Klebebandreste entfernen?

Diskutiere Klebebandreste entfernen? im Tipps u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Ich bräuchte Hilfe bitte! Ich habe auf meinem Modell klebereste von einem Klebeband(Tixo):-( Ich bräuchte da ein paar Tipps von euch...

merlin69

Flugschüler
Dabei seit
16.05.2016
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo!
Ich bräuchte Hilfe bitte!
Ich habe auf meinem Modell klebereste von einem Klebeband(Tixo):-(
Ich bräuchte da ein paar Tipps von euch Füchsen wie und vorallem mit was ich sie am besten entfernen kann? Ohne die Oberfläche zu beschädigen!

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!
Merlin69
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.992
Zustimmungen
15.368
Ort
Wasseramt
Ich hatte es mal mit Sprit versucht und es hat geklappt, kommt aber wohl auch auf das Material an mit dem geklebt wurde....!:wacko:
 
WoSche

WoSche

Kunstflieger
Dabei seit
20.11.2017
Beiträge
30
Zustimmungen
193
Ort
Schleswig-Holstein
Am besten gehen Klebereste mit Feuerzeugbenzin ab. Beim Einsatz auf lackierter Modelloberfläche rate ich jedoch davon ab. Es könnte sein, dass die Farbe gleich mit verschwindet.
Ich würde es versuchen mit Abtupfen mit Klebeband.
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.904
Zustimmungen
4.439
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Es kommt erstmals drauf an mit welchem Farbsystem du lackiert hast!
Und Tixo ist ein Hersteller, oder? Der macht viele Klebebänder! Welches hast du da genommen?
 
flyzzmeise

flyzzmeise

Flieger-Ass
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
341
Zustimmungen
555
Ort
Dresden
Das Problem hatte ich unlängst auch mit rosa Tesaband. Habe es erst mit 70% Alkohol am Wattetupfer versucht. Das nahm aber auch Farbe mit ( AK metallic & HATAKA orange ). Dann habe ich folgendes probiert

Buzil Stain Remover, Stain Remover G502 BUZ, 1 Spray Bottle = 200 ml https://amzn.eu/d/cs7zzO4

Das ging ganz gut
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.576
Zustimmungen
5.181
Lösungsmittel an einem Stück Klebeband ausprobieren, ob das überhaupt funktioniert. Dann überlegen ob dieses Lösungsmittel kurzfristig die Farbschicht in Mitleidenschaft zieht, ansonsten mit Spiritus ran und neu lackieren.
 

merlin69

Flugschüler
Dabei seit
16.05.2016
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Lösungsmittel an einem Stück Klebeband ausprobieren, ob das überhaupt funktioniert. Dann überlegen ob dieses Lösungsmittel kurzfristig die Farbschicht in Mitleidenschaft zieht, ansonsten mit Spiritus ran und neu lackieren.
Hallo Danke für die Antworten!
Habe vergessen zu erwähnen, das Modell ist noch nicht lackiert!
Tixo ist ein ca 1cm breites durchsichtiges Klebeband auf einer Rolle!
Ich habe es zum zusammen halten benützt ! Hätte doch Klammern nehmen sollen!
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
4.507
Zustimmungen
4.555
Ort
Süddeutschland
Warum überhaupt Tesa o.ä. auf einem Modell verwenden? Wenn es darum geht Teile zusammenhalten, dann nehme ich anstatt teuren Tamiya-Abdecktape billiges Maler-Crépe aus dem Baumarkt (wo es auch oft Kabukipapier-Tape in Taimya-Qualität für wesentlich weniger gibt…).
 
Mig29A

Mig29A

Flieger-Ass
Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
493
Zustimmungen
1.867
Ort
Тауфкирхен
Letzter und vorletzter Post, treffen den Nagel auf den Kopf…

Liebe Grüße, Christoph
 
Killnoizer

Killnoizer

Fluglehrer
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
194
Zustimmungen
183
Ich hatte grad den Stress auf einer frisch lackierten Fläche , das Tape zum abkleben hinterließ ordentlich einen Klebefilm . Zuerst mit Alkohol versucht, nur minimale Wirkung. Dann einfach mit Panzertape „abgetupft „ , ging super und absolut sauber.

Früher habe ich mal sehr gute Erfahrungen mit Babyöl ( auf pflanzlicher Basis ) gemacht, manchmal auch WD40 , hängt wohl jeweils vom verwendeten Kautschukderivat ab .
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.576
Zustimmungen
5.181
Klammern sollten aber nicht die Teile verbiegen, deshalb wird gern auf Band zurückgegriffen.
Wenn Klebeband zu "stark" ist, auf ein Holzbrett kleben und abziehen. Dann lässt die Klebewirkung nach.
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
2.215
Zustimmungen
1.751
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Ich klebe mir zu stark klebendes Klebeband kurz auf die Stirn :cool1 das nimmt auch Klebekraft weg und man hat keinen Staub o.ä. anschließend auf dem Band. Aber nicht auf der Stirn vergessen, um mitleidigen Blicken zu entgehen... :rolleyes1:

