kleine Mustang-Conversion in 1:24.......

Diskutiere kleine Mustang-Conversion in 1:24....... im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo Freunde exotischer Flugzeuge, Seit längerem befasse ich mich mit zwei Mustang - Varianten die leider nur sehr selten in Bauberichten...

Moderatoren: AE
  1. #1 xingu, 25.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Hallo Freunde exotischer Flugzeuge,

    Seit längerem befasse ich mich mit zwei Mustang - Varianten die leider nur sehr selten in Bauberichten anzutreffen sind oder auf Ausstellungen ein Stiefmütterchendasein fristen, das bezieht sich sowohl auf den Flugzeugtyp als auch auf den Maßstab. Eine davon ist die Piper Pa-48 Enforcer, ursprünglich als Mustang - conversion vorgesehen,später jedoch als totale Neuentwicklung durchgeplant.
    Cavalier baute aus der F-51D zwei Prototypen, eine zweisitzige Version mit Doppelsteuerung (N202PE), welche durch Absturz verloren ging, sowie eine einsitzige Version (N201PE)...Nach dem Verkauf der Rechte an Piper wurden zwei Einsitzer mit den zivilen Reg.Nr. N481PE und N482PE entwickelt die auch als Vorlage für diesen Umbau dienen.

    Da vieles im scratch - Verfahren hergestellt wird, entschloß ich mich zum Umbau einer Airfix - Mustang. Sie ist nicht so detailiert wie der Trumpeter - Kit, jedoch vom eigentlichen Erscheinungsbild wesentlich geeigneter.

    Originalaufnahme und Umbau - Vorbild.....
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xingu, 25.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Die erste Herausforderung besteht im Abändern des Seitenleitwerks. Entgegen der Annahme wurde nicht das Seitenleitwerk einer P-51H verwendet sondern ein breiteres, höheres Leitwerk in Eigenentwicklung von Piper konzipiert...


    das hier abgebildete Oberteil wurde aus zwei Tragflächenhälften einer PM - Seafury geschnitzt, ist jedoch für die Enforcer nicht geeignet da es zu schmal ist, es sollte einen Versuch für einen späteren Umbau darstellen...

    Die eigentliche Leitwerks-Vergrößerung der Enforcer wird aus breiteren Me-110 Tragflächen hergestellt...
     

    Anhänge:

  4. #3 xingu, 25.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Das abgetrennte Leitwerksteil wurde mit Klebelaschen versehen um bei der Rumpfverlängerung von 2 cm ein wenig Stabilität zu gewährleisten...der Rumpf einer vor 35 Jahren gebauten Mustang musste sich leider für den Umbau verabschieden....
     

    Anhänge:

  5. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Der Original-Rumpf war um 19 inch verlängert, ergibt beim Maßstab 1:24 2,010 cm....
     

    Anhänge:

  6. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Ha hier wird gescratched! Das macht Appetit. Sehr interessantes Mustängle!
    Werde dranbleiben. :TOP::TOP::TOP:
     
  7. #6 xingu, 27.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    ...so, das Setenleitwerk ist um 9 mm verbreitert ( oder verlängert). Es fehlt noch die Beplankung und die obere Finne...
     

    Anhänge:

  8. #7 xingu, 27.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    durch die Verlängerung wurde der Rumpf um ein paar mm breiter was der Gesamtpassung jedoch nicht schadet,selbst die Cockpithaube sitzt...
     

    Anhänge:

  9. #8 xingu, 27.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Das Leitwerk des Originals aus der Nähe...
     

    Anhänge:

  10. #9 Intruder, 27.08.2010
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Interessantes Projekt, da schau ich Dir gerne über die Schulter:D.bei dem Maßstab kann man(n) sich so richtig austoben.
    Die 24ger Airfixbausätze waren was besonderes damals. Schön, das Du diese Art recycling betreibst.:TOP:
     
  11. #10 xingu, 28.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Da schauen mir die scratch-Profis über die Schulter ?? :rolleyes:.....freut mich !!


    weiter gehts mit der Formgebung des Seitenleitwerks...es ist beplankt und grob beigeschliffen...



    einmal von innen...
     

    Anhänge:

  12. #11 xingu, 28.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    und einmal das von außen beplankte, auf die Zeichnung aufgelegte Teil....
     

    Anhänge:

  13. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Hi epo-tech,
    es beginnt zu "looken". Bleibe dran.:TOP:
     
  14. MiniMe

    MiniMe Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Rodgau
    Hallöle!

    Das ist ja zugegebenermaßen nicht so ganz mein Maßstab, aber solche Umbauten finde ich einfach Klasse.
    Der Anfang gefällt mir schon ausgesprochen gut.
    Deswegen werde ich ich dir weiterhin auf die Finger sehen.

