Konflikt in Libyen wird weiter internationalisiert

Diskutiere Konflikt in Libyen wird weiter internationalisiert im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Bezogen auf Abschuss und Katapultieren über gegnerischem Gebiet zweifelsfrei ein "Ja", - da z.B. das Schicksal der Piloten der über Syrien...

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
528
Ort
Neubrandenburg
Wird das Tabu eingehalten, was denkst du?
Bezogen auf Abschuss und Katapultieren über gegnerischem Gebiet zweifelsfrei ein "Ja", - da z.B. das Schicksal der Piloten der über Syrien abgeschossenen Piloten der russ. Su-24 und Su-25 jedem Militärpiloten bekannt ist und dies wohl deutlich mehr wirkt, als Verbots-Verordnungen.
Und dass Piloten, die ein komplexes System, wie eine MiG-29 verstehen und beherrschen, selbstverständlich auch die verräterischen Tücken einer SmartPhone Benutzung begreifen, ist unstrittig, oder?
Zu dem ist tief und fest "im Hinterstübchen", dass man bei Al- Qaeda, Al-Nusra oder deren Ableger landet und nicht in einem Bereich der Akzeptanz von Genfer Konvention/Haager Landkriegsordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.288
Zustimmungen
1.263
Ort
Penzberg
Interessant - sogar über dem Gebiet der GNA versuchen die Transportflugzeuge, nicht den direkten Weg von Flugplatz zu Flugplatz sondern weichen über das Meer aus, und die Luftwaffenbasis von Al Watiyah entwickelt sich zum Nachschubdrehkreuz für Transportflugzeuge:
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.826
Zustimmungen
3.078
Ort
Bleitsch
Bezogen auf Abschuss und Katapultieren über gegnerischem Gebiet zweifelsfrei ein "Ja", - da z.B. das Schicksal der Piloten der über Syrien abgeschossenen Piloten der russ. Su-24 und Su-25 jedem Militärpiloten bekannt ist und dies wohl deutlich mehr wirkt, als Verbots-Verordnungen.
Und dass Piloten, die ein komplexes System, wie eine MiG-29 verstehen und beherrschen, selbstverständlich auch die verräterischen Tücken einer SmartPhone Benutzung begreifen, ist unstrittig, oder?
Zu dem ist tief und fest "im Hinterstübchen", dass man bei Al- Qaeda, Al-Nusra oder deren Ableger landet und nicht in einem Bereich der Akzeptanz von Genfer Konvention/Haager Landkriegsordnung.
Deinem zweifelsfrei und unstrittig stimme ich nicht zu
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
528
Ort
Neubrandenburg
Deinem zweifelsfrei und unstrittig stimme ich nicht zu
Aha, dann liegt das grundlegende Verständnis über " zweifelsfrei und unstrittig" bei uns eben diametral auseinander.

Zitat aus der Quelle thedrive:
... Jared Szuba, der Pentagon-Korrespondent von AI-Monitor , twitterte, dass einer der Jets anscheinend am 28. Juni verloren gegangen sei
...
Berg glaubt, dass "russische Kampfflugzeuge", vermutlich auch MiG-29, aber möglicherweise auch Su-24 Fencer-Streikflugzeuge , Luftangriffe in Libyen durchgeführt haben ...
...
Monitor wiederholt daraufhin die Behauptung von AFRICOM, dass die russischen Flugzeuge von paramilitärischen Auftragnehmern der Wagner-Gruppe betrieben werden.
Und selbst thedrive kam nicht umhin, weit unten im Beitrag die Korrektur des Video-Urhebers zum vermeintlichen Abschuss vom 07.09.2020 zu erwähnen, -
also Video von irgendeiner Rettungsübung.- Macht aber nichts, die Headline bleibt bei 2 MiG.

Für mich gehören "glaubt", "anscheinend", "vermutlich" etc. niemals zur Kategorie Wissen.

OT, aber sehr aktuell:
Zur Kluft zwischen Glauben und Wissen und auch mal ins Merkheft für Portale, wie nun in #923 verlinkt:
... Fakten sind geprüfte Informationen.
Informationen bündeln wir zu Hypothesen.
Die nach unseren Einschätzungen besten Hypothesen bilden zusammen mit gelernten Setzungen bzw. Definitionen unser Wissen.
...
Wenn Fakten negiert, das Urteil der überwältigenden Mehrheit der Wissenschaftler abgewehrt und krude Verschwörungstheorien weiterverbreitet werden, wird als Begründung neben einigen wenig überzeugenden Indizien oft der „gesunde Menschenverstand“ bzw. das „Bauchgefühl“ angeführt. Im Grunde genommen wird Wissen durch Glauben ersetzt. Und dieser Glaube ist manchmal so fest, dass Kirchen neidisch werden könnten.
Quelle: Zwischen Glauben und Wissen Meinungsbildung und Meinungsstreit in einer komplexen Welt
Anmerkung: Hervorhebungen von mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.826
Zustimmungen
3.078
Ort
Bleitsch
Es ging um die Einschätzung russischer Piloten, das nur mal so zur Erinnerung.
Wie du sie einschätzt und wie ich sie einschätze um genau zu sein.
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
528
Ort
Neubrandenburg
Es ist doch alles ganz übersichtlich: - meine Auffassung erscheint mir immer noch plausibel siehe #921.
Und meinem zweifelsfrei und unstrittig stimmst du eben nicht zu. - So what?
Damit habe ich kein Problem.
Ein Forum lebt u.a. von der Interessen-, Informations- und Meinungsvielfalt ....

