Kampfjethelme

Diskutiere Kampfjethelme im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Gestern war es spät... da kann man sich schon mal verhauen. Also ein 26er kann es tatsächlich nicht sein, da hätte ich aber auch selbst drauf...
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.933
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
Gestern war es spät... da kann man sich schon mal verhauen. Also ein 26er kann es tatsächlich nicht sein, da hätte ich aber auch selbst drauf kommen können, weil einfach zu vielen markante Erkennungsmerkmale fehlen. Aber die ganze Zeit über hatte ich so ein Gefühl, dass der Helm anders ist als meine anderen 55/P.
Offiziell hat er die Größe Medium. Das steht auf dem Shock Absorbing Styro auch drauf. Der passt wie angegossen und Aufschrift HGU-55/P MEDIUM thick edge roll. Aber die Form der Helmschale ist anders. Sie ist an den Seiten der Augenränder deutlich tiefer eingeschnitten, bei der Draufsicht ist auch der Bogenradius ein anderer als der meiner anderen 55/P die eigentlich auch alle Medium sind. In der Summe ist die Helmschale deutlich kleiner. Sehr merkwürdig...

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Kampfjethelme. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
FLOJO

FLOJO

Fluglehrer
Dabei seit
12.06.2008
Beiträge
134
Zustimmungen
159
Überzeugendes Ergebnis !!! :thumbsup:
Wie ist das Rezept der Paste ?
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.933
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
Natron + Wasser. Kein dünnflüssiger Brei, sondern eher dicke zähe Matschbrocken die dann wie Schleifpapier auf der veeschmutzten Stelle kreisrund eingearbeitet werden. Have a try 👍🏻
 
Kehlschinzki

Kehlschinzki

Space Cadet
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
1.095
Zustimmungen
2.606
Ort
ETSP
Backpulver mit Essig ist genau so gut. Das haben die meisten wohl in der Küche parat 👍🏻
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.933
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
Backpulver und Essig? Okay in Chemie hab ich geschlafen, aber fängt das nicht primär an zu blubbern und die Säure wird neutralisiert? Dann lieber Wasser, das stinkt weniger.
 
Kehlschinzki

Kehlschinzki

Space Cadet
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
1.095
Zustimmungen
2.606
Ort
ETSP
Backpulver und Essig? Okay in Chemie hab ich geschlafen, aber fängt das nicht primär an zu blubbern und die Säure wird neutralisiert? Dann lieber Wasser, das stinkt weniger.
Das wird im richtigen Verhältnis schön zähflüssig. Dann lässt du es 5 Min. einwirken und hast schon einen fast neuen Helm.
 
F-4phan

F-4phan

Testpilot
Dabei seit
03.05.2007
Beiträge
949
Zustimmungen
3.236
Ort
El Paso, Texas/USA
Dann habe ich ein wenig gegoogelt und eine für mich neue Reinigungsmethode kennen gelernt. Ein sanftes Peeling mittels Natronpaste auf einem Lappen. Kenn ich nur vom Autoscheiben reinigen. Also mal probiert und... ja da schau her 🤩
Hast aber einen ziemlich haarigen Hals.:014:
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.933
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
So, Helm Nummer 3 kam vorgestern rein. Ein Schnapper aus Polen. HGU-55/P mit custom fit foam liner. Mag ja diese lederbezogenen Liner grundsätzlich schon mehr, als diese TPL liner. Dazu gab es nen Satz nagelneue Elephant Ears und als Schmankerl ein komplett verspiegeltes Visier. Klang alles ganz gut, entsprechend groß war die Vorfreude. Dann kam das Paket... das Leder war ziemlich runtergewirtschaftet und die Polsterung der Edgeroll war stellenweise richtig platt und kaputt. Der Gesamtzustand hat mich also wenig begeistert. Also Angriff - mal sehen was eir herausholen können. Vorsicht alles ab- und ausgebaut und das Leder von der Helmschale getrennt. Und was sehen meine müden Augen? Die Freunde von Flightsuits kochen auch nur mit Wasser. Das Material der Edgeroll kam mir so ungeheuer bekannt vor...

Ich googelte und 2 Minuten später war das Geheimnis gelüftet. Was die können, das kann ich auch! Also ab zum Baumarkt und Fugenfüllprofil 2cm gekauft. Kosten 6€, sollte für 5 Helme mindestens reichen. 🤣
Also ablängen, mit dem Skalpell nen Längsschnitt setzen und die neue Edgeroll mittels Pattex Classic bombenfest verkleben.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.933
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
Anschließend das Leder wieder straff gezogen und ebenfalls mit Pattex Classic verklebt. Die Schale bekam diesmal ein Backpulver/Essig Peeling und das Leder wurde neu lackiert. Leider wurde das Leder einen kleinen Schlag zu dunkel, aber in der Summe sieht das schon wieder geil aus. Das verchromte Visier kam an meinen /P mit MBU-12, dafür bekam dieser ein 20er Visier und eine MBU-20/P verpasst.
Die Receiver waren viel zu steil angebaut, also wurden diese auch an die 20er angepasst und neu verschraubt.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Christian Schütz

Christian Schütz

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2014
Beiträge
297
Zustimmungen
88
Ort
27239 Twistringen
Schön! Sag mal, wer ist das eigentlich auf dem Bild von deinem Avatar? Ein Soldat?glg
 
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
2.119
Zustimmungen
4.741
Ort
ETNN/Düren
Schön! Sag mal, wer ist das eigentlich auf dem Bild von deinem Avatar? Ein Soldat?glg
Das ist der Schauspieler Karl Michael Vogler, er spielte in der Komödie“Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ neben Gerd Fröbe einen Luftwaffensoldat im WK I. Sehenswerter Film 👍😀
 
Thema:

Kampfjethelme

Sucheingaben

kampfjethelme

,

SPH-4G

,

verkaufen

,
sauerstoffmaske mbu
, zsh-5 stoff, mig pilotenhelm, jhmcs, sauerstoffmaske 94, zsh-7 zvezda, pilotenhelm hgu. ch, mbu5 de, fake Gentex SPH-4., gueneau helm, gueneau helmet, pilotenhelm bumd .de, mbu-12 friebe, aufkleber pilotenhelm f-14, flugzeugforum moondog vf-1, original tomcat pilotenhelm, content, pilotenhelm tornado gebraucht kaufen, tornado pilotenhelm hgu 55, unterziehhaube für pilotenhelm, F 14 pilotenhelm, pilotenhelm mit sauerstoffmaske
Oben