Kodachrome und die alten Krieger Teil 3

Diskutiere Kodachrome und die alten Krieger Teil 3 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Elektronische Bildverarbeitung C80
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.684
Zustimmungen
50.892
Ort
Niederlande
Also dann noch mal der Erfolg dieser Mittag in Oldenburg, am 5 August 1987

Zuerst zwei Beechcraft F33A Bonanza der LFS
dann Uberflug 2x A-10A 92 TFS
dann Abflug AlphajetE (E34?) 314-LZ French Airforce
dann Landung 16+24
dann Landung 16+25
dann F-4F 37+86 von JG71
dann F-4F 38+03 von JG71
dann D-EIZL F33A Bonanza

Montag 10 August 1987 ging es dann nach Jever und Wittmund, zuerst nach Jever.
Nach ein wenig suchen fanden wir zwar das Upjeverwald und der Krongutsallee aber da war alles Wald, und konnte man nicht viel sehen.
In meine Erinnerung war damals der Einflugschneize noch volle Wald und Baumen und konnte man die Flieger nicht gut sehen bis sie plotz uber die Baumen und Platzzaun flogen so erinnere ich mich das damals.
Zuerst kam ein Alphajet Uberflug oder Landung, Kennung nicht erfasst.
Dann plotz ein gruner Luftwaffe Starfighter in schneller Uberflug leider blieb auch unbekannt. JBG34?
Dann Landung oder der Alphajet 40+15 (welche JaboG41?)
Dann abheben zwei F-4F
Dann kamen die 40+15 und 41+33 Alphajets
Dann Landung Alphajet 40+82 von JaboG49
Dann kam Do28D2 58+98 vom AKG52
Dann zwei Alphajets vom JaboG43 die 41+28 und 41+50
Dann landung Do28D2 58+82 vom JaboG43
Hier mit Bild

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.684
Zustimmungen
50.892
Ort
Niederlande
Dann kamen einige F-4F zur Landung, es erschien mir das Wittmund zu hatte wegen Bahnreperatur und die meiste jetzt in Jever standen?
Die "beste" Bilder schafften es in einer Sammlung leider sah man die F-4F erst kurz, zuerst Baumen, dann F-4F dann war ders chon uber den Zaun, mann hatte nur einge Sekunden fur scharfstellen, zoomen, abdrucken.
Leider fehlte manchmal der Pitotbuis der Schwarznase oder teil des Hecks.
Hier der 37+71 ohne Sonne vom JG71 Landung Jever am 10 August 1987.

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.488
Zustimmungen
30.963
Ort
Dorsten
Landung Jever F-4F 38+03 vom JG71 mit Tiger Zap des RAF 74 Sqn (Phantom FGR2) am Lufteinlass vermutlich nach Squadron-Exchange.
Moglich nut Aufkleber. 10 August 1987

(c) JeroenMB

Hallo Jeroen ,

ersteinmal großen Respekt , daß du dir die Mühen auf dich genommen hast , die Entfernungen mit dem Fahrrad (Fiets) geleistet hast !!!

Zu den "ZAPPS" am Lufteinlauf . Das ist genau mein Lieblingsthema , da ich Modellbauer bin . Ob eine 37+01 , oder 38+XX , sie sahen mehr oder weniger alle gleich aus . Kleine farbliche Veränderungen machten einzelne Maschinen für mich interessanter . Ich denke , du hast da eine seltene Aufnahme gemacht .
Für mich unbekannt .
Also , : es handelt sich nicht um den Tiger der 74´ten Sqn. RAF , sondern um das Staffelwappen der Ala-12 , Torrejon der Spanier !!!
Darunter ist das ZAP , des AG-52 der Luftwaffe zu erkennen . Wurde öfters auf NATO-Jets angebracht . Ich hoffe das bringt Licht ins dunkle !

Gruß Jürgen


 

Do28-D2

Flieger-Ass
Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
316
Zustimmungen
66
Ort
Wiefelstede
Also dann noch mal der Erfolg dieser Mittag in Oldenburg, am 5 August 1987

Zuerst zwei Beechcraft F33A Bonanza der LFS
dann Uberflug 2x A-10A 92 TFS
dann Abflug AlphajetE (E34?) 314-LZ French Airforce
dann Landung 16+24
dann Landung 16+25
dann F-4F 37+86 von JG71
dann F-4F 38+03 von JG71
dann D-EIZL F33A Bonanza

