um 12:31 Uhr
    Airlinerfan

    Airlinerfan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    Saxony

    Anhänge:



    Ich habe eine ziemlich ramponierte HGU-22 Helmschale welche Risse und Abplatzer der äußeren Schicht aufweist. Da ich diese gern restaurieren möchte würde mich mal interessieren mit was man das am besten ran geht, würde GFK Spachtel aus dem KFZ Bereich funktionieren? Weiter suche ich noch ein Satz schwarze Earcaps für besagten Helm sowie das beige Edge Band.
     
  21. #2239 Airlinerfan, 11.12.2018 um 15:03 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2018 um 09:19 Uhr
    Airlinerfan

    Airlinerfan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    Saxony
    Bitte löschen...
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Kampfjethelme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kampfjethelme

    ,
  2. SPH-4G

    ,
  3. sauerstoffmaske mbu

    ,
  4. verkaufen,
  5. mig pilotenhelm,
  6. jhmcs,
  7. sauerstoffmaske 94,
  8. pilotenhelm hgu. ch,
  9. noc pilotenhelm,
  10. Ersatzteile für hgu 55 P,
  11. ersatzteile gentex pilotenhelm,
  12. ml aviation 12p typ 4,
  13. hgu 55 tornado,
  14. pilotenhelm mik 31,
  15. www.wie wurde der Mig21 Helm hergestellt.com,
  16. sph-4 helm,
  17. www haas ausrüstungen,
  18. Bw f-104 pilotenhelm,
  19. decals hakenkreuz,
  20. ohrmuschel wechseln gentex sph4,
  21. content,
  22. pilotenhelm kaufen,
  23. scorpions helm,
  24. hgu-55p,
  25. pilotenhelm warum orange
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden