Kampfjets und deren Reinigung

Diskutiere Kampfjets und deren Reinigung im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, Kampfjets müssen wie Autos gelegentlich auch mal gewaschen werden um Korrosion zu vermeiden und um den Luftwiderstand zu senken. Hier kann...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Captain Murdock, 02.07.2013
    Captain Murdock

    Captain Murdock Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    Kampfjets müssen wie Autos gelegentlich auch mal gewaschen werden um Korrosion zu vermeiden und um den Luftwiderstand zu senken. Hier kann man mal ein kleines Video der Schweizer sehen, in welchen sie eine F-18 waschen: F 16 Low Pass Flyby - YouTube

    Da frage ich mich wie oft dies eigentlich gemacht wird? Einmal jedes Quatal oder nach X-Flugstunden?

    In der Beschreibung darunter wird geschildert das die F-18s über der Nordsee geübt haben und nun von der salzigen Meeresluft (vom Salz genauer gesagt) befreit werden müssen um Korrosion zu vermeiden. Ist ja in Ordnung aber dann müsste man die F-4´s und Eurofighter einmal in der Woche waschen, wie ist das nun geregelt?

    Zum anderen fällt auf die Jungs nutzen extra Schutzkleidung und eine Gasmaske, wahrscheinlich weil dort Chemie im Spiel ist, kann jemand dazu näheres sagen?

    Und warum ist die Canopy extra abgeklebt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max I.

    Max I. Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Husum
    Der Tornado geht vor jeder HPO / PE in die Waschhalle . Beim Alfa Jet war es genauso.

    Beim Toni wird das Dach abgeklebt damit kein Wasser reinläuft, die Dichtung bläst sich nur auf wenn die Triebwerke laufen

    HPO = 300 Stunden PE = 600 Stunden
     
  4. n/a

    n/a Guest

    Guten Abend

    Der EF geht 1x im Jahr in die Waschhalle. Ausnahmen sind wie beim Tornado die 400 Stundeninspektion, da wird vorher auch gewaschen.
    Wenn das Canopy Seal nicht aufgeblasen wird, kommt auch dort das Tape zum Einsatz, wobei noch diverse Deckel abgeklebt werden.

    Gruss Uwe
     
  5. #4 Rock River, 02.07.2013
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Soweit ich weiß, rollen einige Marineflugzeuge (P-3 z. B.) nach so ziemlich jedem Einsatz über See durch die 'Waschanlage', die mehr ein Wassersprenkler ist.
    Keine Ahnung, wie das bei der dt. Marine ist, aber ich hab irgendwo ein Bild, wo eine norwegische Orion auf diese Weise 'abgespült' wird.
    RR
     
  6. #5 *Nachbrenner*, 03.07.2013
    *Nachbrenner*

    *Nachbrenner* inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
  7. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.655
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Als Autor des Eingangs erwähnten Filmes - richtige Adresse - kann ich dir wohl ein bisschen helfen :wink:

    - Reinigung neben den Auslandkampagnen auch bei der 200h Kontrolle fällig
    - Die Schutzkleidung wäre nicht nötig, das Mittel ist nicht giftig oder so. Aber die Kleidung ist nun mal einfacher zu reinigen. Wir waren zusammen mit zwei Mechanikern die ganze Zeit auch im Sprühbereich, absolut keine Gefahr. Kann dir sonst auch noch den Beipackzettel des Mittels heraussuchen.
    - Abgeklebt wird alles was potentiell gefährdet ist in Sachen Elektronik.

    Mehr Infos im erwähnten Artikel des Magazins Cockpit 02/2010 - online als pdf frei verfügbar (Seite 6/7).

    Noch zwei Bilder in GROSS - schräg von Vorne und Head-on
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle gefällt das.
  8. nospam

    nospam Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1.000
    Ort:
    17km südl. ETSE
    Helis werden selten so gewaschen ;-)
     

    Anhänge:

  9. #8 Augsburg Eagle, 03.07.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.383
    Zustimmungen:
    37.242
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Fluuuuten! :TD:
     
    Captain Murdock gefällt das.
  10. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Hat da jemand aus Versehen die Waschmaschinentür offen gelassen? :loyal:
     
  11. #10 TomCat82, 03.07.2013
    TomCat82

    TomCat82 inaktiv

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Blöde Frage, aber für was wird das Cockpit abgeklebt ? Dieses sollte doch Wasserdicht sein?
     
  12. #11 *Nachbrenner*, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2013
    *Nachbrenner*

    *Nachbrenner* inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ist eine gute Frage.
    So a là "Sicher ist sicher" ?


    Das Bild mit den Helis ist super. :D
     
  13. #12 Augsburg Eagle, 03.07.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.383
    Zustimmungen:
    37.242
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Siehe Post #2+3
     
  14. #13 TomCat82, 03.07.2013
    TomCat82

    TomCat82 inaktiv

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Danke, hab ich glatt übersehen:TD:
     
  15. #14 Rock River, 03.07.2013
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Ja, was ist da denn passiert?:headscratch:
     
  16. nospam

    nospam Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1.000
    Ort:
    17km südl. ETSE
    Soweit mir bekannt ist: Fehlfunktion der gesamten fest installierten Feuerlöschanlage ;-)
     
  17. #16 chopper, 03.07.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    827
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Gelöscht!
     
