Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

Diskutiere Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Beim Absturz eines Kleinflugzeuges am Coburger Bausenberg sind alle drei Insassen ums Leben gekommen. Weitere Informationen hat die Polizei noch...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 RStefan, 02.11.2013
    RStefan

    RStefan Flugschüler

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Beim Absturz eines Kleinflugzeuges am Coburger Bausenberg sind alle drei Insassen ums Leben gekommen. Weitere Informationen hat die Polizei noch nicht freigegeben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheBoss, 02.11.2013
    TheBoss

    TheBoss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    8.826
    Ort:
    Deutschland
  4. #3 RStefan, 02.11.2013
    RStefan

    RStefan Flugschüler

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
  5. #4 Doc-Kalli, 02.11.2013
    Doc-Kalli

    Doc-Kalli Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Unternehmer & Fotograf - nebenbei noch ein wenig R
    Ort:
    Rödental bei Coburg
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Nummer zwei innerhalb von 15 Monaten, mit nun insgesamt sieben Toten. :(
    Ich weiß nicht, ob man es auf das Wetter schieben kann, aber bei dem herrschenden Wetter hier, spielt das ggf. wieder mit ein...
     
  6. #5 Porter_Pilot, 02.11.2013
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    nicht vergleichbar mit dem Unfall vorher, würde ich sagen.

    Hoffentlich schwindet dadurch nicht die traditionell Positive Einstellung der Coburger zur Fliegerei..
     
  7. #6 Richthofen, 02.11.2013
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Erlangen
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Die Unfälle passierten doch auf unterschiedlichen Flugplätzen
     
  8. #7 JohnSilver, 02.11.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Hier gibt es erste Bilder.

    Für mich sieht das so aus, als ob die ohne viel Vorwärtsfahrt von oben in die Bäume gefallen ist. :headscratch:
    Man sieht jedenfalls kaum abrasierte Bäume.
     
  9. #8 Chopper80, 02.11.2013
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    1.279
    Ort:
    Germany
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    ... und Stalldrang!

    C80
     
  10. #9 devastato, 02.11.2013
    devastato

    devastato Flugschüler

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Bezüglich dem "Stalldrang":
    Hat eine Seneca ein besonderes Verhalten im Vergleich zu anderen Flugzeugen?
     
  11. #10 Garfield, 02.11.2013
    Garfield

    Garfield Sportflieger

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    96486 Lautertal
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Es war nicht der erste und wird auch nicht der letzte Crash auf diesem Platz gewesen sein.Was dem
    Piloten die Lizenz für Landung bei diesen Bedingungen genutzt hat sieht man.Man muss vielmehr fragen
    warum wird der Platz bei Nebel,schlechter Sicht usw.überhaupt offengehalten?!Disskusionen über die Sicherheit
    des Platzes sind ja nun zig Jahre alt und zum positiven hat sich nichts entwickelt!Als Anwohner und
    begeisterten Flugzeugfan frag ich mich ob so etwas in der heutigen Zeit noch sein muss.Wann wacht die
    Obrigkeit endlich auf und unternimmt etwas.3 Tote sind 3 zuviel.
     
  12. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Die "Saison" hat wieder mal begonnen, Einflug in Wolken, unbewusst in bergiges Gelaende eingeflogen, nach Orientierungsverlust aufgeschlagen etc. Leider werden wir wohl in den naechsten Wochen noch oefter solche Meldungen bekommen... wie in jedem Jahr zur Herbstzeit wenn die Wetterbedingungen unklar sind und Piloten sich der Gefahr bis zum Aufschlag gar nicht bewusst werden.
     
  13. #12 Intrepid, 03.11.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    1. sind die Betriebszeiten unabhängig vom Wetter und ob geflogen werden kann oder nicht entscheidet immer noch der Pilot.
    2. sollten solche Fragen nicht im unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang mit einem Unfall gestellt werden, der noch nicht einmal untersucht worden ist.
     