Nur schön wäre eine Erklärung, warum sich deiner Meinung nach russ. Piloten in Extremsituationen, also z.B. nach Abschuss über feindlichem Gebiet, ggf. leichtsinnig oder gar dumm verhalten sollen? (So wie im besagtem Video präsentiert)
Wohl als Argument (?), d.h., ohne eigene Meinungsäußerung hast du zu deiner Gegenposition noch diesen Link gesetzt:
Two Russian MiG-29s Have Crashed In Libya According To Top American Intel Official

Und dessen Inhalt habe ich sehr aufmerksam gelesen und schließlich zum Fakten-Wert in #924 auch meine eigene Meinung hinzugefügt.
Wo ist denn da das Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.826
Zustimmungen
3.078
Ort
Bleitsch
Du überschätzt einfach russische Piloten. Und wenn deren Fähigkeiten in Zweifel gezogen werden dann holst du mal eben gleich aus.
Akzeptiere doch halt unterschiedliche Ansichten dazu und versuche nicht gleich das was dir nicht passt klein zu machen.
Das Thema der Russen und russsischer Flugzeuge in diesem Konflikt wird hier noch mehrmals auftauchen.
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
528
Ort
Neubrandenburg
Na prima, das erklärt ja alles mit einer gebührenden "Sachlichkeit".
Klinke mich zu dem Thema vorerst aus, weil es persönlich wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.288
Zustimmungen
1.263
Ort
Penzberg

Die Strafmaßnahmen richten sich gegen Unternehmen und einzelne Personen, die Schiffe, Flugzeuge oder andere Logistik für den Transport von Kriegsmaterial bereitgestellt haben. Konkret geht es nach Angaben aus EU-Kreisen um drei Firmen aus der Türkei, Jordanien und Kasachstan sowie um zwei Personen aus Libyen.
Die Strafmaßnahmen richten sich gegen Unternehmen, die Schiffe, Flugzeuge oder andere Logistik für den Transport von Kriegsmaterial bereitgestellt haben. Konkret geht es nach EU-Angaben um drei Firmen aus der Türkei, Jordanien und Kasachstan. Zudem werden zwei Personen sanktioniert, die auch für die Tötung und Misshandlung von Migranten verantwortlich sein sollen.
dazu nun:
???

ergänzend - dagegen => ist nichts einzuwenden
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.288
Zustimmungen
1.263
Ort
Penzberg
Auch von LNA bestätigt - war wohl in der Nähe von Sukna, bei Waddan / Al Jufra, südlich von Sirte
عاجل | المتحدث باسم غرفة عمليات سرت والجفرة: سقوط مروحية تقل عددا من العسكريين الروس قرب قاعدة الجفرة في #ليبيا
Original (Arabisch) übersetzt von google
Dringend | Sprecher des Operationsraums Sirte und Al-Jufrah: Ein Hubschrauber mit mehreren russischen Soldaten fiel in der Nähe der Basis Al-Jufra in #ليبيا
10:11 vorm. · 23. Sep. 2020
und
#ليبيا | 23 سبتمبر، مشاهد مصورة تظهر تحطم طائرة عمودية "هليكوبتر" بعد سقوطها عند الساعة 08:15 صباحا هذا اليوم جنوب مدينة #سوكنة، وعلى متنها مرتزقة #فاغنر وذخيرة.
Original (Arabisch) übersetzt von google
#ليبيا| Am 23. September zeigt Videomaterial den Absturz eines "Hubschraubers", nachdem dieser an diesem Tag um 08:15 Uhr südlich der Stadt abgestürzt ist #سوكنة Und Söldner an Bord #فاغنر Und Munition.
Für diese Region gibt es eine neue Erklärung aus Ägypten:
7 hours ago source
Egypt has stressed to Saleh and Haftar that it will not allow Sirte and Jufrah to be bypassed
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.288
Zustimmungen
1.263
Ort
Penzberg
In #403 war bezüglich der ominösen MiG auf Seite der LNA über Libyen die Frage aufgetaucht, ob die vielleicht auch aus Weißrussland stammen könnten.
Nach aktuellen Informationen sieht es eher so aus, dass Weißrussland über die Türkei die GNA beliefert (hat?):


