Klarlack ist klebrig

Diskutiere Klarlack ist klebrig im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Hallo, bräuchte mal Hilfe und Rat von den Profis hier im Forum.Habe mal eine Frage bezügl. Klarlackversiegelung. Vor ca. einem Jahr habe ich...

  1. #1 Copterfreak, 01.09.2016
    Copterfreak

    Copterfreak Flugschüler

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo,

    bräuchte mal Hilfe und Rat von den Profis hier im Forum.Habe mal eine Frage bezügl. Klarlackversiegelung. Vor ca. einem Jahr habe ich für einen Bekannten Modelle gebaut, die einmal mit glänzendem Klarlack (Revell) und einmal mit matten Klarlack (Revell Spraydose) versiegelt wurden. Nun hat mich der Bekannte angesprochen und mitgeteilt, dass sich die Modelle klebrig anfühlen. Es ist ihm beim säubern/entstauben der Modelle aufgefallen. Mir ist so etwas noch nie untergekommen, dass nach so langer Zeit der Lack klebrig wird. Kann es evtl. damit zu tun haben, das die Vitrine mittags-abends sehr starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist und der Raum sehr warm wird ( ca. 37°C)? Kann man die Modelle nochmal mit Klarlack versiegeln und wenn ja mit welchem am Besten?

    mfG
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhino 507, 01.09.2016
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.450
    Zustimmungen:
    2.369
    Ort:
    Erlensee
    Da war der Härter wohl schon verflüchtigt- hab hier einen Starfighter der seit fast 4 Jahren klebt. Seitdem landet der Revell Klarlack bei mir in die Tonne. Auch Überlackieren macht keinen Sinn- der klebt weiter.
     
  4. #3 Copterfreak, 01.09.2016
    Copterfreak

    Copterfreak Flugschüler

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo,

    danke für die Antwort. Was ich eigentlich nicht ganz glauben kann ist, das sich der Härter verflüchtigt haben soll. Der Klarlack Spraydose und auch Töpfchen waren ganz neu im Hobbyladen meines Vertrauens angekommen und wurden vor meinen Augen ins Regal sortiert. Da müsste ja Revell dann "alten" Klarlack ausgeliefert haben.

    mfG
     
  5. #4 papillon, 19.09.2016
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    360
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Hallo Christian,
    Klarlacke sind ein Thema für sich. Mein erster Gedanek war, ob die Sprühdose über Kopf, oder schräg seitlich gehalten wurde. Aber da das Modell nun 4 Jahre fertig ist, könnte es daran nicht liegen.
    Ein paar Fragen hätte ich. Hast du damals den matten auf den glänzenden Klarlack gesrüht, oder umgekehrt?

    In welchem Raum steht das Modell? Wird dort mit Lacken, Farben Putzmittel gearbeitet?

    Womit wurden die Modelle "sauber" gemacht? Manche Reiniger sind Gift für Farben und Kunststoffe.
     
  6. #5 Copterfreak, 20.09.2016
    Copterfreak

    Copterfreak Flugschüler

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo Papillon,


    die Modelle werden nur mit einem weichen Haarpinsel abgestaubt, wenn überhaupt ein wenig warmes Wasser dazu.
    Die Modelle sind jeweils für sich entweder mit Klarlack glänzend bzw. Klarlack matt versiegelt worden. Bei den glänzend versiegelten Modellen wurden die Decals auf glänzenden Farblack ( Revell glänzend Weiß) aufgebracht und bei den matten wurden die Decals , sehr wenige, auf matten Farblack aufgelegt und anschließend matt versiegelt. Die Modelle stehen in einem normalen Wohnzimmer, aber halt mit starker Sonneneinstrahlung für ca. 4-6 Std.

    Gruß
    Christian
     
  7. #6 Günter1u, 21.09.2016
    Günter1u

    Günter1u Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    554
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin - H'S'hausen
    Hallo Christian,

    ja sowas ist sehr ärgerlich. Die denke du hast zum versiegeln den enamail Klarlack von Revell verwendet. Ich kenn klebrige Oberflächen nur von sehr langsam aushärtenden Lacken dieser Art. Es gibt aber auch hier eine Möglichkeit sich zu helfen. Bedingung ist, das die Oberfläche aber möglichst staubfrei sein sollte. Ist in der beschriebenen Situation aber nicht zu erwarten. Ich empfehle folgendes Vorgehen:
    1. Oberfläche mit handwarmen Wasser mit etwas Spüli vorsichtig abwaschen. Am besten mit Spüli einnebeln und mit warmen Wasser abwaschen. Dann mit destillierten Wasser nachspülen ( um Kalkflecke zu vermeiden und trocknen lassen.
    2. Dann eine Lösung aus Wasser und 6% Spritessig ( ca. 1:1) und damit die Oberfläche behandeln (weicher Pinsel). Dadurch sollte der Lack aushärten und wieder fest werden.

    Mit besten Bastelgrüßen
    Günter

    PS: bei den wasserverdünnbaren Acryl-Farben ist das noch nie passiert.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Klarlack ist klebrig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klarlack klebrig

    ,
  2. klarlack glänzend klebt

Die Seite wird geladen...

Klarlack ist klebrig - Ähnliche Themen

  1. Klarlack: Welches System und Marke

    Klarlack: Welches System und Marke: Hallo, ich stelle mir als Änfänger noch die Frage, mit welchen System bzw welcher Marke ich den Klarlack auf mein Modell bringen soll. Ich habe...
  2. Revell Farben und Klarlacke - Haltbarkeit

    Revell Farben und Klarlacke - Haltbarkeit: Hallo, ich wollte mal gerne wissen, wie lange beispielsweise Airbrush-Klarlacke und Airbrush-Farben nutzbar sind?! Ich habe bei den...
  3. Klarlack über Naturmetall-Effekt

    Klarlack über Naturmetall-Effekt: Moin, mal eine Frage: Wie lackiert ihr eigentlich über Alclad & Co., um die Decals zu versiegeln? Ich hab hier einen thread von '08 aufgetan,...
  4. Klarlack Humbrol

    Klarlack Humbrol: Habe meine F-16 der polnischen Luftwaffe fertig lackiert mit Farben von Tamiya und mit glänzendem Klarlack überzogen ebenfalls von Tamiya für die...
  5. Klarlack - Vergilben vs. Griffestigkeit

    Klarlack - Vergilben vs. Griffestigkeit: Hallöchen, als notorischer "Pinseler" bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich gezwungen bin, mir bezüglich meiner Klarlackierungsmethoden mal...