  14. #13 jbodenr, 03.11.2013
    jbodenr

    jbodenr Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Hallo Garfield,

    Intrepid bringt die rechtliche Situation auf den Punkt, und auch wegen des Zusammenhangs Flugplatz/Unfall hat er meiner Meinung nach recht. Als Ex-Coburger kenne ich die von dir angesprochene Situation bzgl. Sicherheit an diesem Platz. Dabei geht es aber vor allem um den Instrumentenanflug und die Voraussetzungen dafür am Platz (Bahnlänge, Sicherheitsstreifen, Befeuerung). Der RNAV Approach wird seit einigen Jahren ohne Probleme u.a. von mehreren am Platz beheimateten Firmenflugzeugen (Werkflug) genutzt und gebraucht, wie in Lokalpresse und durch IHK oft verlautbart. Daher ist es m.M.n. zunächst sinnvoller zu schauen, ob der Pilot IFR unterwegs war (evtl. meintest du mit "Lizenz" sein IR und dann hätte er es zumindest sein können) und ob die vorherrschenden Bedingungen für eine Landung ausreichend waren. Dass das Wetter zum Unfallzeitpunkt "unter aller Sau" war wurde im Pressebericht von einem "Ohrenzeugen" und an anderer Stelle beschrieben mit "...im Approach ging die Sichtweite innerhalb von wenigen Sekunden rapide zurück aufgrund des starken Regens. Hinzu kamen noch 38kts Wind in 800ft MSL. Trotz broken 1600ft war lange Zeit nur das RWY lighting system in Sicht."

    Bin mir nicht sicher, aber ich meine, dass das es nur ein RNAV-Verfahren für Bahn 30 gibt. Vielleicht weiss hier jemand mehr. Der (starke) Wind aus westlichen Richtungen würde auch für die 30 als Betriebspiste sprechen. Der in der NP berichtete Absturzort nach einem Durchstarten spricht allerdings dafür, dass die Bahn 12 genutzt wurde ???
     
  15. #14 Porter_Pilot, 03.11.2013
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Stimmt, gibt nur ein RNAV (GPS) Rwy 30, welches ab 12. Dezember 2013 leicht modififziert wird. Allerdings ist ein Circling möglich, N des Platzes bei min.Ceiling von 1000ft und 1500m Visibility (für Acft. bis 100kts).

    viele Grüße
    Alex
     
  16. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Ich vermute, "Stalldrang" in diesem Zusammenhang meint den starken Willen des Piloten, nach Hause zu fliegen. Und dabei das eine oder andere Hindernis geflissentlich zu übersehen.
    Und nicht den "Stall", also den Strömungsabriss.

    Ich möchte mich aber nicht in Spekulationen über die mögliche Unfallursache einmischen.

    Thomas
     
  17. #16 Chopper80, 03.11.2013
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    1.279
    Ort:
    Germany
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Diese Vermutung ist richtig. Der Begriff kommt eigentlich aus der Landwirtschaft ( Stalldrang - hat folgende Bedeutung ) bzw. Reiterei und bezeichnet das Verhalten von Tieren auf dem Weg nach Hause. Es wird auch in der Fliegerei gebraucht und dort im Zusammenhang mit dem Anflug auf den wohlbekannten Heimatflugplatz...

    C80
     
  18. #17 Intrepid, 03.11.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Ohne das jetzt hier belegen zu können, habe ich bei einem Seminar zu Flugsicherheit mal Statistiken und Untersuchungen vorgelegt bekommen, dass beim Anflug auf den Heimatflugplatz mehr Risiken eingegangen sowie Limits über- und unterschritten werden.
     
  19. #18 fanavion, 03.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2013
    fanavion

    fanavion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Europa
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Etwa hier war heute am späten Vormittag ein Stück Waldhang mit rot-weißem Plastikband abgesperrt. Etwas weiter unten sah man gestern die Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte. Also müsste das die Aufschlagstelle gewesen sein. Es war aber kein Wrack mehr zu sehen. Da zum darunterliegenden Weg hin keine Bäume abgesägt worden sind könnte es sein, daß das Wrack über den Weg oberhalb (im Bild südlich) oder per Hubschrauber geborgen worden ist.

