Kanzelstreben - Bemalung

Diskutiere Kanzelstreben - Bemalung im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Bin Wiedereinsteiger nach mehr als 30ig Jahren , also ein Anfänger , und stehe vor dem Problem wie löse ich das Thema Kanzelverstrebungen . Ich...

Moderatoren: AE
  1. Obelix

    Obelix Flugschüler

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Felixdorf
    Bin Wiedereinsteiger nach mehr als 30ig Jahren , also ein Anfänger ,
    und stehe vor dem Problem wie löse ich das Thema Kanzelverstrebungen .
    Ich bitte hierzu Tips zu erhalten und wie man sich am besten an das
    Thema heranarbeitet . An Ausrüstung habe ich alles was das Herz begehrt .
    Zum Abkleben nehme ich zur Zeit ganz normales Isolierband das man im Baumarkt erhält . Habe aber noch keine Kanzel damit abgeklebt .
    mit freudiger Erwartung Eurer Antworten .
    Lg.
    Obelix :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ...starfire, 27.02.2005
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Also ich hab mir angewöhnt, Kanzelstreben mit ... Schaschlikspießen anzumalen.

    Tröpchen Farbe drauf und anmalen. Wenn mal doch etwas danebengeht, wischt man ganz schnell das Hölzchen sauber und kratzt die Farbe rückstandslos von der Scheibe wieder runter.

    Mal sehen, was unsere Profis dazu sagen.
     
  4. #3 Toxic91, 27.02.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    neben den Kanzelstreben Abdecklack rauf, anmalen und trocknen lassen
    Dann kann man den Abdecklack abziehen samt der Farbe
    geht ganz gut

    Am besten bei 1:72 und kleiner die Ganze Kuppel (bis auf die Streben) damit einpinseln
     
  5. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Arne hat mal einen sehr guten Baubericht gemacht, bestens geeignet für Anfänger, Wiedereinsteiger etc.
    Zu finden ist dieser HIER

    Der Abschnitt zur Kanzelbemalung HIER auf Seite 13, Beitrag #129 ff.
    (Die Beitragsnummer findet sich im blauen Balken über jedem Beitrag, ganz rechts).

    Ich hoffe daß dir das weiterhilft. Ansonsten kannst du ja mal per Suchfunktion in Bauberichte und/odre Tipps & Tricks nach "Kanzel abkleben" o.ä. suchen.

    Viel Glück für den weiteren Bau!
     
  6. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Es ist nicht nur das Thema Kanzel abkleben, sondern Maskieren im allgemeinen.
    Siehe dazu z.B.
    http://www.ffmc.de Tipps und dort Maskieren
     
  7. BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    A
    Eine Alternative dazu ist noch wesentlich einfacher:

    Nimm einen Decalbogen zum selbstbedrucken (egal ob für Tintenstrahl- oder Laserdrucker), schneide Streifen in der gewünschten Breite ab, lackiere zuerst die Farbe der Cockpitinnenseite / Rahmeninnenseite auf die Streifen und nach dem Trocknen die Farbe der Außenseite. Die Decalstreifen klebst Du einfach auf die Kanzel und sparst Dir sämtliche Maskierungsarbeiten und hast saubere Kanten. Rundungen sind ein wenig komplizierter, sollten aber je nach Maßstab mit ein wenig Übung auch zu schaffen sein. Ein weiterer Vorteil liegt darin, daß Du bei zu schmal geschnittenen Streifen einfach 2 neben-/übereinander aufkleben kannst. Bei Farbwechseln auf einem Rahmen gibt es 2 Methoden: entweder den Farbwechsel gleich mitlackieren oder 2 getrennte Streifen aneinander kleben ...

    Mit kleben ist in diesem Fall Decal aufbringen gemeint ... klaro :)
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Was ich gerne nehme: Ponal. Mit diesem Weißleim (möglichst nur den normalen, wasserlöslichen verwenden!) kann man auch recht gut maskieren. Man muss nur darauf achten, dass sich der Leim beim trocknen etwas zusammenziehen kann und man nochmal nachkorrigieren muss. Hat man mal etwas danebenmaskiert kann man ihn einfach abschneiden und abziehen.
     
  10. #8 Silverneck 48, 10.06.2007
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo Obelix,
    es gibt natürlich diverse Arten, wie man seine Kanzelverstrebungen maskieren/lackieren kann. Auch der Zubehörmarkt hat bereits reagiert und bietet für bestimmte Modelle fertig ausgestanzte Maskierteile an. Die erleichtern dann den Maskiervorgang ganz erheblich.
    Ich selbst verwende Tamiya-Klebeband zum Maskieren der Fensterscheiben.
    Dieses lässt sich sehr gut zurechtschneiden (Skalpell/Schere) und zeigt eine gute Haftung. Auch schließt es hervorragend mit der Kabinenhaube ab, so dass normalerweise keine Farbe darunterfließen kann.
    Wenn es sich um eckige Kanzelflächen handelt, schneide ich die Maskierteile auf einer Schneidematte zurecht, bis sie exakt passen. Bei runden/ovalen Formen wird das Maskierteil grob zurechtgeschnitten, aufgeklebt und mit einem Zahnstocher entlang der Gravurlininen angedrückt. Mit einer frischen! Skalpellklinge fahre ich dann an der sichtbaren Vertiefung entlang und ziehe hinterher die überstehenden Ränder ab.
    Beim Lackiervorgang achte ich dann zuätzlich darauf, anfangs etwas mehr Luft als Farbe zu ziehen, bis sich ein gleichmäßiger Farbüberzug gebildet hat. Zieht man zuviel Farbe, kann unter Umständen schon mal ein wenig unter das Maskierband gelangen, was hinterher nicht gerade schön aussieht.
    Ich habe mit der beschriebenen Methode recht gute Erfahrungen machen können.
    Freundliche Grüße
    von Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema: Kanzelstreben - Bemalung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plastikmodellbau flugzeuge tipps

    ,
  2. plastikmodellbau tipps bemalen

    ,
  3. flugzeugkanzel bemalen

    ,
  4. flugzeugmodell kanzel bemalen,
  5. modellbau scheiben bemalen,
  6. modellbau video kanzel flugzeug abkleben,
  7. Cockpit Decals aufbringen tips,
  8. kabinenhaube zurechtschneiden,
  9. plastikmodellbau doppeldecker bemalung,
  10. flugzeugkanzel maskieren modellbau,
  11. modellbau fenster bemalen,
  12. flugzeugkanzel bemalen modell,
  13. modellbau kanzel abkleben,
  14. flugzeugkanzel bemalen site:www.flugzeugforum.de,
  15. modellbau bemalung mit pinsel,
  16. bemalung modellbau,
  17. modellbau runde ecken maskieren,
  18. modell Kanzel bemalen
Die Seite wird geladen...

Kanzelstreben - Bemalung - Ähnliche Themen

  1. Su22 Sonderbemalung nach der Wende

    Su22 Sonderbemalung nach der Wende: Hallo zusammen ich suche Fotos der Su-22M, ehemals DDR-Kennung 546 mit der bekannten Sonderbemalung, nach der Wende. Wurden die DDR-Kennzeichen...
  2. Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung

    Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Rumpfbemalung der Hannover (HaWa) Cl. II und Cl. IIIa Flugzeuge des ersten Weltkriegs....
  3. 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

    1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...
  4. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  5. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...