Auf dem nackten Plastik würde ich frohen Mutes mit Feuerzeugbenzin drangehen.
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.856
Zustimmungen
13.917
Ort
Germany
Wenn das Modell noch nicht lackiert ist, würde ich es mit diesen feuchten 1x Reinigungstüchern versuchen (z. B. W5 von Lidl). Damit bekommt man die Reste von Klebebändern und Etiketten gut weg, ohne gleich den Kunststoff des Modells anzugreifen.
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.296
Zustimmungen
2.923
Ort
Essen
Vielleicht sollte man die Abziehkraft auch nicht zu unterschätzen. Wenn ich das Klebeband ca. 90 Grad vom Modell abziehe entstehen höhere Abziehkräfte. (Bild 1) Mit einem seitlichen wegziehen des Klebebandes ist diese Kraft ein wenig gemindert. (Bild darunter) (so meine Theorie die sich aber in der Praxis bewährt hat)

Als Klebeband benutze ich hier links ein Klebeband aus dem Baumarkt (ist identisch mit dem Klebeband von Tamiya oder Revell und ein „no Name“ Artikel). Kostet etwas über 8.- € und hält ein Leben lang. Dieses klebe ich dann immer auf eine Glasplatte und kann dort verschiedene Breiten mit dem Skalpell abschneiden. (Bild drei und vier)
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
8.115
Zustimmungen
11.703
Ort
Funkstadt Nauen
... und noch etwas ist zu beachten.
Das Klebeband nicht draufdrücken, sondern "auflegen", um die jeweilige Fläche abzudecken, oder so.
Man sollte jedwedes Klebeband auch nicht drei Nächte und vier Tage drauf lassen. Dann "wirkt" nämlich die "Klebe".
Fast gleich nach der nötigen Bearbeitung entfernen. Dann sind die "Folgen" gering.
Ja, und Malerkrepp ist dafür das Beste.
 
Thema:

Klebebandreste entfernen?

Klebebandreste entfernen? - Ähnliche Themen

  • Farbe entfernen

    Farbe entfernen: Hallo Zusammen. Ich arbeite gerade an der F-84G von Tamiya in 1/48, es ist die Ausführung, welche ab Werk bereits silberfarben lackiert wurde...
  • Flecken beim Aufbringen der Decals/ wie entfernen.

    Flecken beim Aufbringen der Decals/ wie entfernen.: Hallo FF Gemeinde Ich brauch mal euren Rat. Bei meinem aktuellen Modell ( Me-109) sind beim Aufbringen der Decals solche Flecke entstanden...
  • Plastikmodelle, Vergilbung entfernen

    Plastikmodelle, Vergilbung entfernen: Hallo Leute, habe ein kleines Problem! Ich habe heute ein paar Plastikmodelle aus dem Keller geholt, solche die man im Flieger kaufen kann...
  • Acryl-Klarlack entfernen ohne Email-Farben darunter anzulösen, geht das?

    Acryl-Klarlack entfernen ohne Email-Farben darunter anzulösen, geht das?: Hallo zusammen, ich hab mein Modell mit Xtracolor Emails lackiert und darüber eine Schicht Tamiya Acryl-Klarlack (vor dem Washing), die aber...
  • FUTURE von Klarsichteilen entfernen , aber wie ???

    FUTURE von Klarsichteilen entfernen , aber wie ???: Hallo , folgendes Problem : habe meine Cockpithauben in Future getaucht . Die sind leider nach der Trocknung uneben und nicht klar geworden...
  • Ähnliche Themen

    • Farbe entfernen

      Farbe entfernen: Hallo Zusammen. Ich arbeite gerade an der F-84G von Tamiya in 1/48, es ist die Ausführung, welche ab Werk bereits silberfarben lackiert wurde...
    • Flecken beim Aufbringen der Decals/ wie entfernen.

      Flecken beim Aufbringen der Decals/ wie entfernen.: Hallo FF Gemeinde Ich brauch mal euren Rat. Bei meinem aktuellen Modell ( Me-109) sind beim Aufbringen der Decals solche Flecke entstanden...
    • Plastikmodelle, Vergilbung entfernen

      Plastikmodelle, Vergilbung entfernen: Hallo Leute, habe ein kleines Problem! Ich habe heute ein paar Plastikmodelle aus dem Keller geholt, solche die man im Flieger kaufen kann...
    • Acryl-Klarlack entfernen ohne Email-Farben darunter anzulösen, geht das?

      Acryl-Klarlack entfernen ohne Email-Farben darunter anzulösen, geht das?: Hallo zusammen, ich hab mein Modell mit Xtracolor Emails lackiert und darüber eine Schicht Tamiya Acryl-Klarlack (vor dem Washing), die aber...
    • FUTURE von Klarsichteilen entfernen , aber wie ???

      FUTURE von Klarsichteilen entfernen , aber wie ???: Hallo , folgendes Problem : habe meine Cockpithauben in Future getaucht . Die sind leider nach der Trocknung uneben und nicht klar geworden...
    Oben