Kennt jemand diese Propeller?

Diskutiere Kennt jemand diese Propeller? im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, eine Frage, ich habe ein altes Haus gekauft, inclusive zwei alten Propellerflügeln. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie alt...

isländer

Flugschüler
Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Bei Hamburg
Hallo zusammen,
eine Frage, ich habe ein altes Haus gekauft, inclusive zwei alten Propellerflügeln. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie alt diese sind, geschweige denn, zu was für einer Maschine sie gehörten. Der Vorbesitzer war Flieger im 2. Weltkrieg, und so ungefähr in diese Zeit müssten auch die Teile gehören.
Auf dem Typenschild steht:

Hamilton Windsor Locks Connecticut
Reg.U.S.Pat.Off.
Division of United Aircraft Corporation
Standard

Die Flügel sind ca. 225cm lang und 38cm breit.
Da ich keine wirkliche Verwendung hierfür habe sind sie mit entsprechenden Fotos bei Ebay eingestellt.
Es würde mich aber schon interessieren, zu welchem Flugzeug sie mal gehörten.
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Vielen Dank für Eure Hilfe
Sabine
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Kannst Du bitte den Link zu Deiner Auktion hier reinstellen, so dass wir uns die Fotos einmal angucken koennen Sabine?
 

n/a

Guest
Interessant!

Der entsprechende Link wäre wirklich hilfreich. Bitte noch nachreichen! Danke. :)
 
Simon R

Simon R

Flieger-Ass
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
474
Zustimmungen
11
Ort
Nordost
Ist ja wohl selbstredend, dass die Propblätter mal zu einem westlichen Flugzeug gehörten. Muss aber ein sehr großer Prop gewesen sein. 2x2,25m=4,50m plus 40-80 cm Mittelstück würden wir auf 4,90-5,3m Propdurchmesser kommen :FFEEK: Jetzt müsste man ermitteln welche Maschine Propeller mit diesen Durchmesser hat(te).
 
Tiphareth

Tiphareth

Flieger-Ass
Dabei seit
23.02.2005
Beiträge
278
Zustimmungen
19
Ort
Manching
Könnten es vielleicht die Blätter einer Lockheed Super Constellation sein. Zumindest haben die auch dieses rote Schildchen mitten auf dem Blatt und die Größe könnte vielleicht hinkommen (da hab ich noch keine Infos zu).

http://www.picture-newsletter.com/constellation/superconstellation.jpg

Geändert:
Hab die Daten gefunden für den Prop der Connie:

Hamilton Standard : Constant Speed, Hydraulic
Hub Material : steel
Blade material : Aluminium Alloy
Number of blades : 3 (6901A-O)

Diameter: 15’ 2” (4,63 meters)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Tiphareth schrieb:
Könnten es vielleicht dir Blätter einer Lockheed Super Constellation sein. Zumindest haben die auch dieses rote Schildchen mitten auf dem Blatt und die Größe könnte vielleicht hinkommen (da hab ich noch keine Infos zu).
Alle Hamilton Standard Metallpropeller hatten nach meinem Wissen das Firmenzeichen auch den Blättern, also muss es nicht zwingend eine Connie sein.

Sind eigentlich die schwarzen Kanten an den Blättern, Enteisungskanten ?
Wenn ja würde das ja den Zeitraum ein wenig eingrenzen.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.208
Zustimmungen
4.271
B-17 oder B-24 hatten kleinere Propeller, B-29 hatte so große Propeller. Aber die flogen (fast) nicht über Deutschland. Auf jedenfall bei den mehrmotorigen großen Flugzeugen mit ~2000 PS würde ich suchen. Scheint übrigens Blatt #1 und Blatt #3 zu sein, also wenigsten Drei-Blatt-Prop. Durchmesser um die 5 Meter tippe ich auch.
 

isländer

Flugschüler
Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Bei Hamburg
Sind eigentlich die schwarzen Kanten an den Blättern, Enteisungskanten ?
Wenn ja würde das ja den Zeitraum ein wenig eingrenzen.
Hallo auch,
das hört sich ja alles sehr Interessant an.
Ob die schwarzen Kanten Enteisungskanten sind müsste ich noch mal gucken.
Sind die dann aus Gummi oder wie hab ich mir das vorzustellen? :rolleyes:

grüße
isländer
 

n/a

Guest
Wenn ich mir das Firmenlogo von Hamilton Standard auf den Bildern anschaue, tippe ich, daß die Propeller noch nicht so alt sein können. Meiner Meinung nach sind diese Propeller nach dem 2.Weltkrieg produziert worden.

Erinnern mich eher an die Propeller einer Lockheed C-130 Hercules oder P-3 Orion. :?!
Vielleicht liege ich aber auch falsch...
 
Manuc

Manuc

Flieger-Ass
Dabei seit
06.11.2002
Beiträge
448
Zustimmungen
23
Ort
Frankfurt a. M.
Die Propeller der Hercules und der Orion haben aber keine abgerundeten Blattspitzen
 
energy04

energy04

Berufspilot
Dabei seit
23.03.2004
Beiträge
70
Zustimmungen
1
Ort
EDDS
Könnten auch zu einer Boeing B-17 Flying Fortress passen.

http://www.yankeeairmuseum.org/engine1.JPG

Also ich tippe auf ein Boeing oder Vought Flugzeug, da diese Firmen der United Aircraft Corperation angehören.
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
@ Manuc: Stimmt auch wieder...


Ich tippe doch eher auf einen zivilen Flugzeugtyp wie z.B. Super Constellation oder...

Kennt sich jemand mit den Nummern auf den Propellern aus? Kann man daraus eventuell Rückschlüsse ziehen?
 
