Klebeband Spuren

Diskutiere Klebeband Spuren im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; moin Gemeinde, Das hatte ich noch nie. :mad: Ich habe mit Gunze Farben lackiert und nach zwei Tagen abgeklebt. Dann wieder ein paar Tage...

Moderatoren: AE
  1. #1 maeckes, 14.05.2015
    maeckes

    maeckes Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Odenwald
    moin Gemeinde,

    Das hatte ich noch nie. :mad:

    Ich habe mit Gunze Farben lackiert und nach zwei Tagen abgeklebt. Dann wieder ein paar Tage stehen lassen. Dann habe ich das Klebeband(Tamiyaband) entfernt und auf dem Lack hässliche spuren hinterlassen.

    Wie bekomme ich diese Klebeband Spuren wieder weg???? Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank.

    Gruß,
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hans Trauner, 14.05.2015
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Welche Spuren? Kleberreste? Die bekommst du mit Tamiya Klebeband wieder weg. Oder Verfärbungen, dunkle Flecken? Keine Chance. Wird bei Glanzlackauftrag - Decals - Mattlack aber besser.

    H
     
  4. #3 maeckes, 14.05.2015
    maeckes

    maeckes Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Odenwald
    Das sind Spuren vom Klebeband.

    Anhänge:



    Diese Spuren möchte ich entfernen.
     
  5. #4 mosquito, 15.05.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Versuch mal mit einem Glanzlack oder Future drüber zu sprühen, sollte dann verschwinden...
     
  6. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Wenn die Gunzefarben Acrylic Farben sind, gehts mit mit hochfeinem neuen Terpentinersatz (nicht aus dem Baumarkt!!!) und einem Wattestäbchen. Das Zeug aus dem Baumarkt enthält Reste von Benzin, Nitro und Aceton :FFEEK:
     
  7. #6 maeckes, 15.05.2015
    maeckes

    maeckes Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Odenwald
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich werde das erst einmal mit Future versuchen.... :TOP:
     
  8. #7 Hans Trauner, 15.05.2015
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Terpentinersatz IST Benzin, sog. Testbenzin. In Terpentinersatz sollten keine Zumischungen sein, in Universalverdünnung (auch erst mal Benzin) schon. Gleichwohl hat Bobo insoweit recht, als dass man bei Baumarktware nicht 100% sicher sein kann. Sicher kann man sein bei "aromatenfreiem Terpentinersatz/Testbenzin", Terpentinersatz aus dem Künstlerbedarf, Wundbenzin aus der Apotheke, Waschbenzin aus der Drogerie und letztlich Feuerzeugbenzin.
     
    Swordfish und LFeldTom gefällt das.
  9. #8 Han Solo, 18.05.2015
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    SMÜ
    Die gezeigten Spuren sind keine Kleberrückstände. Da bringt Benzin, in welcher Form auch immer, nichts :wink:.
    Grade die Gunze Glanz und Seidenglanz sind was Abkleben angeht etwas empfindlich. Da sollte man entweder min. eine Woche trocknen lassen oder eine Schutzschicht, z.B. Mr. Metal Primer, sonst. Klarlack (außer Gunze Glanz :tongue:) oder auch Future draufsprühen.
    Oder man macht sich nichts draus und lackiert hinterher mit Klarlack oder sonstigem drüber. Dann sind die Spuren vom Abkleben auch wieder weg.
    Hatte gerade gestern das gleiche bei meiner 109, bei der ich mit Glanz Weiß die Flüglespitzen lackiert und dann maskiert hatte. Die waren nach dem Aufdecken matt und fleckig. Eine Schicht Metal Primer drüber und alles war wieder gut :wink:.

    :lemo:
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 maeckes, 19.05.2015
    maeckes

    maeckes Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Odenwald
    Ich habe das Problem gefixt.

    Es ist genauso, wie du ssgtest. Future drüber und die Spuren sind weg.

    Vielen dank für die Tipps.

    Gruß,
    Peter
     
  12. #10 Silverneck 48, 21.05.2015
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Weil Silberfarbe bei Abklebungen meist sehr empfindlich ist, entferne ich das Klebeband jeweils unmittelbar nach der Lackierung. So hatte ich bisher noch keine Abklebspuren auf dem Lack.

    Gruß Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema: Klebeband Spuren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach lackierung spuren von klebeband

Die Seite wird geladen...

Klebeband Spuren - Ähnliche Themen

  1. Abklebeband

    Abklebeband: Diese Woche bei Lidl. Preiswerter Ersatz für das teure Tamiya-Band. http://www.lidl.de/de/powerfix-abklebeband-30-mm-x-25-m/p198556
  2. Problem mit Abklebeband

    Problem mit Abklebeband: Hallo, ich muß an meiner Albatros das rote Rumpfband lackieren (wie in diesem Foto). Allerdings habe ich Probleme beim abkleben, weil der Rumpf...
  3. Vorsicht mit Klebeband!

    Vorsicht mit Klebeband!: Hallo. Wollte euch nur mal kurz warnen. Bin gerade dabei eine Airfix EE Lightning F.2 zu bauen. Habe jetzt gerade den Rumpf zusammengeklebt. Dazu...
  4. Kleines (Ab-)Klebebandproblem

    Kleines (Ab-)Klebebandproblem: Hallihallo ersteinmal! Ich habe ein Problem, das mir zugegebenermaßen ein wenig peinlich ist: Bei meiner F-18 von Academy hab ich mit...
  5. Abklebeband entfernen

    Abklebeband entfernen: Hallo, Beim Demaskieren einer Kanzelhaube musste ich heute mit Schrecken feststellen, das ein Teil des Klebers des Abklebebandes auf dem...