Kennscht mi noch?

Diskutiere Kennscht mi noch? im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Fokker Dr.I (Eduard 1/48) Mit dem Erscheinen der Sopwith Triplane Anfang 1917 am Himmel wurden deutsche Typen wie die Albatros und Pfalz...

Moderatoren: AE
  1. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Fokker Dr.I (Eduard 1/48)

    Mit dem Erscheinen der Sopwith Triplane Anfang 1917 am Himmel wurden deutsche Typen wie die Albatros und Pfalz bezüglich Steigrate und Wendigkeit deklassiert. Daraufhin beauftragte die Idflieg deutsche Hersteller, ein ebensolches Flugzeug wie die Sopwith Triplane zu bauen. Fokker arbeitete bereits an einem Doppeldecker für die österrreich-ungarische Luftwaffe in Form der V.4. Nach Vorgaben der Idflieg bekam diese einfach eine dritte Tragfläche. Erste Testflüge erfolgten im Juni 1917 und die Produktion der Dr.I begann im Oktober des selben Jahres. Die Fokker Dr.I zeichnete weniger ihre Höchstgeschwindigkeit aus als vielmehr ihre phänomenale Wendigkeit. Anfang 1918 wurde die Dr.I bald durch neuere Typen wie die Fokker D.VII abgelöst, jedoch behielten einige Piloten die Dr.I bis zum Kriegsende im November 1918.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      46,2 KB
      Aufrufe:
      602
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das Vorbild für meine Fokker DR.I wurde 1917 von Leutnant Friedrich Kempf bei der Jasta Bölke geflogen.
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      44,3 KB
      Aufrufe:
      602
  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Mit der Fokker Dr.I hat Eduard wieder ein kleines Schmuckstück geschaffen, welches würdig die Fokker Dr.I von Dragon ablöst. Meine Fokker habe ich direkt aus dem Kasten gebaut. Jedoch ersetzte ich den Motor durch einen Oberursel von Dragons Dr.I Dieser ist zum Einen gerade im Bereich der Zylinderköpfe besser detailiert und zum anderen ist er besser ausgeformt als Eduards Motor. Der hat nämlich einen recht deutlichen Formversatz, der sich durch die Kühlrippen nicht beseitigen lässt.
    Die Lackierung erfolgte mit Acryl- und Enamelfarben. Acrylfarben wurden für die hellblauen, weißen und schwarzen Bereiche verwendet. ebenso wurden die Bereiche mit Sandgelber Acrylfarbe grundiert, die die für Fokker typische gestromte Tarnung bekamen. Mit olivgrüner Enamelfarbe wurden dann die Streifen per Pinsel und wenig Farbe auf die leicht mit Terpentinersatz befeuchteten Bereiche aufgemalt.
    Die wenigen Spanndrähte und die Steuerseile für die Querruderbetätigung habe ich nach bewährter Manier mit 0,08er Angelschnur angefertigt. Alle restlichen Steuerseile entstanden aus gezogenen Gußästen.
    Was noch anzumerken wäre ist die kleine zusätzliche Strebe am Fahrwerk, welche wie die meisten Maschinen der Jasta Bölke, so auch Kempfs Maschine hatte und die Eduard vergaß, anzugeben.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      54,1 KB
      Aufrufe:
      597
  5. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      60 KB
      Aufrufe:
      597
  6. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ....
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      70,4 KB
      Aufrufe:
      591
  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    .....
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      53,4 KB
      Aufrufe:
      585
  8. #7 Eisbär, 11.12.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Wieder mal Modellbau vom aller feinsten :TD: . Ich finde nur das die Oberseite und unterseite nicht zu einander passen, der Vogel ist unten ganz sauber lackiert und oben schatiert. :?!
     
  9. #8 Starfighter, 11.12.2008
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Wieso schattiert? Ich denke eher, dass das die Struktur der Stoffbespannung ist! Sieht super aus, Sören!
     
