Klarsichtteile nachmachen? HILFE!

Diskutiere Klarsichtteile nachmachen? HILFE! im Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren Forum im Bereich Tips u. Tricks; Tag zusammen! Ich habe zwei ältere Revellbausätze (zwei Versionen, aber eine Form) einer P40 E Flying Tigers in 1/32 erstanden. Warum auch...

Moderatoren: AE
  1. sfgate

    sfgate Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    Tag zusammen!
    Ich habe zwei ältere Revellbausätze (zwei Versionen, aber eine Form) einer P40 E Flying Tigers in 1/32 erstanden.
    Warum auch immer, ich habe beim Maskieren/Grundieren/Lackieren irgendeinen Riesenfehler gemacht.:FFCry:

    Die vier Kanzelteile sind alle irgendwie angegriffen worden, eine Art Risse bzw. Sprünge zieht sich durch den Kunststoff.
    Polieren hat nichts gebracht. Meine Idee jetzt: ich komme an Silikon (knetbar) heran und will mir damit zweiteilige Abformungen machen von den Klarsichtteilen des zweiten Bausatzes.
    Gibt es selbsthärtende, klare Kunststoffe o. ä., mit denen ich diese Formen ausgießen kann? Mit klarem Kunstharz habe ich es schon probiert, taugt hierfür nichts. Verschmiert und löst das Silikon an.:confused:

    Bitte um dringende Hilfe!

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NUE-Heiko, 19.04.2008
    NUE-Heiko

    NUE-Heiko Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Dachsbach
    ich könnte dir evtl Polycarbonat-Granulat zukommen lassen wenns dir was hilft.
     
    Chemo3012 gefällt das.
  4. #3 Friedarrr, 19.04.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    glaube kaum das er ein Extruder/Spritzgußmaschine in "Reichweite" hat!??

    Oder wie meinst du soll er das Mat. verarbeiten??:?!


    sfgate, hättest du dein Thema in die richtige Rubrik gesetzt, oder nur ganz kurz die Suchfunktion belästigt hattest du das gefunden: wir haben im FF schon viele Modellbauprobleme behandelt, sehr viele..:)
     
  5. #4 Chemo3012, 19.04.2008
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Und dann? Mit dem PC kann man doch nicht viel anfangen? Oder erhitzen und in die Form giessen? Kann ich mir aber auch nicht wirklich vorstellen, allein schon von der Viskosität, dürfte das glaub ich nicht funzen. Oder ne alte Demag auftreiben. :FFTeufel: Nix für ungut, deine Hilfsbereitschaft wird dir aber positiv angerechnet. :TOP:

    @fsgate: Versuch es doch mit tiefziehen. ist nicht ganz so zeitintensiv.
     
  6. sfgate

    sfgate Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sfgate

    sfgate Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    @fsgate: Versuch es doch mit tiefziehen. ist nicht ganz so zeitintensiv.[/QUOTE]

    Tiefziehen? Ich habe Freunde von mir in Kalifornien gebeten, für diesen Bausatz (s. o.) die entsprechenden SQUADRON-Teile zu besorgen. Hat auch geklappt, nebenbei bemerkt für $ 4,00 pro Packung.

    Inhalt: die Frontscheibe und das verschiebbare Kanzeldach, nur die zwei hinteren Seitenfenster fehlen. Schade eigentlich.

    Alles gut und schön, aufgrund meines Berufes komme ich mit Silikon besser klar.

    Mir fehlt nur das entsprechende Gießharz/selbsthärtender klarer Kunststoff.

    Bin für jeden Tip zu haben!

    Danke!
     
  9. #7 Indianer, 26.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2008
    Indianer

    Indianer Flugschüler

    Dabei seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    falscher post - sry
     
Moderatoren: AE
Thema: Klarsichtteile nachmachen? HILFE!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klarsichtteil gießharz klar

Die Seite wird geladen...

Klarsichtteile nachmachen? HILFE! - Ähnliche Themen

  1. verkleben von klarsichtteilen

    verkleben von klarsichtteilen: mein Hobby ist das lesen von Bauberichten, ich selbst bin zu dämlich solch schöne Modelle zu bauen, aber einen Tip habe ich trotzdem, um...
  2. Klebstoff für Klarsichtteile

    Klebstoff für Klarsichtteile: Hallo, habe eine Frage: welchen Klebstoff benutzt ihr für Klarsichtteile und Innenstreben?
  3. Fehlende Klarsichtteile DHC 2 Beaver

    Fehlende Klarsichtteile DHC 2 Beaver: Ich habe eine DHC-2 Beaver 1:72 gekauft Code number: 03017-7 Cat. number 397, habe aber jetzt feststellen müssen, dass die Klarsichtteile...
  4. Trübe Klarsichtteile bei Zwasda

    Trübe Klarsichtteile bei Zwasda: Ich baue gerade die B-787 „Dreamliner“ von Zvezda. Die Klarsichtteile sind flexibel und lassen sich nicht polieren. Beim verschleifen (mit 6000...
  5. bekommt man sprünge aus klarsichtteilen wieder raus?

    bekommt man sprünge aus klarsichtteilen wieder raus?: ich hab schon die beiträge durchsucht, aber bis jetzt nix hilfreiches gefunden, darum mein post: mir ist eine cockpithaube angebrochen und...