Kennt jemand diese DO27

Diskutiere Kennt jemand diese DO27 im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Was ich weiss: gekauft durch Melotte aus Belgien. photo warscheinlich von der nahe von Kiewit Flugplatz Belgien begin 70 jahren.

valken

Sportflieger
Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
10
Zustimmungen
1
Was ich weiss:
gekauft durch Melotte aus Belgien.
photo warscheinlich von der nahe von Kiewit Flugplatz Belgien begin 70 jahren.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Kennt jemand diese DO27. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
18.465
Zustimmungen
55.650
Ort
Köln
Ich kenne die i/d dieser Do 27 nicht, aber es ist immer Wichtig ein Copyright oder Quelle mit anzugeben.
 
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.583
Zustimmungen
617
Ort
Aßlar
Was ich weiss:
gekauft durch Melotte aus Belgien.
photo warscheinlich von der nahe von Kiewit Flugplatz Belgien begin 70 jahren.
Eventuell diese hier!?


"This aircraft was manufactured in 1960 for the German Army (HEER) and used registrations PP+108, PX+222 and 57+15. In April 1971 it became D-ENAT and six months later it was sold Mr. V. Melotte in Belgium as OO-LVH. "
 

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
614
Ort
Holzminden
Ich wette auf den Landeunfall einer Luftwaffen A4, die danach ausgeschlachtet wurde. Gucke heute Abend mal die Lebensläufe durch. Danke für das interessante Foto.
 
HotteX

HotteX

Testpilot
Dabei seit
30.08.2004
Beiträge
870
Zustimmungen
4.118
Ort
Neumünster
Kann man da nicht ein XX+22, zumindest aber ein XX+X2 erkennen ?
 
DanielM

DanielM

Fluglehrer
Dabei seit
17.02.2007
Beiträge
186
Zustimmungen
174
Ort
EDGB
Die 2 ist deutlich. Sieht aus als habe die auf dem Rücken gelegen, wenn man sich oberkante Seitenleitwerk anschaut

Foto bearbeitet von User (c) Valken
 
Anhang anzeigen

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
614
Ort
Holzminden
Ein schwieriges Rätsel. Von den, in unseren Listen aufgeführten Melotte Flugzeugen scheint es keine zu sein. Entweder passen die Fahrwerke nicht oder die Antennen oder sie flogen noch mit Zivilkennung. Aufgrund der Beschädigungen an der Dachkonstruktion, Seitenflosse und fehlenden Segmenten der Seitenflosse, die normalerweise fest vernietet sind, glaube ich nicht, dass diese Zelle repariert wurde. Durch das eiserne Kreuz war sie auch zu dem Zeitpunkt nicht im Zivilregister. Nach Sichtung aller A4 oder A5 Lebensläufe, könnte es eigentlich nur die Werknummer 461 sein. Sie flog als PG+221 und 57+32, sollte 02.1972 als D-EOAE an den LSV Kiel gehen, wurde aber nicht ins Register aufgenommen und im Mai 1972 als Schrott zum Verkauf angeboten. Einziger Zweifel... Die war eine Heeres Do, die eigentliche an der Seitenflosse das HEER gehabt haben müsste. Das wäre dann sicher genauso oliv übermalt worden, wie die Kennung und die Bundesflagge. Bis zum Beweis vom Gegenteil bleibe ich bei Werknummer 461.
 

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
614
Ort
Holzminden
Der Do Papst hat es wieder heraus gefunden und ich danke für die Zusammenarbeit! Es ist eindeutig Werknummer 229. Die wird zwar als A1 gelistet, hat aber als Versuchsflugzeug das breite Fahrwerk der A4 bekommen und den Turbolader Motor mit 3 Blatt Propeller. Wurde nach ihrer Zeit in Hohn 1970 ausser Dienst gestellt, an die Lehrwerkstatt in Wunstorf angegeben und im März 1973 nach Belgien verkauft und in Hasselt-Kiewit ausgeschlachtet. Letzte Kennung 55+82.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
18.465
Zustimmungen
55.650
Ort
Köln
Laut F40 und anderen Quellen ist die 55+82 eine H2, also Modifizierte Räder. Weis aber nicht ob es einen optischen Unterschied zur A1 bzw A4 gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.558
Zustimmungen
7.342
... "This aircraft was manufactured in 1960 for the German Army (HEER) and used registrations PP+108, PX+222 and 57+15. In April 1971 it became D-ENAT and six months later it was sold Mr. V. Melotte in Belgium as OO-LVH. "
in "German Military Aviation 1956 - 1976, compiled by Paul A. Jackson" steht dazu auf Seite 111:
c/n 443 -- PY222, PG106, 5715, to (D-ENAT), OO-LVH