MTheis

MTheis

Fluglehrer
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
146
Zustimmungen
0
Ort
Holzerath bei Trier
Es könnten durchaus Propeller der Super Connie sein, sie flog mit den Hamilton Standarts.
Dann wären die props aber wahrscheilich nicht aus dem zweiten Weltkrieg, da die Connie erst seit 43 gebaut wurde. :HOT
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Der Hamilton Standard wurde auch bei einigen P-47 Thunderbolt verwandt - folgender Bildausschnitt zeigt den typischen Hamilton Standard an einer P-47D der 56th FG, 1944. Die Blätter waren schwarz, man kann auch die Logos noch erkennen.

Ich denke auch das es sich bei diesen Blättern um Nachkriegsmodelle handelt, Farbgebung (sofern authentisch) und Enteiser sprechen stark dafür.
 
Anhang anzeigen

Sealauncher

inaktiv
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
111
Zustimmungen
7
Ort
N/A
christoph2 schrieb:
Der Hamilton Standard wurde auch bei einigen P-47 Thunderbolt verwandt - folgender Bildausschnitt zeigt den typischen Hamilton Standard an einer P-47D der 56th FG, 1944. Die Blätter waren schwarz, man kann auch die Logos noch erkennen.

Ich denke auch das es sich bei diesen Blättern um Nachkriegsmodelle handelt, Farbgebung (sofern authentisch) und Enteiser sprechen stark dafür.


Man kann die Logos erkennen???? :FFEEK:
Oki, was ist es denn?
Hartzell oder Hamilton??? :FFTeufel:

Sorry, aber ich erkenn da gar nix
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Sealauncher schrieb:
Man kann die Logos erkennen???? :FFEEK:
Oki, was ist es denn?
Hartzell oder Hamilton??? :FFTeufel:

Sorry, aber ich erkenn da gar nix
Ich meinte man kann erkennen das Logos drauf, nicht das man sie auch lesen kann. Ob es nun Hartzell oder Hamilton kannn ich Dir nicht sagen - ich kenne diesen Propeller nur als 'Hamilton' und es ist eben kein Curtiss - kannst Du mir denn bzgl. der Kombination "Hartzell + P-47" weiterhelfen?
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.971
Zustimmungen
650
Ort
Köln
ich bin beileibe kein Propeller Spezie, aber ich denke auch dass dies Blätter einer zivilen Maschine sind. Interessanterweise enden die ganzen Serien/Herstellernummern letztlich unten rechts mit 1957 bzw. auf dem anderen Blatt schlecht zu erkennen mit 1955? Eventuelle ein Indiz auf das Herstellerjahr.
 
Tiphareth

Tiphareth

Flieger-Ass
Dabei seit
23.02.2005
Beiträge
278
Zustimmungen
19
Ort
Manching
Die Blätter könnten auch von einer Douglas DC-7 stammen.Auf dem Bild sehen sie sogar genauso zweifarbig aus und ohne farbige Spitzen, wie die angebotenen.
Ich weiß nur nicht, ob der Propellerdurchmesser passt und die Blätter der DC-7 scheinen mir etwas "kantiger" zu sein, aber vielleicht täuscht da das Bild.

http://www.panamair.org/aircraft/DouglasDC-7/dc7-stewart.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kennt jemand diese Propeller?

Kennt jemand diese Propeller? - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand diese tu 144

    Kennt jemand diese tu 144: moin moin und hallo zu meinem ersten beitrag. ich habe diese tu 144 bekommen und würde gerne einmal wissen von welchem hersteller diese...
  • Kennt jemand dieses Wappen?

    Kennt jemand dieses Wappen?: Hallo aus Brande, habe ein Modell einer Ju 87 mit diesem Wappen drauf. Kann mir jemand dazu etwas näheres sagen? Oder handelt es sich hier um ein...
  • Kennt jemand dieses Flugboot?

    Kennt jemand dieses Flugboot?: Das beiliegende Foto habe ich beim Flughafenmuseum in San Francisco gemacht. Beim Durchsehen alter Reisebilder ist mir aufgefallen, dass es so...
  • Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?

    Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?: Ja, der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich suche Info´s zu dem 72er Kit der F/A-18A von Minicraft. Kann jemand was dazu sagen oder weiß...
  • Kennt jemand diesen Film

    Kennt jemand diesen Film: Er handelt von einer französischen (Mirage) Fliegerstaffel auf dem Flugzeugträger Clemenceau wo die Piloten eine Art Zeitsprung machen so ähnlich...
  • Ähnliche Themen

    • Kennt jemand diese tu 144

      Kennt jemand diese tu 144: moin moin und hallo zu meinem ersten beitrag. ich habe diese tu 144 bekommen und würde gerne einmal wissen von welchem hersteller diese...
    • Kennt jemand dieses Wappen?

      Kennt jemand dieses Wappen?: Hallo aus Brande, habe ein Modell einer Ju 87 mit diesem Wappen drauf. Kann mir jemand dazu etwas näheres sagen? Oder handelt es sich hier um ein...
    • Kennt jemand dieses Flugboot?

      Kennt jemand dieses Flugboot?: Das beiliegende Foto habe ich beim Flughafenmuseum in San Francisco gemacht. Beim Durchsehen alter Reisebilder ist mir aufgefallen, dass es so...
    • Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?

      Kennt jemand diesen Bausatz: F/A-18A 1/72 Minicraft?: Ja, der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich suche Info´s zu dem 72er Kit der F/A-18A von Minicraft. Kann jemand was dazu sagen oder weiß...
    • Kennt jemand diesen Film

      Kennt jemand diesen Film: Er handelt von einer französischen (Mirage) Fliegerstaffel auf dem Flugzeugträger Clemenceau wo die Piloten eine Art Zeitsprung machen so ähnlich...

    Sucheingaben

    Propeller

    Oben