Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32

Diskutiere Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Nachdem sie Bemalt wurden habe ich sie zusammen mit den Ölkühlern und Motoren am Modell montiert.
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.055
Zustimmungen
4.330
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Wie ist denn die allgemeine Passgenauigkeit an dem Bausatz Michi?
Zoukei Mura wird ja oft nachgesagt, dass zwar ungeheuer viel und genau detailliert ist - also auch viele Bauteile im Karton - aber die Passgenauigkeit oft sehr zu wünschen übrig lässt.
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Wie ist denn die allgemeine Passgenauigkeit an dem Bausatz Michi?
Zoukei Mura wird ja oft nachgesagt, dass zwar ungeheuer viel und genau detailliert ist - also auch viele Bauteile im Karton - aber die Passgenauigkeit oft sehr zu wünschen übrig lässt.

Die Passgenauigheit ist wirklich nicht schlecht, kommt aber nicht ganz an Tamiya ran. Manchmal ist sie fast schon zu gut ähnlich wie bei WNW. Soll heißen nicht zu dick Farbe auftragen! Das mit der mangelnden Passgenauigkeit trifft meinen Erfahrungen zufolge vor allem auf die Ta-152 zu. Vor einigen Jahren habe ich auch schon die Horten gebaut und auch da gab es keinerlei Probleme mit der Passgenauigkeit.
Die Detailierung ist out of Box wirklich gut, ich frage mich aber warum man soetwas wie die Pläuel und Kolben darstellt, da man sie eh nicht Vorbildgerecht präsentieren könnte. Die angedeuteten Holme und Flügelrippen sind hingegen für eine sichtbare Darstellung viel zu vereinfacht wiedergegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Nun zu den Cowlings. Los gehts mit den Kühlluftklappen. Ich habe mich für die offene Variante entschieden. Schön ist, dass die Mechanik auf der Innenseite dargestellt ist.

 
Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Weiter gehts mit der Instrumentenbrettabdeckung und dem Visier. Die Runde scheibe soll ein Fadenkreuz darstellen. So geht das aber gar nicht. :thumbdown: Das muss dringend geändert werden.






Also habe ich mal die Restekiste durchstöbert und wie sagt man so schön? Wer suchet, der findet! :squint: Dieses Fadenkreuz stammt zwar eigentlich von einem MG 08/15, aber das müssen wir ja niemandem sagen....:whistling:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Sind bei Zoukai Mura generell keine Ätzteile dabei, Michi?
Nein, da sind leider keine dabei. Zoukei Moura bieter eine Platine als extra Zubehör an. Da sind aber auch "nur" Teile für Instrumentenbrett und Gurte dabei. Bei anderen Herstellern sind in dieser Preisklasse Ätzteile Standard. Wäre schön, wenn das bei Zoukei Mura auch so wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
rata

rata

Flieger-Ass
Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
265
Zustimmungen
149
Ort
ingolstadt
Hey Ali, warum noch nix fertig?

Gib Gas i will die morgen live erleben :evil:

Bis jetz schaut die wieder top aus!

Gruß Roman
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Die Propeller sind nun auch montiert. Das bemalöen der Verstellmechanik kann man sich sparen, da man davon überhaupt nichts mehr sieht.

 
Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Die Cockpithaube ist auch angeklebt. Das hintere Cockpit sollte zwar auch eine geschlossene Haube bekommen. Aber leider ist mir die beim Abtrennen vom Gussast gerissen. :cursing: Mein Freund Borsos schaut mal ob er mir nich eine neue tiefziehen kann. Alternativ montiere ich einfach die geöffnete Version.
Außerdem sind nun auch Landeklappen und Querruder montiert worden.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Da der Umzug nun weitestgehend abgeschlossen ist, habe ich auch wieder etwas Zeit mich der Kawasaki zu wittmen. :squint:
Es wurde nun alles abgeklebt, was nicht lackiertwerden soll. Die Beiligenden Masken für das Cockpit passen nicht so 100%ig. Einige musste ich noch etwas nachschneiden. Für die Scheiben im Mittelteil liegen erst gar keine Masken bei. :thumbdown:
Bevor nun die Grundierung aufgetragen wird, habe ich noch die Rahmen der Cockpithauben mit der Innenfarbe bemalt.