    P.S. Hier ein Bild der Absperrung aus dem Coburger Tageblatt
     

    Anhänge:

    • pos.jpg
      Dateigröße:
      116,6 KB
      Aufrufe:
      416
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    763
    Ort:
    Siegen
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Die Nase des Flugzeugs scheint auch stark gestaucht und nach oben verformt zu sein, jedoch nicht komplett fragmentiert.
    Sieht tendentiell wie steiler Aufschlag mit zwar signifikanter aber begrenzter Vertikalgeschwindigkeit und kaum Horizontalgeschwindigkeit (wie sie z.B. nach Strömungsabriss und Spin auftritt) aus. Für einen senkrechten Aufschlag nach klassischem räumlichem Orientierungsverlust ('Graveyard Spiral') ist der Zerstörungsgrad eher zu gering.
    Die rechte Tragfläche scheint auf den Bildern allerdings auch nicht zu sehen zu sein. Evtl. hat er auch vorher irgendwo die Fläche abgestreift und ist dann steil aufgeschlagen. Man wird sehen, was die Untersuchung ergibt.

    Bei dem, was man bisher so liest, spricht einiges dafür, dass das Wetter hier eine Rolle gespielt hat.
     
  22. #20 Intrepid, 03.11.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    AW: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt

    Wenn ich mir die Bilder so anschaue, ist das Flugzeug mit Rückwärtsfahrt am Waldboden angekommen. Außerdem haben viele Flugzeuge bei Abstürzen kein Feuer gefangen, obwohl noch Kraftstoff in den Tanks war und die Motoren bis zum Schluss gelaufen sind. Ich würde anhand der Bilder keine Vermutungen anstellen, mit welcher Geschwindigkeit, Fluglage und Tankinhalt das Flugzeug in die Baumwipfel geflogen ist. Ich würde aber als das Wahrscheinlichste annehmen, dass es genau das getan hat: es ist in die Baumwipfel geflogen. Und Baumwipfel geben zuweilen nach und "werfen" das Flugzeug sozusagen wieder zurück. Auch, wenn es noch 120 Knoten schnell ist - was eine akzeptable Geschwindigkeit für einen Gegenanflug, sonstwie Circling Approach oder einfach nur Herumgegurke auf der Suche nach der Landebahn wäre.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeugforum coburg unfall

    ,
  2. EDQY

    ,
  3. coburg flugzeugabsturz seneca bericht

Die Seite wird geladen...

Kleinflugzeug bei Coburg abgestürzt - Ähnliche Themen

  1. 08.12.17 :Kleinflugzeug in Niedersachesen vermisst

    08.12.17 :Kleinflugzeug in Niedersachesen vermisst: Laut dieser Meldung wird ein Kleinflugzeug vermisst das in Osnabrück gestartet ist und wollte wohl nach Braunschweig. Ich weiss, ich werde...
  2. 20.11.17 Kleinflugzeug landet nach Motorausfall auf Strasse

    20.11.17 Kleinflugzeug landet nach Motorausfall auf Strasse: Glücklich ausgegangen ist die Notlandung nach einem Triebwerksausfall eines Kleinflugzeuges in Florida. Es gab keine Verletzten. Das Video wurde...
  3. Kleinflugzeug durchbricht nach Landung Zaun

    Kleinflugzeug durchbricht nach Landung Zaun: Ein Kleinflugzeug hat nach der Landung in Atting/Niederbayern den Zaun durchbrochen und ist in einem Teich untergegangen. Der Pilot blieb...
  4. Kleinflugzeug bei Eschwege/Hessen von Windboe getroffen

    Kleinflugzeug bei Eschwege/Hessen von Windboe getroffen: Kleinflugzeug bei Eschwege abgestürzt - Flugplatz Stauffenbühl | Eschwege
  5. Schweizer Kleinflugzeug bei Lissabon abgestürzt

    Schweizer Kleinflugzeug bei Lissabon abgestürzt: Ein Schweizer Kleinflugzeug soll in der Nähe von Lissabon abgestürzt sein. Leider gibt es vier Todesopfer....