Kombi-Flugzeuge-Passagier und Fracht

Diskutiere Kombi-Flugzeuge-Passagier und Fracht im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; So hab ma wieder was Neues für Euch Alle!! Jetzt geht es um nicht nur reine Frachtmaschinen sonder auch um so genaten Kombiflugzeuge (Fracht...
AG52-P

AG52-P

Astronaut
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
3.670
Zustimmungen
1.479
Ort
OF/M & Schweighouse (F)
So hab ma wieder was Neues für Euch Alle!!

Jetzt geht es um nicht nur reine Frachtmaschinen sonder auch um
so genaten Kombiflugzeuge (Fracht und Passagier).

So dann fange ich halt mal mit A wie Airbus an.


Eigene Quelle:

MFG.AG52-P
 
Anhang anzeigen
AG52-P

AG52-P

Astronaut
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
3.670
Zustimmungen
1.479
Ort
OF/M & Schweighouse (F)
letzter teil

Diese Unterlagen habe ich wärend meiner Weiterbildung im
Themenbereich Luftfracht gehabt.

Denke halt das so welche Unterlagen nicht unter verschluß sein solten.

Eigene Quelle:

MFG.AG52-P
 
Anhang anzeigen
swissboy

swissboy

Testpilot
Dabei seit
20.11.2003
Beiträge
983
Zustimmungen
1.211
Ort
Sempach CH
Da gibt es noch eine andere Kombi-Variante. Alaska Airlines hat einige 737 Kombis, bei denen ist die Passagierkabine verkürzt. Zwischen Cockpit und Passagierkabine ist ein zusätzlicher Frachtraum. Eine Tür von der Kabine zum Frachtraum gibt es nicht. Wir flogen mit solch einer Maschine von Anchorage, Alaska nach Barrow, dem nördlichsten Ort der USA. Auf dem Rückflug hatten wir dann eine "normale" Passagierversion. Mit dem Resultat, dass viele Plätze frei waren. Denn eigentlich war auch eine Kombi Version eingeplant gewesen, so dass weniger Passagiertickets verkauft wurden.

Die Aufnahme zeigt die Beladung des Frachtabteils, aufgenommen von der Treppe zur hinteren Passagiertüre, die in dem Fall die einzige ist.
 
Anhang anzeigen
4F721210

4F721210

Space Cadet
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
1.863
Zustimmungen
3.270
Ort
HIP
Da gibt es noch eine andere Kombi-Variante....
Das ist eigentlich auch das, was ich mir unter einer "Kombi" vorstellen würde.
Die in diesem (alten) Thread gezeigten sind doch eigentlich "normale" Pax-Varianten mit Unterflur-Kapazität.:headscratch:
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.738
Zustimmungen
903
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Danke für die Scans! Ich schließe mich aber meinem Vorredner an. Ein Kombi bezieht sich auf eine kombinierte Unterbringung von Passagieren und Fracht auf dem Hauptdeck.

Alaska Airlines haben übrigens einige Boeing 737-400 zu Kombis umgerüstet, die damit ihre 737-200-Kombis ersetzen konnten.

Die kanadische First Air setzen Kombis ein, hier ganz gut zu sehen:

Boeing-737-200-Kombi/

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Toryu

Toryu

inaktiv
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
2.614
Zustimmungen
828
Ort
KSGJ
Mit den "Combis" ist das so'ne Sache.

Gibt je einmal die "M" (also genereller Umbau zwischen Paxen und Fracht, ermöglicht durch eine Frachttür), dann die "C", die den "Combi"nierten Mischbetrieb mit Paxen und Fracht ermöglicht. Dazu gibts ein Brandschott zwischen Paxen und Fracht.

Dann gibt es noch eine Spezialvariante, die "Quick Change", bei denen die Sitze mehr oder weniger (vereinfacht) auf Paletten in die Kabine geschoben werden können. Diese Version ist aber heute IIRC nicht mehr zulassungstauglich.

(Quelle: http://www.luftpiraten.de/glos_q00.html)
Man beachte die Hat-Racks und durchgehende Befensterung an der Frachttür.


