KC-135 in Kirgisien abgestürzt

Diskutiere KC-135 in Kirgisien abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Grade bei der Zeitung mit den vier großen Buchstaben gesehen :FFCry: News Kirgisien: US-Militärmaschine abgestürzt Fr. 3.05.2013, 12:40...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 mollihunter, 03.05.2013
    mollihunter

    mollihunter Testpilot

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Elzach
    Grade bei der Zeitung mit den vier großen Buchstaben gesehen :FFCry:

    News Kirgisien: US-Militärmaschine abgestürzt Fr. 3.05.2013, 12:40

    Bischkek/Moskau – Ein Tankflugzeug der US-Armee vom Typ Boeing KC-135 ist kirgisischen Behörden zufolge unweit der Grenze mit Kasachstan abgestürzt. Die Maschine sei nach dem Start von der US-Militärbasis Manas vom Radar verschwunden,, teilte das Zivilschutzministerium der Ex-Sowjetrepublik in Zentralasien mit. Der Agentur Akipress zufolge stürzte das Flugzeug im Norden des Landes ab, zerbrach in drei Teile und fing Feuer. Über das Schicksal der angeblich fünfköpfigen Besatzung ist nichts bekannt.


    Grüße
    mollihunter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bakerman, 03.05.2013
    bakerman

    bakerman Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Niedersachsen Nähe HAJ
  4. sr-71

    sr-71 Testpilot

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    2.559
    Ort:
    1 Mile south EDDS
  5. #4 Intrepid, 03.05.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    2.082
    Wo an einer KC-135 steht denn mit schwarzen Buchstaben auf weißem Grund der Schriftzug "...ONNELL"?
     
  6. #5 TF-104G, 03.05.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.119
    Zustimmungen:
    19.278
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
  7. #6 Jumo 004, 03.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    6.640
    Ort:
    Germany
  8. #7 Augsburg Eagle, 03.05.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.358
    Zustimmungen:
    37.105
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  9. #8 Schorsch, 04.05.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Wenn der Kram da so rumliegt, wird das Flugzeug wohl kompletter Bruch sein. Ob da die Mannschaft überlebt hat? Ich befürchte nicht.
     
  10. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    KSGJ
    Das Gras um die Wrackteile herum sieht auf den Bildern aus wie ein Golfrasen - dort hat es zumindest nicht gebrannt.
     
  11. sr-71

    sr-71 Testpilot

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    2.559
    Ort:
    1 Mile south EDDS
    Also Bild 5 sagt was anderes.
     
  12. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    KSGJ
    Stimmt, Bild 5 und 6 sagt eher "steiler Aufschlagwinkel".
    Hatte eine andere Bildquelle mit nur dem Seitenleitwerk und der Wingbox.

    Das letzte Bild zeigt den Tankausleger?
     
  13. #12 Flusirainer, 04.05.2013
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Bild 5 sieht sehr stark nach mittleren Rumpf aus.Man sieht noch das Gestell eines der Hauptfahrwerke.
     
  14. Peple

    Peple Berufspilot

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    HB
  15. sr-71

    sr-71 Testpilot

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    2.559
    Ort:
    1 Mile south EDDS
  16. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    742
    Ort:
    Siegen
    Ja, so wie es aussieht, ist die in der Luft auseinandergebrochen.
    Es gibt einen Hauptkrater wo im Umkreis alles verbrannt ist. die Wrackteile in dem Bereich sind sehr stark zerstört.
    Dagegen liegt ein größerer Teil eines Außenflügels und das Seitenleitwerk so wie es aussieht deutlich abseits des Hauptwracks/Kraters in unverbranntem Gras.
    Auch die Beschädigungen an dem Flügelsegment sehen nicht primär/ausschließlich nach Aufschlagschäden aus.
     
    Nummi gefällt das.
  17. sr-71

    sr-71 Testpilot

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    2.559
    Ort:
    1 Mile south EDDS
  18. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    1.035
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
  19. #18 Flusirainer, 05.05.2013
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Kann das sein,das die Tragflächen im Flug abgebrochen sind?
    Der Rumpf "liegt" da,scheinbar vollkommen pulversiert,von den Tragflächen auf jenen Fotos nichts zu sehen.Und auf den Fotos,auf denen die Tragflächen zu sehen sind,sind ja noch größere Stücke vorhanden und scheinen offenbar erheblich weiter weg vom Rumpf zu liegen.
    Auch die Kuhle sieht so aus,als ob der Rumpf,fast gerade,mit großer Wucht aufgeschlagen ist.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Intrepid, 05.05.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    2.082
    Ich vermute, der Bachlauf war vor dem Absturz schon da. Und ja, Flugzeuge zerlegen sich auch in der Luft, nicht nur am Boden.
     
  22. tarhe

    tarhe Kunstflieger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bei Würzburg
    Also auf dem "pulverisierten Haufen" sind doch Teile des Fahrwerks deutlich zu erkennen (Bild 5)
    Das kann ja nicht alles vom vorderen Fahrwerk sein.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

KC-135 in Kirgisien abgestürzt

Die Seite wird geladen...

KC-135 in Kirgisien abgestürzt - Ähnliche Themen

  1. Boeing KC-135 Stratotanker Emirates 1:72 Italeri

    Boeing KC-135 Stratotanker Emirates 1:72 Italeri: So,habe mal ein ausreißer in die Welt 1:72 gemacht. Ich wollte schon immer mal was großes bauen! Da ich ja nur Airliner in 1:144 baue und es nicht...
  2. KC-135 A / FR Experten

    KC-135 A / FR Experten: Salü & Moin KC-135 A / FR Experten Ich habe seit Mitte Juni eine AMT KC-135 A in 1/72 da. Nun meine Frage ist kann man aus dieser KC-135A...
  3. KC-135 R/FR Stratotanker in 1:72

    KC-135 R/FR Stratotanker in 1:72: Nachdem der Baubericht im November 2010 in der Modell Fan erschien kann ich jetzt ohne bedenkenhier veröffentlichen. Mit der KC-135 R/FR wurde...
  4. 1/144 Boeing KC-135E – Minicraft

    1/144 Boeing KC-135E – Minicraft: Minicraft hat eine neue Version der Boeing 707-Familie herausgebracht, angekündigt als "New Tooling". Und...es stimmt. Dachte man bislang bei der...
  5. Vor 15 Jahren: Absturz KC-135E in Geilenkirchen

    Vor 15 Jahren: Absturz KC-135E in Geilenkirchen: Hallo! Morgen jährt sich der Absturz der KC-135E in Geilenkirchen zum fünzehnten Mal. Nach meiner Kenntnis ist die Unfallursache bis heute...