  10. #9 Luft Moped, 11.12.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Toll!:TOP::HOT:

    Vorallem eine interessante Lackierung:TD:
     
  11. #10 Wild Weasel78, 11.12.2008
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    3.631
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Sehr schön Sören :TOP:

    MFG Michael
     
  12. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Hallo Sören,

    toll gebaut und wirklich super Effekt diese Tarnung auf der Oberseite! :TOP:

    Täuscht das, oder ist das "Fahrgestell" irgendwie nicht ganz parallel zum Rest...? :?!
     
  13. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Fokker trug auf die Oberseiten seiner Flugzeuge eine Zeitlang eine gestromte Tarnung auf. Zu sehen bei der Fokker Dr.I und bei Fokker D.VII, die bei Fokker gebaut wurden.
     
  14. #13 Garamond, 11.12.2008
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach
    Super gelungen.:TOP:
    Die "Wischtarnung" auf den Oberflächen kommt sehr gut. Die Figur gefällt mir auch, nur die Sträucher am Rand wirken etwas steif.

    Gruß Garamond
     
  15. #14 Silverneck 48, 11.12.2008
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo Sören,

    recht grobschlächtig ist das gleiche Modell von mir im Maßstab 1/144...
    Ist komplett aus Weißmetall...

    MfG Silverneck
     

    Anhänge:

  16. #15 Silverneck 48, 11.12.2008
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Und noch ein Foto: da sieht man das Modell zusammen mit anderen 144igern aus Weißmetall.

    MfG Silverneck
     

    Anhänge:

  17. TKaner

    TKaner Space Cadet

    Dabei seit:
    21.05.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mandelbachtal
    Sehr schönes Teil Sören, genau nach meinem Geschmack.:TOP:

    Gruß TKaner
     
  18. Mogli

    Mogli Berufspilot

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Hallo Sören,

    wie immer sehr schönes Modell :TOP:

    Sieht wirklich so aus, als wenn Eduard hier einen tollen Nachfolger für die Dragon Dr.I hinbekommen hat !

    Viele Grüße,
    Marcus
     
  19. #18 Rampf63, 12.12.2008
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Saubere Sache Sören. Die Fokker-Lackierung auf der Oberseite ist bei dir Super:TD: geworden.
    Mein Respekt
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Einfach Prima Deine Fokker!
    Das diese Maschine aber hinten m Heck S/W lackiert gewesen sein soll,
    sehe ich hier zum ersten mal :?!

    Hotte
     
  22. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    wird wohl täuschen;)

    Von Kempfs Maschine gibt es zum Glück einige Fotos.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Kennscht mi noch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kempf kennscht mi noch

    ,
  2. kempf kennscht noch

    ,
  3. kennscht mi noch

Die Seite wird geladen...

Kennscht mi noch? - Ähnliche Themen

  1. F-14A VF-1 "First Cruise"... noch nicht ganz!

    F-14A VF-1 "First Cruise"... noch nicht ganz!: Hallo zusammen Es bahnt sich ein mittelfristiges Projekt an...;-) Was noch fehlt ist der Grundbausatz...es sein denn ich nehme Monogram oder...
  2. Und nun noch ein Drachen-Problem

    Und nun noch ein Drachen-Problem: Mit Helikopter: Polizei holt Drachen vom Himmel | Geretsried
  3. JSI F-14 in 1/18... noch eine...

    JSI F-14 in 1/18... noch eine...: So, ich habe gestern mal angefangen, eine meiner beiden JSI F-14 zu ent-spotten... Hier das Ergebnis nach rd. 2 1/2 Stunden mit der...
  4. AN-180 mit den Triebwerken D-27 kann noch einmal erleben.

    AN-180 mit den Triebwerken D-27 kann noch einmal erleben.: Seit Mitte 2016 hatte ich nicht offiziell die Info erhalten, dass Antonov die Überprüfungen gestartet hat, ob das Projekt AN-180 mit den...
  5. Nur noch acht CVW's im Dienst der Navy?

    Nur noch acht CVW's im Dienst der Navy?: Hallo Leute, mal eine Frage an die Fachleute hier, mir ist erst vor kurzem aufgefallen, daß die Navy ja nur noch acht, ihrer ehemaligen zehn...