Mit den Alaska Airlines 732C bin ich auch schon geflogen: Anchorage-Cordova-Yakutat-Juneau.
Die L-188 von Reeve Aleutian Airlines war allerdings noch einen Zahn schärfer :TOP:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
swissboy

swissboy

Testpilot
Dabei seit
20.11.2003
Beiträge
983
Zustimmungen
1.211
Ort
Sempach CH
......Alaska Airlines haben übrigens einige Boeing 737-400 zu Kombis umgerüstet, die damit ihre 737-200-Kombis ersetzen konnten.

......
Ich meine auch, dass die scans im alten Teil keine richtigen Kombis zeigen. Wunderte mich vielmehr was dort so speziell sein soll.

Nun, die Maschine N763AS, die wir hatten, war auch eine umgebaute 400er. Der link zeigt sie vor und nach dem Umbau:
Flugzeugbilder.de Suche: Registrierung: N763AS (Bilder anklicken zur Vergrösserung)
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.738
Zustimmungen
903
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Danke für Eure Informationen und Links.

Recht zufällig las ich vor einiger Zeit einen alten Artikel über die Saab 340QC der Finnaviation, von denen einige werktags nach ihren letzten Passagiereinsätzen umgerüstet wurden. Hier wurden die „Paletten“ über die hintere Frachtluke aus der Maschine genommen. Die Serviceinrichtungen (Bordküche und Toilette) blieben in der Kabine, da man diese vorne positionierte. Dann wurden Postflüge durchgeführt und morgens ab 5 Uhr wurden diese Saabs wieder für den Passagiereinsatz fit gemacht. Für Finnaviation war es in den 1980ern essentiell wichtig, durch die Frachteinnahmen ihren Flugbetrieb tragfähig zu machen, wenngleich man mit 18 von 34 besetzten Sitzplätzen bei Normaltarifen schon eine Deckung der Betriebskosten erzielte.

Die „Super Electra“ bei Reeve Aleutian waren sicherlich der Hammer! Schade, dass die Airline nicht mehr existiert.

Ist schon gewöhnungsbedürftig, eine 737-400 zu sehen, wo 50% der Notausstiege deaktiviert sind und erst ab der Mitte die Fenster beginnen ;-)

Gruss
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.738
Zustimmungen
903
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
In 20 Minuten umgerüstet ;-) Oft las ich, dass bei den QC-Varianten auf Dauer der visuelle Zustand der Kabine litt.

Langstrecken-Kombis waren früher häufiger, oder? Heute fallen mir ein paar Boeing 747-Betreiber noch ein, aber früher gab es ja noch diverse DC-10/MD-11-Betreiber, die Kombis einsetzten. Dazu fällt mir auch einzige Boeing 757-200M ein, die bei Nepal Airlines eingesetzt wird.

Hier ein Foto der 757-200M

Gruss
 
Fw 200 Condor

Fw 200 Condor

Testpilot
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
723
Zustimmungen
646
Ort
bei EDDH
Moin moin,
Die Scans im alten Teil, zeigen eindeutig völlig normale Passagierflugzeuge. Würde man das alles "Kombifrachter" nennen, gäbe es nur solche - und keine reinen Passagierflugzeuge mehr.:FFTeufel: Die Scans sind wohl auch nicht ganz unproblematisch; das Copyright dürfte bei Lufthansa liegen.
Echte Kombifrachter gab es schon bei Lufthansa, und zwar einige B747-400 ( D-ABTA bis D-ABTL ). Diese sind aber inzwischen zu vollständigen Passagierversionen umgerüstet worden. Die Frachtraumtore zum Frachtbereich auf dem Hauptdeck, befinden sich hier ungefähr im letzten Drittel des Rumpfes.
Die Quick Change Variante ist nicht wirklich ein Kombifrachter, da entweder Fracht oder Passagiere befördert werden. Die gab es früher schon mit der Boeing B727QC, später als B737-330QC (umgebaute ex- Condor Flugzeuge). So richtig gelohnt hat sich das nie. In der Passagierversion war das Flugzeug wegen der Zusatzausrüstung (Frachtraumtor, verstärkter Kabinenboden, Ladesystem, Passagiersitze auf Paletten) sehr viel schwerer als in der normalen Passagier (voll) Version. Dazu kamen Schäden an den Verkleidungsteilen durch die Frachtbeförderung, sowie Hydraulikspuren im Frachtraumtor- Bereich. In der Frachtversion war die QC auch wieder schwerer als die reine Frachtversion, da ja alle Komforteinrichtungen wie Gepäckfächer (Bins), Toiletten, Küchen und diverse technische Einrichtungen als dann unnützer Ballast mitgeschleppt wurden. Zu guter Letzt waren die Umrüstungen auch nicht ganz "ohne", da ja die entsprechenden Rüstzustände mit hohem Aufwand an Material und Bodengeräten hergestellt werden mussten. (An die 20 Min Umrüstzeit glaubten auch nur die Hersteller...). Und wenn im Winter das Wetter nicht mitspielte, konnte es schonmal vorkommen, das das QC Flugzeug in Frachtversion in England stand - und "seine" Passagiersitze in München. :loyal:
 