 
Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Grundiert wurde mit der Grundierungf von Tamiya. Da ich mich entschlossen habe die weißen Felder für die Nationalitätsmarkierungen zu lackieren, habe ich diese Bereiche erstmal mit einem dunklen Grau vorschattiert.




Darauf habe ich dann MRP White aufgetragen, aber so, dass die Vorschattierung noch leicht durchscheint. Sieht man leider auf den Fotos nicht so gut.




 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.969
Zustimmungen
5.667
Ort
Nannhofen
Um passende Masken zu erhalten habe ich die entsprechenden Decals auf Klebeband aufgeklebt.




Nun musste ich das ganze nur noch passend ausschneiden und auf das Modell kleben. Ein ein paar Stellen musste noch mit Klebeband etwas nachgeholfen werden, aber im Großen und Ganzen hat es sehr gut funktioniert.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32

Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32 - Ähnliche Themen

  • Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32

    Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32: Servus, ich habe mich mal der 32er Ki-45 von Zoukei Mura angenommen. Ich finde Modelle von Japanischen Fliegern sind bei uns eh immer etwas...
  • Kawasaki Ki-61-I-Hei "Hien", Revell, 1:72

    Kawasaki Ki-61-I-Hei "Hien", Revell, 1:72: Ein kleiner Schrankrollout von mir, das Wetter ist einfach zu schlecht gewesen fürs Feld die letzten zwei Tage. Die uralt Ki-61 von Revell habe...
  • Kawasaki Ki-61-II late version von RS

    Kawasaki Ki-61-II late version von RS: Wer da glaubt, auf die Schnelle ein (für mich) hochinteressanten Modell zusammenbauen zu können, wird eines besseren belehrt. Ein Shortrunbausatz...
  • Kawasaki Ki-61-II late version von RS

    Kawasaki Ki-61-II late version von RS: RS bietet seit 2014 sein 2. Modell im Maßstab 1/48 auf den Markt an, eine Ki-61-II late Version. Eigentlich eine für Japan-Fans hoch interessante...
  • Kawasaki Ki-28 von AZmodel

    Kawasaki Ki-28 von AZmodel: Die Ki-28 entstand auf eine Armee-Ausschreibung zum Ersatz der Ki-10. Obwohl die Ki-28 schneller war, gewann dieKi-27 aufgrund ihrer höheren...
  • Ähnliche Themen

    • Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32

      Kawasaki Ki-45 von Zoukei Mura in 1/32: Servus, ich habe mich mal der 32er Ki-45 von Zoukei Mura angenommen. Ich finde Modelle von Japanischen Fliegern sind bei uns eh immer etwas...
    • Kawasaki Ki-61-I-Hei "Hien", Revell, 1:72

      Kawasaki Ki-61-I-Hei "Hien", Revell, 1:72: Ein kleiner Schrankrollout von mir, das Wetter ist einfach zu schlecht gewesen fürs Feld die letzten zwei Tage. Die uralt Ki-61 von Revell habe...
    • Kawasaki Ki-61-II late version von RS

      Kawasaki Ki-61-II late version von RS: Wer da glaubt, auf die Schnelle ein (für mich) hochinteressanten Modell zusammenbauen zu können, wird eines besseren belehrt. Ein Shortrunbausatz...
    • Kawasaki Ki-61-II late version von RS

      Kawasaki Ki-61-II late version von RS: RS bietet seit 2014 sein 2. Modell im Maßstab 1/48 auf den Markt an, eine Ki-61-II late Version. Eigentlich eine für Japan-Fans hoch interessante...
    • Kawasaki Ki-28 von AZmodel

      Kawasaki Ki-28 von AZmodel: Die Ki-28 entstand auf eine Armee-Ausschreibung zum Ersatz der Ki-10. Obwohl die Ki-28 schneller war, gewann dieKi-27 aufgrund ihrer höheren...

    Sucheingaben

    zoukei-mura

    Oben