Kommen nun doch noch neue Transporter zur Schweizer Luftwaffe ?

Diskutiere Kommen nun doch noch neue Transporter zur Schweizer Luftwaffe ? im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Heute erhielt ich ein Email mit interessantem Inhalt. Text in english: Switzerland interested in European military air transport projects...

Moderatoren: Grimmi
  1. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.649
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Heute erhielt ich ein Email mit interessantem Inhalt.

    Text in english:

    Kurzzusammenfassung: In der heutigen Ausgabe der Westschweizer Tageszeitung Le Temps wird berichtet, dass Bundesrat Samuel Schmid (Vorsteher VBS) bis Mitte Februar entscheiden muss, einem europäischen Pool für Transportflugzeuge beizutreten und dazu ein bis zwei Flugzeuge der Grössenordnung C-295M oder C-27J zu kaufen.
    Problematisch sei das Ganze vor allem im Hinblick auf die Neutralität .... :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _Michael, 10.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2004
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    560
    Beruf:
    Ingenieur
    Wie ist das zu verstehen mit diesem "Pool"?

    Insgesamt finde ich die Anschaffung von Transportmaschinen äusserst notwendig, da sie für Auslandeinsätze dringend benötigt werdern. Gerade in einer Zeit, wo die Kriegsbedrohung nicht so hoch ist, sind solche Einsätze für eine Armee äusserst sinnvoll. Einerseits kann man damit helfen und andererseits ist es sicher auch eine sehr gute Erfahrung mit grossem Trainingswert für die beteiligten Personen.
     
  4. 3.5DME

    3.5DME Testpilot

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Fluglotse / Berufspilot / Fluglehrer
    Ort:
    Dreieich
    Bemerkenswert finde ich, dass von der C130J keine Rede ist.

    Smile
     
  5. #4 Kampfhamster, 10.01.2004
    Kampfhamster

    Kampfhamster Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostschweiz
    Wie stark sind eigentlich die C-130 der Österreicher ausgelastet?
    Im Kosovo arbeiten wir ja sowieso mit den Österreichern zusammen und könnten uns ja bei denen einmieten.

    Ist doch sehr fraglich, ob wir das wenige vorhandene Geld für neue Transportflugzeuge einsetzen wollen oder ob das Geld nicht besser in die Finanzierung der Armee XXI gesteckt wird.

    Die Luftwaffe in Ehren, aber es gibt doch wichtigeres als Transportflugzeuge
     
  6. Birdy

    Birdy Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Betriebsökonom
    Ort:
    nähe Payerne
    In erster Linie sollen 2 kleinere Tarnsportmaschinen gekauft werden, dies sind Casa C-295M oder C-27J. Es wird zudem evaluiert, beim Konsortium für dem A400M mitzumischen.

    So lautet auf jeden Fall die Info im Teletext von gestern Abend (nur auf französisch gelesen, kurz danach verschwand die Info wieder).
     
  7. #6 swiss-fighter, 10.01.2004
    swiss-fighter

    swiss-fighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Obwalden/Schweiz
    Die Luftwaffe könnte doch einfach noch ein paar Puma/Cougar Transport Helikopter kaufen. Da müssten die Piloten auch nicht lange umschulen.

    Christoph W.
     
  8. #7 Tigerfan, 10.01.2004
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Aber die Luftwaffe möchte in Zukunft vermehrt Auslandseinsätze durchführen. Die Reichweite der Super Puma/Cougar reicht einfach nicht aus für Auslandseinsätze.
     
  9. #8 LimaIndia, 10.01.2004
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.598
    Ort:
    CH
    Das sind meine Worte! Ich hätte es nicht besser schreiben können! :TOP: ;)
     
  10. #9 swiss-fighter, 10.01.2004
    swiss-fighter

    swiss-fighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Obwalden/Schweiz
    danke für die Antwort. Doch noch mal zu den Pumas/Cougar zurück. Diese flogen doch auch schon Einsätze im Kosovo. Wie gelangten sie den dort hin?
     
  11. syn

    syn Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aviatik
    Ort:
    CH
    Könnte ja sein, dass sie dorthin flogen :!:
     
  12. #11 swiss-fighter, 10.01.2004
    swiss-fighter

    swiss-fighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Obwalden/Schweiz
    HaHa. Nein Tigerfan sagte doch sie hätten eine geringe Reichweite.
    Da wäre die Idee mit Neuen Transport helis gar nicht mal so schlecht.
    Wenn si Einsätze im Kosovo fliegen können. Oder wollen sie auf grössere Distanzen operieren?
     
  13. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Wie wärs mit Mil 26 - gleich 2 Fliegen mit einer Klappe :D
     
  14. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Warum sollen sie nicht in den Kosovo geflogen sein? Mit dem einen oder anderen Zwischenstop zum auftanken ist das doch kein Problem. :rolleyes:
     
  15. #14 syn, 10.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2004
    syn

    syn Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aviatik
    Ort:
    CH
    @René Ich bin genau deiner Meinung. Die Deutschen sind auch mit ihren MiG-29 in die USA geflogen und dies wohl nicht ohne Zwischenstop, sogar auf der Reise nach England musste z.B das Pc-7 Team in Belgien zwischenlanden. Ein Heli mit grösserer Reichweite hat halt mehr Treibstoffreserven (und evtl. ein effizienteres/ökologischeres Antriebssystem), der kommt nicht einfach so weiter - und diese Zwischenlandungen sind nicht derart teuer, dass man deswegen einen Heli mit grösserer Reichweite benötigte. Ausserdem ist es auch nicht gerade billig und unaufwändig einen Heli in den Kosovo zu chauffieren.