Montag 10 August 1987 ging es dann nach Jever und Wittmund, zuerst nach Jever.
Nach ein wenig suchen fanden wir zwar das Upjeverwald und der Krongutsallee aber da war alles Wald, und konnte man nicht viel sehen.
In meine Erinnerung war damals der Einflugschneize noch volle Wald und Baumen und konnte man die Flieger nicht gut sehen bis sie plotz uber die Baumen und Platzzaun flogen so erinnere ich mich das damals.
Zuerst kam ein Alphajet Uberflug oder Landung, Kennung nicht erfasst.
Dann plotz ein gruner Luftwaffe Starfighter in schneller Uberflug leider blieb auch unbekannt. JBG34?
Dann Landung oder der Alphajet 40+15 (welche JaboG41?)
Dann abheben zwei F-4F
Dann kamen die 40+15 und 41+33 Alphajets
Dann Landung Alphajet 40+82 von JaboG49
Dann kam Do28D2 58+98 vom AKG52
Dann zwei Alphajets vom JaboG43 die 41+28 und 41+50
Dann landung Do28D2 58+82 vom JaboG43
Hier mit Bild

(c) JeroenMB

Wie geil, da sitzt mein alter Herr drin - danke fürs Zeigen!
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.684
Zustimmungen
50.892
Ort
Niederlande
Zu den "ZAPPS" am Lufteinlauf . Das ist genau mein Lieblingsthema , da ich Modellbauer bin . Ob eine 37+01 , oder 38+XX , sie sahen mehr oder weniger alle gleich aus . Kleine farbliche Veränderungen machten einzelne Maschinen für mich interessanter . Ich denke , du hast da eine seltene Aufnahme gemacht.
Für mich unbekannt .
Also , : es handelt sich nicht um den Tiger der 74´ten Sqn. RAF , sondern um das Staffelwappen der Ala-12 , Torrejon der Spanier !!!
Dann kam da noch am gleicher Tag dieser 38+51, gehoerte wohl zum QRA, und hatte auch Torrejon de Ardoz besucht!
Ich vermute damals gab es dann noch zwei weitere mit dieser Zap, nach einem Squadron Rotation.
In 1987 flogen noch die Ala 12 (R)F-4C Phantomen in Torregon.
1989 wurden die dann abgeloest von EF-18A/B
Ob 1987 dann noch F-4C nach Wittmund oder Jever gekommen sind, wer weiss das?

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.488
Zustimmungen
30.963
Ort
Dorsten
Hallo ,

ein Ausflug nach Holland hat sich immer gelohnt . Egal zu welcher Jahreszeit oder Wetter . Es wurde immer reichlich geflogen .
Hier ein Foto der F-104 , 8318 , vom Zaun aus bei schlechtem Wetter , ohne Leiter !
Damals ein Paradies für Spotter . Teilweise konnte man mit 50mm-Objektiven arbeiten .

 
Anhang anzeigen
Thema:

Kodachrome und die alten Krieger Teil 3

Kodachrome und die alten Krieger Teil 3 - Ähnliche Themen

  • 14.3.2018 Pilot ignoriert Windrichtung und landet auf dem Dach (Sitterdorf, Schweiz)

    14.3.2018 Pilot ignoriert Windrichtung und landet auf dem Dach (Sitterdorf, Schweiz): Poste ich mal wegen dem Abschlussbericht... https://www.20min.ch/story/pilot-ignoriert-windrichtung-und-landet-auf-dem-dach-840910074425 Ein...
  • Kodachrome 1945 Fritzlar Y86 Airbase

    Kodachrome 1945 Fritzlar Y86 Airbase: Von März bis mindestens Juli 1945 hatte die USAF in Deutschland das S.F.P. (Special Film Projekt) 186 angefangen, über ein Dutzend Kameramänner...
  • Kodachrome und die alten Krieger Teil 2

    Kodachrome und die alten Krieger Teil 2: Liebe User, hier nun der Teil 2 von dem sehr gerne besuchten Thread.:TOP:
  • Kodachrome 74 jährig verstorben

    Kodachrome 74 jährig verstorben: Nach 74 Jahren Produktion gab heute die Firma KODAK das Ende des Kodachrome Filmes bekannt. Generationen von Flugzeugfotografen haben mit diessem...
  • Kodachrome und die alten Krieger Teil 1

    Kodachrome und die alten Krieger Teil 1: Anfangen möchte ich mit einer F-5E der 527th TFTAS aufgenommen in Alconbury im August 1985. dann komme ich auch einmal aus der Deckung. Bis vor...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kodakchrome

    ,

    kodachrom

    ,

    Jabo G34 20 46

    ,
    A-10A 78-0690
    Oben