Thema:

Kombi-Flugzeuge-Passagier und Fracht

Kombi-Flugzeuge-Passagier und Fracht - Ähnliche Themen

  • NVA Fliegerkombis

    NVA Fliegerkombis: Weiss Jemand bei welcher Firma (VEB) die NVA Fliegerkombis hergestellt wurden??? Gibt es die Teile noch irgendwo in groesseren Mengen zu kaufen???
  • Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?

    Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?: Hallo, liebe Gemeinde, in der Vergangenheit steuerte, meines Wissens nach, der Flugkapitän bei Passagierflugzeug das Bugfahrwerk mittels eines...
  • 1:72 und 1:87 kombinieren oder "no go"?

    1:72 und 1:87 kombinieren oder "no go"?: Moin Moin! Ich habe vor mir in etwas fernerer Zukunft ein Diorama aus zwei Sheltern, mehreren Fliegern, den Revell ground vehicles und weiteren...
  • Eduard Mig-21 Kombinationen

    Eduard Mig-21 Kombinationen: So, Eduard hat ja mittlerweile folgende Versionen seiner Mig-21 auf dem Markt: bis, MF, R, PFM, PF. Ich bin nicht so der Mig-21 Experte, daher...
  • Projekt - Kombinierter Trag- und Hubschrauber

    Projekt - Kombinierter Trag- und Hubschrauber: Hallo zusammen! Wer kann etwas zu dem Projekt eines kombinierten Trag- und Hubschraubers von Oberingenieur Engelbert Zaschka aus dem Jahr...
  • Ähnliche Themen

    • NVA Fliegerkombis

      NVA Fliegerkombis: Weiss Jemand bei welcher Firma (VEB) die NVA Fliegerkombis hergestellt wurden??? Gibt es die Teile noch irgendwo in groesseren Mengen zu kaufen???
    • Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?

      Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?: Hallo, liebe Gemeinde, in der Vergangenheit steuerte, meines Wissens nach, der Flugkapitän bei Passagierflugzeug das Bugfahrwerk mittels eines...
    • 1:72 und 1:87 kombinieren oder "no go"?

      1:72 und 1:87 kombinieren oder "no go"?: Moin Moin! Ich habe vor mir in etwas fernerer Zukunft ein Diorama aus zwei Sheltern, mehreren Fliegern, den Revell ground vehicles und weiteren...
    • Eduard Mig-21 Kombinationen

      Eduard Mig-21 Kombinationen: So, Eduard hat ja mittlerweile folgende Versionen seiner Mig-21 auf dem Markt: bis, MF, R, PFM, PF. Ich bin nicht so der Mig-21 Experte, daher...
    • Projekt - Kombinierter Trag- und Hubschrauber

      Projekt - Kombinierter Trag- und Hubschrauber: Hallo zusammen! Wer kann etwas zu dem Projekt eines kombinierten Trag- und Hubschraubers von Oberingenieur Engelbert Zaschka aus dem Jahr...

    Sucheingaben

    combi flugzeuge

    Oben