    Gruß Oliver
     
  15. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    ohne Zeichnungen ein schwierig zu gestaltendes Projekt, jedoch für diesen Flugzeugtyp so gut wie nicht erhältlich....hier ein Rohentwurf der Rumpfzeichnung mit copyright.....
     

    Anhänge:

  16. #15 Sparrowhawk, 06.09.2010
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Wenn ich jetzt nur noch diese eine uralte Ausgabe der Jahrbuchreihe "Flugzeuge der Welt heute und morgen" von 1968 da hätte: Darin war ein simpler Dreiseitenriss, der aber sicher eine gute und präzisere Grundlage böte. Vielleicht kennt noch jemand diese Bändchen und hat sie archiviert?
     
  17. #16 xingu, 06.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566

    @Sparrowhawk; ...danke für den Hinweis.....aber !!...1968 gab es die Pa-48 noch nicht in der Form ( 1968 gab es nur die Enforcer von Cavalier ohne verlängerten Rumpf) und....welcher simple Dreiseietenriss sollte präzisere Grundlagen bieten als Original-Pläne von Piper.....
     

    Anhänge:

  18. #17 Sparrowhawk, 06.09.2010
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Danke für die Präzisierung: Du hast Recht, das war die Cavalier Mustang. Und das mit den Originalplänen hat eindeutig was für sich. Ich hatte nur die Haube irgendwie flacher in Erinnerung. :D
    Liegt vielleicht auch daran, dass mir die Mustang-Versionen mit dem hohen Rumpfrücken fast noch besser gefallen als die mit der Blasenhaube, weshalb ich mein Hauptinteresse darauf gelegt habe.
    Deinen Baubericht werde ich trotzdem mit größtem Interesse weiter verfolgen, mal was anderes als die x-te Lou IV etc.

    Grüße, Martin
     
  19. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Hallo Sparrowhawk,

    In Bezug auf die Haube hast du vollkommen recht,die war nur provisorisch gezeichnet...sie ist flacher als auf obiger Zeichnung dargestellt...du meinst bestimmt so....
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sparrowhawk, 06.09.2010
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Allerdings. Das sieht schon deutlich harmonischer aus.

    Ich habe momentan eine CAC Boomerang im Bau (Karton, 1:33) und da ist es mächtig schwierig, deren große "Glashaus"-Haube halbwegs stimmig in die Rumpfkontur zu bringen. Der Knackpunkt dabei ist ganz seltsam: Exakt maßstäblich umgesetzt bringt den Eindruck des Vorbilds nicht richtig rüber, das trotz aller Bulligkeit kein hässlicher Vogel war. Ich muss also behutsame Freiheit walten lassen. Aber das nur am Rande und damit zurück zum Thema.

    Grüße, Martin
     
  22. #20 xingu, 07.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    ein kleines update...die Haube wird dann auf Seite 599 weiter bearbeitet...die Abdeckungen für die MG-Schächte waren bei der Enforcer lediglich aufgenietete Bleche da in den Tragflächen keine Bewaffnung vorhanden war...bei der Verarbeitung sollte man über die Paßgenauigkeit hinwegsehen...schließlich ist der Bausatz von 1972...dennoch kann man auch diese Arbeit mit möglichst wenig Spachtel meistern...
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

kleine Mustang-Conversion in 1:24.......

Die Seite wird geladen...

kleine Mustang-Conversion in 1:24....... - Ähnliche Themen

  1. kleine Klappen am Triebwerk

    kleine Klappen am Triebwerk: Hallo, weiß jemand, wass das für kleine Klappen vorn am Triebwerk der C5 sind, die immer auf un zu gehen? Was haben die für eine Funktion? Die...
  2. MIG 29 Polish Air Force; ARRIVALS at Kleine Brogel; Sanicole Airshow 2017[VIDEO]

    MIG 29 Polish Air Force; ARRIVALS at Kleine Brogel; Sanicole Airshow 2017[VIDEO]: [MEDIA] Grtz.
  3. SAUDI HAWKS; Kleine Brogel ; Sanicole Airshow 2017 [VIDEO]

    SAUDI HAWKS; Kleine Brogel ; Sanicole Airshow 2017 [VIDEO]: [MEDIA] [MEDIA] Grtz.
  4. Spottersday Kleine Brogel 09.09.2017

    Spottersday Kleine Brogel 09.09.2017: Kleine Brogel 09.09.2017 F-16AM FA-123 mit Gizmo am Steuer[ATTACH]
  5. kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse

    kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse: Ich bin vor längerer Zeit schon darüber im Netz 'gestolpert': Im Elsaß, ca. 2,2 km westl. des kleinen Ortes Munchhouse und ca. 7 km SSW vom...