Katapultstart

Diskutiere Katapultstart im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Letzte Woche lief im Fernsehen eine Reportage über die USS Enterprise. Dabei waren Filmaufnahmen aus dem Cockpit beim Katapultstart zu sehen. Der...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 reaperone, 21.10.2010
    reaperone

    reaperone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    Höre Gras wachsen
    Ort:
    Halle
    Letzte Woche lief im Fernsehen eine Reportage über die USS Enterprise. Dabei waren Filmaufnahmen aus dem Cockpit beim Katapultstart zu sehen. Der Pilot hatte beim Startvorgang seine rechte Hand am Instrumenetenbrett und hat erst nach dem Verlassen des Flugdecks zum Steuerknüppel gegriffen.:confused:

    Schaut man sich bei youtube Filme von Katapultstarts, die von aussen aufgenommen sind an, sieht man, dass die Höhenruder beim Start voll ausgelenkt sind.

    Wie geht das, wenn der Pilot die Hand nicht am Knüppel hat ?

    Oder ist meine Beobachtung falsch ?:?!

    Ich bin sicher, dass mir das hier jemand erklären kann.

    Grüße
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alfisti, 21.10.2010
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Hallo Klaus.

    Ich kann mich jetzt auch irren, aber meines Wissens haben z.B. die Hornets eine Automatikmodus für den Katapultstart, der Pilot darf erst nach dem Abheben eingreifen.
    Weiß jetzt leider nichtmehr wo ich das Mal gelesen hab.

    Grüße
    Daniel
     
  4. #3 MiG-Mech, 21.10.2010
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Automatik ?!
     
  5. Cupra

    Cupra Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    CH
    Launch Control auf neudeutsch :TD:

    Soll verhindern, dass der Pilot beim Start Scheisse baut und den Jet ins Meer setzt...
     
  6. #5 flieger28, 21.10.2010
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Ist das auch schon bei älteren Maschinen so gewesen? Also F-14 zum Beispiel
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Spoelle, 21.10.2010
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Definitiv nein! Ich hab mal einen Bericht in dem bekannten TOP GUN Magazine gelesen wo ein F-14 Pilot erzählte das er beim Start Stick und Throttle in der Hand haben muss. Seine F/A-18 Kollegen hingegen müssten beim Start nichts tun ausser sich festhalten:FFTeufel:
     
  9. #7 Intrepid, 22.10.2010
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Rechte Hand am Stick und die Finger der linken Hand greifen den "Cat Grip", damit durch die Beschleunigungskräfte nicht aus versehen der Throttle in die Leerlaufposition gezogen wird.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Katapultstart