  18. #17 Captain Murdock, 03.07.2013
    Captain Murdock

    Captain Murdock Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Deutschland
    Was für Elektronik ist denn dabei gefährdet, schließlich muss sie das gleiche aushalten als wenn im man im Flugbetrieb durch einen Schauer hindurchfliegt. Den Punkt kann ich irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
     
  19. #18 Friedarrr, 03.07.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Es wird überwiegend das abgeklebt, was durch die Reinigungsmittel (Zusätze, nicht immer wird nur mit Wasser...) in mittleidenschaft gezogen werden kann!

    Eben das Acrylglas der Führerraumverglasung, die Federbeine und deren Dichtungen, die Reifen, einige Klappen wegen deren Dichtungen....

    Bei anderen Fliegern wird zudem abgeklebt, was wegen der nicht in betrieb befindlichen Anlagen oder wegen der nicht ausreichenden Beaufschlagung (Druckspeicher…) nicht dicht ist.

    Siehe Führerraumabdichtung beim Toni und nicht auf gefüllten Druckspeicher oder fehlender Zapfluft.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.655
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    @Captain Murdock
    Neben den von Friedarrr aufgezählten Gründen ist es sicherlich ein Unterschied, ob man durch Regen fliegt oder mit einem gezielten Strahl - obwohl er weniger Druck hat als bei der Autowaschanlage - die Spalten bearbeitet. Man will einfach keine Pannen riskieren.
     
  22. #20 Phantomfriend, 07.07.2013
    Phantomfriend

    Phantomfriend Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SanFw MedGerInst
    Ort:
    Selm
    He he, Flugzeugwaschen... eine beliebte Aufgabe...:TOP:
    In Rheine hatte ich mich gerne freiwillig gemeldet, kam mal raus aus der FG und hatte an der Flight immer was zu sehen.
    In meiner FG wurde dann schon gemunkelt, ich wäre zu, TE-Führer Waschhalle befördert worden, hehe.
    Und die Halle war ja direkt neben Cross Service, da durfte man schon mal in ner MIG und sonstigen Gastmaschinen platznehmen, wenn eine vor Ort war...
    Zum Waschen wurde das so geregelt:
    Reifen und Triebwerkseinlässe wurden dichtgemacht, ebenso offene Klappen. Dann wurde die Maschine mit den "Kärcherlanzen" einmal vorgewaschen, dann die dreckigen Stellen, z.B. Fahrwerk, Nachbrenner, Bremschschirmklappe usw. mit Sprühöl bzw. Kaltreiniger eingesprüht und hats einwirken lassen. Dann mit diversen Pinseln und Schrubbern nachgereinigt. Dies musste man an mehreren Stellen öfters durchführen, grad das Hydrauliköl und der Ruß klebten wie Hulle :)
    Später gab es dann eine Art Schaumkanone, mit der das Flugzeug hübsch eingeschäumt werden konnte, sowie eine direkte Zuführung der Reinigungschemie per Schlauch aus dem Kanister zur Sprühlanze.
    Was Besonderes gab es nie zu beachten, man durfte nur nicht volle Power in die Fahrwerksschächte und Cockpit kärchern, und vorsichtig bei den Steckern sein.
    Für die Lanzen gab es noch verschiedene Aufsätze, eben Schaumdüse, Dreckfräse und die normale Sprühdüse.
    An Arbeitsaufand ging immer ein Tag drauf.
    Schutzmaßnahmen waren Helm:wink:, Gummihandschuhe, Gummistiefel. Hab immer im normalen Kombi die Maschinen gewaschen, das war am bequemsten, gab für die Mädchen aber auch Gummihosen und Friesennerze...
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Kampfjets und deren Reinigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autowaschanlage friesennerz

Die Seite wird geladen...

Kampfjets und deren Reinigung - Ähnliche Themen

  1. 2 Kampfjets über Bad Laer/Bad Iburg

    2 Kampfjets über Bad Laer/Bad Iburg: Heute Mittag gegen 14:00 sind 2 Kampfjets ca. 5 mal über den Südkreis Osnabrück geflogen. Mal langsamer mal schneller, mal höher mal tiefer..! Es...
  2. Royal Air Force fängt zwei russische Kampfjets ab

    Royal Air Force fängt zwei russische Kampfjets ab: 16. Sept. 2014 Die Royal Air Force hat zwei russische Kampfjets identifiziert und abgefangen....
  3. Merkwürdige Geräusche von Kampfjets

    Merkwürdige Geräusche von Kampfjets: Hallo, wir waren die letzten drei Tage auf der dänischen Insel Rømø. Bei dem schönen klaren Wetter waren anscheinend gute Flugbedingungen, die...
  4. Französische Kampfjets fangen deutsches Sportflugzeug ab

    Französische Kampfjets fangen deutsches Sportflugzeug ab: Frankreich kann sich anscheinend noch eine Luftpolizei leisten:...
  5. Braucht jemand Kampfjets.....

    Braucht jemand Kampfjets.....: Hallo, bin gerade über diese Seite gestolpert und falls diese Seite schon bekannt ist, könnt ihr ja den Thread löschen. Tuts ein Harrier...