    Ps: Vielleicht hast du Indizien, die dagegen sprechen, dass die SP's geflogen sind, die NASA war ja auch nicht auf dem Mond :TD:
     
  16. #15 Kampfhamster, 10.01.2004
    Kampfhamster

    Kampfhamster Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostschweiz
    Dann sind wir uns ja einig.

    Zuerst sollen sie erst einmal die jetzt eingeführten "Spielsachen" vollends zum funktionieren bringen, bevor sie wieder neue Sachen anschaffen.

    Wenn das Budget in den nächsten Jahren nicht aufgestockt wird ist die Armee XXI eh schnell Geschichte und dann haben wir ganz andere Probleme als Transportflugzeuge oder neue Kampfflugzeuge.

    So heisst es, dass nach der Reform die Ausbildung der Rekruten von "Profis" durchgeführt wird. Nur leider leider sind diese "Profis" mit ihrer Aufgabe voraussichtlich völlig überfordert, weil nur ein Drittel der ursprünglich vorgesehenen Zeitmilitärs eingestellt werden konnten.
     
  17. #16 TF-104G, 13.01.2004
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.122
    Zustimmungen:
    19.287
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Heute (13.01.04) ist eine C-17A,die 02-1101 der 437AW,in Zürich gelandet.Vielleicht ist das ja schon einer euer neuen Transporter.:FFTeufel:
    Soll wohl erst morgen wieder sein Flug weiter fortsetzen.
     
  18. n/a

    n/a Guest

    Die nächsten drei Transporter werden übermorgen (Donnerstag, 15. Januar 2004) in Zürich landen.
     
  19. #18 HORNISSLI, 13.01.2004
    HORNISSLI

    HORNISSLI Sportflieger

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    wieder Schüler
    Ort:
    Weinfelden
    Transporter

    Hallo Zusammen

    Am letzten Samstag habe ich aus verlässlicher Quelle gehört das wieder was im tun sei mit Transportern.
    Hier wurde aber gesagt das man auf die spanische Casa verzichten könne, weil sie nicht so ganz das sei was gebraucht würde.Die Spartan sei da schon besser.
    Eine C-130J kommt aus Kostengründen schon gar nicht in Frage !!
    Was aber eine Vorstellung wäre, sei eine Partnerschaft mit Österreich einzugehen , vieleicht noch eine oder zwei Maschinen (ex. RAF) einzukaufen und so die Maschinen besser auszulasten.
    Hat sicherlich sehr viel Vorteile wenn beide Länder zusammen die Maschinen einsetzen ( Piloten, Ersatzteile, Wartung usw.).
    Das mit der NATO oder diesem A400 gremium beizutretten sehe ich eher skeptisch gegenüber da bei einem Notfall wir aus der Schweiz sehr stark benachteiligt wären. ( siehe Deutschland mit den Rolands die ja AN-124 einmieten mussten!!)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Re: Transporter


    Die Beschaffung wurde auch offiziell nicht gestrichen sondern nur zurückgestellt. Der Antrag dafür soll bis spätestens 2005 erfolgen.

    Die Typenwahl wird auch nochmals überprüft. Die C-295 ist zwar in Anschaffung und Unterhalt billiger, aber die Aufklärungspanzer Eagle passen nicht rein, in die C-27J Spartan jedoch schon. Man wollte daher für Millionen einen kleine Zahl andere Aufklärungspanzer kaufen. M.E. auch unsinnig 320 Eagle Panzerfahrzeuge zu kaufen und dann ein Flugzeug zu beschaffen, in welches sie nicht reinpassen.

    Von der Beschaffung von 30-jährigen ex-RAF Maschinen wie Oesterreich halt ich nicht viel. Dann lieber eine Zusammenarbeit mit Italien, welches C-130J gekauft hat. Es war ja die Anfangsidee der Luftwaffe 1 C-130J und 2 C-27J zu kaufen, die Maschinen sind von der Technik her (Avionik und Triebwerke) kompatibel inkl. der Cockpits.
     
  22. #20 Flying_Wings, 14.01.2004
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    9.040
    Ort:
    BY
    Was aber wohl eher hiermit im Zusammenhang stehen dürfte...

    F_W
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Kommen nun doch noch neue Transporter zur Schweizer Luftwaffe ?

Die Seite wird geladen...

Kommen nun doch noch neue Transporter zur Schweizer Luftwaffe ? - Ähnliche Themen

  1. Malaysian Airlines B 737 von der Bahn abgekommen

    Malaysian Airlines B 737 von der Bahn abgekommen: Glück im Unglück hatten 61 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder an Bord einer Boeing 737-800 der Malaysia Airlines, als der zweistrahlige Jet...
  2. Iran - nach dem Scheitern des Atomabkommens

    Iran - nach dem Scheitern des Atomabkommens: Nachdem es aktuell, trotz der großen Hoffnungen auf eine friedliche Lösung des Atom-Konflikts mit Iran, so aussieht als ob der Atomdeal scheitern...
  3. Hamburg : Die Chinesen kommen

    Hamburg : Die Chinesen kommen: Am 12.01. kommen drei Kriegsschiffe der chinesischen Marine nach Portsmouth, bleiben dort 10 Tage und gehen dann nach Kiel. Es ist die : LPD-989...
  4. Deutsche Fallschrimspringerin in den USA ums Leben gekommen

    Deutsche Fallschrimspringerin in den USA ums Leben gekommen: Eine 46 jaehrige Berliner Fallschirmspringerin ist bei Massensprung in Arizona abgestuerzt....
  5. Anfänger Frage: Wie kommen GA-Jets in ihre Parklücke?

    Anfänger Frage: Wie kommen GA-Jets in ihre Parklücke?: Hallo, Wie man auf diesem Bild (http://www.planepictures.net/netshow.php?id=844824) sehr gut sieht, stehen in DUS die Flugzeuge mit dem...