also PY222 anstelle PX222...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
614
Ort
Holzminden
Laut F40 und anderen Quellen ist die 55+82 eine H2, also Modifizierte Räder. Weis aber nicht ob es einen optischen Unterschied zur A1 bzw A4 gibt.
A1 hatte das schmale Fahrwerk und den kleinen Sporn. Zudem war die Zelle noch nicht für die höhere Abflugmasse verstärkt, was man aber von aussen nicht sieht. Beim Rumpf sieht man nur, dass da die breiten Fahrwerksanschlüsse und der grosse Sporn dran ist, daher keine A1, 2 oder 3 sein kann. Da die A4 und 5 den normalen GO480B1A6 hatten, war nur die H2 die Version mit Turbolader. Die in der Serie dann auch die verstärkte Zelle hatte, wieder andere Fahrwerkswinkel als die A4 und ein größeres Seitenruder. Werknummer 229 ist somit eine Urversion der H2, an der alles mal an und abgebaut wurde für Testzwecken und am Ende wieder auf "Standard" zurück gerüstet wurde.
 

valken

Sportflieger
Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
10
Zustimmungen
1
Danke fur den commentar.
Dass einzige wass ich gemerkt habe ist dass warscheinlich kein HEER angebracht ist.
In dem buch von Air Britain uber DO27 findet man fur cn 229 broken up at Kiewit. Mit ihre Commentar ist es sehr warscheinlic h dass es cn 229 ist. Doch im buch von Air BRitain steht including glider towing equipment.... helft dass beim Identifiezieren?
 

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
614
Ort
Holzminden
Die Qualität des Fotos ist zu schlecht um zu sehen, ob der Rüstkit Schlepp verbaut war. Angebaut ist die Schleppkupplung auf dem Bild nicht und die Löcher für den Anbau kann man bei der Qualität nicht erkennen.
 
Thema:

Kennt jemand diese DO27

Kennt jemand diese DO27 - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand dieses Abzeichen/Wappen an der Mil 26 RA-06273?

    Kennt jemand dieses Abzeichen/Wappen an der Mil 26 RA-06273?: Eine Frage in diese Gemeinde; Für den Bau einer Mil 26 bräuchte ich eine Information über ein Wappen, das auf dem URAL AVIA TRANS Helikopter...
  • Kennt jemand diese tu 144

    Kennt jemand diese tu 144: moin moin und hallo zu meinem ersten beitrag. ich habe diese tu 144 bekommen und würde gerne einmal wissen von welchem hersteller diese...
  • Kennt jemand dieses Wappen?

    Kennt jemand dieses Wappen?: Hallo aus Brande, habe ein Modell einer Ju 87 mit diesem Wappen drauf. Kann mir jemand dazu etwas näheres sagen? Oder handelt es sich hier um ein...
  • Kennt jemand dieses Flugboot?

    Kennt jemand dieses Flugboot?: Das beiliegende Foto habe ich beim Flughafenmuseum in San Francisco gemacht. Beim Durchsehen alter Reisebilder ist mir aufgefallen, dass es so...
  • Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?

    Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?: Ja, der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich suche Info´s zu dem 72er Kit der F/A-18A von Minicraft. Kann jemand was dazu sagen oder weiß...
  • Ähnliche Themen

    • Kennt jemand dieses Abzeichen/Wappen an der Mil 26 RA-06273?

      Kennt jemand dieses Abzeichen/Wappen an der Mil 26 RA-06273?: Eine Frage in diese Gemeinde; Für den Bau einer Mil 26 bräuchte ich eine Information über ein Wappen, das auf dem URAL AVIA TRANS Helikopter...
    • Kennt jemand diese tu 144

      Kennt jemand diese tu 144: moin moin und hallo zu meinem ersten beitrag. ich habe diese tu 144 bekommen und würde gerne einmal wissen von welchem hersteller diese...
    • Kennt jemand dieses Wappen?

      Kennt jemand dieses Wappen?: Hallo aus Brande, habe ein Modell einer Ju 87 mit diesem Wappen drauf. Kann mir jemand dazu etwas näheres sagen? Oder handelt es sich hier um ein...
    • Kennt jemand dieses Flugboot?

      Kennt jemand dieses Flugboot?: Das beiliegende Foto habe ich beim Flughafenmuseum in San Francisco gemacht. Beim Durchsehen alter Reisebilder ist mir aufgefallen, dass es so...
    • Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?

      Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?: Ja, der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich suche Info´s zu dem 72er Kit der F/A-18A von Minicraft. Kann jemand was dazu sagen oder weiß...
    Oben