Ich bin etwas verblüfft.
Stellt sich Lukaschenko da gegen seinen Protegé Putin?
Oder beliefern beide getrennt voneinander (aber dann wohl abgestimmt) beide Seiten?
Oder musste Lukaschenko im Zuge seiner Wahl-Nachfolge-Probleme die Lieferung an die GNA einstellen und hat jetzt ein leeres Flugzeug zurück geschickt?
- Das würde erklären, warum der Flieger für einige Zeit nicht mehr aufgetaucht war (gegroundet in Weißrussland).
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.288
Zustimmungen
1.263
Ort
Penzberg
...
Oder beliefert(e) Lukaschenko beide Seiten?
Darauf würde auch ein reger Flugverkehr zwischen Minsk und Saudi-Arabien hindeuten
Wobei der Flugweg auffällig scheint - sowohl der Luftraum der Türkei wie auch der von Israel und Saudi Arabien scheint gemieden zu werden, stattdessen erfolgt ein Flug über Griechenland, Ägypten, Jordanien und Irak … mit dem Endpunkt Katar? Das passt alles irgendwie nicht so recht ins Schema von pro und contra …

Die LNA hat angeblich wieder etliche MiG-23 flugbereit und im Einsatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Konflikt in Libyen wird weiter internationalisiert

Konflikt in Libyen wird weiter internationalisiert - Ähnliche Themen

  • Hilfsgueter Abwurfe uber Konfliktgebiete

    Hilfsgueter Abwurfe uber Konfliktgebiete: Wenigstens hatte die VN versucht am 24 Februar Hilfsguter ueber Syrien ab zu werfen, leider dieses mal nicht ausreichend erfolgreich. Die VN WFP...
  • "Mountain Ambush" - Su-24 Abschuss durch türkische F-16 im Syrien-Konflikt

    "Mountain Ambush" - Su-24 Abschuss durch türkische F-16 im Syrien-Konflikt: “Looking at the detailed Russian timeline of what happened,” says defense analyst Pierre Sprey, “I’d say the evidence looks pretty strong that the...
  • Satellitenbilder in aktuellen Konflikten

    Satellitenbilder in aktuellen Konflikten: Ich frage mich, warum nur RT eine solche Frage stellt, denn die Unterschiede sind doch auch für einen Laien überdeutlich und sollten eigentlich...
  • Flugzeuge in Konflikten

    Flugzeuge in Konflikten: Hi Leute Ich starte das Thema mit einer Frage. Warum schicken die Amerikaner nicht mehr Flugzeuge in Konflikte, wie in Afghanistan oder...
  • Jemen-Konflikt

    Jemen-Konflikt: http://www.tagesschau.de/ausland/usdrohnenjemen100.html ... Die USA haben im Jemen erstmals seit Jahren wieder Predator-Drohnen im Kampf gegen...
  • Ähnliche Themen

    • Hilfsgueter Abwurfe uber Konfliktgebiete

      Hilfsgueter Abwurfe uber Konfliktgebiete: Wenigstens hatte die VN versucht am 24 Februar Hilfsguter ueber Syrien ab zu werfen, leider dieses mal nicht ausreichend erfolgreich. Die VN WFP...
    • "Mountain Ambush" - Su-24 Abschuss durch türkische F-16 im Syrien-Konflikt

      "Mountain Ambush" - Su-24 Abschuss durch türkische F-16 im Syrien-Konflikt: “Looking at the detailed Russian timeline of what happened,” says defense analyst Pierre Sprey, “I’d say the evidence looks pretty strong that the...
    • Satellitenbilder in aktuellen Konflikten

      Satellitenbilder in aktuellen Konflikten: Ich frage mich, warum nur RT eine solche Frage stellt, denn die Unterschiede sind doch auch für einen Laien überdeutlich und sollten eigentlich...
    • Flugzeuge in Konflikten

      Flugzeuge in Konflikten: Hi Leute Ich starte das Thema mit einer Frage. Warum schicken die Amerikaner nicht mehr Flugzeuge in Konflikte, wie in Afghanistan oder...
    • Jemen-Konflikt

      Jemen-Konflikt: http://www.tagesschau.de/ausland/usdrohnenjemen100.html ... Die USA haben im Jemen erstmals seit Jahren wieder Predator-Drohnen im Kampf gegen...

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/konflikt-in-libyen-wird-weiter-internationalisiert.78646/page-28

    ,

    @sahel_intel mig-29

    Oben